[Stock Rom][zurück zu 2.3.6][3Teilig] I8160XXLL2 [Germany] [root]

  • 65 Antworten
  • Neuster Beitrag
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Threadstarter
(Tip: Odin sollte am besten schon gestartet sein, bevor ihr das Galaxy Ace 2 an das Kabel anschließt.)

Bild
homescreen-jpg.230625.jpg
logo.png
und ich übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden. Nutzung auf eigene Gefahr!
>>FAQ lesen<<.
unbranded Jelly Bean (DBT/Germany)
Anleitung

Achtung: Das ACE 2 gibt es als 8160p und als 8160, dies ist die Version für das 8160 ohne NFC.

IMEI sichern:
Eine gerootete Firmware ist zum IMEI sichern, Voraussetzung. Benutzt dafür das Tool von lyriquidperfection (xda). >>klick<<
Flashen:

1. Firmware downloaden

alles was ihr braucht , ist die bereitgestellte Standard_I8160XXLL2_3tlg_bitstopfen.zip.zip
PDA:
I8160XXLL2 (2.3.6)
MODEM: I8160XXMF1
CSC: I8160DBTLL1

changelist: 1218501
# begin build properties
# autogenerated by buildinfo.sh
ro.build.id=GINGERBREAD
ro.build.display.id=GINGERBREAD.XXLL2
ro.build.version.incremental=XXLL2
ro.build.version.sdk=10
ro.build.version.codename=REL
ro.build.version.release=2.3.6
ro.build.date=Wed Dec 26 15:57:30 KST 2012
ro.build.date.utc=1356505050
ro.build.type=user
ro.build.user=dpi
ro.build.host=DELL205
ro.build.tags=release-keys
ro.product.model=GT-I8160
ro.product.name=GT-I8160
ro.product.device=GT-I8160
ro.product.brand=samsung
ro.product.board=codina
ro.product.cpu.abi=armeabi-v7a
# Samsung Specific Properties
ro.build.PDA=I8160XXLL2
ro.build.hidden_ver=I8160XXLL2
ro.build.changelist=1218501
ro.product.cpu.abi2=armeabi
ro.product.manufacturer=samsung
ro.product.locale.language=en
ro.product.locale.region=GB
ro.wifi.channels=
ro.board.platform=ux500
# ro.build.product is obsolete; use ro.product.device
ro.build.product=GT-I8160
# Do not try to parse ro.build.description or .fingerprint
ro.build.description=GT-I8160-user 2.3.6 GINGERBREAD XXLL2 release-keys
ro.build.fingerprint=samsung/GT-I8160/GT-I8160:2.3.6/GINGERBREAD/XXLL2:user/release-keys
# Samsung Specific Properties
ro.build.PDA=I8160XXLL2
ro.build.hidden_ver=I8160XXLL2
ro.build.changelist=1218501
ro.tether.denied=false
ro.flash.resolution=1080
# end build properties
#
# system.prop for U8500
#
#rild.libpath=/system/lib/libu300-ril.so
#rild.libargs=-c UNIX -n 2 -p /dev/socket/at_core -s /dev/socket/at_core -i rmnet0

rild.libpath=/system/lib/libsec-ril.so
rild.libargs=-d /dev/ttyS0


# Graphics related configurations
ro.sf.lcd_density=240
ro.sf.display_rotation=0

# The OpenGL ES API level that is natively supported by this device.
# This is a 16.16 fixed point number
ro.opengles.version=131072

# Enable RecoverySystem to emit "factory-reset" reset string
# instead of "recovery" when doing a factory reset. This is
# useful when implementing factory reset without the entire
# recovery framework.
ro.factoryresetwithoutrecovery=true

# debug.sf.hw=0 Use b2r2 as compositor in SurfaceFlinger
# debug.sf.hw=1 Use Mali as compositor in SurfaceFlinger
debug.sf.hw=1

# Set dalvik heapsize
# 2011-09-06/system/kyo change heapsize to 64MB
dalvik.vm.heapsize=64m

# STE: Low power audio - enable ULP mode
ste.nmf.autoidle=1

# Keyboard

net.streaming.rtsp.uaprof=http://wap.samsungmobile.com/uaprof/GT-I8160.xml
net.streaming.rtsp.uaprof.bo=http://wap.samsungmobile.com/uaprof/GT-I8160BO.xml
net.streaming.rtsp.uaprof.tnz=http://wap.samsungmobile.com/uaprof/GT-I8160L.xml
net.streaming.rtsp.uaprof.thl=http://wap.samsungmobile.com/uaprof/GT-I8160L.xml

