Der Angerufene hört Störgeräusch [Android OS und Cyanogen OS Versionen] - bq Aquaris X5

  • 119 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Der Angerufene hört Störgeräusch [Android OS und Cyanogen OS Versionen] - bq Aquaris X5 im bq Aquaris X5 Forum im Bereich Weitere bq Geräte.
S

syscrh

Guru
Ja, genau so klingt das dann beim Gesprächspartner.
Selber hört man das am X5 nicht, aber das Gegenüber hat dieses Geräusch.

Sollte ich ein neues X5 bekommen, dann werde ich das gleich von Anfang an sehr penibel testen (und wenn's fehlerfrei ist wohl leider auch verkaufen :/).
 
T

Tracktorist

Erfahrenes Mitglied
Schade das es selbst bei BQ einige Probleme gibt...das M5 hat mit Rissen am Gehäuse zu kämpfen und das X5 mit der Sprachqualität.
Was soll ich mir holen für das Geld mit Android Stock?
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Also das Thema mit den Rissen ist jetzt wenn man es genau betrachtet kein wirkliches Thema wenn man den Thread genau betrachtet. Ich kenne 5x M5 in meiner näheren Umgebung, alle Gehäuse ohne Riss. Von einem Qualitätsproblem sind wir weit entfernt. Und Probleme gibt es bei jedem Hersteller in der Masse der Geräte. Gehe mal durch jedes Geräteforum hier auf AH. Du wirst immer etwas finden.

Auch das Thema hier ist sicher anzusprechen, aber wird von BQ bisher sehr serviceorientiert behandelt.
 
H

haasgo

Fortgeschrittenes Mitglied
Schade, dass man nicht die Hardware ID auslesen kann vom Mikro und der Empfangs- und Sendeeinheit. Evtl. könnte man das eingrenzen. Sicher ist bq da schon dabei.
 
S

syscrh

Guru
Ich habe heute einen Anruf von einer sehr freundlichen Dame mit spanischem Akzent erhalten.
Mir wurde angeboten das bq Aquaris X5 wiederum zu bq zu schicken (Retour-Ticket bekommt man dazu via Email) und im Gegenzug ein getestetes bq Aquaris X5 mit einem anderen Mikrofon direkt aus Spanien zu erhalten.

Der Support ist wie immer auf Zack und kann nur positiv hervorgehoben werden! Würde mir wirklich wünschen, wenn andere Hersteller so kundenorientiert handeln würden (einziges Manko an solchen Einschickorgien: Ein Zweitgerät ist ratsam - in meinem Fall ist das ein LG G2).
Kaufbeleg und die älteren Konversationen lagen dem Support vor, sodass ich nicht nochmal alles von vorne erklären musste oder den Kaufbeleg erneut zusenden musste.


Sollte das Problem jetzt wirklich behoben sein, dann kann ich das bq Aquaris X5 weiterhin nur empfehlen. Macht nämlich ansonsten wirklich Spaß die Kiste.
 
H

haasgo

Fortgeschrittenes Mitglied
Notgedrungen müssen Hersteller auf verschiedenste Zulieferer und Fertiger zurückgreifen (iPhone Chip von Samsung und TSMC z.B.), wodurch solch eine "Streuung" durchaus vorkommt. Ärgern tun sich dann nur die Kunden und der Hersteller, die dann beide nichts davon haben. Immer noch schade, dass man nicht irgendwie die Mikrofon Firmware auslesen kann, um den Kreis enger zu ziehen.
 
T

Tracktorist

Erfahrenes Mitglied
syscrh schrieb:
Ich habe heute einen Anruf von einer sehr freundlichen Dame mit spanischem Akzent erhalten.
Mir wurde angeboten das bq Aquaris X5 wiederum zu bq zu schicken (Retour-Ticket bekommt man dazu via Email) und im Gegenzug ein getestetes bq Aquaris X5 mit einem anderen Mikrofon direkt aus Spanien zu erhalten.

Der Support ist wie immer auf Zack und kann nur positiv hervorgehoben werden! Würde mir wirklich wünschen, wenn andere Hersteller so kundenorientiert handeln würden (einziges Manko an solchen Einschickorgien: Ein Zweitgerät ist ratsam - in meinem Fall ist das ein LG G2).
Kaufbeleg und die älteren Konversationen lagen dem Support vor, sodass ich nicht nochmal alles von vorne erklären musste oder den Kaufbeleg erneut zusenden musste.


Sollte das Problem jetzt wirklich behoben sein, dann kann ich das bq Aquaris X5 weiterhin nur empfehlen. Macht nämlich ansonsten wirklich Spaß die Kiste.
Hast du dein neues X5 schon bekommen?
Kannst du schon was zu den Störgeräuschen sagen?
 
S

syscrh

Guru
Ich hab mein X5 erst gestern weggeschickt ... Neues X5 würde ich frühestens am Freitag/Samstag erwarten.
Ich werde aber natürlich hier wieder meine Meinung abgeben ;)
 
S

syscrh

Guru
Neues X5 heute eingetroffen.

