[AOSP-ROM][LP][5.1.1] *11.11.15* SlimLP [LINARO 4.9][UNOFFICIAL]

  • 456 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [AOSP-ROM][LP][5.1.1] *11.11.15* SlimLP [LINARO 4.9][UNOFFICIAL] im AOSP/AOKP basierende Custom-ROMs für Samsung Galaxy S2 im Bereich Custom-ROMs für Samsung Galaxy S2.
j1gga84

j1gga84

Ehrenmitglied
Nun aber wieder zurück zum Thema ;)

Vielen Dank

Heiko, dir viel Erfolg mit dem neuen Gerät.

Gruß
 
S

stru65

Stammgast
neue Build (Beta#13) ist draußen

Build 07/16

  • Updated Sources to 5.1.1 Revision 8
  • Shifted from Apollo to Eleven Music Player
  • Shifted from Slim's AudioFX to CM's
  • Fixed all the status bar glitches
  • Fixed Offline Charging Animation properly
  • Squashed Update of Layers to 4.2
  • Re-Mapped Settings Tabs and Internel Options
  • Fixed the default action of Home Button Long Press - Recents' Screen
  • Replaced Nova Launcher instead of SlimLauncher
  • Added SlimDim - Tweak for the NavBar
  • Added Screen Recorder
  • Added CM's Terminal app - Developer Settings
  • Fixed Heads Up + Snooze Options
  • Added DocumentsUI as a File Manager
  • Properly Scaled Icons for Lower DPI
  • Properly Scaled Icons for NavBar and SlimPIE
  • Fixed Missed Calls + Messages Notifications
  • Added Several QS Tiles - Reboot, Battery Saver, etc.
  • and many more fixes.
 
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
@stru65
Beta ist doch vorbei.
@warrior1208 nennt das jetzt Build.

Gruß Nick
 
S

stru65

Stammgast
habe ich auch gemerkt, aber aufgrund der vielen Roms die auf diesem Sektor rumschwirren, habe ich gedacht, ich schreib das mal mit der Beta in Klammern, damit ein nicht ständig anwesender Mitleser sich gleich zurechtfindet ;).

Auf den ersten Blick hört sich alles gut an. Heute Abend mal auf die SD ziehen und dann flashen. Vll schaffe ich es ja echt mal, bei LP zu bleiben und nicht immer wieder zu KK zurück zu müssen :D
 
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
Also bis ich Beta #5 in den Ruhestand schicke, muß sich spürbar etwas verbessert haben. Auf meinem Testphone habe ich derzeit die CM12.1 14.07 Nightly im Alltagstest.
Werde das neue Build also erst in ein paar Tagen unter die Lupe nehmen können.

Grüße Nick
 
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
Mal ein kurzes Fazit zum aktuellen Build.
Nach 2 tätigem vergeblichen Versuch Xposed-Framework zu installieren, also viele wipes dalvik-cache und Handarbeit mit dem TWRP File Manager, war heute Morgen ein Hinweis auf dem Sperrbildschirm, ich soll Systemspeicher frei machen da Android sonst nicht mehr korrekt ausgeführt werden kann. Also kurzerhand Terminal App gestartet, und, die 4 GB Datenpartion randvoll. In Lost+Found waren etwas über 2 GB drin sowas hatte ich noch nie. Also entweder die TWRP Recovery arbeitet nicht richtig, sprich löschen/wipen heißt verschieben in lost+found oder mein EMMC verabschiedet sich langsam. Da ich TWRP eh nicht mag, habe ich mir den Kernel aus der SlimSaberLP genommen mit der guten alten PhilZ Recovery, und werde das Phänomen nun genau beobachten.
Ansonsten läuft die ROM super geschmeidig.

Gruß Nick Knight
 
B

bl1zz87

Fortgeschrittenes Mitglied
Evtl Lösung. Sind bei dir folgende beide Werte in der build.prop? (siehe unten) Wenn ja einfach mal löschen. Speicher ist nach Installation von xposed Rand voll falls die Werte gesetzt sind.

