DEFY unter Linux flashen [HOWTO]

  • 60 Antworten
  • Neuster Beitrag
T

tomthecat

Neues Mitglied
Threadstarter
Mit dem Tool von mbm geht es um einiges schneller und eleganter als unter Windows:


  1. Download: http://dl.opticaldelusion.org/sbf_flash.x
  2. als User: chmod +x sb_flash.x
  3. als Root: ./sb_flash.x filename.sbf
    (Handy angeschaltet und im Bootloader-Modus)

Vorteile: Keine USB-Treiberinstallation, ein einfacher Befehl reicht.

Referenz: OPTICALDELUSION: New sbf_flash features

WARNUNG: "SBF FLASH 1.11 (mbm)" ist nicht zum Flashen des DEFY geeignet. "SBF FLASH 1.11-test (mbm)" funktioniert einwandfrei - siehe [1]. Extreme Vorsicht ist beim flashen einzelner Codegruppen angesagt.

WARNING: Do not use 'SBF FLASH 1.11 (mbm)' for flashing your DEFY. It renders your phone unuseable. 'SBF FLASH 1.11-test (mbm)' works flawlessly - see [1]. Be extremly careful when trying to flash single code groups.

Herzlichen Dank an mbm für das Anpassen seines Tools für das DEFY und tenfar, der ihn dazu gebracht hat :thumbsup:

tomthecat: EDIT 22.03.11: Mit den neueren Versionen von sbf_flash wird das DEFY nun auch offiziell unterstützt.
Referenz und Download-Link: OPTICALDELUSION: February 2011
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

nilsja

Neues Mitglied
habe hier gerade einen bootloop. wie geht anschalten im bootloader modus? und woher bekomme ich die sbf file?
 
Zuletzt bearbeitet:
W

WebBuddha

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für den thread, hat super funktioniert. :thumbsup:
 
M

mdefycp

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

oben steht geschrieben, dass man sbf_flash 1.11-test benutzen soll.
Im Moment bekommt man beim Download über den Link die folgende Version:

SBF FLASH 1.13 (mbm)
OPTICALDELUSION

Hat einer das Flashen des Defy mit dieser Version getestet?

Gruß
Christian
 
W

WebBuddha

Fortgeschrittenes Mitglied
ich habe die vom DL-link aus dem ersten Thread genommen.
 
M

mdefycp

Neues Mitglied
@WebBuddha

Ruf mal bitte sbf_flash ohne Parameter auf, dann bekommst du die Version angezeigt.

Gruß
Christian
 
W

WebBuddha

Fortgeschrittenes Mitglied
ok, bei mir ist es noch die 1.11-test. Wenn ich Sie dir mailen soll dann schick mir bitte eine PN.

Aber wen ich das lese, sollte es doch eigentlich passen.
Saturday, February 26, 2011

sbf_flash updates


sbf_flash has been updated; there's now a mac os x port, in addition, support has been added for the Defy, Charm and possibly the Atrix.
Gruß
WebBuddha
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mcfly3001

Neues Mitglied
Hallo Community,
ich hab gestern mein Defy mit sbf_flash unter Linux geflasht (die neue Android 2.21 Build 3.4.3-11 UK Blur von diesem Forum). Beim ersten Reboot lief das Handy auch. Nun wollte ich es rooten, um custom Roms aufspielen zu können. Dies schlug fehl. Nachdem ich das Defy neu starten wollte, ging es nicht mehr an.
Daher wollte ich es erneut flashen, was leider nicht mehr funktioniert. Sobald ich sbf_flash aufrufe schlägt der erase fehl und es wird abgebrochen.

>> sending erase
usb_bulk_read -110
!! failed
>> rebooting

Wenn ich mit -f das flashen erzwingen möchte, schlägt der upload fehl.

>> uploading CG31: 0.0%

Kann mir jemand weiter helfen? Oder sieht es schon sehr schlecht aus?

Danke!
 
raulromania

raulromania

Neues Mitglied
Hallo zusammen.
Ich habe mein Defy noch nie gefalsht oder gerootet. Bin aber dabei mich in dem riesigen Thema einzulesen.

Fragen:
1. Kann bitte jemand eine kurze Anleitung schreiben wie ich unter Ubuntu flashe?
2. Was bedeutet Nandroid? Und was bedeutet Deodexed?


Gruß
Raul
 
Zuletzt bearbeitet:
molex

molex

Ehrenmitglied
Zuletzt bearbeitet:
C

chrisdo007

Ambitioniertes Mitglied
///@Molex: Wurde hier noch nicht angesprochen? Und um was geht es dann hier in dem Thread mit dem Titel? :blink:

[UPS, jetzt hast du deinen Post geändert während ich geschrieben hab... :) ]

Flashen unter Ubuntu (und auch jeder anderen distribution) geht super leicht mit dem Tool aus dem Startpost.
Du bootest in den Bootloader Modus (das steht in dem anderen How To Flash Thread).

Dann schließt du dein Defy an den PC an.

Dann startest du das Tool sbf_flash (bitte die neueste Version nehmen) also root mit der sbf-datei als Parameter.

