Cubot S208

  • 129 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Cubot S208 im Cubot S208 Forum im Bereich Cubot Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Androider007

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
Du kannst mir Dein Handy auch vobei bringen, dann mach ich Dirs schnell, ansonsten mußt Du schon ein bischen lesen.
Auf der Seite von Chinamobiles.org bei Methode 1 auf Spoiler drücken und ein bischen einlesen.
Dort sind Links zum Flashtool und zu den erfoderlichen Treibern und dort steht auch wie man es benutz. Man kann die Partionsgrößen auch ändern auch dazu steht hier im Trad was drin.
Schau mal hier https://www.android-hilfe.de/forum/cubot-s208.1771/cubot-s208.572361-page-3.html#post-7804847
Gruß
 
G

Gabberlein

Experte
für das speicherproblem kannst du das hier mal machen.
Bringt mir nichts weils 1 auf Eng ist und meins sehr schlecht 2 4shared

Du kannst mir Dein Handy auch vobei bringen, dann mach ich Dirs schnell, ansonsten mußt Du schon ein bischen lesen.
das tue ich geschlage 1 woche schon und ergebnis bis auf paar Downloads rest = 0 ,
vorbei bringen?Wohne in Wuppertal NRW.

Mittlerweile habe ich das besagte Flashtool :thumbsup:

noch eine wichtige Frage habe ich da noch wenn Flashe sind die Daten Apps & Bilder weg? Dein Thema (08.07.2014 um 14:45 Uhr) mit dem Interner Speicher (3,94GB)
Telefonspeicher (9,77GB) sind dann die 3,94GB aber kein Ram?


Danke trotzdem bis jetzt für Hilfe
 
F

forgottnxd

Neues Mitglied
Frage, habt ihr auch Probleme mit der Empfindlichkeit des DIsplays? Sowohl bei MIUI als auch bei der Stock Rom vertippe ich mich recht oft weil man relativ fest auf das Display drücken muss an manchen Stellen damit es etwas registriert, bei meinen alten Handys hat es gereicht nur mit der FIngerspitze es zu berühren aber hier.... Sonst bin ich vollkommen zufrieden, wenn es nur bei mir so ist dann würde ich bei Amazon ein neues beantragen denn sonst bin ich echt zufrieden vor allem für den Preis

Edit: Und der Lautsprecher ist ziemlich nervig... ab 3/4 klingt er extrem schlecht und ist nicht auszuhalten, gleichzeitig hat man immer ein hintergrundrauschen wenn ein Ton abgespielt wird, und das rauschen hält dann noch ein paar Sekunden an obwohl der Ton schon fertig ist. Werde das Ding also leider zurückschicken, Amazon sei Dank
 
Zuletzt bearbeitet:
Charly0001

Charly0001

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok, das Touchscreen ist gewöhnungsbedürftig. Aber was ja ganz klar sein sollte.... Da Handy kostet max. 120 Euro. Du kannst sicher nicht die Qualität eines Handys für 500 Euro erwarten. Das sollte klar sein. Aber trotz allem ist es die 120 Euro sicher Wert. Ich habe bis jetzt nur das Speicherproblem als störend empfunden. Und dafür gibt es schon Abhilfe.
 
F

forgottnxd

Neues Mitglied
Das mit dem Preis ist mir klar, aber trotzdem sollte sowas eigentlich nicht bei einem kapazitiven Display auftreten, da selbst sogar die billigsten Handys (bspw. xperia tipo o. Samsung Galaxy y) dies besser machen. Das mit dem Ton ist verkraftbar aber ich kann mit dem Handy leider nicht gut tippen, da ich immer kontrollieren muss ob alle Berührungen registriert wurden oder nicht. Mit dem Speicher habe ich kein Problem, diesen kann man ja wenn benötigt partitionieren. Wegen dem Touch: Wäre das nur bei mir so gewesen hätte ich es einfach umgetauscht aber ein guter Touchscreen ist unverzichtbar für mich, werde mir jetzt warscheinlich das Blackview Crown zulegen, für den Preis ist das nochmal eine ganze Ecke interessanter :)

