[Root][Anleitung] Sony Xperia Z3 Compact [locked Bootloader bis FW 23.1.A.1.28]

  • 698 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Root][Anleitung] Sony Xperia Z3 Compact [locked Bootloader bis FW 23.1.A.1.28] im Anleitungen für Sony Xperia Z3 Compact im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Z3 Compact.
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Liebe Sony Xperia Z3C Userinnen und User,

hier eine kleine Anleitung, wie ihr euer Gerät mit einem geschlossenen Bootloader rooten könnt.

Vorab empfehle ich euch folgendes Tutorial im Umgang mit dem Flashtool:
[Guide][Flashtool] Wie Repariere/Downgrade/Upgrade/Debrande ich mein Sony? - Android-Hilfe.de

Diese Anleitung basiert im Grunde auf meinen allgemeinen flashable.zip Thread im Sony- Allgemeinen Bereich;
[ROOT][LB/UB] Aktuelle Firmware - Flashable.zip
hier sind die Firmwares ebenso eingepflegt.


Aktuell unterstützte Z3 Compact Varianten;
D5803, D5833

Voraussetzungen:
- Flashtool: Flashtool - Xperia device flashing (in der jeweils aktuellsten Version)
- giefroot rooting tool: giefroot - rooting tool (CVE-2014-4322) - XDA Forums
- Eine direkt "rootbare" Firmware (aktuell die 23.0.A.2.93)
- DualRecovery von NUT als installer.zip in der jeweils aktuellen Version: -=- [NUT]'s XDA download page -=- (2.8.1 oder neuer!)
(Achtet darauf, dass ihr die richtige installer.zip für euer Gerät auswählt!)
- Die entsprechende (aktuelle) flashable.zip für euer Gerät
- Aktiviertes USB Debugging und 'Falsche Standorte zulassen' (in den Entwickleroptionen -> unter der Firmware 23.0.A.2.93). -> Einstellungen -> Über das Gerät. 7x auf die Build-Number tippen, bis die Entwickleroptionen freigeschaltet sind, in welchen ihr USB Debugging und "Falsche Standorte zulassen' aktivieren könnt.
Firmware Downloads:
(Flashable.zip Files und FTF's - geordnet nach entsprechenden Geräten)

http://mega.leetbox.net oder LEETBOX – by meetdaleet | meetdaleet's "box at the www"
Mein Dank gilt hier besonders Linkinsoldier für die schnelle Bereitstellung der 23.1.A.1.28 update- File!
Derzeit empfiehlt es sich, das Gerät für den Rootprozess (nach dem Firmware- Downgrade) in den Flugmodus zu versetzen und ggf. die SD-Karte zu entfernen. Beachtet überdies, dass ihr für das Rooten uU 1-2 Anläufe braucht, bis der Vorgang erfolg hat.

Bei dem Rootprozess gehen eure Daten ggf. (beim Downgrade) verloren. Sichert diese vorher also adäquat!


Solltet ihr Probleme mit den Schreibrechten auf /system (nach dem Rootprozess mit giefroot - 23.0.A.2.93) haben, so lest euch bitte den unten aufgeführten Hinweis bezüglich der Berechtigungen durch! Bedenkt... Ihr benötigt intakte Schreibrechte um die Recovery zu installieren.


Rootprozess #1 (kein Root vorhanden!):
Habt ihr bereits Rootrechte? Dann führt ein Update mit der Rootoption #2 durch.

