Ladezustand bleibt nicht erhalten (Ausgeschaltet)

  • 101 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ladezustand bleibt nicht erhalten (Ausgeschaltet) im bq Aquaris X5 Plus Forum im Bereich bq Forum.
mr.digger

mr.digger

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,
jetzt ist es schon zum zweiten Mal vorgekommen, dass der Akku-Ladezustand über Nacht nicht erhalten bleibt. (besitze dieses Modell jetzt exakt eine Woche)

Folgendes: ich schalte meine Smartphones abends immer komplett aus, so auch das x5-plus. Dann wird geladen. Ehe ich ins Bett gehe stecke ich das Smartphone bei 100% Ladezustand ab. Eingeschaltet wird es dann erst am nächsten Morgen beim frühstücken. Jetzt müsste es, wie alle meine vorangegangen Smartphones 100% Ladezustand anzeigen.

Das Aquaris aber eben nicht immer. Dann ist nach Start und hochfahren ein Ladezustand von 88% angezeigt. Wenn ich es dann an ein Ladegerät hänge, lädt es auch von diesen 88% bis auf voll, was entsprechend dauert.

Warum bitte? Es kann doch nicht sein, dass ein Smartphone über Nacht, wenn es komplett abgeschaltet ist, 12% Ladeleistung verliert!

Hat wer einen Tipp? Oder hat jemand schon etwas ähnliches erlebt mit diesem Smartphone? Das update gestern bei Google Play habe ich auch durchgeführt, müsste also auf aktuellem Stand sein.

LG
Daniel
 
T

Takki

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,
kann ich so nicht bestätigen. Ich habe meins immer per automatischem abschalten Abends heruntergefahren und morgens wieder einschalten lassen. Der Akkustand war meistens unverändert, bzw. max. Abweichung 1-2%.

Gruß
Takki
 
mr.digger

mr.digger

Erfahrenes Mitglied
danke für deine Rückmeldung, hilft mir aber nicht weiter.
 
X

Xaedillius

Neues Mitglied
Moin,
ich habe mein Gerät jetzt vier Tage nicht im Betrieb d.h. komplett ausgeschaltet. Eben testweise eingeschaltet und Akku 1-2% verloren. Ich besitze mein X5 Plus auch schon seit August '16.

Ich habe aber gelesen, dass sich nach dem Laden die Zellspannung einige Stunden "beruhigt". Desweiteren geben Hersteller ja häufig an, dass der Akku einige Zyklen braucht, um die volle Kapazität auszunutzen (bzw damit die Anzeige genauere Werte liefert?)

Daher könnte ich mir vorstellen, dass gar keine Energie aus dem Akku flöten geht, sondern die Akkuanzeige sich nur neu Kalibriert. Gerade in den obersten 10% der Akkuladung könnte das zu stärkeren Abweichungen führen. In der Vergangenheit habe ich es erlebt, dass das Entladeverhalten in diesem Bereich sehr inkonsistent sein kann, z.B. sehr schneller Abfall oder auch sehr langsamer Abfall der Ladung.

Ich würde dir empfehlen, das Gerät erst einmal normal weiter zu nutzen und besonders das Entladeverhalten über den Tag zu beobachten. Außerdem kannst du ja mal testweise aufs Ausschalten verzichten und schauen was passiert, wenn du es nur in den Flugmodus versetzt.

Viele Grüße :)
 
mr.digger

mr.digger

Erfahrenes Mitglied
danke für deine ausführliche Antwort. Aber wenn es so wäre, dass sich die Zellspannung nach einigen Stunden beruhigen würde, dann könnte ich nicht von besagten 88% wieder auf 100% aufladen, was auch entsprechend lange dauert. Also es dauert so lange, wie eben die Differenz zur Vollladung braucht, also nicht schnell. Damit scheint tatsächlich Akkuspannung zu fehlen. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Über den Tag verliert das x5 Plus recht viel. Kann aber auch daran liegen, dass z.Z. einige Hintergrunddienste laufen, und ich noch von meinem Honor 6 verwöhnt bin.

