Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

[ROM]CyanogenMod 7.2.0 stable

  • 433 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM]CyanogenMod 7.2.0 stable im Custom-ROMs für Huawei Ideos X3 im Bereich Root / Hacking / Modding für Huawei Ideos X3.
F

Flatterbratz

Fortgeschrittenes Mitglied
Tritt das Problem, dass Whatsapp ständig abstürzt, Ewigkeiten zum Starten braucht und ständig initialisiert werden muss (ist mir bei der Stock noch nie untergekommen) und dass die ROM nach nur ein paar Stunden immer träger wird, noch bei anderen Leuten auf?
 
D

Dari

Fortgeschrittenes Mitglied
Hatte ähnliche "trägheitsprobleme" mit dem Release Candidate der CM7.2, da stürzten nach nur wenigen Stunden Betrieb immer wieder Apps ab, teilweise is mir die Tastatur mitten in der Eingabe gestorben..
Aber mit der Final hab ich bisher keine Probleme gehabt.. Die läuft zwar "erst" seit 36 Stunden aber das hat bei der RC Version schon gereicht um die Kiste lahm zu legen..
 
I

ise

Neues Mitglied
Ich kann das von Dari bestätigen. Mit dem RC1 hatte ich Probleme bzgl. App-Stabilitäten und "Trägheitsprobleme" nach ein paar Stunden. Aber das final läuft jetzt seit 22 Stunden im Akkubetrieb, noch gut über 50% Akku, und läuft stabil und flott wie von der ersten Minute.

Sehr zufrieden damit!
 
Silverblade

Silverblade

Stammgast
Bei mir lief die RC1 als fresh install 1a teilweise bis zu 300 Stunden ;)

Ich habe allerdings ein Problem. Nach jeder zweiten Aktion egal ob RAM intensiv oder nicht macht der launcher ein redraw. Ich benutze den 360 launcher 3.0 habt ihr auch dauernd redraw s?
 
Zuletzt bearbeitet:
toidi

toidi

Ambitioniertes Mitglied
Läuft bei mir bislang genauso gut und stabil wie die RC1.
 
Maniaxx

Maniaxx

Stammgast
Yo, läuft hier auch super. Update von RC1 auf Stable hat einwandfrei geklappt (Rom, GApps, APNs, PDroid).
Danke für den Tipp mit PDroid v1.31 Patch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sturmhsvhsv

Sturmhsvhsv

Stammgast
hab mal so einwenig rumgeschaut und dabei is mir ins auge gestochen das es eine rom für optimus me gibt wo man stable bis 800 mhz! hochtakten kann
jetzt meine frage: denkt ihr das sowas ähnliches für unser ideos x3 auch möglich wär??

LG Sturmhsvhsv
schönen wochenanfang :)
 
Silverblade

Silverblade

Stammgast
Also die Redraws wurden erst nach dem supercharger besser, aber dies sehe ich als not Lösung an :( Amsonsten kann ich sagen das sie genauso stabil läuft wie der RC ;) Batterie verbrauch ist auch normal (Alle Apps per Ti² wiederhergestellt, also 1zu1 vom RC)
 
ElTonno

ElTonno

Experte
Sturmhsvhsv schrieb:
hab mal so einwenig rumgeschaut und dabei is mir ins auge gestochen das es eine rom für optimus me gibt wo man stable bis 800 mhz! hochtakten kann
jetzt meine frage: denkt ihr das sowas ähnliches für unser ideos x3 auch möglich wär??
Also das höchste was ich zumindest benchmark stabil erreicht habe war mal ~806 Mhz, doch auf Dauer ist das auf keinen Fall was, da macht der armv6 nicht so recht mit. ^^
Am besten du erhoffst dir nicht zu viel von dem ganzen overclocking beim X3, ~728 reichen auch völlig, eigentlich sogar der Standard-Takt von 600.
 
N

Ndroider

Neues Mitglied
Hi leute, die rom läuft bei mir jetzt 25h und ich bin sehr zufrieden.
Alles funktioniert super, akkulaufzeit ist auch gut.
TOP * * * * *
Wenn mir etwas auffällt werde ich es euch mitteilen.

