1. seraph815, 18.12.2017 #21
    seraph815

    seraph815 Fortgeschrittenes Mitglied

    @awesomenik
    Ich glaub auch, dass es mit irgendeiner App wie den Google Play Diensten zu tun hat.
    Ich hatte vorhergehende Woche so um den 9 bis 11.12 genau das selbe Problem. An zwei verschiedenen Tagen ist der Akku einfach innerhalb von wenigen Stunden eingebrochen. Seit Dienstag den 12.12. geht es wieder ganz normal und der Akkuverbrauch ist wieder bei den üblichen 1 bis 5% pro Stunde, je nach Verwendung.

    Aber generell gilt eigentlich, dass man Li-Ion Akkus eigentlich nicht bei Minusgraden verwenden sollte. Ich weis jetzt nicht mehr genau warum, aber irgendeine Chemische Reaktion im Akku wird gestört, wodurch der Akku nicht mehr die gesamte Kapazität abgeben kann. Beim Laden unter Minusgraden wird sogar die Alterung des Akkus extrem erhöht. Wikipedia hat da auch nicht gerade viele Infos dazu: Lithium-Ionen-Akkumulator – Wikipedia
     
  2. berndy2001, 18.12.2017 #22
    berndy2001

    berndy2001 Ambitioniertes Mitglied

    Ich war auch kürzlich unterwegs als es etwa 1-2 Grad hatte und machte unterwegs immer wieder Fotos, dazwischen steckte ich das Handy immer ein.
    Akkustand war bei etwa 25% als es sich mangels Akku ausgeschalten hat. Habs dann zuhause angesteckt, Ladevorgang startete bei 22%.
    Beule auf Rückseite habe ich keine.

    Würde mich interessieren ob was bei der Anfrage an BQ rauskommt.
     
  3. Tiger-Chrisi, 18.12.2017 #23
    Tiger-Chrisi

    Tiger-Chrisi Stammgast

    Mein Mann hat sich heute bei mir beschwert, weil sein aquaris sich immer mal wieder ausschaltet.
    Hab mal einen Screenshot gemacht.
    Kann man da was machen, oder muss man damit leben?
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2017
  4. moidept, 19.12.2017 #24
    moidept

    moidept Experte

    @Tiger-Chrisi , Das Akku Verhalten ist nicht in Ordnung, bitte nimm Kontakt mit Support auf.
     
    Tiger-Chrisi bedankt sich.
  5. tuxfriend, 19.12.2017 #25
    tuxfriend

    tuxfriend Ambitioniertes Mitglied

    Nachdem vorgestern der Akku mal stundenlang, selbst nach Surfen im Internet und YouTube schauen, bei 72% stehen geblieben ist, habe ich die Radikalkur gemacht, mir einen stundenlangen Livestream auf YouTube gesucht und den Akku auf 0% leerladen lassen, dann auf 90% aufgeladen. Habe seitdem gute Laufzeit: statt 20% und abschalten bekomme ich nun um die 60% und weitere Nutzbarkeit. Auch über Nacht keine Entladungsorgien. Werde das die nächsten Tage beobachten. Wenn das so bleibt, bin ich zufrieden.
     
    mädschie bedankt sich.
  6. Lurtz, 19.12.2017 #26
    Lurtz

    Lurtz Erfahrenes Mitglied

    Ist auf 0 leerlaufen lassen nicht auch total akkuschädlich?
     
  7. seraph815, 19.12.2017 #27
    seraph815

    seraph815 Fortgeschrittenes Mitglied

    @Lurtz
    Nein, solange du es Zeitnahe wieder auflädst. Das Smartphone schaltet sich normalerweise aus, bevor die kritische Entladeschlussspannung erreicht wird. Das heißt es wird erst gefährlich, wenn du das Smartphone auf 0% entladen lässt und es dann ohne Aufladen eine Woche oder länger liegen lässt. Denn dann fällt durch die Selbstentladung des Akkus der Spannung unter die kritische Entladeschlussspannung und der Akku wird irreversibel beschädigt.