1. Downgrade auf die Firmware 23.0.A.2.93.
2. Gerät hochfahren (denkt an; USB Debugging, Flugmodus und die falschen Standorte!) und mit dem giefroot rooting tool (install.bat ausführen und den Anweisungen Folge leisten) rooten.
(Nun ist euer Gerät bereits erfolgreich gerootet! Jedoch auf der etwas älteren Firmware. Um zu Updaten, folgt den weiteren Schritten.)
3. Kopiert die entsprechende flashable.zip's (DXXXX_XX.X.X.X.X.X_Generic_XX-Root-XZDRX.X.X-SuperSU-signed.zip) auf euer Gerät (oder SD-Karte).
4. Installiert die entsprechende DualRecovery mit dem Installer von NUT. (Achtet auf die Auswahl -> Korrekten Rootmanager auswählen. SuperSU oder SuperUser! Bestätigt ebenso die RSA Fingerprint Abfrage auf eurem Gerät!).
5. Entweder startet euer Gerät nun in die DualRecovery oder ihr müsst dies händisch tun. (Reboot -> Sobald die LED aufleuchtet, kurz VOL UP oder DOWN drücken).
Optional könnt ihr nun einen Factory Reset durchführen (Wipe des Systems), wenn euch dies lieber ist. ;)
6. Installiert die entsprechende flashable.zip's via "Install zip" (ROM.zip).
7. Abschließend noch Wipe Cache und Wipe Dalvik Caches (ggf. unter Advanced).
8. Reboot to system.

Freuen! ;)

Rootprozess #2 (Root bereits vorhanden -> Update - bis einschließlich 23.1.A.1.28):
1. Kopiert die entsprechende flashable.zip (DXXXX_XX.X.X.X.X.X_Generic_XX-Root-XZDRX.X.X-SuperSU-signed.zip) auf euer Gerät (oder SD-Karte).
2. Installiert die entsprechende DualRecovery (sofern noch nicht vorhanden) mit dem Installer von NUT.
3. Entweder startet euer Gerät nun in die DualRecovery oder ihr müsst dies händisch tun. (Reboot -> Sobald die LED aufleuchtet, kurz VOL UP oder DOWN drücken).
Optional könnt ihr nun einen Factory Reset durchführen (Wipe des Systems), wenn euch dies lieber ist. ;)
4. Installiert die entsprechende flashable.zip via "Install zip" (ROM.zip).
5. Abschließend noch Wipe Cache und Wipe Dalvik Caches (ggf. unter Advanced).
6. Reboot to system.

Bedenkt: der Initialboot nach dem flashen der ROM kann etwas länger dauern!
Freuen! ;)

Ich empfehle euch spätestens nach dem Update ein Backup der Trimm Area anzufertigen, um eure wertvollen DRM-Keys zu sichern!
Danach könnt ihr auch gerne nach belieben eine entsprechende AOSP Custom ROM oder Custom Kernel flashen (Bootloader unlock notwendig).
Ihr kommt also folgerichtig mit einem intakten Backup wieder zurück auf "100% original" inkl. den DRM Key geschützten Funktionen.
[Anleitung] Backup der Trimm Area (TA) - Android-Hilfe.de


Was kann ich tun, wenn meine Berechtigungen nach dem Vorgang nicht korrekt "gesetzt" sind?
Bis NUT und zxz0O0 ihre Tools (DualRecovery und giefroot) aktualisiert haben, kann es derzeit zu Problemen mit den Rechten kommen.
Daher empfiehlt es sich, via CMD im giefroot_V...\files\ Verzeichnis (Shift + Rechte Maustaste -> Eingabeaufforderung hier starten) mit angeschlossenem Gerät, folgende Befehle abzuarbeiten: (Ihr müsst danach rebooten!)
Code:
adb push systemrw.sh /data/local/tmp
adb push modulecrcpatch /data/local/tmp
adb push wp_mod.ko /data/local/tmp
adb shell
chmod 777 /data/local/tmp/systemrw.sh
chmod 777 /data/local/tmp/modulecrcpatch
chmod 777 /data/local/tmp/wp_mod.ko
su
cd /data/local/tmp
./systemrw.sh
Eine bebilderte Kurzanleitung zum fixen der Schreibrechte mit der oben genannten Variante findet ihr hier! >> KLICK MICH <<

Danke an DroydFreak.

Eine alternative hierzu stellt auch die App: Android Terminal Emulator – Android-Apps auf Google Play (Terminal Emulator) dar.
Hier müsst ihr dann folgendes eingeben: (Anschließend direkt die DualRecovery installieren -> installer.zip -> install.bat)
Code:
su -c 'mount -o remount,rw /system'

Für alle WIN8/8.1 Nutzer - bitte hiermit auseinandersetzen!