#
# system prop for issue regarding writable directories(SDT)
#
ro.kernel.qemu=0

#
# ADDITIONAL_BUILD_PROPERTIES
#
ro.url.legal=http://www.google.com/intl/%s/mobile/android/basic/phone-legal.html
ro.url.legal.android_privacy=http://www.google.com/intl/%s/mobile/android/basic/privacy.html
ro.com.google.locationfeatures=1
ro.com.google.gmsversion=2.3_r11
ro.setupwizard.mode=OPTIONAL
media.stagefright.enable-player=true
media.stagefright.enable-meta=false
media.stagefright.enable-scan=true
media.stagefright.enable-http=true
media.stagefright.enable-rtsp=true
dev.sfbootcomplete=0
ro.secdevenc=true
ro.wtldatapassword=true
ro.com.google.clientidbase=android-samsung
keyguard.no_require_sim=true
ro.config.ringtone=S_Over_the_horizon.ogg
ro.config.notification_sound=S_Whistle.ogg
ro.config.alarm_alert=Good_Morning.ogg
ro.config.media_sound=Media_preview_Touch_the_light.ogg
ro.opengles.version=131072
ro.error.receiver.default=com.samsung.receiver.error
net.bt.name=Android
dalvik.vm.stack-trace-file=/data/anr/traces.txt
Download:
Hoster:
uploaded.png

mit factory reset (zurücksetzen auf Werkseinstellung)

Standard Firmware (3tlg):
Standard_I8160XXLL2_3tlg_bitstopfen.zip.zip - [Click for QR Code]
prerooted Firmware Hinweis: wer sein Gerät rootet, verliert die Herstellergarantie (3tlg): ROOTED_I8160XXLL2_3tlg_bitstopfen.zip.zip - [Click for QR Code]
___________________________________

Hoster:


mit factory reset (zurücksetzen auf Werkseinstellung)

Standard Firmware (3tlg):
Standard_I8160XXLL2_3tlg_bitstopfen.zip.zip - [Click for QR Code]
prerooted Firmware Hinweis: wer sein Gerät rootet, verliert die Herstellergarantie (3tlg): ROOTED_I8160XXLL2_3tlg_bitstopfen.zip.zip - [Click for QR Code]
___________________________________

Passwort:
android-hilfe.de

2. Odin mit Adminrechten starten
- falls ihr nicht wisst, wie man mit Odin flasht, lest die FAQ

3. Gerät ausschalten, Downloadmodus («Lautstärke runter“ + „Hometaste“ + „Powertaste“) und anschließen

4. In Odin
mit pitfile: GT-I8160_EUR_XX_4G.pit (falls "repart" erwünscht):

die PDA: PDA_I8160XXLL2_....tar.md5
Phone: PHONE_I8160XXLL2_....tar.md5
die CSC: CSC_I8160DBTLL1_....tar.md5

einstellen und flashen.

Bild
android236-jpg.230626.jpg

(Beim Flashvorgang erstmal dasGerät neu booten lassen, es werden noch Files geschrieben)


Gerät dann vom PC trennen.
nur für gerootete Geräte:

6. Wir laden uns "TriangleAway" von hier >>klick<< runter und installieren die app. Drücken „Reset flash counter“ → Continue. Das Gerät startet neu und wir bestätigen das zurücksetzen auf 0.
GPS Server muß noch von US auf "1.de.pool.ntp.org" gesetzt werden. Benutzt hierzu den „rootexplorer“. Geht in den Pfad /etc, dort befindet sich die Datei „gps.conf“. Überprüft ob der rootexplorer R/W (lese/schreib) Rechte hat. Haltet nun euren Finger auf der Datei und wählt im Menü „Öffnen im Text Editor“. Ändert die Zeile „NTP_SERVER=north-america.pool.ntp.org“ in „NTP_SERVER=1.de.pool.ntp.org“. Achtet darauf das ihr nichts anderes löscht, nun einfach mit der Zurücktaste speichern. Fertig.

