[Root][Anleitung] Sony Xperia Z3 Compact [locked Bootloader bis FW 23.1.A.1.28]

  • 699 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Root][Anleitung] Sony Xperia Z3 Compact [locked Bootloader bis FW 23.1.A.1.28] im Anleitungen für Sony Xperia Z3 Compact im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Z3 Compact.
timuh

timuh

Fortgeschrittenes Mitglied
meetdaleet schrieb:

@timuh,

Daten/Cache etc. löschen bei der SuperSU App.

u.U. hilft ein Reflash der SuperSU in der Recovery.
Die Update-SuperSU.zip findest du hier: SuperSU Download

Gruß
meet
danke für die Hilfe, aber funktioniert nicht :(
habs nun komplett gelöscht und neu installiert über den playstore .. geht leider immer noch nicht.
 
O

Oha

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

mich juckt es auch schon in den Fingern aber ehe ich mich dran mache habe ich noch ein paar Fragen. Bitte aber nachsichtig sein, wenn meine Fragen etwas naiv klingen sollten.

1. Gibt es auch die Möglichkeit eines "unroots" um sozusagen den Ursprungszustand wieder herstellen zu können?
2. Und geht das ggf. auch wenn ein unlocked vom Bootloader gemacht wurde, der Kernel geflasht durch zurücksichern auf einen Stand vor dem unlocked?
3. Funktioniert das root auch noch unter lollipop bzw. gibt's da schon Erfahrungen?
4. Hat schon jemand einen anderen Kernel und ein Custom Rom geflasht?

Viele Grüße
 
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Hallo Oha,

zu #1 -> https://www.android-hilfe.de/forum/...anleitung-unroot-eures-xperia-z3c.655620.html
Zu #2 -> Ich stehe zwar grad etwas auf dem Schlauch aber ich gehe jetzt mal in meinem jugendlichen Leichtsinn von folgendem aus: Du hast derzeit einen geöffnet Bootloader und möchtest nach dieser Methode rooten? Wenn ja, kannst du das. Du bekommst das Gerät dann aber bekannter Weise nicht mehr auf 100% original.
Wenn der Bootloader noch jungfräulich ist, empfehle ich dir direkt nach dem rooten (locked Bootloader!) diese Anleitung: https://www.android-hilfe.de/forum/...backup-der-trimm-area-z3c-support.655604.html
Damit kannst du die DRM Keys/TA sichern und hast folgerichtig die Möglichkeit, dein Gerät später wieder auf den Originalzustand zu bekommen (nachdem du z.B. unter nem offenen Bootloader eine CM/AOSP ROM verwendet hast).
Zu #3 -> Steht in den Sternen und ist (wenn) hochspekulativ. Bis dahin bitte einfach noch etwas Geduld.
Zu #4 -> Da bislang die Problematik bestand, dass die Userinnen und User die TA nicht adäquat sichern konnten (und dies nun behoben ist), war die Custom ROM Entwicklung für das Z3/C nicht "besonders" lukrativ, da sich viele nicht getraut haben, den Bootloader zu öffnen.
Da sich dies nun geändert hat, wird dahingehend sicherlich einiges auf uns zukommen (CM12 OFFICIAL gibt es ja bereits).

Am besten wäre es natürlich, wenn hier ein findiger User(in) etwas zu der entsprechenden ROM schreibt, die er selbst ausprobiert hat.
Ich könnte natürlich eine Anleitung dazu bereitstellen (ROM spezifisch -> zusätzlich zu dieser hier: https://www.android-hilfe.de/forum/...it-offenem-bootloader-z3c-support.655612.html), jedoch wäre diese mehr "generisch" und ich könnte meine eigenen Erfahrungen dazu nicht teilen, was mir den Support ungemein erschwert.