Mfg Ndroider
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dari

Fortgeschrittenes Mitglied
Fand die Supercharger Geschichte auch anfangs recht kompliziert, ist im zugehörigen Thread SEEHR ausführlich und daher leicht verwirrend erklärt x) Im Grunde brauchst du nur die App ScriptManager, dann die supercharger.txt auf die SD legen, mit dem ScriptManager ausführen, über das entsprechende Icon im Manager dann Root Rechte vergeben und das Script starten, dann werden einem 16 oder 17 (wenn ich nicht irre) verschiedene Optimierungsoptionen angeboten aus denen man wählen kann. Einfach die gewünschte auswählen, durchlaufen lassen und anschließend rebooten. Ich denk aber mal für die ausführliche Dokumentation der einzelnen Funktionen kommst du ums Lesen nicht herum ;)

Pdroid - keine Ahnung, hab ich mich noch nie mit auseinander gesetzt ^^

Apps verschieben ist an sich schon durch Android selber möglich, zumindest bei Apps die man nachträglich installiert hat lassen diese sich aus dem Apps-Menü per Button "verschieben nach SD bzw. Verschieben nach Telefon" entsprechend rumschieben. Dabei sollte man aber nur auf die SD legen, wovon man keine Widgets haben möchte bzw. was beim Systemstart nicht mitgeladen werden soll/muss. Alles was auf der SD liegt kann nicht als Widget platziert werden und wird beim direkten booten übergangen (hab so mal ne ganze Zeit lang Stress mit alternativen Tastaturen gehabt ^^). Gibt da garantiert noch viele andere und "bessere" Möglichkeiten in Sachen Speicherverwaltung, zB indem man die SD partitioniert und einen Teil des internen Speichers dorthin verlegt etc etc. Aber auch da bin ich der falsche Ansprechpartner - zu wenig Erfahrung um da Ratschläge zu erteilen x)
 
ElTonno

ElTonno

Experte
Du weißt aber schon, dass du dein System nicht neu aufsetzen musst für pdroid, oder?
--
Hast du den patch selber erstellt oder von irgendeinem hier aus dem Forum bekommen?
Bei manch einer Windowszusammenstellung kann es schonmal vorkommen das der Patcher nur Müll zusammen kompiliert. Entweder kommt es dann beim booten zum blackscreen oder er bootet und er funktioniert nicht, wohl dein Fall.
Frag einfach jemanden - bei dem es funktioniert - ob er dir den Patch hochladen kann.
 
ElTonno

ElTonno

Experte
Auf Seite 2 wird aber nur auf den Patcher verwiesen...den Patch musst du dann selber erstellen.
 
Sturmhsvhsv

Sturmhsvhsv

Stammgast
Am besten du erhoffst dir nicht zu viel von dem ganzen overclocking beim X3, ~728 reichen auch völlig, eigentlich sogar der Standard-Takt von 600.
nee erhoff mir auch nich so viel
war blos iritiert das es beim optimus me stable bis 800 mhz läuft :)

danke für deine antwort :)
 
I

Inachos

Neues Mitglied
Hallo,

ich würde gerne den Cyanogenmod aufspielen habe dies aber noch nie gemacht und wollte fragen ob es irgendwo eine Anleitung für Anfänger gibt?
Im ersten Posting wird erwähnt: "Ein CWM sollte installiert sein und man sollte vorher ein Backup machen" - wo findet man den Clockwork mod und welche Art von Backup wird benötigt bzw. welches Programm ist zu empfehlen? Ich nehme mal an die HI-Suite wird mit dem Cyanogenmod nicht mehr funktionieren und dieses Backup ist also nutzlos.
Sorry wegen all der Fragen aber ich möchte das Handy ungern bricken - auch wenn es ja nicht unbedingt ein Vermögen kostet ;)
 
D

Dari

Fortgeschrittenes Mitglied
Sticky: https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-huawei-ideos-x3.425/how-to-root-clockworkmod-recovery-systemapps-entfernen-auslieferungszustand.145672.html

CWM Installieren, daraus sollte man im Normalfall dann ein Backup seines Laufenden Systems machen, für den Fall dass die ROM die man später aufspielt nicht läuft. Danach dann einfach die ROM als .zip auf die SD Karte und nach Anleitung vorgehen (CWM booten, wipen, install zip from SD, ggf. noch die GApps und eventuelle Fixes, reboot)
 
G

GuinnessTrinker

Fortgeschrittenes Mitglied
fuchsteufel schrieb:
So, viel Spaß damit!
Danke. Werden wir haben.
Ich probiers aus sobald der Langzeittest mit meinem aktuellen ROM endlich fertig ist. Aktuell 202h bei noch 14%.

Btw. Was mich interessieren würde:

Enthält dein ROM das "TUN device"?
TUN device available in kernel (CONFIG_TUN=y)
 
M

mike23

Neues Mitglied
Bei mir funktioniert die Installation von CM 7.2.0 stable nicht. ich bin genau nach Anleitung vorgegangen (cache/daten/dalvk gelöscht) und habe die zip installiert. Ergebnis: nach den Einschalten sehe ich die Huawei-Muschel-Grafik, danach vibriert das Gerät kurz und ich bin im Recovery-Menü. Egal ob ich danach "reboot" wähle oder aus und wiedereinschalte : Huawei-Muschel-Vibrieren-recovery. Ich habe das Backup zurückgespielt, das funktionierte einwandfrei. Kann ich mein Problem irgendwie debuggen?