Downgrade von Froyo --> Eclair

  • 256 Antworten
  • Neuster Beitrag
S

sebsasse

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
edit Moderator/

Anleitung von BlackCorsa (Mit Hilfe von vazzz (XDA)) zum Downgrade von Froyo 2.2 auf Eclair 2.1 inkl. Haptischen Feedback und RecoveryModus 2e


- Defy rooten Klick

- Euer 2.1 Eclair 2.51 Nandroid Backup mit ClockworkMod laden oder dieses hier nehmen:
Download Backup 2.1 (2.51)
Anleitung zu ClockworkMod

- Mit ClockworkMod DataWipe/Factory Reset ausführen

- Fixed 2.1 SBF mit RSD Lite flashen (originale SBF funktionieren nicht)
Download der fixed SBF:
2.51 fixed SBF


Nach dem Downgrade funktioniert alles wieder, auch das Haptische Feedback.

Dieser Downgrade funktioniert auch nur, da der Bootloader von Froyo nicht überschrieben wird. Er bleibt auf der Froyo Version.
Das Motorola Recovery Menü des Defy ist danach wieder auf version 2e.

Viel Spaß

BlackCorsa
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

bedburg

Ambitioniertes Mitglied
interessiert mich auch.
Mit einem Nandroid Backup alleine geht es nicht, soviel habe ich bereits herausgefunden. Selbst mit dem t-mobile bootonly hing das Defy beim Start an dem Moto Logo fest...

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sebsasse

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
@molex - Ich lerne gerne noch dazu, aber in welchem Sticky steht ne saubere Downgrade Anleitung?

Meinst Du das:
"Wollt ihr danach wieder zurück zu einer anderen älteren Android Version, müsst ihr euer System vor dem flashen rooten und Clockwork Mod-Recovery installieren. Anschließend ein Backup eures aktuellen Systems mit Clockwork Mod-Recovery machen (Nandroid). Dieses Nandroid Backup solltet ihr dann falls nötig zurück spielen können. Eventuell ist es nötig danach die bootonly.sbf zu flashen damit das Defy startet. >KLICK<"

Da ist aber kein Vorgehen zu den Wipes etc. zu finden...
 
molex

molex

Ehrenmitglied
Klicke einfach in meinem Posting auf "HIER" :)
 
Zuletzt bearbeitet:
BlackCorsa

BlackCorsa

Experte
man kann es mit einem Nandroid Backup wieder einspielen.
Danach muss man aber die BootOnly2.21.sbf mit RSD flashen, wenn man die 2.21 eingespielt hat.
Aber danach läuft die 2.21 nicht perfekt das sage ich euch gleich.
Camera geht nicht, Vibrationsfeedback sowie die Beleuchtung der 4 Tasten gehen auch nicht.
Finde es selber komisch warum das nicht 100%ig geht.
Auch nach einem Full Wipe nicht.

EDIT: mm-staaken hat etwas geschafft: Beitrag 1087:https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-motorola-defy.176/uk-froyo-rom-build-3-4-2-117.74974-page-109.html
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sebsasse

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Das ist ja äußerst seltsam...

Edit: Und wo hat er die Bootonly 2.5.1 her?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mideni

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich wollte von der 2.2.1 UK Froyo per RSD auf die 2.51.1 zurück und er startet nach dem flashen nicht. Ich habe dann die 2.51 bootonly draufgemacht, geht aber immer noch nicht. ich komme immer nur in den Flash Modus und das Display bleibt dunkel. Was kann ich denn nun machen. Froyo bekomme ich nochmals drauf aber Eclaire nicht.
 
fighterchris

fighterchris

Ehrenmitglied
Im root thread ist ne anleitung von mir, da gibts ne rar zum runterladen ;)

Sent from my MB525 using Tapatalk
 
M

mideni

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich kann in dem Root Thread leider nix finden. Kannst du bitte mal einen Link posten.
 
BlackCorsa

BlackCorsa

Experte
so ich habe es nochmal probiert mit den Infos von mm-staaken (danke dir).
Downgrade von 2.2UK auf 2.21 Eclair.
- Backup der 2.21 aufgespielt
- Bootonly2.51.sbf mit RSD geflasht
- Wipe
nun funktioniert alles bis auf das Haptische Feedback der Tasten.
Auch Kamera geht und die Beleuchtung der 4 Tasten geht
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mideni

Fortgeschrittenes Mitglied
Also, halten wir mal fest. ich komme mit nichts weiter. Wenn ich die 2.51.1 flashe kommt nach dem Flashen nur ein schwarzer Bildschirm und es passiert nichts. Wenn ich auf den an Knopf drücke kommt nur nochmals im RSD connected das Defy startet aber nicht. Ich kann die bootonly, bootonly 2.51, bootonly 2.21 flashen aber starten tut das Defy nicht. Nur wenn ich nochmals die Froyo drauf mache.
 