Gruß
meet
 
C

christophm

Fortgeschrittenes Mitglied
malibraco schrieb:
schade, es hilft alles nichts. Hab mich wohl zu früh daran getraut. Ich warte bis es da eine etwas einfacher Methode gibt. Trotzdem vielen Dank für die Geduld.
Ich würde noch nicht aufgeben, beschreibe doch bitte mal genau, wo im Prozess Du hängst, Fehlermeldungen, Bilder o.ä. helfen.

Gruß
Ch.
 
bitboy0

bitboy0

Lexikon
Nach dem Downgrade waren es bei mir der Medienspeicher, und die Google-Transportdienste, die ständig gecrashed sind. Jetzt ist das Ding gerootet und ich sichere erst mal die Apps mit Titanium... dann wipe ich! Aber schon mal cool das ich root habe.

Wegen der - wie ich finde - guten Sony-Kamera-App und anderer Dienste werde ich zunächst kein Unlock machen und keine andere Rom installieren. Aber ohne Root fühlte ich mich einfach irgendwie nicht so richtig gut ;)
 
C

christophm

Fortgeschrittenes Mitglied
Oha schrieb:
Hallo zusammen,

mich juckt es auch schon in den Fingern aber ehe ich mich dran mache habe ich noch ein paar Fragen. Bitte aber nachsichtig sein, wenn meine Fragen etwas naiv klingen sollten.

1. Gibt es auch die Möglichkeit eines "unroots" um sozusagen den Ursprungszustand wieder herstellen zu können?
2. Und geht das ggf. auch wenn ein unlocked vom Bootloader gemacht wurde, der Kernel geflasht durch zurücksichern auf einen Stand vor dem unlocked?
3. Funktioniert das root auch noch unter lollipop bzw. gibt's da schon Erfahrungen?
4. Hat schon jemand einen anderen Kernel und ein Custom Rom geflasht?

Viele Grüße
Hallo, auch von mir nochmal kurz meine Einschätzung:

1. ja, im Grundsatz möglich, im Zweifel mit Flashtool eine neue ungerootete Firmware flashen
2. einmal offener Bootloader lässt sich nicht mehr in Ausgangszustand zurückversetzen, bei XDA gibt es allerdings Hinweise, wie man die Folgen (Verlust DRM-Keys mildern bzw. kompensieren kann)
3. Es gibt ja noch kein Lollipop für die Z3-Reihe. Die Wahrscheinlichkeit, dass man ein "vorgerootetes" Image flashen kann, ist allerdings recht hoch. Wobei: Solange kein Xposed unter Lollipop läuft, bin ich mit Kitkat ganz zufrieden

4. bestimmt, aber hier zumindest wohl noch nicht mit geschlossenem Bootloader. Wobei: Nach Sicherung der Trim Area spricht ja nichts gegen das Öffnen, ich bleibe aber im Moment beim Xperia ROM (habe nichts gegen CustomRoms, auf dem Nexus läuft schon CM12, aber hier bietet mir das Orignal-Rom mehr Vorteile)
 
bitboy0

bitboy0

Lexikon
Noch ein TIP!
Wenn man die falschen Rechte hat um TeamWin zu installieren!
Es reicht wenn man z.B. den Root-Explorer benutzt um das root-System auf r/w zu stellen. Danach kann man es installieren!
 
O

Oha

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

jetzt habe ich doch noch eine weitere Frage.
Warum müssen DRM-Keys unbedingt gesichert werden, wenn nach dem root und vor dem unlocked eine komplette Sicherung via Recovery gemacht hat?
Wenn ich mich recht erinnere kann über das Recovery eine komplette Sicherung einschließlich bootloader durchgeführt werden.
Bei zurück spielen des backups sollte doch somit alles wieder beim "Alten" sein, einschließlich bootloader und DRM-Keys.
 
malibraco

malibraco

Ambitioniertes Mitglied
christophm schrieb:
Ich würde noch nicht aufgeben, beschreibe doch bitte mal genau, wo im Prozess Du hängst, Fehlermeldungen, Bilder o.ä. helfen.