Ich werde aber mal deinem Tipp folgen und das Phone nachts in den Flugmodus versetzen. Bin aber trotzdem verunsichert ob des Verhaltens.
 
mr.digger

mr.digger

Erfahrenes Mitglied
Merci. Außer, dass du scheinbar auch dieses Problem hast/hattest, ersehe ich in diesem Faden keine Lösung für das Problem. Ich gehöre nicht zu den usern die mit irgendwelchen Roms rumflashen, rooten, oder sonstiges mit ihrem Smartphone veranstalten. Bei mir muss das Gerät "out of the box" funktionieren, sonst wird es verkauft. Ich habe weder Lust, noch die Zeit an einem Smartphone "rumzuschrauben". Es ist kein Hobby von mir, sondern ein Werkzeug.

Wenn sich das Problem mit der Akkuladung nicht mit "normalen" Mitteln lösen lässt, dann taugt das x5 Plus nichts für mich.
 
N

noroid

Gast
Lädst du dein Gerät mit aktiviertem "Optimiertes Laden" ?
 
mr.digger

mr.digger

Erfahrenes Mitglied
ja, besser nicht? Oder anders: welchen Unterschied bringt es faktisch?
 
Zuletzt bearbeitet:
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Seltsames Verhalten. Gerade bei komplett ausgeschalteten Gerät sollte so ein großer Verlust nicht stattfinden. Den hat man ja nicht mal wenn man das X5 Plus normal anlässt über Nacht. Im Normalfall verliere ich eingeschaltet ca. 1 Prozent pro Stunde tagsüber wenn ich es nicht benutze. Über Nacht weniger, weil weniger passiert im Hintergrund.
 
mr.digger

mr.digger

Erfahrenes Mitglied
exakt das ist ja das seltsame. Als ob beim starten des Phones, also beim booten die 12% verloren würden. Das kann aber doch nicht sein. Aber wenn ich dann das Ladegerät anschließe, dann lädt es wirklich ab diesem Wert bis auf 100% hoch. Und das dauert...
 
N

noroid

Gast
Dann lade das Phone doch mal wenn es eingeschaltet ist. Dann ausmachen und sehen was es am nächsten Morgen sagt.
Zum Optimierten Laden wurde hier ja schon was geschrieben. Da ist der Ladestrom höher. Vielleicht ist es aber nicht so genau. Probier es mal aus.
 
C

Cordezz

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte das Problem mit einem Tab S. Da war tatsächlich die Hardware defekt und hatte einen erhöhten Stromverbrauch. Wurde auf Garantie repariert.
Aber da war der Stromverbrauch immer konstant hoch, ist das bei deinem auch so oder eher willkürlich?
 
mr.digger

mr.digger

Erfahrenes Mitglied
noroid schrieb:
Dann lade das Phone doch mal wenn es eingeschaltet ist. Dann ausmachen und sehen was es am nächsten Morgen sagt.
Zum Optimierten Laden wurde hier ja schon was geschrieben. Da ist der Ladestrom höher. Vielleicht ist es aber nicht so genau. Probier es mal aus.
exakt das habe ich auch schon gemacht. Heute Morgen dann der von mir beschriebene Zustand. Mit dem nicht optimierten laden teste ich im Moment.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Cordezz schrieb:
Ich hatte das Problem mit einem Tab S. Da war tatsächlich die Hardware defekt und hatte einen erhöhten Stromverbrauch. Wurde auf Garantie repariert.
Aber da war der Stromverbrauch immer konstant hoch, ist das bei deinem auch so oder eher willkürlich?
ist bei mir bisher nur zweimal so vorgekommen. Also ob man das schon willkürlich nennen darf weiß ich noch nicht so genau. Ich teste jetzt verschiedene Varianten des ladens, ein und ausgeschaltetes laden, etc. Nutzt das alles nichts, und die Ladeanzeige zeigt mir morgens nach einschalten wieder diese ominösen Werte, dann geht das Phone weg. Auf sowas habe ich schlicht keine Lust.
 
