Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

[Anleitung] SP Flash Tool einrichten und Anwenden unter Windows

  • 212 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] SP Flash Tool einrichten und Anwenden unter Windows im Anleitungen für MediaTek-Geräte im Bereich Weitere Hersteller allgemein.
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Huch! :blushing: Freut mich sehr, dass das Zopo wieder läuft. Hast Du dieses Mal einen anderen Rechner genutzt?
 
jora66

jora66

Experte
Nee, alles gleich. Verstehs auch nicht.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich muss mich korrigieren.
Natürlich habe ich etwas anders gemacht. Ich habe einfach ignoriert, dass das Zopo nicht im Geräte- Manager geblieben ist und habe einfach weiter gemacht. Vermutlich wäre das gestern auch schon gegangen. Nur habe ich mich immer daran aufgehalten, da ich das als Grundvoraussetzung angesehen habe.
 
R

rainmen

Neues Mitglied
Hallo ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. Ich habe das Problem das ich auf keinem meiner Rechner den Treiber MT65XX Preloader. Ich bekomme ihn weder under XP WIn7 / 10 zum laufen. Welche Infos sind noch von Nöten um zuhelfen?
 
T

Tzul

Stammgast
@rainmen Welchen Treiber hast du denn versucht zu installieren? Diesen signierten Treiber musst du nur entpacken, dann rechter Mausklick auf CDC\cdc-acm.inf und "Installieren" wählen.
Ob der Treiber installiert ist, kannst du leicht erkennen, indem du das ausgeschaltete Handy/Tablet mit dem PC verbindest, und beobachtest was sich im Windows Gerätemanager tut.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rainmen

Neues Mitglied
Hallo vielleicht noch zur Ergänzung es handelt sich um ein Siswoo C50. Die Treiber/Flashtool/Firmware habe ich aus dem Downloadbereich von Siswoo. Werde mal versuchen den Treiber aus dem Link zu installieren.
 
R

rainmen

Neues Mitglied
Leider hat auch das installieren des signierten Treibers nicht richtig funktioniert. Fehlermeldung:
Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)

Die angegebene Anforderung ist kein für das Zielgerät gültiger Vorgang.

Ich krieg bald die Krise
 
volvocarl

volvocarl

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

ich versuche jetzt schon ewig, mein UMI Super zu rooten.
Die Grundvoraussetzungen sind ähnlich wie bei @jora66. Heißt, das Handy meldet sich kurz an und verschwindet nach 2 Sekunden aus dem Gerätemanager.
Wird aber im SPFT erkannt. Allerdings kackt das Flashtool nach dem Einstecken des USB Kabels ab und beendet sich mit entsprechender Fehlermeldung. getestet auf 2 Rechnern mit Win7.
Ich habe mehrere SPFT Versionen probiert.
Das ist das eine. Ich werde jetzt mal die Virenscanner abschalten, weil der dann auch Unsinn macht, evtl. liegt's an dem.

Des weiteren funktioniert die Installation von den signierten Treiber nicht. Meldung: "Diese Installationsmethode wird von der ausgewählten INF-Datei nicht unterstützt."
Habe von daher die beiden anderen Treiber aufgespielt. Ging bei beiden.

Das UMI hat die neuesten OTA's drauf und ich habe die von @Miss Montage bereitgestellte "kurze" Recovery flashen wollen.
Es ist vollkommen "nackig", keine SIM, keine Daten, vollkommen leer.

An was habe ich evtl. nicht gedacht?

LG
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Welche Fehlermeldung gibt denn das Flash Tool? Kannst Du bitte einen Screenshot hoch laden? Das TWRP stammt nicht von mir, ich habe nur ein Archiv mit TWRP und Scatterdatei erstellt...
 
volvocarl

volvocarl

Ambitioniertes Mitglied
Es gibt gar keine Fehlermeldung aus. Windows beendet das Flash Tool.
Das TWRP wird vom Tool erkannt und das Häkchen ist auch nur bei Recovery.
Es kommt der rote Balken, links unter dem Bild kommen die Daten und dann ist Ende.
 
