[ROM] [KK 4.4.2] (Inoffiziell) CyanogenMod 11 KitKat

  • 689 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] [KK 4.4.2] (Inoffiziell) CyanogenMod 11 KitKat im Custom-ROMs für LG Optimus 4X HD im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für LG Optimus 4X HD.
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Es war eine langfristige entscheidung der p880-devs. Ja, sie wollen komplett auf f2fs umstellen! Ich HOFFE jedoch echt, dass alle Roms (auch CM11-Official) das übernehmen werden, sodass die gesamte Rom-Welt fürs P880 nicht in zwei inkompatible Zweige gesplittet wird.
 
EB2XYZ

EB2XYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
GalaxyROM schrieb:
Es war eine langfristige entscheidung der p880-devs. Ja, sie wollen komplett auf f2fs umstellen! Ich HOFFE jedoch echt, dass alle Roms (auch CM11-Official) das übernehmen werden, sodass die gesamte Rom-Welt fürs P880 nicht in zwei inkompatible Zweige gesplittet wird.
Im ofizielle CM11 github ist auch die totale Umstellung fürs P880 schon drin und ab dem nächsten nightly immer nur noch so vorhanden
Gerrit Code Review
 
apatzner

apatzner

Erfahrenes Mitglied
Tag zusammen,

kann man die ganze Formatierungsgeschichte nicht mit dem Tool "Convert to F2FS" im PlayStore umgehen ?
@Edit: Hier wird nur die ROM in das Format F2FS konvertiert.
Hat sich damit erledigt.

Gruß apatzner
 
Zuletzt bearbeitet:
Nightmares

Nightmares

Erfahrenes Mitglied
Bei der TWRP von Laufersteppenwolf kann ich nicht mehr per USB Mounten. Ist das bei euch auch so?

Also wenn ich das richtig verstanden habe kann ich momentan keine Custom Kernels flashen wegen f2fs?
Bzw. welche kann ich flashen und was bringt f2fs?
 
Mr_STUDIO54

Mr_STUDIO54

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe im CWM alles nach Anleitung formatiert (System, Data, Cache) und im TWPR die CM11 vom 28.06.14 unofficiell + GApps Fullmodular vom 29.06.14 installiert beim Reboot bleibt das X4HD im beim CM Bootwindow hängen und geht dann irgend wann aus. Wie kann ich TWPR die Formatierung von ext4 auf f2fs umstellen? Ich sehe nur die Option in Format Data.
 
Nightmares

Nightmares

Erfahrenes Mitglied

System, Cache und Data oben einzeln auswählen und dann unten auf "Repair or Change File System" klicken.
Dann kommt z.B. folgendes Fenster bei "System":

Dort auf "Change File System" und dann F2FS anklicken.
 
G

guckyck

Stammgast
So wie ich das bei xda verstanden habe muss nur data und Cache auf f2fs umformatiert werden, System nicht.
 
Nightmares

Nightmares

Erfahrenes Mitglied
easy4me schrieb:
Die Fragmentierung für die System-Partitionen wurde in den Builds seit dem 26.06. von ext4 zu f2fs geändert. Das bedeutet, dass die derzeitigen Recoverys (bis v6.0.4.9) momentan keine neueren inoffiziellen ROMs mehr installieren können. Der Entwickler laufersteppenwolf von XDA hat aber nun eine neue Recovery-Version bereitgestellt.

[EDIT]
Hier ist ein Link für die neue TWRP-Recovery:
http://droideveloper.com/laufersteppenwolf/lg-optimus-4x-hd/recoveries/twrp-recovery-4x-hd/

Der Download der neuesten inoffiziellen Nightly:
http://droideveloper.com/laufersteppenwolf/lg-optimus-4x-hd/unofficial-cm11/

Vorgehensweise:
1) Die heruntergeladene Datei (siehe erster Link) mit der bisherigen Recovery flashen.
2) Im Hauptmenü (CWM) unter "advanced" die Recovery rebooten.
3) Nach dem Neustart in die TWRP-Recovery zur Sicherheit ein Backup erstellen.
4) Nun das System (leider) vollständig säubern!
Im Menü "wipe / advanced / change filesystem / f2fs" für folgende Partitionen durchführen:
--> "format /system", "format /cache", "format /data"
(das Format f2fs muss manuell angewählt werden);
danach noch: "wipe dalvik cache"
5) Anschließend kann nun jeder Build mit f2fs installiert werden.
6) GApps und eventuell Custom-Kernel flashen. Danach ins System booten.
Von da hab ich meine Infos...
 
