[Anleitung]SP_Flash_Tool_Linux (für MediaTek-SoC) einrichten

  • 93 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung]SP_Flash_Tool_Linux (für MediaTek-SoC) einrichten im Anleitungen für MediaTek-Geräte im Bereich Weitere Hersteller Allgemein.
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Blackfrust schrieb:
Wie ich schon schrieb: Ich bin kein Shell Spezialist. Ich bin User, kein Programmierer, kein Nerd. Deshalb bin ich für Hilfe in diesem Bereich sehr dankbar. Ich helfe dafür anderen zum Beispiel bei Texten und anderem.
Naja, Nerd ist bisschen zu übertrieben ;) Ich bin auch kein Shell-Spezialist oder Programmierer, ABER auch als User muss man nun mal ein klein mitdenken. Das ist weder böse gemeint, noch sonst irgendwas :)

Blackfrust schrieb:
Wie ich schon schrieb: Beim Code:
newgrp - dialout

wurde das Verzeichnis "sp-flash-tool" verlassen und es erschien:

~$
Ich hatte das Verzeichnis nicht aktiv verlassen. Es geschah mit Bestätigung des Codes "newgrp - dialout".
Daher ist eben das als langjähriger Nutzer von Linux nicht reproduzierbar, da es bei uns (Miss Montage hat wohl auch Ubuntu und ich Archlinux) nicht passiert.

Blackfrust schrieb:
Es tut mir leid, wenn ich euren Unwillen hervorgerufen habe. Das war nicht meine Absicht. Menschen sind unterschiedlich, nehmen unterschiedlich wahr und haben unterschiedliche Hintergründe.
Aber Unmut hast nicht hervorgerufen, eher Fragezeichen über dem Kopf ;)

Dennoch herzlichen Glückwunsch das es jetzt läuft ;) Und damit bin ich raus aus dem Thema, denn ich habe kein MTK-Gerät :1f602:
 
B

Blackfrust

Neues Mitglied
J
@Miss Montage
Okay und danke für die zusätzlichen Hinweise.

An einer Stelle bin ich allerdings jetzt verunsichert. In der Anleitung steht:
Miss Montage schrieb:
muss beim Anschließen Vol+ oder Vol- gedrückt werden
Und hier schreibst du:
Miss Montage schrieb:
Allerdings überspielst Du die Daten, wenn das Handy ausgeschaltet ist.
Ich hatte beim Anschließen Vol+ gedrückt und dann kam der Android. Was soll denn erscheinen? Und, ich verstehe das Handy so als nicht ausgeschaltet.

Was gilt nun?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@Otandis_Isunos Alles klar - und danke noch einmal.
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Generell gilt die Regel, das ausgeschaltete Handy anzuschließen. Nur bei wenigen Ausnahme-Geräten soll man zusätzlich die Lautstärketaste betätigen. Das Display muss dunkel bleiben.
 
B

Blackfrust

Neues Mitglied
@Miss Montage
Danke für die Klarstellung.

Ich habe es nun mit ausgeschaltetem Handy versucht. Geklappt hat es nicht. Hier der Weg, den ich ging:

upload_2019-4-25_19-31-3.png

upload_2019-4-25_19-31-23.png

upload_2019-4-25_19-32-37.png

Ich denke, bereits an dieser Stelle ist die Ursache zu finden. Mir fehlt aber das Verständnis, um die Fehlermeldung passend interpretieren zu können. Und entsprechend schlug der Installationsversuch fehl:

upload_2019-4-25_19-37-36.png

Hast du eine Idee?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@Blackfrust Die letzte Grafik noch einmal, nachdem ich das Flash Tool geschlossen hatte:

upload_2019-4-25_19-42-32.png
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Die Fehlermeldung im dritten Screenshot ist normal, wenn Du Gedit (also die Textbearbeitung) mit dem X in der graphischen Oberfläche schließt. Solange die Regeln gespeichert sind, sehe ich da kein Problem.
Aber Dein Gerät wird anscheinend nicht richtig erkannt. Kommt denn inzwischen ein MediaTek-Eintrag, wenn Du das ausgeschaltete Handy anschließt und
Code:
dmesg | grep usb
abfragst?
 
B

Blackfrust

Neues Mitglied
@Miss Montage

Ja, das hatte ich schon überprüft:

upload_2019-4-25_22-32-12.png
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@Blackfrust

Ich habe es auch noch einmal mit Vol+ und Vol- probiert.