BlackCorsa

BlackCorsa

Experte
genau, von Froyo kann man auch nicht per RSD downgraden.
Nur über Nandroid mit Clockwork. Das meinte auch Fighterchris.

Flashe wieder auf Froyo und roote dein Defy anschließend mit SuperOneKlick.
Das ist in dem Thread den Fighterchris geschrieben hat zum runterladen.
danach musst du SystemRecovery installieren.
Mit dem lädst du dann das alte Backup (das man vorher erstellt hat von seiner 2.1)
 
M

mideni

Fortgeschrittenes Mitglied
Ah, ich Depp dachte, dass ich auf die 2.51.1 flashen kann. Na dann ist ja alles klar. Danke
 
molex

molex

Ehrenmitglied
Nein leider nur mit Backup einer älteren Version, so stehts auch im Sticky :D
 
S

snowman7782

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

ich habe mein Defy nach Anleitung von Fighterchris auf Froyo geflasht.
Das ROM lief an sich superflüssig und ich dachte mir "schön... so soll das bleiben"
Mit der Zeit fielen mir aber einige Macken mit der Galerie, dem Blitzlicht etc. auf, irgendwann wurde es mir zu bunt und ich dachte ich will diese BETA nicht länger auf meinem Telefon und mein altes "langsames" 2.1 wieder haben.

Also gesagt getan.
Nandroid Backup WIPE gemacht
Nandroid Backup welches ich mir vorher gemacht hatte zurückgespielt
Booom Handy bootet nicht mehr

Anschließend dachte ich mir, gut flasht du dir gleich die 2.34 drüber dann sollte es ja gehen. Nun sagt mein Handy gar nichts mehr.

Keine Anzeige auf dem Bildschirm mehr oder sonstwas.
Das einzige was ich noch machen kann ist ein RSD-Lite Flash

Vielleicht ne doofe Frage, aber ich dachte es wäre das gleich wenn ich nen Nandroid Backup einspiele wie wenn ich nen ROM Flash mache?
Klärt mich bitte auf wenn ich falsch liege.

Vielleicht macht es mal Sinn hier eine Downgrade Anleitung von 2.2 zu erstellen.

Gruß,
Snowman
 
S

snowman7782

Ambitioniertes Mitglied
So, ein Flash des Froyo Roms bringt mein Telefon zurück ins Leben.
Lieber wäre mir allerdings ein Flash des 2.34er Roms Ver. 2.1 das hatte ich vorher und das lief bis auf kleinere Macken eigentlich sehr gut.

Wenn jemand so nett wäre und mir die Schritte für ein Downgrade erläutern könnte. Nandroid Backup von 2.34 ist wie gesagt vorhanden.

auf www.androiddeveloper.com/sbt:defy gibt es das passende ROM würde ich meinen...
 
JohnMcLane

JohnMcLane

Stammgast
Hast du nach dem zurückspielen daran gedacht den t-mobileb bootloader drüberzuflashen?
 
S

snowman7782

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

nein das habe ich nicht gemacht. Hatte teilweise hier im Forum gelesen, daß es nichts geholfen hat. :(
Gibt es keinen "freien Bootloader"?
Oder spielt das keine Rolle?
 
JohnMcLane

JohnMcLane

Stammgast
Also wenn ichs recht verstehe und aus diesem Thread

richtig lese ist der Downgrade zumindest mm-staaken erfolgreich gelungen.

Du brauchst n gerootetes 3.42 und die Clockwork Mod drauf.
Dann geht der Downgrade nur mit nem Nandroid Backup, also nicht direkt mit nem Flash einer der älteren FW's über RSD Lite.

Ich zitier mm-staaken mal eben, was er gemacht hat.

OK..ich versuche es mal..bin nicht so der Spezialist...

1. Wipe
2. mein Backup mit Recovery eingespielt.. ich gehe mal davon aus,es war schon ziemlich alt, das es das 2.1 oder mein erstes 2.34 war )wie das geht hat ja FighterChris schon 1000 X geschrieben.
3. Wipe
4.Bootonly 2.5 mit RSD light geflasht
5. Wipe
6. JRDNEM_U3_2.34.1 Deblur mit RSD light geflasht..fertig.

Sorry..bei mir funzt es super..etwas anderes habe ich nicht gemacht..
Wenn ich wüßte wie man die Dateien zur Verfügung stellt..würde ich es ja machen..:winki:
Eine der Bootonly.sbf Dateien gibt es hier:

【HOW TOs】How to root UK v2.51 ROM.[Updated 12-27-20:50] - xda-developers

Hoffe es hilft Dir etwas... ansonsten gibts im Diskussionsthread ne lange Unterhaltung über Downgrades...

https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-motorola-defy.176/uk-froyo-rom-build-3-4-2-117.74974.html

Greetz
Johnny
 
Oben Unten