Mr_STUDIO54

Mr_STUDIO54

Ambitioniertes Mitglied
Alles nach Anleitung durchgeführt, Fazit: bleibt im CM11 Bootmodus hängen und schaltet sich irgend wann aus.
 
easy4me

easy4me

Experte
guckyck schrieb:
So wie ich das bei xda verstanden habe muss nur data und Cache auf f2fs umformatiert werden, System nicht.
Das ist so nicht richtig, auf XDA hat laufersteppenwolf nochmals die Vorgehensweise erläutert: Die Partition "/system" muss ins f2fs-Format gebracht werden.

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=53778462
Mr_STUDIO54 schrieb:
Alles nach Anleitung durchgeführt, Fazit: bleibt im CM11 Bootmodus hängen und schaltet sich irgend wann aus.
Seltsam, der User @EB2XYZ scheint auf XDA ebenfalls aktiv zu sein und hatte mit der Anleitung keine Probleme - bei ihm läuft alles. Ich verzichte aufs Flashen, da der iodak-Kernel zurzeit nicht mit f2fs kompatibel ist ;)

Steht bei dir auch wirklich, dass alle Partitionen erfolgreich formatiert worden sind? Möglicherweise musst du auch auf den Custom-Kernel verzichten - offiziell funktioniert bislang nur der ROM-eigene Kernel :)
 
Zuletzt bearbeitet:
EB2XYZ

EB2XYZ

Fortgeschrittenes Mitglied
Mr_STUDIO54 schrieb:
Alles nach Anleitung durchgeführt, Fazit: bleibt im CM11 Bootmodus hängen und schaltet sich irgend wann aus.
Also ich hatte irgendwie nicht als erstes "format data" gewählt, sondern erstmal die Partitionen system, cache und data auf das f2fs nur umgestellt.
(unter wipe / advanced wipe : dann einzeln auswählen und unten auf "repair or change file system" gehen. => dann "change file system" und f2fs auswählen)
Dann erst "format data" danach auswählen und durchführen.
Dann aus der externen sd das ROM herausholen/flashen.
Dann gapps. Fertig ;)

ansonsten gibt es ja auch eine Anweisung von Laufer:
[ROM] UNOFFICIAL CM11 for p880 - Post #1215 - XDA
 
G

guckyck

Stammgast
Bezüglich der Umformatierung von System gibt es auf xda widersprüchliche Aussagen. Laufer schreibt bei sich, dass es in f2fs formatiert werden muss. Demetris und iodak schreiben, dass es im ext4 bleiben soll. Ich hoffe diese Widersprüche werden aufgelöst, nicht dass es dann zwei Versionen gibt.
 
D

DerMoonEclipse

Erfahrenes Mitglied
Das liegt alleine daran, dass Unofficial die System-Partition in f2fs formatiert und in der Offiziellen nur Data und Cache in f2fs sind.
 
Mr_STUDIO54

Mr_STUDIO54

Ambitioniertes Mitglied
Habs heute hinbekommen, keine Ahnung was immer schief gelaufen war, nach mehreren erfolglosen Versuchen, hat mein X4HD dann erfolgreich gebootet.:smile:
 
Mr_STUDIO54

Mr_STUDIO54

Ambitioniertes Mitglied
Nach dem ich es über Nacht in den Flugmodus versetzt hatte, fingen die Probleme wieder an WLAN lässt sich nicht mehr aktivieren auch nach dem Neustart nicht und GSM spinnt auch rum. Zu früh gefreut. Aber ich ziehe den Hut vor der Leistung der Programmierer die uns KK auf dem P880 ermöglichen inklusive der vorhergehenden Costum-Roms.:thumbsup:
Vielleicht liegt es auch an den GApps vom 29.06., da ja die ROM vom 28.06. ist, ich werde es testen, ich habe noch mal alles frisch aufgesetzt mit den GApps vom 20.06.
 
Zuletzt bearbeitet:
easy4me

easy4me

Experte
Funktioniert eigentlich das UKW Radio unter CM11 (Spirit FM2)?
 
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Ja, aber nur Spirit 1
 
easy4me

easy4me

Experte
Kann man eigentlich den Iodak-Kernel (v10beta) mit den aktuellen F2FS-ROMs verwenden? Bleibe aus Vorsicht bei der Nightly vom 25.06. hängen und warte auf ein Kernel-Update :(

Es gibt auch erste Probleme: Ich kann warum auch immer bestimmte Apps nicht mehr installieren / aktualisieren. Der Play-Store lädt die Apps immer zwei Mal vollständig, um dann beim Installationsvorgang das gesamte Gerät zum Absturz oder zum Hot-Reboot zu bringen. Wie lange dauert das Updaten denn noch?! :mad:

Nachtrag: Das genannte Problem wurde gelöst - ich warte weiter ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Nope, iodak bastelt aber schon an F2FS unterstützung
 
Daniel Kng

Daniel Kng

Experte
Galaxy, antworte Bitte mal auf meine PN.

Jo, das stimmt, Idoak arbeitet dran.