[Gingerbread-ROM] Fluxi-MIUI-SGS2-2.3.9 (OTA | xxKernel | xxTweaker)

  • 5.719 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Gingerbread-ROM] Fluxi-MIUI-SGS2-2.3.9 (OTA | xxKernel | xxTweaker) im AOSP/AOKP basierende Custom-ROMs für Samsung Galaxy S2 im Bereich Custom-ROMs für Samsung Galaxy S2.
S

Saintscar

Dauergast
wieso sollten mit TB probleme auftreten (zumindest solange es um user und nicht systemapps geht)?
nie gehört, nie gesehn, eh und je damit gesichert und restored :)
 
ReneKM

ReneKM

Erfahrenes Mitglied
Kann man denn verhindern das beim ersten Aufruf des Markets alle Apps geladen und installiert werden? Hatte das jetzt einmal nachdem ich das erste Mal das SGS2 gerootet und ein anders Rom installiert hatte. Das soll er nämlich nciht tun. Will dann nur Titanium Backup installieren und darüber das Backup einspielen.
 
fluxi

fluxi

Dauergast
Rockystrike schrieb:
Also ich restore alles mit dem MiUi Backup Tool :)
Mit Titanium Backup können halt Probleme auftreten.

Ich wäre jetzt fertig mit meiner Anleitung.
Habe ich das "okay" von dir Fluxi die jetzt hier zu posten?
Klar, aber Du übernimmst den Support...
 
Y

YoungMuscle

Neues Mitglied
lol -.-
Gerade eben SGSII wie folgt frisch aufgesetzt und nun habe ich wider den Gelbstich auf der linken Seite:
3-teilige KH3 per Odin
reboot
CF-ROOT KH3 per Odin
reboot
alles wipen + löschen (auch /data usw.)
Fluxi MIUI 1.10.28 + XX.04 flashen
reboot
KI3 Modem flashen
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Saintscar

Dauergast
ReneKM schrieb:
Kann man denn verhindern das beim ersten Aufruf des Markets alle Apps geladen und installiert werden? Hatte das jetzt einmal nachdem ich das erste Mal das SGS2 gerootet und ein anders Rom installiert hatte. Das soll er nämlich nciht tun. Will dann nur Titanium Backup installieren und darüber das Backup einspielen.
beim login ins google konto ggf. den haken bei "vom konto wiederherstellen" herausnehmen
 
ReneKM

ReneKM

Erfahrenes Mitglied
Wobei es ja eigentlich egal sein sollte. Wenn er alles neu zieht und die Anwendungsdaten wie Chatverläufe auf der SD findet sollte ja auch alles wie gehabt vorhanden sein.
 
Rockystrike

Rockystrike

Stammgast
Anleitung zum Flashen der XXKH3 gefolgt von MiUi
©by Rockystrike and madmax916sps

Was wir brauchen:
PC
Handy
USB-Kabel
- All in One Paket -
erstellt von mir mit XXKH3 Firmware und Root-Kernel sowie dazugehörigen Bildern
(md5-Sum: b0f049f6795c66f62bfd713ebf4e71e4)


Erklärungen:
Download-Modus - Power Taste + Home Taste + Volume Down
CWM Recovery - Power Taste + Home Taste + Volume Up
Sobald irgendwo "BILD .." steht schaut bitte in dem dazugehörigen Phase Ordner nach dem Bild

Phase 1: Flashen der XXKH3

Bevor es überhaupt losgeht solltet ihr auf jeden Fall eure SD-Karte sichern weil der nachfolgende Flash der XXKH3 euren internen Speicher wipen wird und wir auch vor dem Flashen der MiUi-Rom die SD-Karte nochmal wipen.
Dafür schließt ihr einfach eurer Handy an den PC an und kopiert den kompletten Inhalt auf euren Rechner.
Wenn ihr damit fertig seid kann es losgehen.
Zuerst einmal öffnet ihr den Ordner Odin und startet dort Odin 1.85.
Das sollte dann so aussehen:
BILD ODIN OBERFLÄCHE
Nun fangt ihr an die XXKH3 Firmware in Odin zu "laden"
Beginnt mit der .pit File klickt hierzu auf den Button PIT und wählt dann die .pit Datei im Phase 1 Ordner aus.
Danach auf den Button PDA und die CODE_I9100XXKH3_CL479037_REV02_user_low_ship.tar laden.
Über den Button PHONE ladet ihr die MODEM_I9100XXKH3_REV_02_CL1050544.tar.
Und zum Schluss wird die GT-I9100-CSC-HOME-MULTI-OXAKH3.tar über den CSC Button geladen.
Am Ende sollte es dann so aussehen:
BILD ODIN KOMPLETT GELADEN
ACHTUNG!:
Achtet darauf das die Häckchen bei den 3 Punkten Re-Partition, Auto Reboot und F. Reset Time vorhanden sind (wie auch im Bild markiert)
Wenn ihr damit fertig seid bringt könnt ihr euer Handy in die Hand nehmen.
Bringt es nun über die oben genannten Knöpfe in den Download-Modus.
Haltet die Tasten so lange gedrückt bis ein Bildschirm mit einer Warnmeldung erscheint.
BILD DOWNLOADMODUS 1
Diese könnt ihr mit der "Volume Up" Taste bestätigen.
Nun seht ihr einen Bildschirm mit einem Android-Männchen im Hintergrund.
BILD DOWNLOADMODUS 2
Wenn euch dieser Bildschirm angezeigt wird verbindet ihr euer Handy mit dem PC.
In Odin sollte nun ein "Added" bei Message erscheinen und die ID:COM hat sich gelb verfärbt.
BILD IDCOM & ADDED
Wenn dies zutrifft und ihr nochmal alles überprüft habt könnt ihr in Odin den START Button drücken.
Jetzt heißt es warten (so 2-3 Minuten) und das Handy bootet von selber neu.
Das kleine Kästchen über ID:COM sollte sich nun grün verfärbt haben und in diesem sollte PASS! stehen.
BILD PASS
!!!TRENNT DAS KABEL ERST WENN IHR DEN SAMSUNG BOOT SCREEN SEHT!!!
Danach erscheint auch ein "Removed" in der Odin Message Box.
BILD REMOVED
Überspringt die Kontoeinrichtung und nun habt ihr die originale XXKH3 Firmware.