Dalvik.vm.image-dex2oat-filter=everything
Dalvik.vm.dex2oat-filter=everything
 
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
@blzz87
Die beiden Werte sind gesetzt. Und Du meinst wenn ich die lösche, lässt sich Xposed-Framework installieren? Denn nach flashen der zip bleibt das Phone in der Bootanimation hängen, und wenn ich in den dalvik-cache reinschau, ist nur eine leere Datei boot drin.

Gruß Nick Knight
 
B

bl1zz87

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich kann es dir nicht sicher sagen. Aber ein Versuch ist es wert. Hab auf einem anderen Handy auch den speicherfehler gehabt. Mach nochmal xposed runter oder am besten ein fullwipe dann build.prop beide befehle löschen Neustart in recovery und xposed flashen. Sollte funktionieren und die leistungseinbusen sind minimal wenn nicht messbar
 
B

bl1zz87

Fortgeschrittenes Mitglied
@Nick Knight. Welche genaue Version hast du den installiert und in welcher Reinfolge. Erst apk oder erst zip geflashed. Bekomme auch nur einen schönen bootloop hin. Mit neuster v67 für 5.1 sowie neuster apk
 
Zuletzt bearbeitet:
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
@blzz87
Ich habe alle 5.1x Versionen inklusive der speziellen für SlimSaberLP von temasek geflasht. Es muss also irgendwas total anders zum letzten SlimLP Build sein, denn damit funktionierte Xposed-Framework noch.
Nach meiner Erfahrung ist es auch egal ob die App vor dem flashen der zip installiert oder nicht, das System bootet oder nicht.
Die beiden Werte in der build.prop zu löschen bringt nichts.

Gruß Nick Knight
 
B

bl1zz87

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die Rückmeldung. Hab heute auch rumgetestet. Cm 12.1 geht mit xposed. Die slimroms nicht..(bootloop)
 
SylarXYZ

SylarXYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
Also seit dem letzten Update stürzt mein Handy 5-6x am Tag ab. Immer dann wenn die Tastatur (Stock) offen ist
 
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
Kann ich nichts zu sagen, nutze schon sehr lange SwiftKey. Die Stock Tastatur lösche ich auch immer. Wenn man keine Ansprüche zwecks modden/tweaken hat, läuft das aktuelle Build stabil. Die Akku Laufzeit ist dementsprechend typisch Stock. Also für was SlimLP nutzen wenn ich selbst CM12.1 auf Werte annähernd SlimLP beta #5 tunen kann.

Nick Knight
 
S

schgeedaa

Stammgast
Moin Leute :)

Der Dev des Dirty Unicorn-Ports für unser S2 hat ein major update mit neuem Custom-Kernel veröffentlicht. Der Kernel basiert auf dem CM 12.1-Kernel und hat ungefähr den Umfang eines Gustavos (UC/ OC der CPU und GPU, TRIM usw). Und das beste ist: er läuft auch mit SlimLP. Ich habe ihn gerade geflasht und das Handy ist gebootet. Mehr dazu wird sich noch zeigen.

Mometan gibt es nur eine über Odin flashbare Version (Link)
Mehr zum Kernel findet ihr im zweiten Posting des Threads.



Eine Sache habe ich noch: und zwar ist auch mit dem neuen Update der Rom mein Problem mit der sich unmountenden internen SD-Karte immer noch nicht verschwunden. Dieses Problem ist nicht kernelabhängig (mit dem Apolo-Kernel war es genauso), es liegt nicht an einem kaputten Dateisystem (ich habe ein pit-File mehrmals neu heruntergeladen, geflasht und dann alles formatiert, anschließend folgte eine saubere Installation=> Fehler noch vorhanden) und tritt in Zusammenhang mit 2 Apps auf (mehr sind mir nicht aufgefallen). Zum einen isyncr, NACHDEM ich Musik über WLAN auf die externe SD-Karte transferiert habe (neueste Version) oder mit dem Cool Reader, wenn ich eine Datei über den internen Fileexplorer suche. Die interne SD-Karte ist dann einfach "weg" und lässt sich auch nicht in den Einstellungen wieder einbinden, ich muss jedes Mal neustarten.
Kann vllt einer von euch mit der Rom den Cool Reader ausprobieren und mir sagen, ob er das selbe Problem hat?

