Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[Kernel][KitKat][Samsung]leankernel: minimalistic kernel

  • 92 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Kernel][KitKat][Samsung]leankernel: minimalistic kernel im Custom-Kernel für Samsung Galaxy Note 3 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 3.
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
(Tip: Odin sollte am besten schon gestartet sein, bevor ihr das Note 3 (SM-N9005) an das Kabel anschließt.)

KNOX Void Warranty 0x1 <- Kernel is not seandroid enforcing (Garantieverlust)

N9005 = hltexx (international S800)
N900T = hltetmo (T-mobile)
N900V = hltevzw (Verizon)
N900P = hltespr (Sprint)
N900W8 = hltecan (Canadian)
N900A = hlteatt? (AT&T, locked bootloader)

und ich übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden. Nutzung auf eigene Gefahr! >>FAQ lesen<<.

Leankernel: minimalistic kernel
Es wird empfohlen vorher eine Sicherung zu machen. z.B. Nandroid-Backup und EFS
Details:

Kernel...............leankernel (XDA Link)
Developer..........imoseyon
Download: Link

FEATURES
  • overclocked to 2.72Ghz, but max set to 2.2Ghz at boot
  • user custom undervolting
  • updated to latest 3.4 Linux (ie. 3.4.67)
  • interactiveX V4 (screen_off_maxfreq)
  • ondemandX (screen_off_maxfreq)
  • user adjustable panel temperature: -60 to 0, 0 is kernel default (via lkconfig & sysfs)
  • user adjustable panel colors: 0 to 4, 2 is kernel default (via lkconfig & sysfs)
  • lkconfig script (via terminal emulator, superuser required)
  • fix for purple hue/push at low brightness (via panel temperature or panel colors)
  • cpufreq modified to play better with thermal-engine
  • latest Linaro gcc 4.8 toolchain
  • built-in supersu and init.d support
  • fat trimmed and performance tweaks
  • interactive governor updated to latest android source (but ondemand left default)
  • outdated samsung code updated to later CodeAurora source (cpufreq, mdss, gpu, msm-bus, etc.)
  • cpufreq issues fixed
  • exfat support
  • ram console enabled for /proc/last_kmsg for kernel crash debugging
Kitkat ChangeLog:

leanKernel v3.17 (2/7/15)
net: wireless: bcmdhd: Remove WLAN_CIPHER_SUITE_AES_CMAC advertisement
Linux 3.4.106

leanKernel v3.16 (1/18/15)
cpufreq: ondemand: disable cpu-boost when switched to ondemand
cpufreq: cpu-boost: allow enable/disable via sysfs
f2fs: updated to "add f2fs_destroy_trace_ios to free radix tree"
arm/dt: including more dts files for SM-N900S/K compatibility
ARM: enable kernel mode NEON and add NEON crypto implementations
Upgraded toolchain to Linaro (christopher83) 2015.01

leanKernel v3.15 (02/01/15)
msm: kgsl: Keep track of kernel space mappings to memory
msm: kgsl: Fix memory entry leak when calling adreno_convertaddr
mmc: core: Fix unclocked access in get_xfer_remain/stop_request
f2fs: updated to "reuse inode_entry_slab in gc procedure for using slab

leanKernel v3.14 (12/12/14)
ramdisk: fix power off charge animation
f2fs: updated to "avoid to ra unneeded blocks in recover flow"
cpufreq: interactive: don't skip waking up speedchange_task if target_freq > policy->cur
Linux 3.4.105
Upgraded toolchain to 2014.11

leanKernel v3.13 (11/29/14)
ramdisk: support f2fs for /system too
fs: sync: Asynchronous Fsync from HTC
f2fs: updated to latest samsung source
msm: memutils: Enabled optimized mem utilities (optimized for 8084)
Upgraded toolchain to gcc 4.9.3

leanKernel v3.12.3 (11/16/14)
ramdisk: remove more knox stuff (container)
ramdisk: modified sepolicy to allow sec labeling for f2fs

leanKernel v3.12 (11/15/14)
lkconfig: add MMC CRC setting and superuser check
mmc: core: Expose use_spi_crc module parameter in sysfs
ramdisk: support both f2fs and ext4 (cache and data only)
f2fs: add filesystem support
msm: kgsl: Wake up GPU only for touch events
touchscreen/keyboard: kill logspam
msm_bam_rmnet: Fix potential memory corruption
ASoC: msm-lsm-client: handle close gracefully
ASoC: msm: Fix ADM GET PARAM callback