Gruß
Ch.
ich bekomme die Recovery nicht zum laufen. Das ist so mein einziges Problem. Mittlerweile sitze ich schon 5 Stunden an dem Kram (oh mann ich sollte lieber Lernen:-( )

Mittlerweile bin ich so durcheinander, dass ich nicht weiß, welche Datei genau oder doch beide 2.8.1er ich auf das Z3C packen soll. es gibt einmal eine install das is mir klar. dann gibt es eine flashable2.8.1 und eine flashable2.8.1 mit der bezeichnung Kernel.
 
Zuletzt bearbeitet:
bitboy0

bitboy0

Lexikon
Oha schrieb:
Hallo,

jetzt habe ich doch noch eine weitere Frage.
Warum müssen DRM-Keys unbedingt gesichert werden, wenn nach dem root ...einschließlich bootloader und DRM-Keys.
Soweit ich weiß ist das eine Partition, die NICHT direkt zu Android gehört und die deshalb NICHT mit dem Recovery gesichert werden kann. dafür gibt es dieses extra Tool!

gruß

Der ursprüngliche Beitrag von 16:51 Uhr wurde um 16:59 Uhr ergänzt:

malibraco schrieb:
ich bekomme die Recovery nicht zum laufen. Das ist so mein einziges Problem. Mittlerweile sitze ich schon 5 Stunden an dem Kram (oh mann ich sollte lieber Lernen:-( )

Mittlerweile bin ich so durcheinander, dass ich nicht weiß, welche Datei genau oder doch beide 2.8.1er ich auf das Z3C packen soll. es gibt einmal eine install das is mir klar. dann gibt es eine flashable2.8.1 und eine flashable2.8.1 mit der bezeichnung Kernel.
Nach dem Root ist leider noch nicht das System beschreibbar. Deswegen scheitert der Installer beim kopieren der Dateien.

Du kannst entweder bei ADB die Befehler (steht weiter oben) von Hand eingeben, oder einen Root-Dateiexplorer installieren und dort das root-System auf (read/write) stellen. Dann, ohne den Root-Explorer zu beenden, den Installer laufen lassen. Dann ist das in wenigen Sekunden passiert!

gruß
 
C

christophm

Fortgeschrittenes Mitglied
malibraco schrieb:
ich bekomme die Recovery nicht zum laufen. Das ist so mein einziges Problem. Mittlerweile sitze ich schon 5 Stunden an dem Kram (oh mann ich sollte lieber Lernen:-( )

Mittlerweile bin ich so durcheinander, dass ich nicht weiß, welche Datei genau oder doch beide 2.8.1er ich auf das Z3C packen soll. es gibt einmal eine install das is mir klar. dann gibt es eine flashable2.8.1 und eine flashable2.8.1 mit der bezeichnung Kernel.


Nur, damit ich genau verstehe, was das Problem ist. Du hast erfolgreich gerootet?
gieroot hat success gemeldet?
Du hast im gerooteten System mit .93er Firmware eine adb Verbindung?


Jetzt versuchst Du mit dem NUT-Tool die DualRecovery zu installieren? (installer-Version) Klappt das oder nicht? Wenn ja, wo genau hängst Du? Wenn nein, was ist der Output des Befehls?
 
malibraco

malibraco

Ambitioniertes Mitglied
moin Christoph,

richtig, root habe ich, freigaben kommen auch von Superuser. Habe "Z3c-lockeddualrevovery2.8.1-RELEASE.flashable.Zip" in den internen Speicher des Smartphones kopiert und Versuche es mit "Z3C-lockeddualrecovery2.8.1-RELEASE.installer.zip" , welches sich auf meinem Desktop befindet, zu installieren.

