[CM7] WhiteRabbitNextGen Edition V2.1.1 *END OF THE WORLD RABBIT*

  • 3.730 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [CM7] WhiteRabbitNextGen Edition V2.1.1 *END OF THE WORLD RABBIT* im Custom-ROMs für Motorola Defy im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Defy.
G

gup1000

Fortgeschrittenes Mitglied
Einstellungen / Datenschutz / Auf Werkseinstellungen
 
T

Timothy Truckle

Erfahrenes Mitglied
zeropic schrieb:
Dank auch an ChickyChickson und seinen Blog, der hat mir…
Müsste es nicht "ChickyChickson und _ihren_ Blog" heißen? Im Blogprofil steht jedenfalls "Geschlecht: weiblich".
...nur mal so. ;)
 
J

Julsen

Experte
Habe mega Sprünge bezüglich der Akkukapazität bei mir. Springt oft von 80% auf 49% dann auf 20 und 1% dies passiert teilweise innerhalb von wenigen Minuten. Ladekabel springt dann von 1% direkt auf 20%, dann 60% und das innerhalb von 2 Minuten. Würden hier die Fixes wasbringen und wenn ja, wellcher?
 
P

paddyk

Ambitioniertes Mitglied
Ich würde die Battery-Fixes (gibt glaub ich 4) mal durch probieren. Als ich die Rom drauf hatte (recht lange) gab es keine derartigen Probleme. Bin mittlerweile auf der neuen CM10.2 von Quarx ([JB+] CM10.2 Android 4.3 for the Defy(+) - xda-developers), die mit diesem Custom Kernel (USB Host mode on Defy - Page 14 - xda-developers - einfach nachher die ZIP-Datei im Recovery flashen) auch OTG kann (also das anschließen von USB-Sticks, Festplatten oder Joystick). Im Moment allerdings nur nach Neustart.

Whatever, wenn die Fixes nicht helfen, ist es wohl ein Akku-Crash. Hatte ich auch schon. Ich empfehle Dir einen Ersatz-Akku zu kaufen. Diese sind für wenig Geld zu bekommen. Empfehlungen zu Ersatz-Akkus fürs Defy kannst Du ja googlen. Hab selbst 2 Ersatz-Akkus, die ich immer in meiner Jackentasche habe für alle Fälle! Lohnt sich! ;-)

Falls Du Dich dazu entscheidest CM10.2 auszuprobieren, da gibt es einiges zu beachten: Du kannst nicht ohne weiteres von CM7.2 auf CM10.2 updaten. Du musst vorher eine Version von CM10.1 (Android 4.1.2) flashen und dann 10.2. Das hat mit dem Recovery zu tun - CWM ist nicht zum flashen von CM10.2 geeignet. Ich kann es sehr empfehlen, zumindest wenn Du kein Bluetooth-Headset benutzt - das funktioniert leider (noch) nicht. Ist aber in Arbeit. Die Entwickler sind unfassbar umtriebig. Sogar KitKat (Android 4.4) wird angegangen...
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Julsen

Experte
Danke für die Rückmeldung.

Hatte CM10 seit dem ersten Release drauf und zu letzt auch CM10.1 und CM10.2. Auch die Versionen von Mokee angetestet. Liefen auch recht gut, nur leider nervig das BT nicht funktioniert. BT war der Hauptgrund wieso ich wieder zurück bin. Bin dann per SFB wieder zurück und quasi von 0 auf diese ROM gekommen. Akku war eigentlich bei CM10.2 noch ganz gut in Ordnung. Bei den CM10.2 hatte ich die Probleme, dass nach einer Zeit das Defy neugestartet werden musste aber das Defy dann im Bootloop hängengeblieben war. Half nur Akku raus und wieder rein. Danach waren allerdings alle Einstellungen und Daten weg, so dass ich ein Backup einspielen musste, was letztendlich auch ein Grund war, wieder eine stabile CM7 mit BT zu installieren.

Aber ich sehe gerade, der Akku fängt so langsam an sich auszudehnen. Mal vorsichtshalber einen neuen bestellen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
P

paddyk

Ambitioniertes Mitglied
oh, dann bist du opfer des datenpartition-bug geworden. da gibt es einen fix, der aber nicht bei allen geht. hier gibt es eine bug-liste für cm10.2:

xda-developers - View Single Post - [JB+] CM10.2 Android 4.3 for the Defy(+)

die whiterabbit ist auf jeden fall die beste wahl für cm7.2. hatte auch mal diese hier drauf wegen call recording (was ja bei cm10.2 auch wieder super funzt): [ROM MIUI][ GB|ICS|JB ][ | WIUI | ][ 3.1.27 ] - MULTiLanguage |21+| Defy | Defy+ - xda-developers, außer ein paar kleineren bugs läuft die ganz gut.
 