Phase 2 - Das Handy rooten

Wenn ihr mit Phase 1 fertig seid könnt ihr das Handy wieder ausschalten.
Ihr startet Odin nochmal neu und ladet den CF-Root Kernel aus dem Phase 2 Ordner in Odin über den Button PDA.
BILD KERNEL KOMPLETT
Euer Handy schaltet ihr wieder in den Download Modus und schließt es danach an euren PC an.
In Odin erscheint nun wieder "Added" bei Message und die ID:COM verfärbt sich Gelb.
Wenn es nun bei euch so aussieht dann drückt wieder den START Button und wartet einige Sekunden bis Odin fertig ist und PASS erscheint und sich das Kästchen grün verfärbt.
!!!KABEL ERST WIEDER BEIM SAMSUNG SCREEN TRENNEN!!!
Wenn euer Handy dann gebootet hat habt ihr euer Handy erfolgreich gerootet.

Phase 2.5 - Was bedeutet das gelbe Dreieck beim Booten?

Ich möchte dies nur kurz anschneiden weil sich manche Leute vielleicht wundern woher das gelbe Dreieck kommt und ob das irgendwas für sie bedeutet oder sie denken, dass sie ihr Handy nun kaputt gemacht haben.
Dieses gelbe Dreieck erscheint sobald man von einem Standard-Kernel einen anderen Kernel einspielt (wie wir den CF-Root Kernel)
Es wird ein interner Binary-Counter hochgesetzt womit man sehen kann wie oft ein neuer Kernel geflasht wurde.
Das gelbe Dreieck schränkt jedoch euer Handy NICHT ein. Ihr könnt es weiterhin normal benutzen und es folgen keine Nachteile für euch daraus.
Es gibt Möglichkeiten dieses gelbe Dreieck weg zu bekommen.
Die einfachste und für mich beste Lösung war es einen USB-Jig zu kaufen (man kann diesen auch selber basteln aber Materialkosten + Zeitaufwand sind mehr als man für sie direkt bezahlt)
Es schränkt auch nicht das weiter flashen der MiUi Roms oder anderer Custom-Roms ein.

Phase 3 - MiUi flashen (YAY)

Ladet euch die aktuelle Rom von Fluxi auf der ersten Seite herunter.
Die Datei braucht ihr noch nicht auf die SD-Karte ziehen, da wir diese eh nochmal wipen werden.
Habt ihr die Dateien nun zusammen geht es erstmal an eurem Handy weiter.
Geht nun in den CWM Recovery in dem ihr die oben genannten Tasten gedrückt haltet bis ihr in ein orangenes Menü kommt.
Hier beginnen wir nun mit einem Full Wipe.
Ihr navigiert mit den Volume Tasten nach oben oder unten.
Der Power Knopf lässt euch "aufwärts" springen.
Und mit der Home Taste bestätigt ihr die Auswahl.
Zuerst einmal beginnen wir mit "wipe data/factory reset".
Im darauffolgenden Bildschirm bestätigt ihr mit "Yes".
Lasst den Prozess laufen.
Als nächstes "wipe cache partition".
Wieder mit "Yes" bestätigen.
Jetzt geht ihr in "mounts and storage".
Dort macht ihr "format /system" und "format /sdcard".
Wenn ihr beides gemacht habt geht ihr mit der Power-Taste ein Menü aufwärts ins Hauptmenü.
Dort dann auf "advanced" und direkt danach "Wipe Dalvik Cache".
Nun haben wir einen Full-Wipe gemacht.
Jetzt ist es Zeit die ROM auf die SD-Karte zu bringen.
Dafür müssen wir auf "mounts and storage" und dann "mount USB storage" wählen.
Schließt dann wieder euer Handy an den PC an.
Kopiert nun eure Daten auf die SD-Karte.
Seid ihr damit fertig könnt ihr "Unmount" wählen.
Trennt das USB-Kabel bitte auch danach.
Nun mit der Power-Taste wieder ins Hauptmenü.
Jetzt installieren wir die ROM.
Wählt "install zip from sdcard" und dann "choose zip from sdcard".
Eure Dateien sollten jetzt angezeigt werden und ihr könnt nun die ROM auswählen.
Mit Yes bestätigen und warten bis die ROM installiert ist.
Sobald der Vorgang beendet ist könnt ihr ins Hauptmenü und "reboot system now" wählen um euer Handy zu booten.