    Also einfach Benutzen bis es sich selbst ausschaltet und dann ab ans Ladegerät, einschalten und vollladen. So kalibriert man am Einfachsten die Android Kapazitätsanzeige, also die Prozentanzeige.
     
    moidept bedankt sich.
  8. katze-sonne, 20.12.2017 #28
    katze-sonne

    katze-sonne Neues Mitglied

    So, am Montag habe ich mit bq telefoniert. Ergebnis: Liegt bis jetzt noch nicht wirklich vor. Ich kopiere einfach mal deren E-Mail (die ich während des Telefonats dann zugesendet bekommen habe) hier rein. Bevor ihr das nicht ausprobiert habt, lohnt ein Kontakt zum Support logischerweise nicht:

    Das Deutsch ist bq-typisch mal wieder eher nicht das beste, aber ich denke, man versteht, was gemeint ist. Am Telefon war die Frau von bq übrigens gut verständlich, bei z.B. der Lenovo Thinkpad Hotline habe ich da schon ganz andere Erfahrungen gemacht. Angerufen wurde ich von einer Nummer aus Madrid, also wirklich Spanien, nicht irgendwo in Osteuropa oder noch weiter weg.

    Tja, aktuell lasse ich fröhlich immer wieder den Akku leerlaufen, hab dann tagsüber für ein paar Stunden kein Handy mehr (bis es geladen ist) und beginne dann dasselbe Spiel von vorn ;) Auch, wenn ich bezweifel, dass das was bringt. Und wetten, wenn ich damit durch bin, ist das Wetter wieder so warm, dass das Problem für ein paar Wochen nicht mehr auftritt? Naja, ich lasse mich mal überraschen.

    Übrigens habe ich heute auf heise diesen Artikel gelesen: Langsamer werdende iPhones: Benchmarks deuten Drosselung durch iOS an

    Die Probleme der iPhones klingen doch alle sehr ähnlich wie die unseren. "Alter" Akku = Handy schaltet sich bei Kälte unvermittelt ab. Nur, dass Apple sich dafür einen ziemlich frechen Workaround ausgedacht hat (die CPU drosseln, um den Stromverbrauch und damit die Last auf den Akku zu senken -> dessen Spannung bricht dadurch nicht mehr so schnell ein). Offenbar kann ein alter kalter Akku (ok, vielleicht etwas zu pauschal; aber zumindest die hier eingesetzten Akkus) nicht mehr so viel Strom abgeben, wie er eigentlich müsste, um das Handy mit voller Leistung zu betreiben. Wie ne leere Mignon-Zelle, die, nachdem man sie ne Zeit liegen lässt, doch wieder reicht, um eine Taschenlampe kurz leuchten zu lassen.

    EDIT: Ich frage mich nur, wie ich bei 15%-10% Akku einen Screenshot machen soll, wenn das Handy ja schon vorher plötzlich "leer" ist.
     
  9. moidept, 20.12.2017 #29
    moidept

    moidept Experte

    Dann mache doch einen Screenshot, bevor es sich ausschaltet z.B. bei 20% oder 30% auf jeden fall bevor es ausgeht.
    Deine Spekulation bezüglich Apple iPhone iOS sind meines Erachtens, Off-Topic und haben nichts mit dem Thema,
    bq Aquaris X5 Plus - Akku / Schnelles Entleeren / Verhalten bei Kälte, zu tun.
     
  10. katze-sonne, 20.12.2017 #30
    katze-sonne

    katze-sonne Neues Mitglied

    @moidept Ja klar, das hatte ich vor. Ich hoffe nur, dass es ausreicht. War nur ne kurze Überlegung, nichts, was ich als wirkliches Problem ansehe.

    Klar haben die Probleme des iPhones mit dem Thema zu tun. Es zeigt zufällig exakt dasselbe Verhalten und die Akku-Technologie ist vermutlich bei beiden Herstellern dieselbe. Ich persönlich fand das sehr interessant, so verstehe ich wenigstens den technischen Hintergrund, warum genau das Problem auftritt. Es ist äußerst wahrscheinlich, dass es sich hierbei um dieselben Probleme handelt. Ich will an dieser Stelle nicht über Apple lästern - das wäre in der Tat OT. Aber ich bin auch irgendwie beruhigt, dass nicht nur bq von diesem Problem betroffen zu sein scheint.
     
