[Stock Rom][zurück zu 2.3.6][3Teilig] I8160XXLL2 [Germany] [root]

  • 65 Antworten
  • Neuster Beitrag
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Stammgast
USB Debugging hat mit Odin nix zu tun.
Hier nochmal ein kleiner Tipp:

Odin starten.
Download Modus starten am Phone.
USB Kabel verbinden.

Probiers erstmal so.. wenns auch nicht geht.. dann musste wahrscheinlich erst einmal Kies installieren.. damit wird alles nötige installiert damit das Phone korrekt erkannt wird.
Welches OS nutzt du denn ?
 
R

raubhamster

Neues Mitglied
Auf einer anderen Seite wurde vor KIES gewarnt, weil es sich nicht gut mit ODIN vertragen würde. Außerdem wird mein Handy ja so auch erkannt, außerdem ist der offizielle "SAMSUNG_USB_Driver_for_Mobile_Phones"-Treiber ja installiert. Ich glaube nicht, dass die Installation von KIES mir weiterhilft, aber ich kann's ja mal probieren...
 
E

email.filtering

Gast
Die Installation von Kies wird die USB-Verbindungsprobleme auch ganz sicher nicht lösen. Wenn überhaupt ist das ein zufälliges Nebenergebnis.
 
T

tbronco75

Ambitioniertes Mitglied
Ich wollte für meine Frau das Ace2 auch wieder auf GB bringen und vorher die IMEI sichern. Beim sichern per EFS Pro bekomme ich immer wieder die Fehlermeldung Operation failed. Natürlich ist das Gerät gerooted, 4.1.2 drauf, und per USB Debugging angeschlossen. Es wird von EFSPro erkannt, aber immer wieder kommt der Fehler. Selbst als ich das Gerät auf Werkseinstellung gesetzt habe. Es wird zwar eine Datei geschrieben, aber die ist nur 1kb groß und das Programm schreibt ja, Fehler. per K-Tool (was ich bei meinem S3 benutze) geht es ja bekannterweise mit dem 8160 nicht. Wie kann ich ansonsten die IMEI sichern?
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Threadstarter
Mit dem Rootexplorer kannst du die Dateien in eine Tar kopieren.
 
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Stammgast
@ Bit

das nützt glaub ich nicht allzu viel ! Das würde nur die Mac Adressen sichern.. mehr nicht !

Um die IMEI zu sichern beim 8160 musste die 3 Partitionen sichern: CSPSA_FS + MODEM_FS + EFS

Oder du machst gleich einen Full NAND Backup.. dann hast du auch gleich Bootlogo u.s.w. mit dabei !

Wie das geht ist hier beschrieben: https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-samsung-galaxy-ace-2.1530/anleitung-volle-wiederherstellung-des-ace2-p-nachdem-es-zum-ace2-geflasht-wurde.445702.html

Die Sache mit I8160P_DBT.bin brauchst du nicht, sofern du dir dein Phone noch nicht versaut hast ;-)
 
T

tbronco75

Ambitioniertes Mitglied
Hi Bit und Ace2,
ich habe jetzt einerseits per Rootexplorer den Ordner EFS, Modem und den Ordner Etc w cspsa.conf manuell gesichert und zusätzlich per ADB ein NANDBackup gemacht,d.h. es wurde eine fullbackup.img Größe 3,86 GB erstellt.

Wollte die IMG öffnen (zum Prüfen), per EXT4-extractor aber das Programm sagt, die Datei sei beschädigt. Wie kann ich prüfen, ob das ADB die IMG komplett gesichert hat? Muss ich zwingend Linux installieren z.B. über Virtualbox?

Mich wundert es nur, daß nur ich mit dem Tools EFSPro Probleme habe
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Threadstarter
Ace2nutzer zeigt da bestimmt die besten Möglichkeiten auf. Ich habe kein Ace2 dauerhaft zur Verfügung, um eventuelle Probleme beim Sichern vom EFS nachzuvollziehen.
 
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Stammgast
Das sichern mit Rootexplorer hättest dir sparen können.. höchstens die mac adressen von wifi und BT notieren.. die kann man später ggf. mit einem RootExplorer ändern.
Mit dem Fullbackup.img biste schon gut bedient.. hast jetzt eine 1:1 Kopie deines Phones.
Die .img kannst du so ohne weiteres nicht öffnen... es behinhaltet mehrere Partitionen.
Einige Partitionen haben das Samsung eigenen Filesystem.. daher kannst du sie nicht mounten... was aber möglich ist, ist mittels dd die einzelne Partitionen da raus zu kopieren und später falls notwendig, mit adb zurück ins NAND-Flash zu kopieren !
Wie das geht, steht z.b. hier: https://www.android-hilfe.de/forum/samsung-galaxy-ace-2-i8160.552/keine-imei-und-kein-baseband.385720-page-9.html
 