Dankeschön :)
 
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
@schgeedaa
Ich habe mir die App Cool Reader so ziemlich direkt nach Deinem Post installiert. Ich habe leider keine Bücher und auch nur 18 Textdateien. Die Auswahl der Probebücher und Umfang was die App bietet ist bescheiden, läuft bei mir aber ohne Befund.
Ich muß dazu aber anmerken, dass ich den Kernel aus der SlimSaberLP nutze, wegen der Probleme die Ich beschrieben habe.

Gruß Nick Knight
 
S

schgeedaa

Stammgast
Und konntest du bezüglich interner SD-Karte etwas feststellen? Kannst du mit dem internen Dateibrowser Ordner auf deiner internen SD-Karte sehen bzw nach dem öffnen mit einem anderen Dateiexplorer auf den internen Speicher zugreifen?
Ich habe Dirty Unicorn ausprobiert und das Problem besteht weiterhin, trotz Fullwipe :/ Dafür läuft die Rom bisher stabiler als SlimLP.
 
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
Ich hatte bisher noch keine Probleme mit der SD Karte, ist nach dem umpartionieren mit dem PhilZ 6.48.4 vfat formatiert und funktioniert anstandslos.
 
S

schgeedaa

Stammgast
Ich habe die interne Speicherkarte nun mit FAT formatiert (anstatt exFAT), et voila: der Fehler scheint nicht mehr aufzutreten... Was hat mich das Zeit und Nerven gekostet und dann lag es nur am "falschen" Dateisystem... argh

Danke für den Denkanstoß, Nick :D
 
L

leechseed

Gast
schgeedaa schrieb:
Moin Leute :)

Der Dev des Dirty Unicorn-Ports für unser S2 hat ein major update mit neuem Custom-Kernel veröffentlicht. Der Kernel basiert auf dem CM 12.1-Kernel und hat ungefähr den Umfang eines Gustavos (UC/ OC der CPU und GPU, TRIM usw). Und das beste ist: er läuft auch mit SlimLP. Ich habe ihn gerade geflasht und das Handy ist gebootet. Mehr dazu wird sich noch zeigen.

Mometan gibt es nur eine über Odin flashbare Version (Link)
Mehr zum Kernel findet ihr im zweiten Posting des Threads.



Eine Sache habe ich noch: und zwar ist auch mit dem neuen Update der Rom mein Problem mit der sich unmountenden internen SD-Karte immer noch nicht verschwunden. Dieses Problem ist nicht kernelabhängig (mit dem Apolo-Kernel war es genauso), es liegt nicht an einem kaputten Dateisystem (ich habe ein pit-File mehrmals neu heruntergeladen, geflasht und dann alles formatiert, anschließend folgte eine saubere Installation=> Fehler noch vorhanden) und tritt in Zusammenhang mit 2 Apps auf (mehr sind mir nicht aufgefallen). Zum einen isyncr, NACHDEM ich Musik über WLAN auf die externe SD-Karte transferiert habe (neueste Version) oder mit dem Cool Reader, wenn ich eine Datei über den internen Fileexplorer suche. Die interne SD-Karte ist dann einfach "weg" und lässt sich auch nicht in den Einstellungen wieder einbinden, ich muss jedes Mal neustarten.
Kann vllt einer von euch mit der Rom den Cool Reader ausprobieren und mir sagen, ob er das selbe Problem hat?

Dankeschön :)
Gibts den Kernel mittlerweile als zip?