Fight4Music

Fight4Music

Ehrenmitglied
paddyk schrieb:
Die Entwickler sind unfassbar umtriebig. Sogar KitKat (Android 4.4) wird angegangen...
Entwickler? Es ist genau einer der die Basis für neue Rom's (von Mokee zu AOSP Paradise bis hin zu JBC) erstellt und das ist Quarx. Er lässt sich von Blechdose helfen die Rom zu optimieren (gerade was das angeht leistet er sehr gute Arbeit), aber er versucht nach bestem Wissen und Gewissen es allen Leuten recht zu machen - allen Usern die entweder auf CM10(.1)(.2) sitzen, weil halt nicht alle auf die neueren Versionen updaten - und die Gründe dafür, das einige Dinge nicht zu fixen sind, liegt an den geschlossenen libs bzw. dem Bootloader. Deshalb entwickelt Quarx ja den 3er Kernel - dieser soll unabhängig vom Motorola Code laufen - Es hat zwar ein Jahr gedauert, bis das Modem gefixt wurde, aber ihr solltet mal das 3er Testbuild vom 04.11 flashen und dann über die Performance im Hinblick auf Versionen > CM7 urteilen.Tag für Tag werkelt Quarx seitdem Modem Fix am 3er Kernel, damit in einigen Wochen ein sauberes Release mit allen Funktionen erscheinen kann :)

Kurz gesagt: Quarx arbeitet mit Blick nach vorn, für uns - die Community :)

Ich denke, das sind so Sachen, die man auch beachten muss, neben der Tatsache das der Kerl auch nur ein Mensch ist und nicht nur für das Defy lebt :p
 
Zuletzt bearbeitet:
P

paddyk

Ambitioniertes Mitglied
Ja, das ist mir schon klar. Mit "Entwickler" in der Mehrzahl meinte ich vorwiegend natürlich Quarx, aber auch seine Helfer (wie Blechd0se oder SlugZero, die ja auch sehr viel Kernel-Arbeit leisten).

Hab Quarx und Blechd0se neulich ein bisschen was gespendet, was ich auch schwerstens empfehlen kann für alle Leute, die seine bzw. deren Arbeit nutzen. Danach fühlt man sich echt gut! :). Blechd0se wollte sich von einem Teil des Geldes direkt ein OTG-Kabel kaufen, weil mir das Feature besonders am Herzen liegt. Ein paar Tage später ging es dann (SlugZero hatte glaub ich den entscheidenden Code geliefert). Jedenfalls echt genial!

Wie ich sehe testest Du, Fight4Music, den 3er Kernel schon kräftig. Ich warte noch ein bisschen ab und teste in 1-2 Wochen mal eine Runde. Vielleicht läuft ja dann schon etwas mehr. Noch rebootet er ja, wenn man einen Anruf tätigen will, aber die Berichte über die gute Performance sind schon spannend...
 
Fight4Music

Fight4Music

Ehrenmitglied
Wenn jeder Defy User einen Euro spenden würde wären unsere Dev's schon reich :D

Aber so ist es genau richtig :)

Wenn Quarx einmal in seinem "BeastMode" ist gehts mit den Kernelfeatures auf einmal ganz schnell :) Telefonieren führt zum Reboot, aber SMS geht, haha :p

Wenn man telefonieren kann, Kamera und Bluetooth und die Stabilität gefixt ist, lohnt sich der Umstieg, bisher ist das ja nur "Spielerei für Interessierte" :p

Und Quarx arbeitet jetzt schon an AOSP 4.4, damit er uns CM11 zum Launch präsentieren kann :)

Für weitere JB/KitKat/ Diskussionen/Fragen kannst du gerne in meinen Thread's vorbeischauen, bevor wir hier komplett vom Thema abschweifen :D
 
J

Julsen

Experte
Och, ich bleibe noch ein wenig bei 7.2, bis denn mal BT bei den neuen Versionen funktioniert. Keine Lust später wieder den Aufwand über die SFB zu gehen, nur damit ich wieder im Auto telefonieren kann. Könnte mir aber auch bei Gelegenheit mal ein neues Gerät besorgen, aber leider ist das Defy zu geil, das ich es gerne behalten würde. Daher Akku mit 1500mAh für knappe 10 Euro bestellt, zwar kein Original aber na ja. Auf > 1500 mAh habe ich verzichtet, soll ja eh nicht sonderlich viel bringen.
 