Unter Windows 8/8.1 kann es zu Problemen mit der Treibersignatur kommen. Dadurch werden die Treiber nicht korrekt installiert und Ihr könnt somit in dem RootKit das Handy nicht finden. Hierzu gibt es eine ausführliche Anleitung in folgendem Thread:
[HOWTO] Was ist Fastboot? // Fastboot-Treiber unter Windows x64 installieren - Android-Hilfe.de

>> Credits/Würdigungen & Danksagungen <<
(Für meine gesamten Anleitungen gültig & aktuell!)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brutzelkarte

Ambitioniertes Mitglied
Das ist ja super, ich habe schon lange nicht mehr gerootet.
Werde mich mal drangeben wenn alles runtergeladen ist.

Danke
 
DroydFreak

DroydFreak

Experte
Tolle Sache, vielen Dank schon mal.

Mein Z3C kommt erst nächste Woche, evtl. ist dort ja dann sowieso noch die benötigte ältere Firmware drauf? Mal schauen, auf alle Fälle gutes Timing mit dem Tutorial ;)
 
timuh

timuh

Fortgeschrittenes Mitglied
kannst du die moddes DualRecovery Files mal auf nen normalen Hoster uppen? Bei mir gehts mit den ADB Befehlen nicht.
Danke

*edit* man muss das Häkchen unter den Download buttons rausnehmen und auf download now gehen..
 
S

Santa_Claus

Ambitioniertes Mitglied
@meetdaleet
du hast vergessen reinzuschreiben, dass unter den Entwickleroptionen noch "Falsche Standorte zulassen" eingeschaltet werden muss, bevor giefroot gestartet wird.
Denn ansonsten scheitert dieses!

P.S. vielen Dank für deine Mühe...
endlich kann ich mein Z3C richtig nutzen!
 
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Tatsächlich, Santa_Claus!

Soeben nachgebessert.

Danke für den Hinweis ;)

Gruß
Meet
 
R

Ruppi2010

Erfahrenes Mitglied
Cool, danke für die Anleitung. Kann ich nach dem rooten nach dieser Anleitung ota Updates von Sony erhalten? Bleibt root erhalten nach einem ota Update?
Vielen Dank!
Gruß Volker
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Santa_Claus schrieb:
..noch "Falsche Standorte zulassen" eingeschaltet werden muss..
Ähm, was haben denn die "falschen Standorte" damit zu tun? Diese Option bezieht sich doch lediglich auf die Standortbestimmung und erlaubt meines Wissens auch externe GPS Empfänger zu verwenden.

@Ruppi2010
Ein wenig über deine Frage selbst nachgedacht, dann müsstest sie freiwillig wieder zurück ziehen. Seit einem Tag gibt es diese Möglichkeit nun und bisher hat auch noch keiner (mit root) ein OTA Update durchgeführt. Also, wie soll dir jetzt irgend jemand hier diese Frage beantworten können?
Da hilft definitiv nur abwarten und ausprobieren wenn es so weit ist!
Gruß,

snoopy-1
 
R

Ruppi2010

Erfahrenes Mitglied
Hallo snoopy,
möglicherweise gibt es Leute mit viel Erfahrung, die diese Frage schon jetzt beantworten können.
Gruß Volker
 
Zwulf

Zwulf

Neues Mitglied
Root funktioniert, danke! :)
Titanium Backup, Greenify und Xposed laufen. Nur leider kann ich die Recovery nicht installieren. Ich habe die korrekte Recovery für mein Z3C (D5803) geladen, daran kann es nicht liegen.
Superuser Rechte (SuperSU) werden der ADB Shell automatisch gewährt und während das Script läuft bestätigt es das auch, was mich wundert, denn ich habe das nie manuell gewährt, wie es das Script andeutet.



