[ROM][4.4.4] CM11 (Sicherheitspatch: August 2016)

  • 155 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM][4.4.4] CM11 (Sicherheitspatch: August 2016) im Custom-ROMs für Nexus S im Bereich Root / Hacking / Modding für Nexus S.
H

Hebd0ma

Neues Mitglied
Ok, dann danke für die Hilfe!
 
D

Data

Stammgast
Der Snap M6 läuft übrigens sehr gut auf dem alten Nexus S. :)

Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
 
C

cobain86

Neues Mitglied
also auf meinem nexus s läuft die m6 gar nicht gut. der launcher hängt sich immer wieder auf, es lagt ohne ende und manchmal bootet das phone einfach neu mit mehreren abstürzen
 
motoroller

motoroller

Stammgast
Auf meinem Nexus S auch.... Leider! Wieder zurück auf CM10.2...

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
Firetime

Firetime

Stammgast
Habt ihr schon mal SlimKat ausprobiert? Wenn ja wie findet ihr es im Vergleich zum CM11 oder CM10.2?
 
M

Morphy81

Neues Mitglied
Hi Leute,
hab ein problem mit den gapps
die wollen einfach nicht laufen / werden ständig beendet
hab jetzt schon snapshot m5-m8 durch mit den cm11 gapps, small gapps von cm und auch andere von der xda seite, jedoch funktionieren keine
hab auch schon auf stock zurück und alles nochmal von vorne durchgezogen ohne erfolg

weiß echt nicht mehr weiter
vielleicht hat noch jemand einen trick
brauche dringend hilfe

mfg Morphy
 
M

Morphy81

Neues Mitglied
Hi Leute,
hab eine unschöne Lösung für mein Problem gefunden
hab mir von meinem SGS4 mini CM11 eine Ti-Backup Sicherung vom Playstore wiederhergestellt und siehe da alle gapps konnte ich anschließend aktualisieren

mfg Morphy
 
Paule_Porter

Paule_Porter

Neues Mitglied
Hallo Gemeinde also bei mir funktioniert das flashen nicht.
Habe es mit der M6, M9 und der aktuellsten von Nightly versucht, kein Erfolg.
Es kam jedes mal die Fehlermeldung "Status 7".
Habe vorher natürlich Data/Wipe Factory reset gemacht und dann Format/System und Mounts und Storage.
Soll ich einfach weiter eine andere ROM probieren, oder habt Ihr eine andere Idee? :)
 
Firetime

Firetime

Stammgast
Ich gab gestern spontan die M9 runter geladen und erfolgreich installiert; ich tippe einfach mal spontan, dass es bei dir am Recovery liegt.
Was ich aber komisch fand: Der erste Bootvorgang dauerte richtig lange und der PlayStore war nicht installiert. (die anderen Gapps dagegen schon)
Ich hab mir den PlayStore daraufhin manuell runter geladen und installiert, allerdings beendete er sich jedes mal beim Starten sofort wieder, sodass ich ihn nicht nutzen konnte.
 
D

dschigiwagi

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen.

Ich wollte auf mein Nexus S (mit CM 11) das aktuelle Album von U2 (ich weiß umstritten) draufladen. Sobald ich aber das Handy mit dem PC verbinde und den USB Datentransfer in die Gänge leite, tut sich nichts mehr. Er lädt ewig und sucht (?) die zu kopierenden Dateien, ohne das effektiv was übertragen wird.

Das Handy wird im Explorer erkannt, wenn ich aber auf den Ordner MUSIC klicke, dann dauert das auch schon recht lange bis er sich öffnet (obwohl nur der halbe Speicher voll ist.

Was muss ich tun?
 
Firetime

Firetime

Stammgast
Seit wann ist das CM oben und welche genaue Version ist das? Hast du davor einen full-wipe ausgeführt?

Ich hab mir vor kurzem die aktuelle M10 drauf gespielt und sie läuft ziemlich gut, kann mich überhaupt nicht bekannten, auch wenn man leider nur insg. 386 MB Ram hat anstatt 409 wie z.B bei Slimkat
 
R

razzor1984

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
ich hab vor zwei monaten mein Nexus S einen guten freund geschenkt.
Er klagt, dass sich der Googleplaystore permanent selbst beendet und wieder neustartet.(Nach einen Anruf ganze 4 mal)
Das selbe auch bei Wisperpush.
Kennt ihr das besagte Verhalten und gibts dazu vielleicht eine Abhilfe?
(Laut seiner Aussage ist es unter M10 schlimmer geworden)

grüße Razzor
 
Duffy003

Duffy003

Experte
Lösch mal den Appcache vom Playstore
 
Firetime

Firetime

Stammgast
Ja, das kenne ich. Gelöst habe ich das Problem indem ich die Light-Variante der Gapps installiert habe und mich nach dem ersten Boot-Vorgang sofort in den Google-Account eingeloggt habe.
Hatte seitdem nie ein Problem ;)
 
R

razzor1984

Fortgeschrittenes Mitglied
Firetime schrieb:
Ja, das kenne ich. Gelöst habe ich das Problem indem ich die Light-Variante der Gapps installiert habe und mich nach dem ersten Boot-Vorgang sofort in den Google-Account eingeloggt habe. Hatte seitdem nie ein Problem ;)
Dann müssten die minimal Gapps von BaNkS passn. [MOD][GAPPS][2014-09-24] Google Apps Minimal… | Android Development and Hacking | XDA Forums (wurden neu übernommen von jajb ) Die Fragen cleaner neuinstall mit der m10 oder die Gapps drüber flashn ? Glaub gescheiter wär ein cleaner neuinstall .......
 
Firetime

Firetime

Stammgast
Würde ich auf jeden Fall so machen. Mit dem großen Gapps hatte ich beim CM11 auch immer nur Probleme... ;)
 
Firetime

Firetime

Stammgast
Heute wurde die M12 und damit wohl die letzte Version vom CM11, möglicherweise sogar die letzte Version vom CyanogenMod überhaupt für das Nexus S veröffentlicht.
 
promsn

promsn

Ambitioniertes Mitglied
Läuft denn CM 11 relativ schnell auf dem Nexus S? Ich habe aktuell CM 10 und es läuft solala. Die Apps ruckeln. Am besten zeigt sich das bei der Telefonapp. Es dauert einige Zeit bis ich nach dem telefonieren das Handy fängt. Gleiches verhalten bei threema. Mal ebenso schnell öffnen ist teilweise nicht. Dann verbraucht google Dienste mal eben 60% akku und RAM ohne ende seit dem letzten update.

Lange rede kurze Frage, lohnt es sich auf CM 11 umzusteigen?
 
Firetime

Firetime

Stammgast
Also ich hab gestern das M12 installiert und davor lange das M11 verwendet. Dass das Gerät im Laufe der Zeit langsamer wird ist leider normal, aber deine Hänger im Dialer hatte ich nie. Mir ist auch aufgefallen, dass das Gerät bei ART etwas performanter ist als bei dalvik, allerdings hab ich auch nur sehr wenige Apps installiert. Also es würde definitiv nicht schaden die M12 mit einem full-wipe zu installieren.
 
D

Data

Stammgast
Mein Nexus S habe ich beim Upgrade vin M11 aud M12 gebrickt; es bootet nur noch ins TWRP. :eek::confused::rolleyes: Naja, zum Glück ist das ja nicht mehr mein Ersthandy. :)