Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[KERNEL] ABYSS Kernel für N9005

  • 33 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [KERNEL] ABYSS Kernel für N9005 im Custom-Kernel für Samsung Galaxy Note 3 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 3.
walda

walda

Lexikon
Hi!

Gerade bei den Italienern gefunden...
Wie immer alles auf eigene Gefahr!

Credits to angelom!

AbyssN3 kernel 1.0.0 (SM-N9005) Stable Version by me for Samsung Rom


Download link:

DepositFiles


Changelog:
----------

Based on Samsung SM-N9005 Kernel Sources
Linaro Toolchain 4.8.2
Selinux Permissive
Added 27 steps frequency (300 - 2265)
Added Voltage Control interface
Governor: Pegasusq, performance, powersave, userspace, conservative, intellidemand, Lionheart, AbyssplugV2, interactive, smartmax, wheatley, adaptive, Ondemand (default).

CPU i/o Scheduler: BFQ, row (default), cfq, deadline, sio, noop, vr, fifo, fiops, zen.
Added and enabled Auto-hotplug
Gentle_fair_sleepers configurable (disabled as default)
XZ compression
Exfat Support enabled
Added cgroup_timer_slack
cgroup_timer_slack: Added dynamic management of timer slack
Added Dynamic Fsync
Enabled Cleancache
Enabled Swap
Enabled Hard-float
Added NTFS support
Added UKSM from 3.9.x linux
Auto-Root added
init.d Support
Other patches
 
bergerstrasse

bergerstrasse

Experte
Es gibt noch eine anderen Kernel wo der DEV es geschafft hat SELinux auf permissive zu stellen, aber es scheint noch stellenweise Probleme mit dem Wlan zu geben.
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2471416

Gesendet von meinem SM-N9005 mit der Android-Hilfe.de App
 
Dennis998

Dennis998

Stammgast
Wofür ist das SELinux?
 
Sakaschi

Sakaschi

Guru
2 Sekunden Google bemüht...
Nächstes mal bemühst du dich selber.
Die SuFu ergibt auch Ergebnisse

SE Linux in Android 4.3 aktiv

Um Android weiter abzusichern lag es für Google nahe, Android mit einem funktionierenden Mandatory Access Control System auszurüsten -- wie es mit SE Linux für Linux bereitsteht. SE Linux war ursprünglich ein Projekt der amerikanischen National Security Agency, mit dem es gelungen ist, ein allgemein verfügbares Betriebssystem mit Eigenschaften auszustatten, die Regierungsbehörden, Geheimdienste und Militär benötigen, um die Sicherheit ihrer Daten zu gewährleisten.

Für Android-Hacker wie Koushik Dutta, der intensiv an Projekten wie dem ClockworkMod, ROM Manager, Superuser oder CyanogenMod arbeitet, ist das mit SE Linux abgesicherte Android nun eine Herausforderung. Die Partition /system wird in Android 4.3 jetzt mit den Optionen nosuid/nodev eingebunden. Andere Anwendungen können Befehle aus diesem Bereich nun nicht mehr mit Root-Rechten ausführen, was letztendlich die Arbeit von Apps wie eben Superuser oder SuperSU erschwert.

Der an SuperSU arbeitende Entwickler Chainfire ist bei seiner Root-App aber schon einen Schritt weiter. Er lässt sich als Dienst beim Start Androids ausführen und leitet Root-Anfordeungen dementsprechend um. Ein experimentelles Build von SuperSU ist in der Ankündigung auf Google+ verlinkt, die Art des Root-Zugangs verursacht manchen Apps jedoch noch Probleme, hier müssen auch App-Entwickler von Root-Apps ihre Anwendungen umbauen.
 
metalmaxx

metalmaxx

Stammgast
Noch ein Zusatz für die Installation :

Achtung: Nachdem Sie den Kernel installiert haben, wenn das Telefon zuerst startet und ein zweites Mal ravvierà Boot: Keine Sorge, es ist normal und notwendig für die Installation einiger Dateien. Nach dem ersten Start wird alles normal funktionieren

Nach der Installation des Kernels wird automatisch "wipe cache partition" und "wipe dalvik cache"

cy Metalmaxx
 
okarina

okarina

Erfahrenes Mitglied
Hab ihn jetzt seit gestern oben und bin mit dem Update nicht zufrieden
Mir ist heute schon mehrmals das Note gefreezt !!
werde wohl vorerst wieder auf Stock wechseln !!
Das Note ging auch nicht mehr in den Deepsleep und wurde warm !!

Der 1.0.0 hingegen läuft einwandfrei !!
 
Zuletzt bearbeitet:
Energiekugel

Energiekugel

Stammgast
1.01 läuft mit dem xnote einwandfrei bei mir
 
Kouya1600

Kouya1600

Stammgast
Leider keine Audio hack möglichkeiten wie beim N2, sobald man das über den Kernel steuern kann fang ich an verschiedene Kernel zu testen.
Habe aktuell die OMEGA 2.2 mit stock kernel und funktioniert wunderbar.
 
bergerstrasse

bergerstrasse

Experte
Ich habe mir den Abyss 1.01 auf meinem Note3 über CWM geflasht und soweit läuft alles wie es sein soll. Nun meine Frage, wer hat auch den Kernel am laufen und wie weit seit ihr mit den mv runter, ich habe bei 105Mhz 750mv und läuft stabil, wer hat noch weniger.
 
okarina

okarina

Erfahrenes Mitglied
Gelöscht unsicherer Kernel
 
Zuletzt bearbeitet:
Dennis998

Dennis998

Stammgast
bin mir gerade nicht so sicher aber erhöht sich bei dem Kernel der Knox Counter?

flashen kenne ich nur über cwm aber da meine ich gelesen zu haben, dass dadurch der Counter erhöht wird.
 
okarina

okarina

Erfahrenes Mitglied
Der wird erhöht ja
 
F

fitzgik

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmm bekomm keine Version des kernel installiert... :what:
 
bergerstrasse

bergerstrasse

Experte
Hatte den Kernel 1.1.1 ein paar Tage am laufen, bin aber wieder zurück auf Stock, zuviele reboots und zu hoher Akkuverbrauch, da war der 1.0.1 besser.

Gesendet von meinem SM-N9005 mit der Android-Hilfe.de App
 
okarina

okarina

Erfahrenes Mitglied
schon komisch ich hatte das Problem mit einer älteren Version und der 1.1.1 läuft super!!

Da sieht mans wieder jedes Gerät ist eben etwas anders als die anderen :)....LG
 
Dennis998

Dennis998

Stammgast
Habt ihr euer note schon mal übertaktet mit dem Kernel?
Merkt man Unterschiede?
 
Kouya1600

Kouya1600

Stammgast
DIe aktuellen costom Kernel kommen nicht an die Performance/Verbrauch etc des Stock kernels ran. Habe schon 3 stück oder so getestet, und mit alles hatte ich lags etc.
Meine Devise lautet noch warten.