Wie gesagt root funktioniert, nur das Script scheint nicht zu funktionieren, d.h. keine Recovery und keine aktuelle Firmware...
Was mache ich denn falsch?
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Nein, man kann allenfalls Vermutungen abgeben, die aber niemanden weiter helfen. Die Vergangenheit zeigte, dass es bei manchen Geräten, Firmware, Rootversionen mal klappte und ein anderes mal wieder nicht. Da hilft definitiv nur probieren.
Im Prinzip ist es auch mehr oder weniger völlig egal, weil sollte der Root dadurch nicht erhalten bleiben kann man ja mit dem Flashtool jederzeit wieder zurück auf die Vorgängerversion.
Wer einfach mal blind drauf los flasht ohne vorher entspr. Backups zu machen ist ohnehin selber schuld!
Gruß,

snoopy-1

edit: @zwulf
Führe mal die Sache mit dem rooten nochmal aus und versuche es dann nochmal mit XZDR. Hast du eigentlich die anderen Sachen wie Titanium usw. vor dem Versuch mit XZDR installiert oder erst nach es jetzt nicht geklappt hat?

edit2: @zwulf
auch das folgenden in meinem Zitat beachtet und schon mal versucht?
Anmerkung:
Bis NUT seine DualRecovery aktualisiert hat, kann es derzeit zu Problemen mit den Rechten kommen.
Daher empfiehlt es sich, via CMD im giefroot Verzeichnis (Shift + Rechte Maustaste -> Eingabeaufforderung hier starten) mit angeschlossenem Gerät, folgende Befehle abzuarbeiten:
Oder ihr nehmt die von monx modifizierte DualRecovery: http://d-h.st/iM9p (installer.zip)

 
Zuletzt bearbeitet:
Zwulf

Zwulf

Neues Mitglied
snoopy-1 schrieb:
Nein, man kann allenfalls Vermutungen abgeben, die aber niemanden weiter helfen. Die Vergangenheit zeigte, dass es bei manchen Geräten, Firmware, Rootversionen mal klappte und ein anderes mal wieder nicht. Da hilft definitiv nur probieren.
Im Prinzip ist es auch mehr oder weniger völlig egal, weil sollte der Root dadurch nicht erhalten bleiben kann man ja mit dem Flashtool jederzeit wieder zurück auf die Vorgängerversion.
Wer einfach mal blind drauf los flasht ohne vorher entspr. Backups zu machen ist ohnehin selber schuld!
Gruß,

snoopy-1

edit: @zwulf
Führe mal die Sache mit dem rooten nochmal aus und versuche es dann nochmal mit XZDR. Hast du eigentlich die anderen Sachen wie Titanium usw. vor dem Versuch mit XZDR installiert oder erst nach es jetzt nicht geklappt hat?
Problem gelöst, die modifizierte Recovery nutzt nichts, wenn man die ADB-Befehle nicht trotzdem eingibt, damit hat es geklappt. Allerdings habe ich nun ein viel dringenderes Problem: die modifizierte Recovery von monx ist die falsche!
NUTZT KEINESFALLS die modifizierte Recovery von monx auf dem Z3 Compact!!!
Ich komme da nicht mehr raus. Habe das Z3C noch nicht lange - bei meinem alten S3 konnte man stets einen Neustart durchführen, auch aus der Recovery heraus - einfach lange den Power-Knopf drücken. Nun kann ich mein Gerät nicht mehr nutzen: Neustart nicht möglich, entsperren der Recovery nicht möglich (Bildschirmsperre) und selbst wenn käme ich dort nicht bis zum Knopf für Reboot. Reboot per ADB funktioniert auch nicht in der Recovery...

Benötige dringend Hilfe! Wie kann ich das Ding nun doch noch irgendwie rebooten? Ich könnte mich selbst schlagen, dass ich da nicht vorher genauer nachgesehen hab...
Alter Schwede... nur Scherereien mit Sony... :(

Edit: Ok, erledigt... puh... habe einfach alle Knöpfe (insbesondere Vol+ und Vol- gleichzeitig) gedrückt... Reboot... Halleluja! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Ruppi2010