Wenn euer Handy komplett bootet habt ihr alles richtig gemacht und habt nun erfolgreich MiUi geflashed!

Auf diesem Weg möchte ich mich bei madmax916sps bedanken der mich all dem hier näher gebracht hat und mir in meiner Anfangsphase immer mir Rat und Tat zur Seite stand!
Und natürlich auch bei Fluxi für seine Mega-Arbeit!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Saintscar

Dauergast
es ist spätestens dann egal, wenn du die apks inkl. daten per TB überschreibst ^^
 
ReneKM

ReneKM

Erfahrenes Mitglied
@Rockystrike:

Ich habe bereits durch die Litening 6.1 die XXKH3 und auch Root. Kann ich mir den Teil dann nicht sparen?
 
Rockystrike

Rockystrike

Stammgast
ReneKM schrieb:
@Rockystrike:

Ich habe bereits durch die Litening 6.1 die XXKH3 und auch Root. Kann ich mir den Teil dann nicht sparen?
Es geht darum zu erreichen, dass du die originale Firmware nur vorher drauf hast als "cleane" Vorlage für MiUi.
Es kann manchmal halt sein, dass man selbst wenn man alles wiped irgendwo noch Reststücke vorhanden sind von einer Custom Rom und ich habe selber auch schon festgestellt, dass mein beschriebener Flashvorgang Fehler behoben hat vor allem wenn man von einer anderen Custom ROM kommt ...
Man muss auch nicht jedesmal die originale Firmware vorher flashen aber man sollte vor allem bei Problemen erstmal meine Anleitung testen damit man mögliche Fehler die von anderen ROMs verursacht werden ausgemerzt hat ;)
 
G

Galaxy_S2

Erfahrenes Mitglied
fluxi schrieb:
Davon ausgehend das eine höhere Versionsnummer bedeutet das Fehler oder Unstimmigkeiten in vorherigen Versionen behoben worden sind macht meine Frage doch Sinn, oder?
;-)

Sent from my GT-P7510
 
fluxi

fluxi

Dauergast
Galaxy_S2 schrieb:
Davon ausgehend das eine höhere Versionsnummer bedeutet das Fehler oder Unstimmigkeiten in vorherigen Versionen behoben worden sind macht meine Frage doch Sinn, oder?
;-)
Nicht unbedingt, .26 hat dazu geführt, dass Backups nicht eingespielt werden konnten, weil die Verschlüsselungsroutine nicht erkannt wurde.

.23 ist stabil, falls sich .27 bewährt - warum nicht?
 
S

SpaceCeph

Fortgeschrittenes Mitglied
Gut, dann werde ich deinen Kernel jetzt mal für ne weile testen. Vom Siyah bin ich nicht wirklich begeistert. Mal schauen wie sich deiner macht... lol

Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
 
fluxi

fluxi

Dauergast
Mein XX.06.DEV läuft nun bereits mit CWM 5.0.27...
 
S

SpaceCeph

Fortgeschrittenes Mitglied
Und wann kommt der?

Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
 
B

BiGfReAk

Fortgeschrittenes Mitglied
Wo kriege ich Swype her wenn ich MIUI flashe? Ich geh mal davon aus, dass es nicht standardmäßig dabei ist.
 
misiu99

misiu99

Fortgeschrittenes Mitglied
ReneKM schrieb:
Kann man denn verhindern das beim ersten Aufruf des Markets alle Apps geladen und installiert werden? Hatte das jetzt einmal nachdem ich das erste Mal das SGS2 gerootet und ein anders Rom installiert hatte. Das soll er nämlich nciht tun. Will dann nur Titanium Backup installieren und darüber das Backup einspielen.
Natürlich geht das.
Nach ersten Bootvorgang Google Konto Anmeldung überspringen. Danach unter Konten&Synchronisation Google Konto hinzufügen.

Fertig. :)


Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
N

nzocker

Neues Mitglied
BiGfReAk schrieb:
Wo kriege ich Swype her wenn ich MIUI flashe? Ich geh mal davon aus, dass es nicht standardmäßig dabei ist.
Google mal nach Swype beta

Sent from my GT-I9100
 
androiduser44

androiduser44

Enthusiast
also nach dem flashen vom 5er kernel habe ich NUR noch fcs
swiftkey geht gar nicht mehr
market verursacht dauernd fcs
hab schon den 4er zurückgeflasht
aber leider keine besserung
vor dem flashen des 5ers ging alles perfekt
kein einziger fc oder reboot
jetzt nach dem flashen des 5ers ist auch mein homescreen total durcheinander
die ordner die ich erstellt hatte sind alle weg :(