Dabei erscheint mir folgende Meldung:
==============================================
= =
= PhilZ Touch, CWM and TWRP Dual Recovery =
= Maintained by [NUT] =
= =
= For Many Sony Xperia Devices! =
= =
==============================================

1. Installation on ROM rooted with SuperSU
2. Installation on ROM rooted with SuperUser
3. Installation on unrooted ROM using the TowelRoot method
4. Install ADB drivers to windows
5. Exit

Please choose install action.
[1,2,3,4,5]?1
* daemon not running. starting it now on port 5037 *
* daemon started successfully *

=============================================
Waiting for Device, connect USB cable now...
=============================================
Device found!

=============================================
Getting ro.build.product
=============================================
Device model is D5803
Firmware is 23.0.A.2.93

=============================================
Step2 : Sending the recovery files.
=============================================
mkdir failed for /data/local/tmp/recovery, File exists
1 KB/s (30 bytes in 0.015s)
15 KB/s (15757 bytes in 1.000s)
31 KB/s (501 bytes in 0.015s)
11 KB/s (11842 bytes in 1.000s)
3552 KB/s (56834 bytes in 0.015s)
3 KB/s (3082 bytes in 1.000s)
0 KB/s (385 bytes in 1.000s)
2569 KB/s (657704 bytes in 0.250s)
2654 KB/s (3185360 bytes in 1.171s)
2611 KB/s (2214270 bytes in 0.828s)
2857 KB/s (1874808 bytes in 0.640s)
8 KB/s (8889 bytes in 1.000s)

=============================================
Step3 : Setup of dual recovery.
=============================================
Look at your device and grant supersu access!
Press any key to continue AFTER granting root access.
-rwxr-xr-x 1 shell shell 657704 Jan 26 10:17 /data/local/tmp/recover
y/busybox
Drücken Sie eine beliebige Taste . . .

##########################################################
#
# Installing XZDR version 2.8.1 RELEASE
#
#####

Temporarily disabling the RIC service, remount rootfs and /system writable to al
low installation.
mount: permission denied (are you root?)
mount: permission denied (are you root?)
mount: permission denied (are you root?)
Copy recovery files to system.
cp: can't create '/system/bin/recovery.twrp.cpio.lzma': Read-only file system
cp: can't create '/system/bin/recovery.cwm.cpio.lzma': Read-only file system
cp: can't create '/system/bin/recovery.philz.cpio.lzma': Read-only file system
chmod: /system/bin/recovery.twrp.cpio.lzma: No such file or directory
chmod: /system/bin/recovery.cwm.cpio.lzma: No such file or directory
chmod: /system/bin/recovery.philz.cpio.lzma: No such file or directory
Rename stock mr
mv: can't rename '/system/bin/mr': Read-only file system
Rename stock chargemon
mv: can't rename '/system/bin/chargemon': Read-only file system
Copy chargemon script to system.
cp: can't create '/system/bin/chargemon': File exists
chmod: /system/bin/chargemon: Read-only file system
Copy dualrecovery.sh to system.
cp: can't create '/system/bin/dualrecovery.sh': Read-only file system
chmod: /system/bin/dualrecovery.sh: No such file or directory
Copy rickiller.sh to system.
cp: can't create '/system/bin/rickiller.sh': Read-only file system
chmod: /system/bin/rickiller.sh: No such file or directory
Installing NDRUtils to system.
cp: can't create '/system/app/NDRUtils.apk': Read-only file system
chmod: /system/app/NDRUtils.apk: No such file or directory
Copy disableric to system.
cp: can't create '/system/xbin/disableric': Read-only file system
chmod: /system/xbin/disableric: No such file or directory
Creating /system/.XZDualRecovery to store a backup copy of busybox.
mkdir failed for /system/.XZDualRecovery, Read-only file system
Copy busybox to system.
cp: can't create '/system/xbin/busybox': Read-only file system
cp: can't create '/system/.XZDualRecovery/': Is a directory
chmod: /system/xbin/busybox: No such file or directory
chmod: /system/.XZDualRecovery/busybox: No such file or directory
Trying to find and update the gpio-keys event node.
Found and will be using /dev/input/event3!
Trying to find and update the power key event node.
Found and will be monitoring /dev/input/event2!
Speeding up backups.
mkdir: can't create directory '/sdcard1/clockworkmod/': Read-only file system
touch: /sdcard1/clockworkmod/.hidenandroidprogress: No such file or directory
Make sure firstboot goes to recovery.