T

tbronco75

Ambitioniertes Mitglied
alles klar. dachte schon nach dem ganzen hinher, daß ich nur eine 3,68gb große "mülldatei" hätte, weil ich diese nicht überprüfen konnte.

das ist ja ein richtiger hickhack mit dem ace2. und ich dachte es wäre bei diesem telefon "einfach" die efs partition zu speichern, aber es gibt soviele anleitung aber die idee von ace2nutzer war bisher der einzige erfolg.

jetzt hat sich anscheinend meine frau mit dem zurückgesetzten jb angefreudet, da es jetzt schön schnell ist und alles funktioniert, nichts laggt, d.h. jetzt ist keine rede von GB :)

die hatte echt das problem gehabt, daß zunächst der interne usb-speicher voll war, danach konnte man die kamera nicht mehr benutzen (weil usb-speicher voll war und egal ob ich den speicher formatiert hatte, nach dem einschalten der kamera kam der fehler wieder) und auch alles andere war sehr schwerfällig.

natürlich war auf dem mf1 der 624v2patch, aber der ist ja für den RAM-Speicher verantwortlich. Zudem hatte ich Whatsapp (bei ihr waren 725 MB drauf!!)auf die ext. SD-Karte mit Folder-Mount umgeleitet. Jetzt ist erstmal Ruhe
 
R

raubhamster

Neues Mitglied
Gibts noch andere Vorschläge, warum die Verbindung bei mir nicht klappen könnte? Sonst kauf ich mir am Monatsanfang einfach das Moto G. Das wird mir langsam alles zu dumm mit dem Ace 2
 
E

email.filtering

Gast
Welche Version von Windows nutzt Du? (Bei Windows 8.x gibt's gerne mal Probleme und dort wird meist Odin 3.09 benötigt.) Wurde das Flash-Interface vom Gerätemanager korrekt eingebunden? (Also keine Frage- und Ausrufezeichen.) Wurde Odin erst nach dem Herstellen der Verbindung zwischen Ace 2 und großem Computer gestartet? Kies wurde deinstalliert oder zumindest vollständig lahm gelegt? (Lungert also auch nicht im RAM herum.) Firewall und Virenscanner sind inaktiv?
 
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Stammgast
Ich kann jedenfalls den Hinweis geben falls es so sein sollte wie email.filtering gesagt hat mit dem Ausrufezeichen im Geräte Manager nachdem das Ace 2 angeschlossen wurde....

Klickt mit der rechten Maustaste auf "Arbeitsplatz" oder "Computer" dann auf "Verwalten"

Dann links bei " Dienste und Anwendungen".. ---> "Dienste" dort muss der Dienst: Windows Driver Foundation - User-mode Driver Framework auf "Automatisch" stehen und muss auch gestartet sein.. sonst wird das Ace 2 nicht korrekt erkannt !
 
D

Doraine

Neues Mitglied
Hallo!

Ich versuche seit gestern tatsächlich alles um endlich wieder zurück auf gingerbread zu kommen. Ich habe alles genau so gemacht wie es in der Anleitung steht und jetzt bekomme ich immer nach ca 2/3 der Installation in Odin ein fettes rotes FAIL. Am Bildschirm bleibt einfach das Download zeichen hängen. Ich habs jetzt schon drei oder viermal versucht auch mit verschiedenen odin versionen. Kies ist nicht mehr installiert und in den Wipe Modus komme ich auch nicht mehr rein, da steht dann nämlich, dass das installieren der Firmware nicht korrekt abgelaufen ist und ich bitte bei Kies den recovery mode nehmen soll.
Jedenfalls bin ich jetzt einigermaßen verzweifelt, vor allem weil ich wirklich kein Ass in Sachen Handy etc. bin. Aber ich hab mich bemüht :thumbup:

kann mir jemand helfen?! Bitte?
 
E

email.filtering

Gast
Der Logfile von Odin (das sind die Meldungen links unten) wär' schon mal eine große Hilfe. ;) Auch ein Screenshot ist kein Nachteil, schließlich sagt ein Bild mehr als tausend Worte! So lange der Download-Modus noch funktioniert gibt's keinen Grund zur Aufregung!

BTW, welches Ace 2 hast Du denn; jenes mit oder das ohne NFC? Und welche Version der (Gesamt)Software war vor dem versuchten Downgrade drauf?

Den Schotter von Kies brauchst Du überhaupt nie nicht nimmer mehr!


Ach ja, und herzlich willkommen im Forum!
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Threadstarter
Versuche es einmal ohne Pitfile.
 