P

paddyk

Ambitioniertes Mitglied
Ja bei den Akkus lohnen sich keine höheren mAh-Werte. Hatte mal aus Spaß einen dickeren mit 3500mAh geholt, aber außer dass er das Gerät klobiger gemacht hat, war der Mehrwert gleich null. Hält genauso lange wie der original mit 1650mAh :-(

Neues Gerät hab ich auch schon überlegt, aber Du hast recht: Das Defy(+) ist einfach zu geil und für mich von der Größe her genau richtig. Da gibts nichts vergleichbares mit IP67. Brauche kein S4 oder ähnlich großes und finde die auch echt unhandlich und natürlich auch viel zu teuer. Würde mein Defy gerne noch mindestens 1-2 Jahre nutzen und wenn es mit der Entwicklung so weiter geht, ist das auch durchaus möglich noch länger auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Ich weiß jetzt schon, dass ich in 5-8 Jahren voller Melancholik auf das Defy zurück blicken werde: "Hach, mein erstes Smartphone damals, das Defy, das war vielleicht geil!!!" :)
 
J

Julsen

Experte
Top mit dem neuen Akku... 15h an, so gut wie keine Empfang und immer auf Netzsuche, halbe Stunde telefoniert und AKku ist noch bei 72%. Der alte wäre vor 3h schon wieder leer gewesen ^^
 
Netbook

Netbook

Experte
paddyk schrieb:
Ich weiß jetzt schon, dass ich in 5-8 Jahren voller Melancholik auf das Defy zurück blicken werde: "Hach, mein erstes Smartphone damals, das Defy, das war vielleicht geil!!!" :)
Ich habe zum Glück zwei *lach* - die werden noch ein bissel halten.

Meine Tochter hat sich gerade das S3 Mini geholt. Und was kann es besser? Nix. Ist nicht heller, ist nicht schärfer, und runterfallen sollte es besser auch nicht, schon gar nicht in die Badewanne, so wie mir das neulich passiert ist (endlich mal!!! :))

Naja, es ist flacher - aber dafür 1 cm länger. Brauch ich echt nicht. Und hat auch nur 1500 mAh....
 
P

paddyk

Ambitioniertes Mitglied
Lustigerweise hab ich auch zwei Defys: Eins für Daily Use und eins zum experimentieren (wie mit KitKat bzw. CM11 gerade).

Gut, dass Deins neulich mal ins Wasser gefallen ist, da merkt man mal, was man an unserem guten alten Defy hat... ;-)
 
Netbook

Netbook

Experte
paddyk schrieb:
Lustigerweise hab ich auch zwei Defys: Eins für Daily Use und eins zum experimentieren (wie mit KitKat bzw. CM11 gerade).
Wow, habe die Frage gerade im CM10.x-Starng gestellt, ob das wirklich kommt... Halt uns auf dem laufenden, bittääähh - ich hab ja auch eins zum Ausprobieren :))

Gut, dass Deins neulich mal ins Wasser gefallen ist, da merkt man mal, was man an unserem guten alten Defy hat... ;-)
Ja, das war nun wirklich lehrreich. Auswärts gebadet, alte Wanne, schmaler Rand und - plumps :))

Und jetzt geh ich wandern udn mache mri keine Sorgen, daß eventuelle Schweißausbrüche dabei das Teil kaputt machen könnte, wie man das bei amazon für Die S3/S4.-Serie so schön nachlesen kann...
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Gibt doch schon nen Thread zu CM11
 
J

Julsen

Experte
Hmmmm, neuer Akku konnte mal bis 100% geladen werden, jetzt macht der immer so bei 80-85% dicht. Somit müsste ich ein Batteryfix flashen oder? Leider steht nirgends welches für was ist oder muss man hier durchtesten?

//Edit
Fix 0 hat geholfen, ist wieder bei 100%
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Max16

Neues Mitglied
Julsen schrieb:
Habe mega Sprünge bezüglich der Akkukapazität bei mir. Springt oft von 80% auf 49% dann auf 20 und 1% dies passiert teilweise innerhalb von wenigen Minuten. Ladekabel springt dann von 1% direkt auf 20%, dann 60% und das innerhalb von 2 Minuten. Würden hier die Fixes wasbringen und wenn ja, wellcher?
Hey Leute,
Habe seit einiger Zeit genau dasselbe Probleme bei meinem Defy mit WhiteRabbit :(
War eigentlich bisher super zufrieden mit der ROM aber bei der Akku-Sache komm ich einfach nicht weiter und bin auch echt kein profi.. :D
Was kann da helfen? Battery-Stats wipen? Was für "Fixes" sind hier gemeint?

Grüße
Max
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Battery-Stats zu wipen bringt gar nix. Das macht die Software sowieso, wenn der Akku voll geladen ist.
Dein Problem scheint ein sich verabschiedender Akku zu sein.