[WICHTIG] Vor dem Flashen die EFS sichern!! [WICHTIG]

SavanTorian

SavanTorian

Ehrenmitglied
Threadstarter
Werte Forenuser,

nachdem ich mitbekommen habe, dass immer mehr ihre IMEI verlieren, weil beim [OFFURL="https://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-samsung-galaxy-s3/251286-anleitung-mit-odin-das-siii-flashen.html"]Flashen[/OFFURL] Fehler passieren und der EFS Ordner verloren geht, eine WICHTIGER Hinweis...

Bevor Ihr flasht, sichert Eure EFS ab, denn es gibt nichts schlimmeres, als die IMEI zu verlieren. Dies kann, wie in einigen Bsp. mitbekommen, schneller passieren, als einem lieb ist.

Die Sicherung der EFS kann ohne root aber nur über Terminal geschehen, das heisst, Ihr greift direkt ins System ein, mit Root über EFSPro aus XDA

HandyFaq hat freundlicherweise einen kompletten Thread erstellt, den ich Euch DRINGEND ans Herz legen möchte.


-EFS-----------------------------------------------------------------------

LINK
HandyFAQ EFS Save über Terminal/Busybox und EFS Pro....

LINK SGS III Backup and Restore (Root erforderlich)

LINK ktool EFS Save. (geht nur bis 4.2.2, ab 4.3 nicht mehr, da anderer Dateipfad -> ../sdcard/emulated/0/)

-EFS-----------------------------------------------------------------------

-ROOT--------------------------------------------------------------------

LINK Chainfires AutoRoot für SGS III (alle Versionen, bitte aufpassen!)

Howto Root ->> Suche benutzen!

LINK SuperSu (aktuell 1.93)

LINK Triangle Away (aktuell 3.26)

-ROOT--------------------------------------------------------------------


Die Anleitung von Handyfaq habe ich nochmals als PDF angehängt :)


 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
chris1985

chris1985

Stammgast
darauf wird bei entsprechenden anleitungen hier im forum hingewiesen. lesen muss es der geneigte user schon selbst.
 
SavanTorian

SavanTorian

Ehrenmitglied
Threadstarter
wow, die pdf 732 aufgerufen, und 2x bedankt.... :D
 
maddog73

maddog73

Gesperrt

wow, die pdf 732 aufgerufen, und 2x bedankt.... :D
Die 732 clicks sind bestimmt immer von den 2 die sich bedankt haben gemacht worden. Die haben etwas öfter ihre EFS gesichert und konnten sich nicht merken wie es geht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

solluh

Neues Mitglied
Dank!
Ich weiß, dass ich es schon ein paar mal gemacht habe, aber den Knopf für's "Danke" zu finden ist nicht einfach.
Ich finde ihn auch dieses mal wieder nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Hobbygamer27

Hobbygamer27

Stammgast
Im Startpost steht, dass es ohne Root via Terminal geht, ich sehe bei Handy-faq aber nur eine Anleitung für mit Root.
Geht es jetzt ohne root oder nicht?
 
backylasek

backylasek

Experte
Das K-Tool reicht doch zum sichern aus...

Gekritzelt mit meinem Galaxy
 
Hobbygamer27

Hobbygamer27

Stammgast
Damit war die Frage ob man Root braucht nun immer noch nicht beantwortet, aber es scheint mir so.

Und zum Rooten muss man ja in gewisser Weise auch flashen, von daher hat man ja schonmal da die Gefahr des EFS verlust oder ist das beim rooten eher unkritisch?
 
Pipolino

Pipolino

Experte
Verstehe ich das richtig:

Mit dem ktool werden 2 Dateien als Backup gespeichert. Einmal eine .rar und einmal eine .img !
Richtig? (Zumindest konnte ich sonst keine weiteren finden, und es passt auch zur Erklärung in der Pdf.)

Die beiden Dateien würden ja bei einem möglichen factory reset gelöscht werden, da alle Daten auf der internen sd Karte verloren gehen.

Kann ich die beiden Dateien einfach auf die externe sd Karte ablegen und bei Bedarf dann wieder zurück auf die in interne sd Karte schieben, damit ktool das Backup dort dann auch wieder findet?

Habe ich nen denkfehler?

