ZLauncher: Nokia veröffentlicht ebenfalls einen eigenen Android-Launcher

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere ZLauncher: Nokia veröffentlicht ebenfalls einen eigenen Android-Launcher im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
don_giovanni

don_giovanni

Ikone
Ob man die Headline nun für einen Scherz hält oder nicht - es stimmt tatsächlich: Nokia hat einen eigenen Android-Launcher namens Z Launcher vorgestellt. Wie bereits Yahoo und Samsung will nun offenbar auch Nokia in Sachen Launcher dem Nutzer einen eigenen Weg vorschlagen. Und dieser sieht gar nicht mal schlecht aus, sondern sogar ziemlich schick. Der Launcher bietet unter anderem neue Zugriffmöglichkeiten für die Apps, passt sich den Gewohnheiten des Anwenders an und lässt uns zudem auf einfache Weise durch unsere vorhandenen Anwendungen navigieren, indem man z.B. einen Buchstaben mit dem Finger auf den Bildschirm zeichnet und als Ergebnis nur diejenigen Apps angezeigt werden, deren Name mit diesem Buchstaben beginnt. Der ZLauncher ist für die folgenden Smartphones optimiert: Nexus 5, Samsung Galaxy S5, Samsung Galaxy S4, Samsung Galaxy S3, Motorola Moto X, HTC One (M8) und Sony Xperia Z1. Die Installation erfolgt derweil nicht über Google Play, sondern über die Website zlauncher.com. Um die Installation erfolgreich durchführen zu können, muss man ggf. im Vorfeld den Download aus "anderen Quellen" zulassen.

Zudem beansprucht dieser Launcher eine Vielzahl von Rechten, was man natürlich abnicken muss, um die Anwendung nutzen zu können. (Das hatte mich seinerzeit beim Kurztest von Terrain Home auch schon ein wenig irritiert.) Auf der offizillen Internetseite wird die derzeitige Software als "Pre-Beta" bezeichnet, ergo dürfen wir noch mit dem ein oder anderen Fehlerchen rechnen. Nokia gab weiterhin bekannt, dass die Zahl der Downloads pro Tag begrenzt sei. Solltet ihr deshalb keine Installation vornehmen können, haben wir euch weiter unten noch die APK-Datei verlinkt. Übrigens hat der ZLauncher nichts mit Microsoft zu tun, sondern ist ein Produkt der unter diesem Namen verbleibenden finnischen Firma. Auf Vimeo gibt es ein Demo-Video zum Launcher, in dem es heißt, Nokia wolle Hand in Hand mit den Anwendern "eine intelligentere und persönlichere Mobilerfahrung entwickeln, die besser an die Realität angepasst ist". Eine kleine Ernüchterung noch für die Modder unter unseren Lesern: Leider werden gerootete Smartphones nicht vom ZLauncher unterstützt. Es erscheint der Hinweis "Sorry. We are currently not supporting rooted devices". Alle anderen sind jedoch herzlich dazu eingeladen, ihre eigenen Erfahrungen mit dieser App zu machen.

Zum Download gelangt ihr hier (offizielle Website) und hier (APK bei CHIP).

nokia-z-launcher.jpg
Pics: zdnet.de / nokia

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Android Apps")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Yahoo Aviate: Der Launcher, der sich ständig verändert, ist jetzt frei verfügbar
Terrain Home: Samsung stellt eigenen Android-Launcher vor
Google Now Launcher: Jetzt für Nexus-Devices und Play-Edition-Geräte mit Android 4.4

Quellen:
Vielen Dank an impidan für den Hinweis auf diese News.
ZLauncher
ZDNet
CHIP
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.