w-support: Erfahrungen / Kosten / Probleme usw.

  • 5.706 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere w-support: Erfahrungen / Kosten / Probleme usw. im Autorisierte Reparaturdienste der Hersteller im Bereich Werkstatt Forum.
C

canaan23

Neues Mitglied
Erstmal danke für Ihre Antwort!

Falls mir eine Lösung im Sinne einer Gewährleistung nicht gewährt wird, könnten sie mir vielleicht den ungefähren Preis für die Reparatur nennen?
Nochmal die Fehlerbeschreibung:
Leiser Taste ohne Widerstand, löst bei der kleinsten Berührung aus. Da die taste auslöst, denke ich das nur die lauter leise wippen kaputt ist und kein elektronischer Fehler vorliegt.

Vielen Dank schon mal!
 
w-support

w-support

Experte
Das Problem ist, dass hier vermutlich die Platine mitgetauscht werden muss, da wir den KNOX-Status nicht softwareseitig resetten können. Die Kosten dafür sind entsprechend hoch.
 
P

pascixxx

Neues Mitglied
Am Samstag kam mein Z1 Compact nach der 3-wöchigen Reparaturdauer wieder zurück. Es fing plötzlich permanent zu flackern (nicht softwareseitig, da ich Werksreset und ein Downgrade auf 4.4.4 mit dem Flashtool versucht habe). Also die wichtigsten Daten auf der micro-SD gesichert, diese und die micro-Sim entfernt, dann das Handy nochmal auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und am 5. Juni einem örtlichen Servicedienstleister übergeben (Versand dauert dann aus Österreich nach Deutschland zwar länger, allerdings entfielen so die Versandkosten).

Exakt eine Woche später kam das Handy beim w-support an und am Montag, dem 15. fand sowohl die eigentliche Reparatur (LC-Display-Austausch sowie ein Gehäuseteil, ich vermute hier den vorderen Kunststoffrahmen, sowie Kleinteile, was vermutlich die Abdeckungen für den Wasserschutz sind) als auch der Endtest statt, am Mittwoch dem 17. wurde das Handy wieder versendet und am Samstag den 27. holte ich es beim Servicedienstleiter ab. Was genau getauscht wurde, weiß man ja leider nicht bei einer Garantiereparatur.

Zwischendurch wurde mir sehr schnell auf diverse Fragen über Foren-PNs seitens David geantwortet, großes Lob und Danke dafür.

Fazit: Das Display funktioniert wieder einwandfrei, als kleines + habe ich nun wieder eine Sony-Splitterschutzfolie, die ich aber früher oder später durch eine Glasfolie ersetzen werde. Hardwaretechnisch funktioniert alles astrein und auch ein paar Abnutzungen des Rahmens wurden wegpoliert, also etwas aufgebessert. Es befindet sich zwar am oberen Alurahmen rechts neben dem Headsetanschluss eine kleine Macke, allerdings kann ich nichteinmal sagen, ob das während der Reparatur passiert ist, oder ich dafür selbst verantwortlich bin, wobei ich eh zweiteres vermute. Den Wasserdichtigkeitstest in der Badewanne hat es auch bestanden.

Dauer also insgesamt 22 Tage, wobei es für mich keine große Rolle spielt, da ich noch ein Xperia S als Ersatzhandy zuhause habe, welches ein einigermaßen gleichwertiger Ersatz war.

Auch wenn es schon das zweite Mal innerhalb eines Jahres war, dass ich das Gerät zum w-support senden musste

(beim ersten Mal im Februar diesen Jahres erfolgte ein Geräteaustausch aufgrund eines Wasserschadens ohne Eigenverschulden, allerdings bekam ich dann sogar ein freies Gerät ohne Simlock und auch das softwareseitige Herstellerbranding war nicht vorhanden und der Bootloader ist seitdem entsperrbar, falls ich mich nach der Garantiezeit mal an Custom-ROMs versuche, also Thumbs up^^).

lief es zweimal problemlos ab und die Reparaturen waren 2x erfolgreich, also für den Fall, dass das Z1c bis nächsten Juni Probleme bereiten sollte, würde ich es ohne lang nachzudenken, wieder zum @w-support schicken.