Und tritt das Hintergrundrauschen bei deinem Handy auch auf? Kannte das nur vom Nexus 4, hier hat ein Umtausch gereicht und beim neuen war dieses dann nicht mehr vorhanden
 
Zuletzt bearbeitet:
Charly0001

Charly0001

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Rauschen habe ich nicht. Und wenn ich den Touchscreen meines alten Defy+, vom S3 meiner Frau und das vom HTC one von meinem Vater vergleichen würde, dann würde das nach Schulnoten so aussehen.
HTC one = 1+
S3 = 1,5
Defy+ = 2
S208 = 2,5

Also bei weitem nicht so schlimm, das ich es tauschen müsste. Aber das ist Empfindungssache. Oder ein Hardwareproblem.
 
U

U3gamer24

Neues Mitglied
Hallo zusammen

Bin noch Schüler und deswegen auch nicht bereit 400-500€ in ein Samsung, HTC etc. zu investieren. Deswegen bekomme ich nun in einer Woche mein lang ersehntes S208. Nach kurzer Recherche stieß ich jedoch auf das Problem mit dem Speicher, der für Apps verfügbar ist und kurz darauf auch auf die Lösung des Problems.
Habe vorher noch nie was mit flashen gemacht und musste mich deshalb jetzt erstmal einlesen. Habe ich nun getan und klingt für mich ja bis jetzt alles relativ simpel:
1. Treiber installieren
2. Mit MTK droid tools temporäre root-rechte in der shell verschaffen.
3. Danach ein MTK Backup der Firmware erstellen.
4. Die beiden EBR Dateien in dem Backup durch dir heruntergeladen ersetzen.
5. Scatter-Datei in SP Flash Tool laden.
6. Nur die Haken bei EBR 1 und EBR 2 setzen.
7. Download klicken
8. Handy mit aktiviertem USB Debugging und ohne Akku mit dem PC per USB Kabel verbinden.
9. Warten bis grüner Ring erscheint.
10. Sicher entfernen
11. Restlichen Speicher entweder am PC oder am Smartphone direkt formatieren.
12. Freuen :biggrin:

Nun zu meinen fragen:

1. Benötige ich normale Root Rechte, wie ich sie mit VRoot erreiche?
2. Muss ich vorher CWM Recovery flashen, um die beiden EBR Dateien flashen zu können?

Gruß Max
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gabberlein

Experte
Hallo forgottnxd also bei mir ist Touch super und auch schnell so wie Ton top super laut besser als bei mein S3 mini, mich kotzt es nur mit den 12GB an die nicht zum verschieben meiner app nutzen kann und was mir aufgefallen ist wenn ich Kamera nutzen will kommt so klack und bild versucht zu zoomen?
 
S

SonyEricsson

Erfahrenes Mitglied
@forgottnxd


Hast du vielleicht die Schutzfolie noch drauf?

War bei mir nämlich ähnlich. musste oft 2 mal tippen damit was passiert aber nach entfernen der Folie die recht Dick ist war es besser.


mfg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Charly0001

Charly0001

Fortgeschrittenes Mitglied
So nach dem Post von
U3gamer24 schrieb:
habe ich mich nun nochmals ran gemacht, den Speicher um zu partitionieren...

