[EFS/IMEI][ME6/MF2] Bitte vor dem Flashen lesen!!!

  • 84 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [EFS/IMEI][ME6/MF2] Bitte vor dem Flashen lesen!!! im Custom-ROMs für Samsung Galaxy Note 2 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 2.
perog

perog

Stammgast
WARNUNG!!!

Probleme mit der aktuellen Samsung Firmware XXDME6 und XXDMF2

Nach dem Flashen auf einer der beiden Firmware Versionen, oder einem darauf basierendem Custom-Rom, wird der EFS Ordner verändert. Das bedeutet sobald ihr wieder auf eine ältere Rom/Modem zurück wollt, wird kann euer EFS Ordner beschädigt werden. Eine Folge dessen kann der Verlust und / oder Veränderung der IMEI Nummer sein. Dieses hat zur Folge das sich das Handy nicht mehr einbuchen kann (Netzverlust).

Solltet ihr kein Backup haben und schon auf einer aktuellen Firmware/Rom sein, könnt ihr leider nicht mehr downgraden.

Deswegen, falls ihr es bis jetzt noch nicht gemacht habt, ist es wichtig vor dem Flashen der aktuellen Firmware/Rom ein EFS Backup zu machen!


Eine Anleitung wie Ihr euren EFS Bereich sichern könnt findet Ihr hier:

[TOOL][EFS][Backuptool] EFS Professional 2.0.40
[How to] IMEI erklärt, EFS backup und mehr für Samsung Phones
[Tools][How-To][Guides] Backup & Restore EFS + Get out from Permanent Safe mode - xda-developers

Desweiteren wird dieses schon im XDA Forum bereits näher behandelt:

For this two operations read http://forum.xda-developers.com/show...php?p=41172630

Here the explanations of the problem http://forum.xda-developers.com/show...php?p=42794146


Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
Thoddü

Thoddü

Lexikon
IMEI soll man sowieso backupen, egal bei welcher Rom!

Gesendet von meinem GT-N7100 mit der Android-Hilfe.de App
 
M

masterboy78

Neues Mitglied
Hallo das Problem istr nicht nur bei ME6/MF2 sondern ich habe das Problem auch bei MC3. Zum Beispiel bei der Crash Rom V5.2. Aber es ist generell wichtig bei jedem Handy wechsel den EFS Ordner zu sichern kann immer mal was schief gehen.:cool2:
 
perog

perog

Stammgast
Servus,

ihr habt natürlich recht, dass man unbedingt nach dem Rooten den EFS Ordner sichern sollte.

Hier aber ist das Problem der Stock-Kernel, der nur mit dem XXDME4 und DXDMF1 Modem funktioniert. Sobald ein älteres Modem geflasht wird hat man kein Empfang mehr. Der Stock-Kernel verändert die IMEI nach dem Rom flashen oder nach dem Ändern des Modems. Das habe ich noch nicht so richtig verstanden. Die neuen Modem laufen mit jedem Kernel aber umgekehrt nicht.

Gruss
 
KOREAKOREA

KOREAKOREA

Gesperrt
Ist ganz einfach, wird doch erklärt im XDA Post:

Die neuen Stock Kernel (aus ME6 und MF2) verändern die EFS Partition beim ersten Start, was genau dort passiert ist egal. Die entsprechenden Modems XXDME4 und DXDMF1 können mit der veränderten EFS Partition umgehen und sie nach wie vor lesen, zusätzlich unterstützen die neuen Modems auch die alte EFS Partition.

Das heisst also die neuen Modems kann man uneingeschränkt verwenden, die neuen Kernel nicht, falls man auch ältere Modems benutzen will. Darum muss man eben BEVOR man einen der neuen Kernel verwendet seine EFS Partition gesichert haben, damit man diese wiederherstellen kann um ein älteres Modem zu verwenden.

Ich hab zwar irgendwann mal nen EFS Backup gemacht, wüßte aber nicht wieso und wenn ja welches alte Modem ich bevorzugen sollte, finde die neuen Modems super.
 
depetti73

depetti73

Experte
Oh ja Davon kann ich nen Lied singen... Speichert ja alles mehrmals ab. Ich habe mein Handy heute zum Doc geschickt. Genau wegen dieser Imei Sache
 
KOREAKOREA

KOREAKOREA

Gesperrt
wieso? einfach ein aktuelles modem flashen und schon rennt die büchse wieder. gibt auch 2 verfahren wie man trotz fehlendem efs backup die kiste wieder in gang bekommt
 
depetti73

depetti73

Experte
Naja ich habe es nicht mehr zum Laufen bekommen... hatte jemde menge Tips hier ausm Forum bekommen ( Danke noch mal) aber leider nix gebracht

nun ja nun is es wie gesagt beim DOC
Hatte aber nicht diese Firmenware hatte Miui ROM drauf gemacht und danach eben keine Imei mehr. Es half nix mehr.

