Faltbare Smartphones: Samsung will unbedingt das "Rennen" gewinnen

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Faltbare Smartphones: Samsung will unbedingt das "Rennen" gewinnen im Android News im Bereich Weitere Themen.
m-j-e

m-j-e

Experte
Wenn man vielen Herstellern glaubt, sind faltbare Smartphones "the next big thing". Samsung möchte unbedingt der Erste auf diesem neuen Markt sein. Angeblich sollen die ersten Prototypen bereits in Q3 2017 fertig sein, doch auch die Konkurrenz schläft nicht, besonders chinesische Hersteller machen Samsung Druck.

Auf dem MWC 2017 hat Samsung angeblich schon einigen ausgewählten Partnern neue Informationen verraten. Doch das Treffen fand unter Verschluss statt und es ist bislang nichts neues durchgesickert. Gerüchten zufolge will Samsung bereits 2018 die ersten Geräte auf den Markt bringen, diese sollen dann wohl im Preis deutlich über den momentanen Flaggschiff-Preisen stehen und eine neue Art Ultra-Luxus-Klasse von Smartphones anführen. Doch ähnlich wie die Edge-Displays kann man erwarten, dass die neue Technologie langsam seinen Weg "nach unten" macht. So testete Samsung zuerst beim Note Edge das neue Display, nun wird es keine Flaggschiffe mehr ohne Edge Display geben. Doch ob das mit den faltbaren Smartphones ebenso einschlagen wird wie die abgerundeten Displays ist durchaus fraglich. Schließlich bringt ein faltbares Smartphone eine Menge an Problemen mit sich, um die sich Samsung kümmern muss.

Zu den technischen Schwierigkeiten kommen natürlich noch die Bedenken, dass sich kaum Kunden finden werden. Samsung's Flaggschiffe sind vielen Nutzern jetzt schon deutlich zu teuer, wie viel werden Kunden also bereit sein für ein faltbares Gerät auszugeben?

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Samsung Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Eye: Diese iPhone-Hülle ist ein komplettes Android Smartphone
Samsung Galaxy S8 (Plus): Bestimmte Zeitmangel den Fingerabrucksensor?
Galaxy S6 (Edge): Android 7.0 Nougat jetzt auch in Deutschland verfügbar

[newsquelle]http://english.etnews.com/20170314200003[/newsquelle]
 

Anhänge