Bei Vol+ kommt wieder der Android. Bei Vol- kommt der Factory Mode:

upload_2019-4-25_22-45-18.png

Oben steht "Factory Mode", darunter "Auto Test", darunter "Test Report" und darunter "Version". Die Möglichkeit einen Reset durchzuführen, fehlt nach dem Update mit dem falschen Image - wie ich auch schon in dem anderen Thread schrieb.

Aber, wie ich es auch mache (ausgeschaltet, Vol+ oder Vol-), Daten werden nicht übertragen.
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Hast Du die Reihenfolge beachtet? Erst das Flash Tool starten und "Download" anklicken, dann das ausgeschaltete Handy anschließen...
 
B

Blackfrust

Neues Mitglied
@Miss Montage
Nein, hatte ich tatsächlich nicht. Danke für den Hinweis.

Auf diesem Weg gibt es etwas Neues. Das Übertragen der Daten funktioniert auch jetzt nicht. Dafür gibt es eine neue Fehlermeldung. Mir sagt auch diese Fehlermeldung nichts.

upload_2019-4-26_9-11-37.png

Im Terminal sieht das Ganze so aus:

upload_2019-4-26_9-15-38.png
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Okay, das sieht schon besser aus - aber diese Fehlermeldung sagt mir auf Anhieb leider auch nichts. Ich schaue mir aber gerne mal die Log-Dateien an, die findest Du beim Flash-Tool unter "Help"->"Open Logs Folder". Vielleicht wäre es auch noch hilfreich, wenn Du einen Screenshot vom Hauptfenster des Flash Tools hochlädst, wenn Du das Handy gerade angeschlossen hast.

Eins fällt mir noch ein: hast Du es mal mit einem anderen Kabel und mit einer anderen USB-Buchse versucht? Als ich die Anleitung schrieb, wurde USB2.0 empfohlen - ich weiß nicht, inwieweit die Entwickler des Flash Tools da nachgebessert haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blackfrust

Neues Mitglied
@Miss Montage Okay, ich habe dir den Ordner mit den Log-Dateien zu dem, was ich vorher einstellte, hochgeladen.
 

Anhänge

  • SP_FT_Dump_04-26-2019-17-50-18.zip
    17 KB Aufrufe: 16
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Wenn ich das richtig sehe, reichen die Logs aber nicht bis zum Anschließen des Handys, oder?
 
B

Blackfrust

Neues Mitglied
@Blackfrust Es scheint vollbracht!
upload_2019-4-26_18-3-39.png

Mehr folgt!
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Hurra! Du warst sehr tapfer ;)-old
 
B

Blackfrust

Neues Mitglied
@Blackfrust
Final-Terminal-Shot.jpg
Ich hatte noch einmal die Varianten "Vol-" und "Vol+" durchgespielt. Hintergrund war, dass ich ja bisher nicht den Download startete, bevor ich das Blackview BV6000 anschloss.
Zunächst versuchte ich es mit "Vol-" - Fehlanzeige!
Und dann "Vol+" beim Einstecken des Kabels und vorher gestarteten Download des Flash Tools. Und dann ging es los. Erst kam der angekündigte rote Balken und dann kam eine Download-Fortschrittsanzeige in gelb. Es wurden rund 3GB übertragen, dann noch einmal kurz Anlauf genommen, ebenfalls in gelb und dann die oben abgebildete Erfolgsanzeige.

Und nun, nun lacht mich mein BV6000 mit einem neuen Android an, wünscht eine SIM-Karte und bietet mir an, das Telefon einzurichten.

Mir fällt ein Stein vom Herzen. Und ich erkenne, es ist wie fast immer. Es ist ganz einfach, wenn man weiß wie!

Ich bedanke mich noch einmal sehr herzlich für die geduldige Begleitung und die kompetente Hilfe. Und am Ende haben alle etwas gelernt. Möge dieser Prozess auch anderen in der Zukunft hilfreich sein.

Also klar und deutlich: Problem gelöst!
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@Miss Montage Und noch ein Nachtrag.

Ich bin begeistert. Sämtliche Apps blieben erhalten und werden gerade aktualisiert. Dank Google Business Konto im Hintergrund sind auch die Kontakte sowie Termine usw. wieder aktuell.
Und ein wichtiges Problem von Anfang an (das Telefon zog keine automatischen Updates und ließ auch keine manuellen zu) ist ebenfalls gelöst. Ich lese:
  • Systemaktualisierung
    Eine neue Version ist verfügbar.
Nun fehlt nur noch WLAN-CALL. Bisher ist diese Funktion noch nicht zu sehen. Mal sehen, was passiert, wenn ich die SIM-Karte einlege.

Unabhängig davon - nochmals danke.