[ROM] Mokee Opensource

  • 158 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] Mokee Opensource im Custom-ROMs für LG G3 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für LG G3.
Tempete

Tempete

Stammgast
Also ich habe da keine Probleme und aktuellste nightly.
Hast du aus Titanium etwas wiederhergestellt?
Welche gapps?
Art Cache/Cache gewiped? Wenn ja Versuch es nochmal und zwar 3 mal min hintereinander.
Sonst die app Daten löschen vom Dialer.
Notfalls saubere Installation und Cache mehrfach wipen,
Kein Titanium.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

airflyer

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielen Dank für eure schnellen Antworten! Habe alles versucht was du gesagt hast Tempete (ich nutze die Stock Gapps Version), leider ohne Erfolg. Gerade eben bin ich aber auf folgende Seite gestoßen:
Google Dialer for all!

Man beachte folgenden Abschnitt:

"You still need to set Google Dialer as the default Phone app manually, if you remove or disable the stock/AOSP dialer application, to prevent the phone from rebooting when making or receiving a phone call."

Also scheinen die bei Gapps wieder irgendwas verpfuscht zu haben. Jedenfalls geht es jetzt wenn man ihn als Standardapp setzt :D
 
Tempete

Tempete

Stammgast
Okay ich habe ausdrücklich die banks gapps empfohlen.
Außerdem würde ich den integrierten Dialer behalten. Der ist modifiziert und Teil des Mokee feelings.
Bei weiteren Fragen gerne posten und bitte mit Details wenn was anders gemacht wurde wie in meiner Beschreibung. Ich gehe sonst von clean install aus so wie beschrieben.
 
G

Glenn997D

Erfahrenes Mitglied
Gibt ein Update :)
Habe mal ein paar Fragen wie man das jetzt mit dem flashen machen soll wenn man von Broken kommt , 21c Baseband flashen & eine Stock Rom nutzen. Kann ich diese einfach über die Brocken flashen ( was müsste ich genau alles wipen ?) & dann das Baseband , dann die Mocke?
 
Tempete

Tempete

Stammgast
Wenn du auf Lollipop/MM warst per Kdz oder vor dem rooten/flashen etc. und nicht Kitkat reicht das Modem der 21c flashen und dann Mokee, natürlich Full Wipe und am besten clean Install, letzteres muss aber nicht nur sicher ist sicher.
Gleiches würde für die CM13 gelten.
Aber stand alles im Startpost....

Die heutige nightly lohnt sich jetzt nicht als Update zu nehmen kaum Änderungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Glenn997D

Erfahrenes Mitglied
Habe den Stadtpost gelesen. Aber habe das mit dem flashen noch nicht so oft gemacht und wollte wissen wie genau ich es jetzt machen muss , ich weiß z.B gar nicht was eine kdz ist :D Wenn ich mir jetzt eine KitKat Rom mit root Based auf Stock Runterlade mit root kann ich diese mit full wipe einfach über die Brocken flashen nach full wipe oder gibt es beim downgrade etwas zu beachten ?
MfG
 
empulse

empulse

Stammgast
Warum willst du dir ~1,3GB an Daten runterladen, deinen PC sowie die Speicherkarte des Handy's vollstopfen um dann Probleme zu bekommen?

Flash einfach das 21C Modem, danach wipest du alles bis auf deine speicher flasht die rom + gapps und gut!

Wenn du auf der Broken bist reicht theoretisch auch nur /system und die caches zu wipen. Bei FC's oder anderem komischen verhalten musst halt clean neuflashen.
 
jaloviina

jaloviina

Experte
Im Zweifel muss er vielleicht die overlay-Folder vom Speicher entfernen, das kann zu Problemen mit der CMTE führen... Aber im Prinzip genau das, was @empulse geschrieben hat!
 
Tempete

Tempete

Stammgast
Wie ich geschrieben habe solange du am Anfang auf Lollipop per OTA oder per LG Suite ganz normal geupdatet hattest OHNE das du jemals TWRP oder irgendwas geflashed hast reicht das Modem 21c flashen. Egal was du dann für Custom Roms drin hattest solange die nur System und maximal das Modem flashen.