PS: Das neue Display ist übrigens wieder ein AUO-Panel (gibt auch JDI, welches ich beim "Wasserschadengerät" hatte), allerdings ist dieses subjektiv gefühlt heller und die Farben sogar etwas konstrastreicher bei X-Reality off. Damit man das prüfen kann, habe ich das Handy auf 4.3 downgegradet mit dem Flashtool, dafür benötigt man keinen Root.

tl;dr

+ Displayreparatur erfolgreich
+ gute Statusabfrage auf der Homepage
+ kompetenter, freundlicher und rascher Support hier im Forum
+ Display hat sich sogar leicht gebessert
+ Gerät wurde optisch etwas aufgefrischt
+ beide Reparaturen auf Garantie
+/- kleine Macke nach der Reparatur, allerdings nicht klar, ob das der Reparatur geschuldet ist
+/- relativ lange Versanddauer (Österreich-Deutschland) dafür gratis Versand
- bereits 2 reparaturbedürftige Fehler beim Z1c innerhalb eines Jahres, allerdings ist w-support hier nicht schuld

Lg,
pascixxx
 
R

Rooftopper

Neues Mitglied
Moin,

bei meinem Z3C ist das Rückkameraglas zerkratzt, die Fotos sind unter alles Sau, da sich die Lichtstrahlen im den Kratzern brechen.

Was würde die Reparatur kosten?
 
w-support

w-support

Experte
Guten Morgen Rooftopper,

im Regelfall sollte das eine Garantiereparatur sein. Wenn nicht, dann fällt das unter Standardreparatur (112,21 € inkl. MWSt. und Versand). Falls Du dich wunderst: der Aufwand bei der XZ-Reihe ist deutlich höher als bei anderen Geräten, da wir hier wieder eine Wasserdichtigkeit herbeiführen.

Viele Grüße
David
 
R

Rooftopper

Neues Mitglied
Wie kann ich das herausfinden, obs Garantie ist?

Sollte ich das bei Sony direkt melden oder über den Provider??
 
w-support

w-support

Experte
Wenn Dein Gerät nicht gegen die Garantiebedingungen verstößt (z.B. Root/Custom-Rom, Display-/Glasschaden etc.) sollte es im Regelfall ein Fall für die Herstellergarantie sein. Genaueres kann aber erst der Techniker sagen.

Viele Grüße
David
 
M

misa5000

Neues Mitglied
Guten Tag W-Support,

wenn in meinem Auftragsablauf die Garantieprüfung beendet wurde und sich das Gerät jetzt im Reperaturprozess befindet, kann ich dann davon ausgehen dass der Schaden ein Garantiefall ist ?

Viele Grüße, Misa
 
w-support

w-support

Experte
Nicht unbedingt. Sollte der Techniker beim Öffnen des Gerätes z.B. Spuren von Korrosion oder einen Fremdeingriff entdecken, dann wird die Herstellergarantie abgelehnt. Bei der angezeigten Phase geht es nur darum, ob das Gerät zeitlich noch in der Garantiezeit liegt.

Viele Grüße
David
 
Sunshine_live90

Sunshine_live90

Erfahrenes Mitglied
Hallo, ich hab mal ne frage und zwar hab ich ein s5 was gerootet ist. Und das Display ist gebrochen und würde das Handy gern reparieren lassen aber nur das Display. Ohne das Man dass Mainboard wechselt ist das möglich?

Und wie läuft die Bezahlung ab? Es wird über die Haftpflicht abgewickelt. Und die Zahlen wurden erst nach der Reparatur.
 
w-support

w-support

Experte
Moin Sunshine_live90,

wir müssen ja dafür sorgen, dass das Gerät sozusagen wieder den Auslieferungszustand des Herstellers erreicht. Da durch das Rooten der KNOX-Status verändert wurde, kommst Du um einen Austausch der Platine nicht drumrum. Bei den aktuellen Straßenpreisen für das S5 ist das ggf. nicht sonderlich wirtschaftlich.

Wenn das über eine Versicherung läuft, solltest Du dort vorher anrufen. Oft wollen diese das Gerät sehen oder haben eigene Vertragswerkstätten. Meist brauchen Versicherungen noch den Kostenvoranschlag, um den Betrag freizugeben. Bezahlen kannst Du als Privatperson via Paypal oder Nachnahme.