leanKernel v3.11.3 (10/25/14)
jiffies: Fix timeval conversion to jiffies
Revert "msm: support additional sleep modes"
Revert "cpufreq: interactive: large changes from NH7"
bcmdhd: pass ipv6 in suspend

leanKernel v3.11 (10/6/14)
msm: kgsl: enable CPU IRQ while suspending context
msm: msm_bus: Suspected fix for deadlock
block: row: Fix crash when adding a new field in bio struct
block: do not notify urgent request, when flush with data in flight
Revert "Faux Sound Control: update to version to 3.6"

leanKernel v3.10 (9/27/14)
Linux 3.4.104
cpufreq: partially revert "cpufreq: force cpuN policy to match cpu0.."
bcmdhd: filter multicast in suspend
Faux Sound Control: update to version to 3.6

leanKernel v3.9.3 (9/22/14)
Revert "Revert "cpufreq: force cpuN policy to match cpu0 when changing freq or gov""
net: wireless: bcmdhd: Reduce scan dwell time to reduce power

leanKernel v3.9 (9/20/14)

cpufreq: interactive: large changes from NH7
msm: support additional sleep modes
ramdisk: lkconfig: set cpu max frequency
defconfig: remove support for USB2LAN
N900TUVUDNF9 kernel source update
Change toolchain to Christopher83 Linaro 2014.09

leanKernel v3.8 (9/9/14)
cpufreq: Fix policy getting stuck when user & kernel min/max don't overlap
sensorhub: eliminate SSP log spam
mdnie lite control: add initial control interface (version 1.3)
Revert "cpufreq: force cpuN policy to match cpu0 when changing freq or gov"
Toolchain upgrade to Linaro 14.08

leanKernel v3.7 (8/24/14)
Revert RCU commits
ramdisk: replace random/urandom with erandom (from frandom)
char: frandom: initial commit v1.1

leanKernel v3.6 (8/17/14)
Linux 3.4.103
N9005XXUFNG2 source merged

leanKernel v3.5 (8/12/14)
Linux 3.4.102
NF4 stock ramdisk
N900TUVUDNF4 kernel source update
Toolchain upgrade to Linaro 14.07
a bunch of RCU updates from Linaro source
Linux 3.4.101
Linux 3.4.100
Linux 3.4.99

leanKernel v3.4 (7/14/14)
Linux 3.4.98
Linux 3.4.97
Merge pull request #1 from skvalex/lk-kk (stereo call recording support)

leanKernel v3.3 (7/4/14)
Toolchain upgrade to Linaro 14.06
Linux 3.4.96
Linux 3.4.95

leanKernel v3.2 (6/25/14)
merge NF1 stock ramdisk
N900TUVUDNF1 update

leanKernel v3.1 (6/22/14)
Linux 3.4.94
Linux 3.4.93
Linux 3.4.92

leanKernel v3.0 (6/2/14) NE6 ONLY
Toolchain upgrade to gcc 4.9 (Linaro 14.05)
ramdisk: merged stock N900TUVUDNE6 ramdisk
Merge in N900TUVUDNE6 kernel code changes

leanKernel v2.6 (5/28/14)
Linux 3.4.91
Linux 3.4.90

leanKernel v2.5 (5/10/14)
defconfig: enable NTFS support
Linux 3.4.89
Linux 3.4.88
ramdisk: bootpath update from ND3

leanKernel v2.4 (4/21/14)
HACK: allow USB charging at 1A
Linux 3.4.87
cpufreq: interactive: turn boost_pulse off on boost off
cpufreq: interactive: restructure CPUFREQ_GOV_LIMITS
fixes from CodeAurora

leanKernel v2.3 (4/4/14)
Linux 3.4.86
ramdisk: merge relevant content from N900PVPUCNC5
sound: soc: update from N900PVPUCNC5
msm: mdss: update from N900PVPUCNC5
binder: update from N900PVPUCNC5
usb: gadget disconnect changes from N9005XXUENB7
ramdisk: lkconfig: add an option to restart mpdecision
Linux 3.4.85
Faux's Sound Control
cherry picked some commits from cm-11.0/CA
ocmem: some tweaks