  11. moidept, 21.12.2017 #31
    moidept

    moidept Experte

    @BQSupport bitte nehmt dazu Stellung, was User katze-sonne, hier Vermutet.

    Da ich es irgendwie wissen wollte, habe ich zwei X5 Plus beide mit Original BQ Akku, in jeweils einen Luftdichten Beutel & Silikat, in die Tiefkühltruhe für vier Stunden bei Minus 21 Crad Celsius gelegt.
    Eins war auf 90% das zweite auf 30% geladen.
    Das auf 90% geladene hatte einen Akkuladungsverlust von 5% .runter auf 85%
    Das auf 30% geladene hatte einen Akkuladungsverlust von 8% runter auf 22%
    dann habe ich jeweils innerhalb von fünf Minuten Zehn Fotos gemacht, das auf 85% entladene ging runter auf 83%
    Das auf 22% entladene ging runter auf 17%
    Mir ist klar dass diese Methode nicht Wissenschaftlich ist aber ich wollte wissen, ob sich das X5 Plus bei Kälte Ausschaltet, beide sind nicht ausgegangen.
    Nachdem ich beide Phones langsam wieder auf Raumtemperatur gebracht hatte ( Dauerte eine Stunde) habe ich das tiefer entladene wieder aufgeladen.

    Ist es nicht so das dass Gerät / Phone heruntergefahren wird / sich ausschaltet, wenn das Betriebssystem feststellt, dass die Akkuspannung nicht ausreicht, um das Gerät mit Strom zu versorgen. Wenn diese Spannung, wie hier im Thread von einigen Usern bemängelt Einbricht, muss es am Akku liegen.


    Zum Akku Kalibrieren, empfehle ich dieses auf XDA zu lesen.
    Google Engineer Debunks Myth: Wiping Battery Stats Does Not Improve Battery Life
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Auch ein Vollständiges Herunterfahren und Hochfahren, kann Wunder bezüglich Akku Kalibrieren / Neueinlesen der Akku Statistik bewirken.
     
  12. tuxfriend, 21.12.2017 #32
    tuxfriend

    tuxfriend Ambitioniertes Mitglied

    Immer noch wesentlich bessere Akkulaufzeit als vorher. Bei mir hat es sich jedenfalls gelohnt, den Akku mal vollkommen leer laden zu lassen.
     
  13. Boostar, 21.12.2017 #33
    Boostar

    Boostar Stammgast

    Meine Erfahrung ist, dass durch das Leerlaufen lassen vor allem die Anzeige kalibriert wird.
    Mein voriges Telefon ging immer relativ schnell herunter, hielt mit den letzten 10% dann aber noch sehr lange. Hat man es Leerlaufen lassen wurde die Anzeige genauer. Es hat dann letztlich genauso lange gehalten, die Anzeige ging anfangs aber nicht so schnell runter. Da man das Telefon selten leer laufen lässt ist die gefühlte Laufzeit dadurch natürlich länger.

    Wegen der Kälte: Akkus können bei niedrigen Temperaturen stark an Leistungsfähigkeit verlieren. Im Standby kann es sein, dass das gar nicht bemerkt wird. Wird aber Leistung abgerufen kann die Spannung soweit einbrechen, dass das Telefon nicht mehr versorgt werden kann und sich abschaltet. Trägt man das Telefon dann unter der Jacke am Körper bis es wieder warm ist läuft es wieder normal.
    Kenne das von meiner Spiegelreflexkamera. Die ist zu groß um sie unter der Jacke zu tragen, deshalb hatte ich bei längeren Touren im Winter immer einen zweiten Akku in der Innentasche und habe regelmäßig gewechselt damit immer ein Akku einigermaßen warm war.
    Ältere Akkus sind davon oft stärker betroffen
     
    seraph815 bedankt sich.
  14. Korfox, 25.12.2017 #34
    Korfox

    Korfox Erfahrenes Mitglied

    Falls sich hier jemand wundert, dass das vollere Gerät weniger Kapazität verloren zu haben scheint, als das leerere, der sollte sich dann zusätzlich die Entladecharakteristik eines LiIon-Akkus vor Augen führen. Die Akkus entladen die oberen und die unteren Prozente recht schnell, während dazwischen ein recht waagerechter Verlauf herrscht.
     