T

Tzul

Stammgast
volvocarl schrieb:
Heißt, das Handy meldet sich kurz an und verschwindet nach 2 Sekunden aus dem Gerätemanager.
Das ist vollkommen normal. Nur wenn das SPFT eine Verbindung einleitet, bleibt das Gerät länger im Gerätemanager.

volvocarl schrieb:
Allerdings kackt das Flashtool nach dem Einstecken des USB Kabels ab und beendet sich mit entsprechender Fehlermeldung. getestet auf 2 Rechnern mit Win7.
Welche Fehlermeldung denn?

volvocarl schrieb:
Ich habe mehrere SPFT Versionen probiert.
Auch die neuste, v5.1620?

volvocarl schrieb:
Des weiteren funktioniert die Installation von den signierten Treiber nicht. Meldung: "Diese Installationsmethode wird von der ausgewählten INF-Datei nicht unterstützt."
Habe von daher die beiden anderen Treiber aufgespielt. Ging bei beiden.
Die Installation des signierten Treibers funktioniert definitiv. Habe ihn schon auf mehreren Systemen mit 8.1 und 10 getestet (alle 64 bit).
Edit: Die Methode mit Rechtsklick->Installieren funktioniert nicht Windows 7, warum auch immer. Aber auch dort ist es möglich, den signierten Treiber zu installieren, über die "manuelle Methode":

Gerätemanager -> Aktion -> Legacyhardware hinzufügen -> Hardware manuell aus einer Liste wählen -> Anschlüsse (COM & LPT) -> Datenträger -> Durchsuchen -> cdc-acm.inf auswählen -> MediaTek PreLoader USB VCOM (Android) installieren.

Danach erscheint vielleicht wie von @rainmen beschrieben ein Geräteeintrag mit gelbem Warndreieck und Fehlercode 10, aber den kann man einfach löschen (auswählen, Entfernen-Taste drücken, Treibersoftware nicht löschen). Der "richtige" Geräteeintrag erscheint erst, wenn man das ausgeschaltete MediaTek-Gerät mit dem PC verbindet. Und dann eben nur kurz für ca. 2 Sekunden, wenn das SPFT keine Kommunikation startet.
 
Zuletzt bearbeitet:
volvocarl

volvocarl

Ambitioniertes Mitglied
Ja, ich habe auch die neueste SPFT probiert.

Die Treiber habe ich mit 7-Zip entpackt. Dürfte ja nicht viel falsch gelaufen sein. Eventuell liegt's ja wirklich am Win7.
Aber egal, Treiber sind drauf.
Händisch probiere ich das gleich mal.
 

Anhänge

Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Diese Fehlermeldung ist mir neu, könnte aber vielleicht wirklich mit einem Virenscanner zusammen hängen. Hast Du es schon mit deaktiviertem Scanner versucht?
 
volvocarl

volvocarl

Ambitioniertes Mitglied
So, mit deaktiviertem VS getestet: unverändert.
"Alte" Treiber deinstalliert und den signierten geladen --> Gerät kann nicht gestartet werden Code 10. Treiber bleibt jetzt in der Gerätesteuerung drin bei abgekoppeltem Gerät.
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
An den Treibern lag es nicht, dann hätte sich die rote Linie erst gar nicht gefüllt. Hast Du das Treiberproblem auch noch, wenn Du einen anderen USB-Port nutzt? Ist vielleicht eine USB Firewall am Werk?
 
volvocarl

volvocarl

Ambitioniertes Mitglied
Passiert, egal bei welchem Port.
Anbei mal ein Screenshot, kurz bevor es vorbei ist.

Zusätzlich noch ein paar Bilder.

1: XP SP2/3
2. Vista SP2
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Kannst Du vielleicht mal die SP Flash Tool Logs hochladen? "Help" -> "Open Logs Folder"
 
volvocarl

volvocarl

Ambitioniertes Mitglied
Kein Thema.
Gibt's ne Möglichkeit, .log Dateien hochzuladen? Der Loader hier will nämlich nicht.:smile:

Ok, habe sie als .txt umbenannt. Geht ja um den Inhalt...
 

Anhänge

  • ADPT_20160630-211336_0.txt
    9,3 KB Aufrufe: 231
  • BROM_DLL_V5.txt
    284,7 KB Aufrufe: 276
  • QT_FLASH_TOOL.txt
    65,2 KB Aufrufe: 487
Zuletzt bearbeitet:
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Einfach in .txt umbenennen...
 
volvocarl

volvocarl

Ambitioniertes Mitglied
Hab's oben angehangen.
Zu Zeiten von Tabs etc. musste ich doch wirklich erst nachschauen, wie es geht. Schon seit Jahren nicht mehr gemacht :blushing::D

Das ist übrigens die letzte ohne Kompatibilitätsmodus oder irgendwas, Treiber funzt.
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Hm, eine Fehlermeldung in den Logs konnte ich bislang nicht erblicken. Ich habe mal in der XDA-Anleitung für das Umi Super nachgeschaut, dort steht, dass Du den Power-Button für ca. 10 Sekunden gedrückt halten sollst, wenn Du das Gerät mit dem Flash-Tool verbindest...