leanKernel v2.2 (3/29/14)
ramdisk: lkconfig: re-enable support X governor
Linux 3.4.84
Upgrade to Linaro toolchain 14.03
kgsl: fix crash due to get_dev_status when selecting ondemand
Some changes from N900PVPUCNAB adapted for N900T source
cpufreq: interactive: set some defaults for the sync freq feature
Some writeback/sync commits backported from mainline Linux v3.13

leanKernel v2.1 (3/16/14)
cherry-pick some mdss commits from CA via CM
mdss: ignore RESET events
cpufreq: interactiveX V4: limit max freq when screen off
Linux 3.4.83
cpufreq: ondemand: remove CA stuff - revert to mainline

leanKernel v2.0
cpufreq: interactive: while overclocking, favor stock max unless load => 99
Linux 3.4.82
Linux 3.4.81
port commits from leanKernel for Android 4.3 (v1.x)
N900TUVUCNB4 stock kernel
Samsung basierte Roms
  1. Die aktuelle Stockrom hier herunterladen und installieren.
  2. Dann hatte ich mit Chainfires cf-autoroot gerootet.
  3. Nach Neustart habe ich ein "Zurücksetzen auf Werkseinstellung" gemacht und das löschen der internen SD Karte bestätigt.
  4. Die Daten der externen SD-Karte habe ich auf dem PC gesichert und diese Karte im Note 3 unter USB-Speicher formatiert.
  5. Nachdem ich root hatte, habe ich Knox deinstalliert und mit den Rootexplorer folgende Einträge gemacht (externe SD Fix).

  • In der Datei build.prop den Eintrag ro.securestorage.support=true auf false geändert. (Das Wifi Passwort wird nach Neustart gelöscht und muss nochmal neu eingegeben werden.)
  • In der Datei plattform.xml den Eintrag <group gid="media_rw" /> unter <permissionname="android.permission.WRITE_EXTERNAL_STORAGE" > hinzugefügt. Siehe auch [OFFURL="https://www.android-hilfe.de/7280661-post314.html"]hier[/URL] die Anleitung oder als flashbare zip[/OFFURL] hier.


Anleitung für die Odin Version
Download hier: stable Kernel vom 08.02.2015 Link
2. Odin am PC

mit Adminrechten starten (falls ihr nicht wisst, wie man mit Odin flasht, lest die FAQ).

3. Das Note 3 ausschalten,

Downloadmodus («Lautstärke runter“ + „Hometaste“ + „Powertaste“) und am PC (USB-Port) anschließen.

4. In Odin

AP/PDA..................lk_hlteeur-kk-v3.17.tar.md5

einstellen und flashen.

[Beim Flashvorgang erstmal
das Smartphone neu booten lassen, es werden Files geschrieben.]

4.1. Das Note 3

dann vom PC trennen.

5. Fertig.
gilt nur für gerootete Geräte:

findet ihr hier
hier geht es lang
Eine Wetterwidget mit Nachrichten aus aller Welt. gibt es hier >>klick<<.

thx:
Chainfire (xda), Imoseyon (xda), Samsung, Google und weitere
"Danke-Button"
drücken schadet nicht.

 
Zuletzt bearbeitet:
Ioolex

Ioolex

Erfahrenes Mitglied
Hallo an alle Lean-Kernel user,
auf der Suche nach einem akkuschonendem Kernel bin ich nach x-Kernel 1.5, CivZ Snapkat 2.2 nun seit ca. einer halben Stunde mit diesem Kernel unterwegs (rom X-Note V13 NC2).
Habe die zip einfach über CWM geflasht (ohne wipe cache oder sonstigen wipes).

Für was sind die Änderungen in der build.prop und plattform.xml?
Welche Einstellungen verwendet ihr (hab bis jeztz alles default und hab nur mal mit terminal emulator die möglichen Einstellungen angeschaut)?
Verwendet ihr ausser Terminal Emulator irgendwelche andere Apps zum konfigurieren des Kernel (Trickster usw)?
Wie gesagt Akku ist mir am wichtigsten (Performance sind wir ja mit dem Note 3 glaube ich von haus aus sehr gut bedient).