Danke im voraus und LG.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
SavanTorian

SavanTorian

Ehrenmitglied
Threadstarter
@pipo: ktool findet das backup auf der externen nicht... habs nicht probiert, aber ich denke nicht. ich würde auf jeden fall mit philz custom recovery im bereich "custom backup and restore" eine /efs datei auf die externe sichern.... philz sichert das 100% ab :)

@hobbygamer, ja man braucht root. aber du hast schon recht, jeder eingriff in ein system dieser art ist im prinzip kritisch. du kannst auch beim rooten efs verlieren, aber das kommt eher mit sehr geringer wahrscheinlichkeit vor.
 
Pipolino

Pipolino

Experte
vielleicht habe ich es überlesen.

aber was spricht dagegen, mit Root-Explorer den EFS Ordner in eine Tar.-zu ändern (dublizieren) und diese Tar dann zb. auf seinem pc zu sichern? ist doch am schnellsten erledigt.

lg

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T mit Tapatalk 2
 
SavanTorian

SavanTorian

Ehrenmitglied
Threadstarter
wird nicht erkannt, da die prüfsumme falsch ist.
es muss die original-datei sein. am originalplatz. legst du zum bsp mit philz eine efs nach extern ab, hat die IMG eine andere prüfsumme, als wenn du es intern ablegst. die wissen schon, warum sie das machen. ich hab meine efs 5 fach gesichert. paranoid, aber besser so, als gar nicht. wenn dir die efs abhanden kommt oder kaputt geht, dann hast du ein problem am hals. darum lieber genug sichern. sind halt 100MB insgesamt, aber was macht das schon.

2x mit philz, intern/extern,
1x mit k-tool intern,
2x mit boeffla-kernel. da wird automatisch eine nach boeffla-kernel-data kopiert und eine ins stammverzeichnis der externen.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eisballer

Erfahrenes Mitglied
So, ich habe mit philz jetzt ein Backup im internen Speicher und eins auf der externe Karte gemacht.
Kann ich diese jetzt noch auf dem PC sichern oder verändere ich damit wieder den Hash-Wert und die Datei wird unbrauchbar ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Kani_23

Kani_23

Erfahrenes Mitglied
Hab meine efs direkt nach dem rooten mit dem ktool gesichert. Ist die Datei denn auf der extsd sicher oder sollte ich sie lieber bei eingriffen entfernen. Und dann nochmal so ne dumme frage. Was heißt efs eigentlich und wozu dient die imei? Ist das eine art der Identitätszuweisung beim Handy? Kenne sowas von Konsolen wo jedes Laufwerk auch nur zu einer Konsole gehört (normalerweise ;) )
 
E

Eisballer

Erfahrenes Mitglied
Ist eine Identifizierungsnummer deines Handys, damit kannst Sim- oder Netlock einrichten oder wenn es gestohlen wird, eine Sperrung erreichen.

So, ich habe mit philz ein Backup auf die externeSD-Karte gespielt und mit dem EFSPro ein Backup auf dem Rechner erstellt.
Damit müsste ich doch auf der sicheren Seite sein :)

Was ich aber noch nicht ganz verstanden habe, wenn ich ein Backup auf der SD mit philz erstelle, kann ich dieses Backup doch eigentlich auch auf meinen Rechner verschieben, weil der Hashwert verändert sich ja nicht dadurch, wenn ich die Dateien nur verschiebe. Oder sehe ich das falsch ?
 
SavanTorian

SavanTorian

Ehrenmitglied
Threadstarter
der hashwert ist auf pc, sdcard intern/extern immer ein andere und word auch so von der software verstanden :) darum immer explizit absichern, nicht verschieben.
 
Kani_23

Kani_23

Erfahrenes Mitglied
Irgendwie will EFS Pro bei mir nicht so wirklich.
Sagt immer Unable to create Archive.
Könnte es daran liegen das ich mit Ktool schon eine Sicherung gemacht habe?
Wollte mir noch gern eine auf den PC schieben, oder zu mindest auf die Externe Karte.
 
SavanTorian

SavanTorian

Ehrenmitglied
Threadstarter
usb debugging in den entwicklertools aktiviert? sonst kann das tool auf der HD deines pcs nix schreiben, weils nix "schieben" kann..
 
Oben Unten