Erfahrenes Mitglied
Es gibt unter der unteren Abdeckung wo die SIM Karte steckt einen kleinen reset Knopf, der das Handy neu startet. Für künftige Notfälle;)
 
timuh

timuh

Fortgeschrittenes Mitglied
Zwulf schrieb:
Problem gelöst, die modifizierte Recovery nutzt nichts, wenn man die ADB-Befehle nicht trotzdem eingibt, damit hat es geklappt. Allerdings habe ich nun ein viel dringenderes Problem: die modifizierte Recovery von monx ist die falsche!
NUTZT KEINESFALLS die modifizierte Recovery von monx auf dem Z3 Compact!!!
Ich komme da nicht mehr raus. Habe das Z3C noch nicht lange - bei meinem alten S3 konnte man stets einen Neustart durchführen, auch aus der Recovery heraus - einfach lange den Power-Knopf drücken. Nun kann ich mein Gerät nicht mehr nutzen: Neustart nicht möglich, entsperren der Recovery nicht möglich (Bildschirmsperre) und selbst wenn käme ich dort nicht bis zum Knopf für Reboot. Reboot per ADB funktioniert auch nicht in der Recovery...

Benötige dringend Hilfe! Wie kann ich das Ding nun doch noch irgendwie rebooten? Ich könnte mich selbst schlagen, dass ich da nicht vorher genauer nachgesehen hab...
Alter Schwede... nur Scherereien mit Sony... :(

Edit: Ok, erledigt... puh... habe einfach alle Knöpfe (insbesondere Vol+ und Vol- gleichzeitig) gedrückt... Reboot... Halleluja! :)
das Standard Recovery was automatisch geladen wird nach der Installtion ist für das Z3 (nicht Compact!) und darum kann man dort nix auswählen. Einfach über Power + Vol-Up (glaub war die Kombination) das Handy neustarten und Vol-Up gedrückt halten für das 2. Recovery. Das ist normal bedienbar :)
 
M

matjeshering

Erfahrenes Mitglied
snoopy-1 schrieb:
Ähm, was haben denn die "falschen Standorte" damit zu tun?...
Das steht so in der Anleitung von giefroot.
 
C

christophm

Fortgeschrittenes Mitglied
So, hat funktioniert,
wenn auch erst nach vielen Versuchen, wobei ich mir mehrere Ursachen denken kann:

- Gerät ist verschlüsselt
- Downgrade der Firmware ohne Wipe
- Installierte Sicherheitssoftware
- "Falsche Standorte"-Einstellung, das hatte ich wohl überlesen

Auf jeden Fall lief gieroot erst nach langem Probieren mit den Entwickleroptionen.

Ich musste außerdem nach der Installation der 77er Firmware nochmal den systemrw.sh - Schritt ausführen, damit ich z. B. AdAway oder xposed, die auf /system schreibend zugreifen wollen, erfolgreich installieren konnte.
 
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Ich habe nun die neuste DualRecovery in die Anleitung mit eingepflegt.

Unter Umständen kann der nun funktionsfähige RIC Killer diese Problematik aus der Welt schaffen.

Sollte dem so sein, werde ich alsbald eine überarbeitete Flashable.zip generieren, bei der dann der Schritt mit dem zusätzlichen flashen der Recovery.flashable.zip entfällt, da die aktuellste dann direkt in der ROM implementiert ist.

Gruß
meet
 
C

christophm

Fortgeschrittenes Mitglied
Wozu dient denn die Recovery.flashable.zip? Ich habe die gestern nämlich nicht geflasht, sondern nur das systemrw.sh als su auf dem Gerät ausgeführt...

Damit lief alles (auch dauerhaft, das Skript ersetzt ja wohl den mount befehl)

Gruß
Ch.
 
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Die Recovery implementiert den RIC Killer, wodurch die Schreibrechte gefixed werden (unter LB).

Da die 2.8.1 jedoch sehr frisch ist, kann ich (noch) nicht beurteilen, ob dies dann den gewünschten Effekt mit sich bringt.

Somit könnten wir uns dann das "fix" Script ersparen und hätten direkt durch das flashen der flashable.zip (ROM) alle Rechte eingeräumt. (Nachdem ich diese aktualisiert habe ;))

Gruß
meet
 
C

christophm

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich finde bei NUT keine 2.8.1, ist das gewollt? Habe nämlich immer noch ein paar Rechteprobleme, sqlite will gerade nicht installieren.