Habt Geduld mit einem neuen User dieser Kernels ;-)
IooLex
 
labellord

labellord

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab den Kernel seit gestern auf dem N3. Wlan, BT und GPS sind ständig aktiviert. Wenn ich nicht im Wlan Netz bin hab ich eine LTE Verbindung und die Helligkeit steht fest auf 50%. Ich telefoniere recht viel im Auto über BT und lass meine Mailkonten alle 30 min checken. Das Teil liegt also nicht nur rum...
Nach nun ca. 15 Stunden hab ich immer noch 66% Akku und das find ich recht zufriedenstellend. Der Leankernel läuft mit Default Werten.
 
Ioolex

Ioolex

Erfahrenes Mitglied
Ich bin auch mehr als zufrieden. Performance passt und Akkulaufzeit ist sehr sehr gut...dann kannst du ja jetzt mit dem undervolting beginnen und du wirst sehen dass da noch mehr drinnen ist...
 
labellord

labellord

Fortgeschrittenes Mitglied
Teste seit heute morgen mit -25mv in allen Frequenzbereichen. Bislang kein instabiles Verhalten.
Btw. seit heute gibts v2.2
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
danke labellord

flashbare Odinversion aktualisiert auf v2.2

Link

Kitkat ChangeLog:

leanKernel v2.2 (3/29/14)
ramdisk: lkconfig: re-enable support X governor
Linux 3.4.84
Upgrade to Linaro toolchain 14.03
kgsl: fix crash due to get_dev_status when selecting ondemand
cpufreq: interactive: set some defaults for the sync freq feature
Some writeback/sync commits backported from mainline Linux v3.13
 
labellord

labellord

Fortgeschrittenes Mitglied
2.3 ist draußen, changelog und download --> http://tinyurl.com/l9vwxjc

offtopic:
hat mal jemand einen link zu einem howto zum bearbeiten der policy.jar für das 4way reboot?
 
Zuletzt bearbeitet:
labellord

labellord

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin wieder zurück auf 2.1, mit 2.3 und auch 2.2 bekomm ich keine Nachrichten von Threema wenn der Bildschirm aus ist. Sehr seltsam....
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Vielleicht liegt es auch am Server bei denen. Sonst könntest du dich nur beim Entwickler melden.
 
F

Fee_Lix

Erfahrenes Mitglied
Threema geht bei mir. Evtl mal den Push-Token zurück setzen labellord?

Bin insgesamt sehr zufrieden mit dem Kernel! Alles auf default, läuft sehr geschmeidig mit dem aktuellen Omega ROM
 
labellord

labellord

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab jetzt eben schnell das Note inkl. Fullwipe neu installiert und nun zickt auch die 2.3 nicht mehr rum. Alles rennt wieder wie gewohnt.
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
v2.4.1 ist draußen

Kitkat ChangeLog:

leanKernel v2.4 (4/21/14)
• HACK: allow USB charging at 1A
• Linux 3.4.87
• cpufreq: interactive: turn boost_pulse off on boost off
• cpufreq: interactive: restructure CPUFREQ_GOV_LIMITS
• fixes from CodeAurora

leanKernel v2.3 (4/4/14)
• Linux 3.4.86
• ramdisk: merge relevant content from N900PVPUCNC5
• sound: soc: update from N900PVPUCNC5
• msm: mdss: update from N900PVPUCNC5
• binder: update from N900PVPUCNC5
• usb: gadget disconnect changes from N9005XXUENB7
• ramdisk: lkconfig: add an option to restart mpdecision
• Linux 3.4.85
• Faux's Sound Control
• cherry picked some commits from cm-11.0/CA
• ocmem: some tweaks
 
BeckysFootSlave

BeckysFootSlave

Fortgeschrittenes Mitglied
Was für ein geiler Kernel!!!

Hatte zuerst N3 mal probiert (geht so) :(
Dann den SnapKat den ich sehr gut finde, aber in den Einstellungen bei Akku sagte er mir gestern bei ca. 40% das ich 50min Bildschirm hätte!

JETZT mit dem Kernel und nur noch 33% Akku habe ich noch 3S 5M :D

Mal sehen was ich angezeigt bekomme wenn ich voll geladen habe?
Alle Einstellung (noch) auf Standard! Aber wollte ein wenig UV machen!
Schade das "Synapse" nicht funktioniert!
 