So bin ich vorgegangen:

Erst einmal habe ich einen FactoryReset durchgeführt.
Mit Vol+ und Power ins Recovery booten, mit Vol- zu wipe data/factory reset navigieren und mit Vol+ bestätigen. Achtung der Vorgang dauert eine Weile (5-15min). Auf keinen Fall den Akku entfernen sonder einfach abwarten. Ich habe mein erstes S208 geschrottet, weil ich dachte, es dauert zu lange und habe den Akku raus genommen.

dann:
U3gamer24 schrieb:
1. Treiber installieren
2. Mit MTK droid tools temporäre root-rechte in der shell verschaffen.
Das ging bei mir erst nicht, daher habe ich zuerst mit VRoot gerootet und danach
U3gamer24 schrieb:
2. Mit MTK droid tools temporäre root-rechte in der shell verschaffen.
3. Danach ein MTK Backup der Firmware erstellen.
und auch die IMEI und VRAM

weiter...
U3gamer24 schrieb:
4. Die beiden EBR Dateien in dem Backup durch dir heruntergeladen ersetzen.
Ich habe mich für die 8GB/5GB Variante entschieden, weil der Telefonspeicher mit der 12GB/1GB Variante immer am Limit 'rumkraxelt'. Mit der 8GB/5GB Variante ist es bei mir recht ausgeglichen.

dann...
U3gamer24 schrieb:
5. Scatter-Datei (vom Backup) in SP Flash Tool laden.
6. Nur die Haken bei EBR 1 und EBR 2 setzen.
7. Download klicken
8. Handy mit aktiviertem USB Debugging und ohne Akku mit dem PC per USB Kabel verbinden. Dann Akku einsetzen.
9. Warten bis grüner Ring (bzw. Haken) erscheint.
10. Sicher entfernen
11. Restlichen Speicher entweder am PC oder am Smartphone direkt formatieren.
12. Freuen :biggrin:
...
...
...
Gruß Max
Hat Gott sei Dank :thumbsup: dieses Mal hat alles geklappt. Ich hatte schon Bauchweh vor dem Neustart...... :huh:

Danke an alle, die hier so fleißig ihre Anregungen, Anleitungen, Fragen und Ergebnisse posten.....

Gruß Charly
 
Zuletzt bearbeitet:
U

U3gamer24

Neues Mitglied
Hi Charly
erst einmal danke für deine schnelle Antwort:winki:.
Ich kann dir ja soweit auch folgen, nur zwei Fragen habe ich noch:

Wenn du den Factory Reset machst, müsstest du doch vorher erst einmal CWM geflasht haben, um ein englisches recovery zu haben, oder?

Und zu guter Letzt: Wenn ich die ganze Prozedur direkt nach dem Erhalt des Gerätes mache, brauche ich dann trotzdem ein CWM wegen des Factory Resets?
 
Zuletzt bearbeitet:
Charly0001

Charly0001

Fortgeschrittenes Mitglied
CWM brauchst du gar nicht. Das "normale" wipen (löschen) kannst auch mit dem standard Recovery durchführen. Ausser du willst später custom Roms flashen. Auch den Root kannst du wieder entfernen. Wobei dieser eigentlich Vorteile mit sich bringt. Einige Apps brauchen Root.
 
B

blumlumbum

Neues Mitglied
Hallo,

ich hätte auch mal noch eine Frage zur Neupartionierung des internen Speichers, damit nicht nur 1 GB Appspeicher zu Verfügung steht. Gestern habe ich die Frage schon mal gepostet, aber sie ist nicht da! Vielleicht habe ich den Post irgendwo als direkte Antwort reingeschrieben.

Jedenfalls wäre ich dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte: Ich habe das Handy vermittels RootGenius gerootet und habe das Image des ROM runtergeladen. Dort habe ich die Dateien EBR1 und EBR2 gegen diejenigen für 8 GB Appspeicher ausgetauscht.

Im SP-Flash-Tool habe ich die Scatter-TXT angegeben und müsste jetzt nur noch EBR1 und EBR2 durch Klick auf "Download" auf das Handy übertragen (wäre das der richtige Weg, Download hört sich ja eigentlich eher nach der entgegengesetzten Richtung an)?