  15. tuxfriend, 27.12.2017 #35
    tuxfriend

    tuxfriend Ambitioniertes Mitglied

    Schon wieder abschalten bei 20%. Werde nun den Support kontaktieren und das Gerät einschicken.
     
  16. MonarchOpera, 08.02.2018 #36
    MonarchOpera

    MonarchOpera Ambitioniertes Mitglied

    Screenshot_20180207-162345.png
    Hi, ich habe das Ausschalten des Handys bei niedrigen Temperaturen nicht als Problem angesehen und habe mich einigen Usern hier auch entgegengestellt die behauptet haben, der Akku sei defekt und müsse sofort eingeschickt und das Handy bloß nicht mehr benutzt werden, da es ein sicheres Zeichen dafür sei, dass der Akku "die Grätsche machen" würde.

    Inzwischen kann ich das Ausschalten des Handys bei Kälte jedoch recht zuverlässig reproduzieren. Erst gestern war ich wandern. Das Bq habe ich in einer Tasche meiner Jacke aufbewahrt - nicht direkt innen am Körper, aber das Handy war nicht der freien Luft ausgesetzt und geschützt. Lufttemperatur Betrug zwischen - 2 und 0 Grad. Nach etwa einer Stunde wollte ich den google Standort checken und beim Aktivieren des Bildschirms schaltete sich das Handy sofort aus. Erst nach einiger Zeit in einer Kneipe (;)) ließ es sich anschalten.

    Nun habe ich nicht wirklich viel Angst davor, dass dies ein Zeichen für einen baldigen explodierenden Akku sein könnte - die Erklärung des Spannungsabrisses durch die Temperatur leuchtet mir ein. Auch habe ich ansonsten keine technischen Probleme mit meinem Gerät. Jedoch kenne ich dieses Verhalten von keinem meiner früheren Handys. Und auch im Winter muss ich mich bei Wanderungen, Lauf- und Mtb-Touren auf mein Handy verlassen können. Deshalb überlege ich einen Tausch gegen ein Aquaris X anzugehen.

    Was hat denn die Anfrage von @katze-sonne ergeben? Haben andere von euch aus ähnlichen Gründen das Handy tauschen lassen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2018
  17. Aloisius60, 08.02.2018 #37
    Aloisius60

    Aloisius60 Neues Mitglied

    @MonarchOpera Schau dir mal meinen letzten Beitrag im Thread „Akku aufgebläht“ an. Es gibt eine Korrelation zwischen diesem Defekt und einer Entladung bei niedrigen Temperaturen. Am Dienstag ging der Akku aus, obwohl er 15 Minuten davor noch 50 Prozent Leistung hatte. Mein x5 Plus wird jetzt repariert, hoffentlich so, dass der Schaden nicht wieder auftritt.
     
    MonarchOpera bedankt sich.
  18. seraph815, 08.02.2018 #38
    seraph815

    seraph815 Fortgeschrittenes Mitglied

    @MonarchOpera
    Ich und mein Arbeitskollege (ebenfalls ein BQ Aquaris X5 Plus) hab vor ca. drei Wochen das Problem ebenfalls reproduzieren können. Wir hatten beiden nur mehr relativ wenig Akku (meins hatte ca. 15% und seins 20%) und wir sind bei -6 °C im Freien arbeiten gewesen und wir haben beide das Smartphone in der Außentasche der Jacke aufbewahrt. Da braucht man nur den Bildschirm einschalten und schon schaltet es sich aus. Dieses Verhalten konnten wir am nächsten Tag bei rund 0°C ebenfalls nachstellen. Wenn wir das Telefon aber in der Jackeninnentasche aufbewahrt haben, dann herausgenommen und benutzt haben hatten wir das Problem nicht. Nur sobald es wieder zulange der Kälte ausgesetzt war und es komplett ausgekühlt ist, hat es sich wieder ausgeschalten.
    Der Akku im X5+ verträgt auf alle Fälle keine Temperaturen unter 5°C, denn auch bei 2 bis 4°C ist es mir vor einer Woche einmal passiert.