S

sanzo1

Ambitioniertes Mitglied
Hab den wieder runtergeschmissen. nach jeder installierten App Bekomme ich Fehlermeldung von Knox. Auch sonst komt sporadisch der Fehler "Knox angehalten".

Weiteres Problem war das ich nicht mehr in unser Hochschul- Wlan gekommen bin. Ist mit EAP Authentifizierung.

Mit dem Stockkernel habe ich da keine Probleme.

NTFS Festplatten funktionieren:thumbup: das war der Grund warum ich den Kernel installiert habe.

Kennt da jemand eine Alternative?

soweit ich weiß ist das Problem beim Stockkernel ja SELinux.
Das Problem war bei dem Stockkernel ja das selbst, wenn ich auf Permissive Mode stelle wird dieser Wert nicht übernommen in Paragon NTFS.


Akkulaufzeit war auch gut 6h DOT.
 
Zuletzt bearbeitet:
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Deinstalliere doch Knox, das kannst du einmal im Apddrawer und auch wenn du Supersu ausführst. Du kannst auch die Knox Apps ganz entfernen.
 
S

sanzo1

Ambitioniertes Mitglied
verrätst du mir wie ich Knox los werde. Bis jetzt sind alle Versuche fehlgeschlagen trotz Root. Root Explorer, System apps uninstall usw.

Es kommt der Fehler "Einige Dateien konnten nicht gelöscht werden". oder so ähnlich

thx im Voraus
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Unter System/apps sind die Knox Anwendungen. Hier im Forum und auch bei YouTube findest du Möglichkeiten Knox zu entfernen. Ich mache das per Rootexplorer aber frage mich jetzt nicht welche Apps das alles waren. Hast du denn die Supersu mal ausgeführt und geschaut ob der Fehler noch kommt?
 
BreakShift

BreakShift

Erfahrenes Mitglied
bitstopfen schrieb:
Unter System/apps sind die Knox Anwendungen. Hier im Forum und auch bei YouTube findest du Möglichkeiten Knox zu entfernen. Ich mache das per Rootexplorer aber frage mich jetzt nicht welche Apps das alles waren. Hast du denn die Supersu mal ausgeführt und geschaut ob der Fehler noch kommt?
################ KNOX ################

busybox rm -f /system/app/KNOXAgent.apk;
busybox rm -f /system/app/KNOXAgent.odex;
busybox rm -f /system/app/KNOXStub.apk;
busybox rm -f /system/app/KNOXStub.odex;
busybox rm -f /system/app/KNOXStore.apk;
busybox rm -f /system/app/KNOXStore.odex;
busybox rm -f /system/app/ContainerAgent.apk;
busybox rm -f /system/app/ContainerAgent.odex;
busybox rm -f /system/app/KnoxAttestationAgent.apk;
busybox rm -f /system/app/KnoxAttestationAgent.odex;
busybox rm -f /system/priv-app/KLMSAgent.apk;
busybox rm -f /system/priv-app/KLMSAgent.odex;
 
S

sanzo1

Ambitioniertes Mitglied
Dank dir hab ich jetzt die KLMS Agent.apk auch noch gefunden.^^
Mein Note 3 ist jetzt knox frei.

Ich probier den Kernel am Wochenende noch einmal. Mein Problem mit dem Hochschul-Wlan wird aber vermutlich weiterhin bestehen. Oder hat Knox Einfluss auf die EAP Authentifizierung?
 
K

Klaus00

Ambitioniertes Mitglied
gibt es für LBE-Security Master auch ein vergleichbares Programm auf Deutsch, ich kann kein Englisch und würde gerne mit den Akku Einstellungen etwas besser arbeiten können.
Danke
klaus


Der ursprüngliche Beitrag von 17:55 Uhr wurde um 19:24 Uhr ergänzt:

Klaus00 schrieb:
gibt es für LBE-Security Master auch ein vergleichbares Programm auf Deutsch, ich kann kein Englisch und würde gerne mit den Akku Einstellungen etwas besser arbeiten können.
Danke
klaus
und welche App nutzt ihr für die Kernel Einstellung?
lg
klaus