Dann müsste dein Telefon geflasht werden. Und das ganze sogar schneller, als unter Windows mit RSD-Lite :thumbsup:
Irgendwann steht dann auch so etwas wie "fertig" dran und dein Telefon startet sich neu.
 
molex

molex

Ehrenmitglied
chrisdo007 schrieb:
///@Molex: Wurde hier noch nicht angesprochen? Und um was geht es dann hier in dem Thread mit dem Titel? :blink:
Ja ich weiß :D Das kommt davon wenn man mehrere Threads gleichzeitig beantwortet :blink:
 
F

freakazoid12

Neues Mitglied
moin
weiß jemand ob es möglich ist froyo von linux aus auf das handy zu installieren? ich hab kein anderes os.

außerdem würde ich gerne wissen ob ich nach dem update weiterhin die möglichkeit habe zu rooten und eine customrom wie cm7 zu installieren.

vielen dank schonmal
 
crobe

crobe

Stammgast
Moin,

also flashen unter Linux funktioniert problemlos, ich hab die Nordic geflasht. Alles was ich schreibe ist aus meiner Erinnerung, vielleicht heißen Sachen anders. NICHTS MACHEN WAS MAN NICHT VERSTEHT! Und evtl. noch eine andere Anleitung aus dem Anleitungsbereich lesen.

Vorbereitung:
Dazu neueste Version von sbf_flash von OPTICALDELUSION herunterladen, gewünschte Rom sbf herunterladen.

Handy Wipen
VORSICHT: ALLE DATEN WERDEN GELÖSCHT!

Android 2.1:
Handy wipen indem man es herunterfährt ( aus Taste lange drücken ) und zum einschalten Lautstärke runter und An Taste drückt. Dann bekommt man einen Bildschirm mit einem Androiden. Dort ganz unten rechts in der Ecke auf den Touchscreen drücken, wirklich ganz rechts unten. Dann "Erase Application Data" mit den Lautstärke Tasten auswählen und mit der An/Aus Taste bestätigen. Damit werden alle Anwendungsdaten und Caches gelöscht.

Neue Version flashen
Handy danach ausmachen und beim Anmachen die Lautstärkewippe nach oben gedrückt halten. Damit kommt man in den Boot Modus. Jetzt kann man das Handy an das USB Kabel hängen und mit ./sbf_flash DATEI.sbf die Datei flashen. Das sollte problemlos druchlaufen. Man muss root dazu sein, d.h. unter Ubuntu sudo -s vorher eingeben und unter normalen Distributionen einfach su.

Handy nochmal wipen
Handy ausmachen, beim Anmachen wieder Lautstärke nach unten gedrückt halten. Anstatt nun auf dem Touchscreen rumzutouchen BEIDE Lautstärketasten drücken. Damit kommt man wieder in den Wipe modus. Handy nochmal wipen.

Viel Erfolg und alle Angaben ohne Gewähr.

Danach kann man versuchen nach diesem Post vorzugehen und zu Rooten, ich das mit adb per Hand gemacht.
[OFFURL]https://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-motorola-defy/105133-gingerbreak-zum-rooten-von-2-2-a.html[/OFFURL]

Eine 2.2er Rom ist Voraussetzung für CM7. Wenn du allerdings noch neu auf dem Gebiet bist, rate ich davon ab mit CM7 zu spielen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

selste

Neues Mitglied
Hi,
freakazoid12 schrieb:
moin
weiß jemand ob es möglich ist froyo von linux aus auf das handy zu installieren? ich hab kein anderes os.

außerdem würde ich gerne wissen ob ich nach dem update weiterhin die möglichkeit habe zu rooten und eine customrom wie cm7 zu installieren.

vielen dank schonmal
hab ich erst heute gemacht - von 2.51 auf das französische Froyo ... war supereinfach und in nicht mal einer halben Stunde erledigt, incl. anschließendem 'root'!
Einfach nach Anleitung aus diesem Post https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-motorola-defy.270/defy-unter-linux-flashen-howto.67780.html#post-918620, danach https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-motorola-defy.270/motorola-defy-rooten.53498-page-15.html#post-1366152 ausführen.

Steffen
 
raulromania

raulromania

Neues Mitglied
Ich habe mein Defy noch in der selben Nacht (siehe Postdatum von meinem Vorpost), ca. eine halbe Stunde später unter Ubuntu Linux 11.04 fertig geflasht gehabt.
Die Linux Distri spielt hierbei keine große Rolle. crobe hat das Vorgehen beschrieben.

Das flashen mit sbf_flash kann ich nur jedem empfehlen - unkompliziert und flott.
Sicherlich muss man ein bisschen Wissen aufbauen, aber das war noch nie anders :) Ich habe mich in dem Thema eine gute Stunde konzentirert eingelesen (querbeet) und es danach einfach mal selbst probiert.

Gruß
Raul
 
A

alfadec

Neues Mitglied
Heute unter Ubuntu 11.04 das offizielle Froyo-Update geflashed.
Mit Gingerbreak braucht man auch kein Windows mehr um Root zu bekommen.
Es hat alles unkompliziert, schnell und gut funktioniert.
 
W

wolferli

Neues Mitglied
Hallo alfadec,
welche sbf-Datei hast Du denn woher genommen, um das Update einzuspielen?
Gruß
wolf
 
Oben Unten