    Ich muss auch sagen, dass mein Akku nicht mehr der Beste ist. AccuBattery zeigt mir einen Gesundheitszustand von 84% (2700mAh von 3200mAh) an. Auch hat sich meine Display-On-Time fast halbiert. Früher habe leicht 4,5 bis 5,5 Stunden (auch 6h waren mal dabei, aber eher die Ausnahme) zusammengebracht. Mittlerweile sind es nur mehr 2,5 bis 3,5 Stunden DOT.
    Ich kann mich dumpf erinnern das mir dieses plötzliche Ausschalten auch schon vor einem Jahr schon einmal passiert ist. Zu der Zeit war ich aber nicht so oft im Freien unterwegs wie heuer. Auch war es vorigen Winter viel milder und ich war nicht so oft bei Minustemperaturen im freien unterwegs. Vielleicht ist es mir deshalb vor einem Jahr nicht aufgefallen.
     
    MonarchOpera bedankt sich.
  19. Aloisius60, 08.02.2018 #39
    Aloisius60

    Aloisius60 Neues Mitglied

    @seraph815 @MonarchOpera Ich hatte am vergangenen Wochenende ebenfalls einen von AccuBattery errechneten Gesundheitszustand von 84% und kann nur sagen: Schaut regelmäßig nach, ob sich Ausbeulungen bilden. Abschaltungen des X5 Plus konnte ich schon öfter bei einstelligen Handytemperaturen und bei 30 bis 35 % Ladestand beobachten. Dass es sich auch bei 50 % abschaltet, war am Dienstag zum ersten Mal der Fall. Wenn mein X5 Plus aus Spanien zurück ist, werde ich sofort den Gesundheitszustand des Akkus prüfen und hier berichten, wie stabil der neue Akku bei niedrigen Temperaturen ist.
     
    seraph815 und MonarchOpera haben sich bedankt.
  20. MonarchOpera, 08.02.2018 #40
    MonarchOpera

    MonarchOpera Ambitioniertes Mitglied

    Also wurde noch kein Akku wegen der Abschaltung bei Kälte, sondern nur in Kombination mit Aufblähung getauscht?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
GPS Rollover - BQ X5 Plus oder andere Probleme damit? bq Aquaris X5 Plus Forum 08.04.2019
Firmware-Update 2.7.0 (Nougat) für das Aquaris X5 Plus - [05.12.18] bq Aquaris X5 Plus Forum 05.12.2018
Zurück zu Amazon oder BQ bq Aquaris X5 Plus Forum 29.10.2018
X5 Plus laden im Ausland über 110V Steckdose bq Aquaris X5 Plus Forum 04.10.2018
Smartphone geht aus, obwohl Akku nicht leer wegen optimiertem Laden bq Aquaris X5 Plus Forum 27.09.2018
Klingeltöne vom Aquaris X5 Plus auf anderem Gerät nutzen bq Aquaris X5 Plus Forum 31.07.2018

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. bq aquaris x5 plus Akku schnell leer

    ,
  2. bq aquaris x5 plus akku problem

    ,
  3. bq akku probleme

    ,
  4. benq aquaris akku entlädt sich,
  5. aquaris schaltet sich aus wenige prozent,
  6. aquaris x5 plus akku abschaltung 50%,
  7. aquaris X5 Akku geht bei 30% aus,
  8. bq handy schaltet sich aus akku 30%,
  9. aquaris akku schnell leer,
  10. aqusris akku schnell leer,
  11. aquaris x5 plus Akku entlädt sich extrem schnell
Du betrachtest das Thema "bq Aquaris X5 Plus - Akku / Schnelles Entleeren / Verhalten bei Kälte" im Forum "bq Aquaris X5 Plus Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.