Geniewidget“ – Eine Wetterwidget mit Nachrichten aus aller Welt. gibt’s hier >>klick<<.[/spoiler]
Probleme:
thx:
Chainfire (xda), IG88 APPS, Donald_Nice (thread-design/android-hilfe), Samsung, Google
"Danke-Button"
drücken schadet nicht.
btn_donateCC_LG.gif
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
der-joker

der-joker

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast du die Screenshots selber gemacht? Falls ja solltest du vielleicht nochmal nachbessern, du hast Baseband MF1 ;)
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Threadstarter
schau mal oben im Thread, das ist das Modem.:)

Unter 1. findest du es auch.
 
der-joker

der-joker

Fortgeschrittenes Mitglied
Ah ok ;) Hätt ich mal genauer hingeschaut...
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Threadstarter
Ich hatte auch erst gedacht, hast du Bockmist gemacht, das falsche Modem reingepackt obwohl ich alles 3x überprüfe. :banghead:

Zum Glück läuft dieses Modem auf LL2.:D
 
S

schaumamal001

Neues Mitglied
endlich ist das ace2 wieder benutzbar........es hat nur noch genervt

dange, danke, danke.....super arbeit:smile:
 
Borgkubus

Borgkubus

Stammgast
Auch ich war mit Jelly Bean auf dem Ace 2 zunehmend unzufrieden und habe auf die vorgerootete Gingerbread-Version von bitstopfen downgegradet. Das hat auch alles prima geklappt und es läuft bisher sehr gut, allerdings bin ich gerade etwas verwirrt, denn unter Basisbandversion wird bei mir I8160XXMG2 angezeigt. Wenn ich den Startbeitrag richtig verstanden habe, so sollte da doch eigentlich jetzt I8160XXMF1 stehen. Zwar hatte ich vorher tatsächlich noch die XXMG2 (Nordic Countries) am Laufen, aber das sollte doch jetzt anders sein? Haken in Odin bei Phone waren aktiviert, Full Wipe habe ich vorher und hinterher auch mehrmals durchgeführt, Repartition mit dem pit-File habe ich ebenfalls gemacht. Woran könnte das liegen?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Threadstarter
Das würde erklären, warum ich davon ausging das falsche Modem eingefügt zu haben.
Da ich selbst kein Ace2 besitze, ist es mir quasi unmöglich da nachzuschauen, zumindest ohne zu fragen.
Ich war gezwungen, das russische Dump zu benutzen.
Zum Packet gehört die Repartition, das Filesystem als img "modem.rfs" glaube ich und meine gepackte CSC mit der modem.bin von der LL2. Nun wäre interessant, warum das alte Modem drinn stehen bleibt und was passiert, wenn du die Phonexxx.tar.md5 einzeln nachflashst, ob dann das richtige Modem erscheint oder der EFS nicht mehr ausgelesen werdenn kann. Wenn das passiert, braucht man nur das alte Phone von JB zurückspielen.

Übrigens brauchst du bei der 3 Teiligen nicht zurücksetzen auf Werkseinstellung, da der Befehl in der command eh ausgeführt wird, das hatte ich extra, wegen der Unterhaltung mit frank_m eingebaut.
 
Borgkubus

Borgkubus

Stammgast
Danke für die Antwort, ich wär gern bereit, zu helfen! Wie flashe ich die Phonexxx.tar.md5 denn nach? Einfach wie immer per Odin, nur dann eben statt "PDAxxx.tar.md5 bei PDA" dann "Phonexxx.tar.md5 bei PHONE rein" und alles andere lassen, wie es ist? Oder macht man das dann irgendwie ganz anders? Bin zwar mittlerweile im Umgang mit Odin recht vertraut, aber "Phone-Datei nachflashen" hab ich noch nicht gemacht. ;)
Weitere Frage: Was meinst du mit "oder der EFS nicht mehr ausgelesen werden kann"? Meinst du damit letztlich diesen mysteriösen IMEI-Ordner, über dessen wahre Bedeutung schon viel spekuliert wurde?

Edit: Aus reinem Interesse: Warum hast du überhaupt das neuere Modem der XXMF1 eingebaut? Einfach weils aktueller und somit evtl. besser ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Threadstarter
Einfach über Phone flashen.

Ich habe komplett die LL2 Firmware samt Modem genommen, aus der russischen kommen nur die Imagegrößen, Dateisysteme (wie z.B. ext3, rfs,ext4) und Bootloader etc.
Ich bin ja selbst verwundert, das er den letzten Modemeintrag belässt.
 
Borgkubus

Borgkubus

Stammgast
So, ich habe Phone einzeln nochmal nachgeflasht. Es hat keine Änderung gebracht: In der Basisbandversion wird weiterhin I8160XXMG2 (wie in meinem Screenshot oben) angezeigt, ebenso die IMEI an entsprechender Stelle in der Statusinfo, sodass ich denke, dass die Befürchtung eines nicht auslesbaren EFS-Ordners auch nicht zutrifft...
 
E

email.filtering

Gast
So lange der IMEI nichts passiert kann einem das ganze ja ziemlich gleich sein.