Viele Grüße
David
 
Donsebbo

Donsebbo

Neues Mitglied
Hallo, also ich warte jetzt schon gut einen Monat (seit dem 11.6. beim W-Support angekommen) auf mein Xperia Z3. Es hieß es solle getauscht werden aber das kein Ersatzgerät zur Verfügung stünde. Nach etlichen Chats und Telefonaten hieß es dann vor 2 Wochen. "Ja Grün wäre noch vorrätig und ich würde dies der Werkstatt weitergeben, sodass Sie ein grünes Z3 bekommen". Doch es kam nichts an und in denen ihrem System (Xperia Care) steht auch nichts über diese Information. Nun habe ich heute nochmal angerufen und nochmal darum gebeten mir einfach ein Z3 zu schicken welches vorrätig ist -> sprich: Egal welche Farbe. Ist diese Info nun wirklich bei euch angekommen?
 
F

franky2008

Neues Mitglied
Hallo erst einmal,

Also mein Handy befindet sich derzeit auch in Reperatur bei w-support.
Die Statusabfrage steht bei mir auch bereits seit 2 Tagen auf "Handy befindet sich im Reparaturprozess".

Ich hoffe das mein Handy nicht wieder eine Woche für die Rückreise benötigt so wie auf dem Hinweg durch einen Shop meines Providers.

Habe hier in den Beiträgen jetzt schon mehrfach gelesen, das die Handys auch gleich auf die neuste Firmware geupt werden?!?!
Ist das die gängige Vorgehensweise bei w-Support????

Na dann freue ich mal schon ein bissi auf Android 5.1.1.
 
w-support

w-support

Experte
Guten Morgen!

@Donsebbo: sende mir mal bitte Deine IMEI via PN, dann schau ich mal in den Fall rein und gebe die Info weiter.

@franky2008: das ist die gängige Vorgabe der Hersteller, um eventuelle Softwarefehler auszuschließen. Bitte sende mir deine IMEI, dann schau ich mir das mal an.

Viele Grüße
David
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Hallo David, ich habe auch eine Frage an dich, hast PN.
 
C

Chris87

Erfahrenes Mitglied
Ich habe ein Microsoft Lumia 535 das trotz des aktuellesten Updates immer noch vom Touchscreen Problem betroffen ist.
Was hat man da für Möglichkeiten?
 
X

xelon2007

Neues Mitglied
Hallo w-support, ich habe neulich bei großem Gewitter ein Video mit meinem Xperia Z1 Compact gefilmt, alle Kappen waren natürlich wie immer geschlossen. Ich habe das Handy nach fast einem Jahr nun also das erste Mal Wasser ausgesetzt, sogar nur Regen, also kein Untertauchen. Einen Tag später bemerkte ich einen gelben Fleck am linken Displayrand auf Höhe des microSD Slots. Dieser ist allerdings nur bei weißem Hintergrund zu sehen - habe ein wenig gegooglet und sogar ein Bild von jemandem gefunden, bei dem ähnlich aussieht, nur stärker ausgeprägt (ist allerdings ein Z2)

Die frage ist nun, ob es sich lohnt, das Handy auf Garantie einzusenden oder eben nicht.
Liebe Grüße
 
w-support

w-support

Experte
Hallo,

@Chris87: Hmm, reagiert der Touchscreen nicht richtig auf Eingaben? Dann wird es sicherlich ein Problem mit dem Touchpanel sein. Wie immer gilt: genaueres kann nur ein Techniker sagen ;)

@xelon2007: Wir führen mit den Geräten der Xperia Z-Reihe einen Dichtigkeitstest durch. Stellen wir fest, dass das Gerät undicht ist, wird es ausgetauscht. Ist es dicht, ist der Korrosionsschaden durch den Kunden verursacht. Das ist eindeutig. Wenn Deine Klappen also verschlossen waren, ist das ein Garantiefall.

Viele Grüße
David
 
C

Chris87

Erfahrenes Mitglied
Ja, der Touchscreen reagiert teilweise verzögert oder zu sensibel und führt somit Eingaben ungewollt aus. Ist ja ein bekanntes Softwareproblem von Microsoft, zu dem es schon mehrere Patches gab, aber leider hat das keine endgültige Abhilfe geschaffen.
 
S

shizzl

Stammgast
Wenn man ein Handy innerhalb der Garantiezeit einschickt und sich dann herausstellt, dass der Fehler nicht unter die Herstellergarantie fällt, was passiert dann? Wird ein Kostenvoranschlag erstellt? fallen dann Kosten für den Kostenvoranschlag an?

Wie handelt das W-Support?

Werden Portokosten für das einsenden erstattet?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - w-support: Erfahrungen / Kosten / Probleme usw. Antworten Datum
0