Naja aus fehlern lernt man, wenn das Handy wieder kommt, werde ich doppelt und dreifach sichern
 
KOREAKOREA

KOREAKOREA

Gesperrt
ok das klingt noch etwas fieser, na dann toi toi toi :)
 
D

Diablo1

Gast
Das wundert mich nicht was depetti wiederfahren ist.
Hatte mir damals durch Miui auch mein Note1 zerschossen.
Platiene war durchgebrannt und Saturn hatte das Gerät zum Glück
auf Garantie repariert.
LG
 
gewürzwiesel

gewürzwiesel

Guru
Ich hatte genau dieses Problem.
Nach dem flashen der Stock, dem anschliessenden updaten auf die aktuellste und dem folgenden Flash auf PACMan war meine IMEI in die ewigen Jagdgründe entschwunden, bzw. eine 0049...
Nach vielem probieren, flashen von Stock, Custom, Radio, Schweissausbrüchen und Telefonat mit W-Support folgte dann der flash des richtigen Baseband und tadaaaa die IMEI war wieder da und das Note rennt wieder :D
 
D

Diablo1

Gast
Solange es nur Software bedingt ist kann man immernoch
hoffen.
 
gewürzwiesel

gewürzwiesel

Guru
War trotzdem abenteuerlich :D
 
D

Diablo1

Gast
Glaub ich dir gerne.
LG
 
depetti73

depetti73

Experte
Ja zum Glück hatte eine Entwickler IMEI, da kann man dann von ausgehen, das wohl nicht mehr kaputt is...

nun muss eben eben auf mein kleines/großes Baby warten
Update
Handy wieder fit... nun warte ich auf die Post
 
Zuletzt bearbeitet:
quirli89

quirli89

Erfahrenes Mitglied
Versteh das alles nicht^^ habe jetzt XXDME6 Stock ohne Root drauf... kann ich jetzt einfach wieder ne AOSP raufmachen und alles geht oder muss ich nun vorher irgendwas machen?
 
KOREAKOREA

KOREAKOREA

Gesperrt
Du mußt darauf achten dass du ein aktuelles Modem verwendest, der neue Kernel hat deine EFS Partition umgestellt, mit alten Modems funktioniert diese nun nicht mehr.

Willst du ein älteres Modem nutzen, mußt du vorher nen EFS Partitions-Backup restoren.
 
quirli89

quirli89

Erfahrenes Mitglied
also ich hab das ME4 Modem... heißt ich kann einfach wieder ne AOSP raufmachen oder? Das Modem wird ja nicht ersetzt so weit ich weiß richtig?7

EDIT: scheint so zu funktionieren, danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

Quick-Pick

Stammgast
@ Dies funktioniert nur bei ROOT und SU!!!!!!!!!!!!!

für diejenigen die Probleme haben mit irgendwelchen dubiosen Backup-Tools der EFS zu sichern stelle ich mal etwas rein was immer funzt und bei jedem Phone. Viele Apps sind nicht kompatibel mit dem Note 2 wie z:B HC ktool.

Busybox installieren ist immer etwas gewagt da es auch hier zu Problemen kommen kann. IMEI weg und tschüß und nix geht mehr, auch nicht wenn man die aktuellen Modems flasht.

Hier das richtige zum efs Backup sichern.

LINK

Vorgehensweise:
Zuerst einmal downloadet die rar und entpackt diese auf dem PC / Desktop.
Nun habt ihr einen Ordner ( N7100_EFS_Backup.WIN ) indem eine files1, Backup_efs.bat und eine Restore_efs.bat habt. Jetzt schaltet unter / Einstellungen/Entwickler / USB Debugging an und verbindet das Note 2 mit dem PC. Hat es connected dann öffnet sich SU auf dem Phone, bestätigt das und öffnet dann den Ordner und klickt auf Backup_EFS.bat und wartet kurz bis ein cmd Fenster aufgeht und folgt den Anweisungen. Das Backup (20MB) wird erstellt und im Ordner ( N7100_EFS_Backup.WIN) abgelegt, sowie auf Eurer internen sdcard des Note 2, was heisst efs.img. Lasst es auf der internen sdcard liegen und macht aus der efs.img eine zip und ladet diese auf einen Eurer Hoster wie Dropbox, Box, Mega usw.

Damit habt ir immer eine Sicherung und wenn es mal schief geht, dann einfach alles nochmal und dann auch Restore_EFS.bat und schwupps is die IMEI wieder da. :lol:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Q

Quick-Pick

Stammgast
hier mal ein Video wie Ihr Eure IMEI wieder herstellen könnt, sollte Sie gerissen worden sein weil man von 4.2.2 auf eine momentane ME4 oder höher flasht. Allein das neue Modem bringt nichts man muss so vorgehen wie im Video.

Damit aber sowas gar nicht erst passiert immer EFS sichern, dafür habe ich eine Methode ins Netz gestellt die super funktioniert. Sollte es dennoch passieren und ihr habt statt Eurer Imei (unter dem Akku) eine 004900 usw dann müsst ihr so vorgehen wie im Video.