Die Broken ist nicht CM Based. Ich würde die auf keinen Fall einfach drüber Bügeln.
Für das beste "Erlebnis" nach Rom wechsel Empfehle ich immer:
System
Data
Cache / Art-Cache
Interner Speicher
min 3x zu Wipen und dann alles von Grund auf neu installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tempete

Tempete

Stammgast
Habe mal das Xposed Modul "Qs X tiles per row [L-M]"
probiert mit dem LG G5 Theme noch drüber und das kam dabei raus:
 

Anhänge

kingoftf

kingoftf

Ehrenmitglied
Ich hatte mit der letzten Nightly 30% Akkuverbrauch über Nacht [emoji33]

Und nix auffälliges beim Verbrauch, also kein utopischer Android OS oder sonst was....
 
Zuletzt bearbeitet:
P

PommesMitSenf

Neues Mitglied
Es gibt ja nun eine Release Version der Mokee 6.0.1. Die ist knapp 50 mb grösser als die nightlies.
Hat die schon jeman getestet?
 
Zuletzt bearbeitet:
Tempete

Tempete

Stammgast
Werde ich heute testen
 
Tempete

Tempete

Stammgast
Also an dem Tag von dem Release kamen 2 Nightlys raus und die letztere hat meine Gapps fritiert, so dass nicht mal Gapps nach flashen half. Gleiches gilt für das Release. Also entweder clean Install oder besser auf das nächste warten.
Der installierte Musik Player gibt nur FC sonst ist die jedenfalls flott und keine weiteren Macken zumindest soweit...

Ach ja ich glaube das ist 50 mb größer weil die Releases ja odexed sind, damit auch flotter sein sollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

PommesMitSenf

Neues Mitglied
Hab gestern auch noch die "Release" clean mit aktuellen banks gapps installiert. Läuft bisher ohne Probleme. Der Musik Player verursacht bei mir keine FC'c.
Mit dem flotteren odexed gebe ich dir "gefühlt" recht :winki:. Ich werde die Woche mal schauen wie's läuft....
 
Tempete

Tempete

Stammgast
Nagut nach Daten löschen tut es der Player auch

Achja die neue Android N-ify funktioniert auch doppel klick auf die Recents um zwischen Apps zu wechsen... ging nicht mit Gravitybox aber hiermit schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tempete

Tempete

Stammgast
Ich teste jetzt mal ausgiebig diesen Kernel mal sehen was ich noch raus holen kann
[KERNEL][AOSP][UBERTC5.3][AnyKernel] aCC Kernel v1.5 - 04.05.2016

Soweit so gut... Keine verrückten Werte im Benchmark fluppt auch so wie man hoffen sollte bei den Werten. Apps starten definitiv schneller... Seiten bauen flotter auf...
Mal sehen was der die Tage so bringt auch im Hinblick auf xposed.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Tempete

Tempete

Stammgast
Sooo hab den Kernel jetzt paar Tage getestet mit aktuellem Xposed und folgenden Modulen.
Adblocker, Android N-ify, App Settings, Boot Manager, Flat Style Colored Bars, Gravitybox, Greenify, Knock Code, Native Clipboard, Qs X tiles per row, Youtube Adblock..
Kein merkwürdiges Verhalten irgendwie irgendwo festgestellt, kein FC,
Läuft tadellos auch Akkulaufzeit ist deutlich besser.
Und spürbar schneller alles. Am schnellsten mit der Release.
Würde aber auf die nächste Release warten, bei der ist der Kamera Fokus etwas lahm.

Wer was selbst tunen will am Kernel, der Dev empfiehlt das hier:
Kernel Adiutor-Mod
 
S

StarSix

Neues Mitglied
Bin im Moment auf cm 13 und dem Modul n-ify glaubt ihr Mokee wird schneller laufen bzw glaubt ihr die Akkulaufzeit wird besser sein? Bin neu hier im Forum
 
Tempete

Tempete

Stammgast
Ich hatte cm13 nicht drauf aber habe oft im XDa die Probleme von cm13 verglichen ich hatte die dann nie und die changelogs sind auch unterschiedlich.
Mokee mit dem Kernel ist sehr fix und gute Laufzeit.
Kannst ja erstmal den Kernel testen und dann gucken bevor du vorne anfängst