Erster Test: Störgeräusche behoben.
 
S

syscrh

Guru
Ich verabschiede mich aus dem bq Aquaris X5 Forum.
Nachdem sich wieder Leute beschwert haben und ich noch weitere Mängel an meinem X5 hab, werde ich vom Kaufvertrag zurücktreten.
 
T

Tracktorist

Erfahrenes Mitglied
Schade, dachte BQ bekommt es hin....damit ist das X5 für mich auch erstmal nicht weiter interessant.
Welches Smartphone kaufst du dir jetzt?
 
S

syscrh

Guru
Es waren aber nicht mehr die Störgeräusche, die hier beschrieben sind, sondern irgendwas anderes. Zumindest klangen die Beschreibungen anders.

Das ist eine sehr gute Frage. Evtl. ein gebrauchtes Note 4. Da bin ich mir aber nicht sicher, ob das nicht zu groß ist.
Ansonsten werd ich erstmal mein LG G2 wieder nutzen.
 
H

haasgo

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie habt ihr das mit dem Kontakt zu bq gemacht? Seid ihr über den Händler gegangen, oder habt ihr direkt (wie?) Kontakt zu bq aufgenommen. Mein X5 scheint dieselben Probleme zu machen :( Mir wurde schon ein paar Mal von Call-Center Mitarbeitern (Vodafone Support) aufgelegt, weil die Störgeräusche so arg gewesen sein sollen (unabhängig von verschiedenen Mitarbeitern bestätigt).
 
S

syscrh

Guru
Mein Gerät wurde direkt bei bq gekauft, insofern hab ich das alles über bq geregelt: Support > Support > Support > Support - Aquaris X5 > Kontaktformular ausfüllen

Sollte das Gerät nicht bei bq gekauft sein, dann geh' lieber zum Händler, denn nur gegenüber dem Händler hast Du Gewährleistungsansprüche. Sollte sich das Problem nicht beheben lassen, dann kannst Du nach der zweiten fehlgeschlagenen Nacherfüllung immerhin vom Kaufvertrag zurücktreten.
 
K

kaesknacker

Neues Mitglied
Servus Jungs und Mädels, habe jetzt eine Woche das X5 und bin auf den genannten Fehler gestoßen. Um zu testen ob mein Gerät ebenfalls betroffen ist habe ich mich auf meiner Fritzbox angerufen und einfach auf den Anrufbeantworter gesprochen.

1. Test
Bedingungen: Sim1 Netzclub, Sim2 FonicMobil (darüber wird telefoniert) , Wlan Verbunden
Ergebnis: keine Fehler

2.Test
Bedingungen: Sim1 Netzclub H+ , Sim2 FonicMobil (telefonie), Wlan abgeschaltet
Ergebnis: heftige Störgeräusche aber hört selbst .wav datei als anhang.

Vermutung: So lange Internetverbindung über WLAN besteht ist alles bestens. Ich denke auch wenn man nur eine Sim benutzt dürfte es keine Probleme geben.
Die Sim Karte die für die Mobilen Daten zuständig ist streut Störungen in das Mikrofon ein und somit die Störgeräusche.

Habe das Gerät über Amazon gekauft da wird es wohl keine Probleme geben mit dem Umtausch.
Wird wahrscheinlich ein Serienfehler sein der nicht so leicht zu beheben ist.
 

Anhänge

  • BQ_X5_Fail.zip
    738,1 KB Aufrufe: 240
Zuletzt bearbeitet:
W

Wolf78

Gast
Ich hatte nur eine Simkarte in Betrieb und hatte die Störgeräusche immer im 2g Netz. Ganz egal ob Simschacht 1 oder 2, egal ob Wlan oder Mobile Daten an waren.
 
K

kaesknacker

Neues Mitglied
Jap stimmt, kann ich jetzt auch bestätigen, auch mit nur einer Sim tritt der Fehler auf.
War wahrscheinlich nur Zufall das die Störung auftraten als ich Wlan ausgeschaltet habe.
 
7ts

7ts

Ambitioniertes Mitglied
Ich kann nur empfehlen betroffene Geräte einzuschicken.
Das musste ich zwar zweimal machen, habe nun aber ein funktionierendes erwischt... :)
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Na das ist doch schön und positiv :)

Unsere zwei sind auch noch zuverlässig und alles in Ordnung. Eines wird übrigens mit SingleSIM und eines im DualSIM Betrieb genutzt.
 
cschneider71

cschneider71

Fortgeschrittenes Mitglied
Guten Morgen,

Habe jetzt seit einer Woche mein X5 mit CM OS und bis dato hat sich noch keiner bei mir über die Gesprächsqualität beschwert. Telefonieren tue ich mit einer Vodafone Karte mit LTE.

Ich bin mit dem Gerät bis jetzt rund um glücklich, Das einzigste was bis jetzt software seitig war ist das Trebuchet mal abgestürzt ist, stört mich aber nicht da so etwas auf jedem anderen Gerät passieren kann.

Grüße