Aber tatsächlich geht gar nichts, denn es fehlt der Treiber, d.h. der PC erkennt das Handy nicht. Ich habe die Treiber auch runtergeladen (diesen MT65xx-Universaltreiber), der wurde auch korrekt installiert. Aber weder unter Vista noch Win 7 wird das Handy dann wirklich erkannt.

Könnte mir jemand sagen, ob das die richtigen Treiber sind bzw. wo man die runterladen kann, und wie dann weiter zu verfahren ist?

Vielen Dank!!!
 
Charly0001

Charly0001

Fortgeschrittenes Mitglied
blumlumbum schrieb:

... und habe das Image des ROM runtergeladen...


... denn es fehlt der Treiber, d.h. der PC erkennt das Handy nicht. Ich habe die Treiber auch runtergeladen (diesen MT65xx-Universaltreiber), der wurde auch korrekt installiert. Aber weder unter Vista noch Win 7 wird das Handy dann wirklich erkannt.
Hallo blumlumbum,
Als erstes mal solltest du nicht das heruntergeladene Rom nutzen, sondern mit MTK - Droid Tools ein Backup deines Roms von deinem Handy anlegen. Dabei wird auch die benötigte Scatterdatei erstellt... Ich hab es auch schon mit dem heruntergeladenen Rom probiert, aber da hat das flashtool immer gestreikt. Ausserdem solltest du eh sicherheitshalber dein Handy sichern. (der Vorgang dauerte bei mir ewig, aber besser ist es)

Zum Treiber....
Öffne den Gerätemanager
schließe dein Handy ohne Akku und an den PC an
Akku einsetzen
Im Gerätemanager rechtsklick auf die neu gefundene Hardware (preloader...... Irgendwas)
Treiber automatisch aus dem MTK-treiber-Verzeichnis suchen lassen.
Erst wenn dieser installiert wurde, kannst du erneut versuchen zu flashen. Benutze aber den gleichen USB Port am PC, wie bei der Treiberinstalation. Sonnst kann es sein, das Windoof wieder sucht und den Treiber neu installieren will.


Ich hoffe du kommst mit der Schnellanleitung klar...
 
U

U3gamer24

Neues Mitglied
Charly0001 schrieb:
Das "normale" wipen (löschen) kannst auch mit dem standard Recovery durchführen.
Ja, aber is das "standard" recovery nicht in chinesisch?
Außerdem hast du doch, wenn du danach noch einmal factory reset machst die alten EBR´s wieder, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Charly0001

Charly0001

Fortgeschrittenes Mitglied
Das "Vol+" Recvovery ist in Englisch.....

Ein Backup habe ich schon, daher kann ich auf den Root verzichten, wenn ich es resette und die 2 EBR's sind in 10 Sec. wieder eingespielt. Aber das muss eh jeder individuell für sich entscheiden.
Ich habe nicht vor, mein Handy in nächster Zeit zurück zu setzen. Mein Altes habe ich 2,5 Jahre ohne Reset betrieben und dann kam eh mein Neues S208 :biggrin:. Daher macht mit das nichts aus.

Gruß Charly
 
U

U3gamer24

Neues Mitglied
Charly0001 schrieb:
Das "Vol+" Recvovery ist in Englisch.....
Das war das, worauf ich hinaus wollte...:thumbup:
Wenn das so is dann:thumbsup:.
Nur eins noch:
Wie hast du nach dem flashen der EBR´s formatiert?
Am Handy in den Einstellungen, im Recovery oder am PC?
 
Charly0001

Charly0001

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Aufforderung zum formatieren kam bei mir automatisch beim 1. Hochfahren vom Handy. Da gab ich gleich mit dem Handy formatiert.
 
U

U3gamer24

Neues Mitglied
ok na dann und musstest du die imei und die nvram wieder restoren oder waren die noch drauf?
Sorry das ich soviel frage aber hab das handy noch nicht selbst, sonst würde ich das ganze selbst ausprobieren
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.