Frank84

Frank84

Fortgeschrittenes Mitglied
Werden die 100% tatsächlich angezeigt oder schaust du nur auf die Benachrichtigungs-LED? Beim Aufladen leuchtet diese rot. Sobald der Akku fast voll geladen ist, wird die LED grün. Ich schreibe "fast", weil bei grün der Akku nicht wirklich voll ist, dieser hat dann "nur" 90% Ladezustand, dieses Verhalten soll den Akku mehr schonen. Jedes Mal den Akku bis zum Anschlag vollladen sollte man sowieso nicht. Darunter leiden die Akkuzellen enorm. Letztlich muss dies aber jeder selbst entscheiden, wie er damit umgeht... Ürbigends: Mein Gerät verliert im eingeschaltenen Zustand (Daten/Syn,WLAN,BT etc. aus) über einen Zeitraum von 8 Stunden kein einziges Prozent Akku.
 
mr.digger

mr.digger

Erfahrenes Mitglied
ist nicht mein erstes Smartphone, Frank84 :winki: Der von dir beschriebene Zustand der Benachrichtigungs-LED ist bei vielen anderen Phones beim laden auch so.
Natürlich schaue ich nach der tatsächlichen Ladeleistung.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
habe das x5 Plus jetzt eingeschaltet aufladen lassen. Die Anzeige zeigt jetzt 100% Ladung an. Werde es jetzt ausschalten und morgen Vormittag wieder einschalten.
Ich werde berichten was ich morgen Vormittag an Ladeleistung nach dem booten hatte.
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Schläfst du bei offenem Fenster? Nicht, dass die Kapazität durch die niedrigen Temperaturen sinkt.
 
Combichrist

Combichrist

Gesperrt
..teste es mal über Nacht im Flugmodus mehr als 2% sollte es dann nicht verlieren, ansonsten hat der Akku nen Schaden !
 
P

PhoenixHH

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin ja mit meinem Gerät sehr zufrieden, lese aber aus Neugierde hier intensiv mit. Ich gucke morgens als erstes auf mein Handy, was da so los ist und auch auf die Akku-Anzeige. Bei mir sind es nach ausgeschaltetem Gerät auch 1-2%, die verlustig gehen über Nacht. Gestern bei 100% ausgemacht, heute waren es 90%. Was lerne ich daraus? Nicht so viel in Foren über (mögliche) Probleme zu lesen :-D
 
mr.digger

mr.digger

Erfahrenes Mitglied
awesomenik schrieb:
Schläfst du bei offenem Fenster? Nicht, dass die Kapazität durch die niedrigen Temperaturen sinkt.
nein, das Smartphone ist nicht mit im Schlafzimmer, sondern liegt im Büro über Nacht.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
so, heute Morgen um kurz nach 09.00 Uhr das x5+ hochgefahren. Akkuanzeige nach vollständigem booten bei 98%. Verstehe einer die Welt...:confused2:
Aber das heißt ja nichts. Das hatte ich ja schon öfters so, und dann kommt wieder ein starten mit deutlich weniger "%". Ich werde weiter beobachten und berichten, wenn es interessiert.

Geladen habe ich gestern abend mit 5V 1A bei eingeschaltetem Smartphone. Ich habe am Schreibtisch einen Tischlader von EasyAcc, der acht USB Ports gleichzeitig unterstützt. 4 x 1A, 2 x 2,1A, und 2 x 2,4A. I.d.R. lade ich unsere Smartphones alle mit 1 Amperé, da über Nacht es uninteressant ist wie lange das dauert, und es schont die Akkus doch ein Stück weit.

Ich werde die nächsten Tage beobachten und sehen wie sich das bq verhält. Noch bin ich sehr unentschlossen ob es bei mir bleibt.