D

Doraine

Neues Mitglied
Danke für die raschen Antwort! Ich versuch mal alles so zu benatworten:

Okay, wenn ich wüsste was NFC ist? Ich hätte gedacht, das hätte was mit der version GT-I8160p zu tun? Ich hab jedenfalls die Version ohne p, aber das meinst du wahrscheinlich nicht.

Ohne Pit habe ich schon probiert, hat ebenso nicht geklappt. Hab mir auch schon von sammobile eine andere firmware runtergeladen, hat auch nicht funktioniert, da ist es am Startbildschirm hängen geblieben.

Hier mal das was in dem kleinen Kästchen steht:

<ID:0/004> Added!!
<OSM> Enter CS for MD5..
<OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..
<OSM> Please wait..
<OSM> CSC_I8160DBTLL1_bitstopfen.tar.md5 is valid.
<OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..
<OSM> Leave CS..
<OSM> Enter CS for MD5..
<OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..
<OSM> Please wait..
<OSM> PDA_I8160XXLL2_bitstopfen.tar.md5 is valid.
<OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..
<OSM> Leave CS..
<ID:0/004> Removed!!
<OSM> Enter CS for MD5..
<OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..
<OSM> Please wait..
<OSM> PHONE_I8160XXLL2_bitstopfen.tar.md5 is valid.
<OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..
<OSM> Leave CS..
<ID:0/004> Added!!
<ID:0/004> Removed!!
<ID:0/004> Added!!
<ID:0/004> Odin v.3 engine (ID:4)..
<ID:0/004> File analysis..
<ID:0/004> SetupConnection..
<ID:0/004> Initialzation..
<ID:0/004> Set PIT file..
<ID:0/004> DO NOT TURN OFF TARGET!!
<ID:0/004> Get PIT for mapping..
<ID:0/004> Firmware update start..
<ID:0/004> SingleDownload.
<ID:0/004> cspsa.img.md5
<ID:0/004> NAND Write Start!!
<ID:0/004> EFS.img.md5
<ID:0/004> ipl.bin.md5
<ID:0/004> kernel2.bin.md5
<ID:0/004> kernel.bin.md5
<ID:0/004> mem_init.bin.md5
<ID:0/004> modemfs.img.md5
<ID:0/004> normal2.bin.md5
<ID:0/004> normal.bin.md5
<ID:0/004> param.lfs.md5
<ID:0/004> power_management.bin.md5
<ID:0/004> ssgtest.img.md5
<ID:0/004> STE_boot.bin.md5
<ID:0/004> system.img.md5
<ID:0/004> ums.rfs.md5
<ID:0/004> userdata.img.md5
<ID:0/004> modem.bin.md5
<ID:0/004> Transmission Complete..
<ID:0/004> Now Writing.. Please wait about 2 minutes
<ID:0/004> FAIL!
<ID:0/004>
<ID:0/004> Receive Response from boot-loader
<OSM> All threads completed. (succeed 0 / failed 1)

Dann hab ich noch screenshots gemacht einmal wo alles mormal ist und dann noch den mit fail.
 

Anhänge

Ace2nutzer

Ace2nutzer

Stammgast
Falls du doch noch im Recovery Modus kommst, mach mal ein Wipe Data.
Nimm mal bitte Odin V.3.07 und machmal den ersten Versuch mit pitfile.. odin so einstellen wie auf Seite 1 hier.
Wenn vorher Jelly Bean drauf war oder CM > 10 .. dann MUSS es mit re-part. gemacht werden..

Odin3_v3.07.zip - 443.08 KB
 
Zuletzt bearbeitet:
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Threadstarter
Samsung ist in aktuellen Firmwares bemüht eine Downgradesperre einzubauen. Es könnte möglich sein, das dies in der letzten 4.1.2 geschehen ist. Wenn alles schief läuft, musst du wohl zurück oder über ein CWM eine Customrom versuchen. Es kann auch ein beschädigter eMMC sein oder irgendetwas will auf den USB Port zugreifen während des Flashs. Kies noch im Hintergrund?
 
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Stammgast
Kann gut möglich sein !!

Immerhin hat die NB1 3 Dateien + obwohl diese eig. nicht nötig wären wenn man z.b. von der MG2 updated:

normal.bin
mem:init.bin
ipl.bin

Wenn wir uns die Screenshots anschauen bricht Odin ab: Receive response from boot-loader

nehme also an das die Sperre im bootloader ist !

Lösung ?

Evtl. mal eine ältere JB Version nehmen.. z.b.: MG2.. wenn das auch nicht geht, fällt mir grad nur eins ein: Die Anleitung von DJManiac.. https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-samsung-galaxy-ace-2.1530/anleitung-volle-wiederherstellung-des-ace2-p-nachdem-es-zum-ace2-geflasht-wurde.445702.html

Damit sollte es zu 100% klappen mein ich !!
 
Oben Unten