=============================================
DEVICE WILL NOW TRY A DATA SAFE REBOOT!
=============================================


=============================================
Your installation has already cleaned up after
itself if you see the install.bat/install.sh exit.
=============================================

/system/bin/sh: /system/xbin/busybox: not found

=============================================
Installation finished. Enjoy the recoveries!
=============================================

Drücken Sie eine beliebige Taste . . .
 
C

christophm

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay, dann mach doch jetzt bitte mal das, was meetdaleet im Post 34 beschrieben hat und poste den Output...
 
malibraco

malibraco

Ambitioniertes Mitglied
"im giefroot Verzeichnis"

was genau ist damit gemeint? wo finde ich das Verzeichnis.
 
G

Gleetch

Fortgeschrittenes Mitglied
Irgendwie find ich die Version 2.8.1 nicht. Ich dachte sie ist wieder online. Hat jemand einen Link?
 
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Hast du das giefroot rooting tool nicht entpackt?

In dem entsprechenden Ordner musst du dann die Eingabeaufforderung öffnen (Shift + Rechte Maustaste -> Eingabeaufforderung hier öffnen).

Abschließend die im OP genannten Dinge eintippen und abschließend das Gerät rebooten.
Gruß
meet

Der ursprüngliche Beitrag von 18:05 Uhr wurde um 18:08 Uhr ergänzt:

@Gleetch,

NUT scheint die 2.8.1 wieder zurückgezogen zu haben.

Ich denke in den nächsten Stunden dürfen wir mit einer gefixten Recovery rechnen.

Gruß
meet
 
G

Gleetch

Fortgeschrittenes Mitglied
@meetdalett
Kannst du mir sagen welche Recovery ich dann bis dahin nehmen kann? Einfach die 2.8.0?
 
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Ich würde dann versuchen;

system rw fix (im OP stehts), nachdem du auf der .93 gerootet hast.
Dann die 2.8.0 installieren (ggf. klappt das mit einer den Varianten) und dann in der Recovery die ROM von mir flashen.
Auf der .77 musst du dann uU wieder den system rw fix durchführen.

Gruß
meet
 
C

christophm

Fortgeschrittenes Mitglied
malibraco schrieb:
"im giefroot Verzeichnis"

was genau ist damit gemeint? wo finde ich das Verzeichnis.
Du musst doch das Root-Tool entpackt haben, um den Befehl install.bat zu starten. Darin gibt es einen Ordner files, in dem öffnest Du eine CMD-Shell (bzw. bei mir eine cygwin-shell, wenn Du cygwin installiert hast)

Und dann kann es losgehen mit den Kommandos....

Der ursprüngliche Beitrag von 18:14 Uhr wurde um 18:15 Uhr ergänzt:

meetdaleet schrieb:
Ich würde dann versuchen;

system rw fix (im OP stehts), nachdem du auf der .93 gerootet hast.
Dann die 2.8.0 installieren (ggf. klappt das mit einer den Varianten) und dann in der Recovery die ROM von mir flashen.
Auf der .77 musst du dann uU wieder den system rw fix durchführen.

Gruß
meet
Genau so habe ich es gemacht, mit der installable 2.8.0 und es ging (da gab es noch gar keine 2.8.1, die ja wohl ne etwas schwere Geburt ist)
 
G

Gleetch

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist die .77 irgendwie modizifiert oder würde es theoretisch auch über OTA gehen?