Beim Note 2 gibt's ein im weitesten Sinne ähnliches Problem. Dort wurde bei den jüngsten Versionen der (Gesamt)Software etwas an der EFS-Partition gedreht, sodass beim Flashen von zu alten Basebands die IMEI verloren gehen könnte. Irgendwie hat da auch der Kernel was mitzureden (die neuen können beide EFS-Typen lesen), aber so ganz habe ich die Pointe noch nicht gerafft. Eventuell geht's hier um etwas ähnliches.
 
Borgkubus

Borgkubus

Stammgast
Das sehe ich eigentlich auch so, funktionieren tut schließlich alles. Und ob dort nun LL2, MF1 oder MG2 im Basisband steht, ist mir eigentlich auch egal, es fiel eben einfach auf.
 
M

matthias76

Stammgast
Ich bin ja auch auf GB zurück.
Allerdings habe ich ein NFC Gerät welches ich mit einer Leak Version zum non NFC Gerät geflash hatte hmpf.
Mit der Anleitung von DJManiac bin ich wieder zurück auf GB.

Mich interessiert die Modem Geschichte.
Was genau ist wohl in der anderen Modem dings drin.

Wäre es wohl möglich in meine GB Firmware das Modem der JB Version zu flashen !? Wenn ja wie !?
Gefahr eines Bricks !?

Ich habe leider unter GB Probleme mit dem Empfang. Ab und zu bucht es aus.
Hier nachzulesen:
https://www.android-hilfe.de/forum/samsung-galaxy-ace-2-i8160.552/haeufiges-ausbuchen-aus-dem-mobilfunknetz.305331-page-2.html#post-5083258
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Threadstarter
Es scheint so, das nur noch das Jelly Bean Modem übernommen wird, atm kann ich das nicht so nachvollziehen.
 
A

aggi123

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe mir gerade die Stock Rom runtergeladen bekomme sie aber leider nicht extrahiert. Er will immer ein Passwort haben.
Kann das sein?

danke für eure Hilfe
 
E

email.filtering

Gast
Na, dann würde ich den ersten Beitrag einmal genau lesen; da steht das nämlich auch (drinnen). ;)


Ach ja, und herzlich willkommen im Forum!
 
A

aggi123

Neues Mitglied
Sorry aber ich bin glaube ich blind.
Ich weiß nicht wo ich das finden soll.

Bitte es ist dringend. Mein Telefon hängt im Bootloop und ich muss dringend eine neue Rom flashen.

Danke

Der ursprüngliche Beitrag von 20:47 Uhr wurde um 20:49 Uhr ergänzt:

Ich habe es ;-)

Man muss halt auch mal genau schauen.

Danke
 
E

email.filtering

Gast
Da gibt's doch einen Download-Spoiler! Klick drauf und lies Dich bis unter durch! Solltest Du doch gemacht haben bevor Du Dich ans Flashen machst ...


P.s.: Super, jetzt geht's endlich weiter! :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Threadstarter
Da es mittlerweile öfters vorkommen soll, das Modems sich nicht flashen lassen, hat ein User auf XDA eine Lösung gefunden. Ob das beim Ace2 klappt, weiß ich nicht, ein Test ist es auf jedenfall Wert.

1. Die 3 Teilige so abarbeiten, wie in der Anleitung, da der Autoreboot ein Muss ist, für wipe_data (Werkseinstellung Factory)

2. Telefon einmal komplett durchstarten lassen und dann herunterfahren.

3. Odin schließen und mit Odin 3.04 neustarten. (immer als Administrator ausführen)

4. Die Phone....tar.md5 aus dem Packet der 3 Teiligen nehmen und bei Phone im Odin einfügen.

5. Das Phone in den Downloadmodus bringen, dann anschließen.

6. jetzt, das Häckchen im Odin bei Autoreboot entfernen und flashen.

7. Das Telefon ausschalten (akku raus) und die Prozedur ab Punkt 3 wiederholen.

8. Powertaste ca. 10 Sekunden gedrückt halten für manuellen Reboot.


lambstone schrieb:
Ok it worked.
If anyone else is having issues with the baseband not changing, do this.
Use Odin v3.04
Untick Autoreboot
Flash modem
Reboot once again into Download Mode using (Vol Down plus Home button combi)
Flash Modem once more
Once done,unplug then reboot device manually.
If this doesn't work, try repeating the flash process again while rebooting manually and with auto-reboot option turned off.
Ich bitte um Feedback, bei wem es geklappt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten