Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

[ROM][G93xF][OneUI 2.0][10.0][FloydQ] V1.0

  • 53 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM][G93xF][OneUI 2.0][10.0][FloydQ] V1.0 im Custom-ROMs für Samsung Galaxy S7 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S7.
S

SP-Fotodesign

Fortgeschrittenes Mitglied
Servus in die Runde,

habe heute die FloydROM auf dem S7 installiert.
Das ist ein Port vom S9+ auf Android 10 Basis.

Bisher läuft sie ausgezeichnet und im Gegensatz zu Lineage OS funktioniert auch Wi-Fi Direct.
Ausserdem kann die Kamerasoftware nun ganz normal auf SD speichern.
Und zum dritten kann man das AOD dauerhaft einstellen. Drei Punkte, die für mich persönlich sehr vorteilhaft sind.

Zur ROM gehts hier entlang:

[ROM][10.0][OneUI 2.0][G930X/G935X][BETA/W.I.P]FloydQ V1.0
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
V2 steht in den Startlöchern mti vielen Verbesserungen ;-)
 
S

SP-Fotodesign

Fortgeschrittenes Mitglied
Freue mich schon drauf. :)

Die Samsung UI bin ich schon gewohnt. LOS war auch in Ordnung, aber nach 7 Jahren Samsung fühle ich mich da wohler.
Ach ja, und die ROM kommt sehr entschlackt daher. :)
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich warte noch auf V2 und wechsel dann von dem N8 Port auf Q ;)
 
R

Rainman67

Erfahrenes Mitglied
Habe die V1 die Tage mal probiert und an sich sah das schon mal sehr gut aus! Allerdings ist mir aufgefallen, dass der Kamera-Schnellstart (Doppelklick auf Ein/Aus Taste) nicht funktionierte. Ist das bei Euch auch so?
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Da wirst du fast mal in der Telegram Gruppe fragen müssen, die Community hier ist eher...klein ;)
 
R

Rainman67

Erfahrenes Mitglied
Ich habe kein "Telegramm", werde aber einfach mal die V 2.0 abwarten und es dann nochmal probieren...
 
S

SP-Fotodesign

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Kameraschnellstart funktioniert nicht.
Vielleicht wird das mit 2.0 behoben.


Ich teste mit hktweak grade etwas an der CPU und GPU herum.
Da ich nicht spiele sondern das S7 nun ausschließlich mittels Locus Pro für die Trackaufzeichnung und Outdoornavigation nutze, versuche ich Takt und Spannung nun soweit zu senken, wie es sinnvoll ist, um Strom zu sparen.
Aktuell teste ich mit folgenden Einstellungen:


Big Cluster max 1976MHz
Little Cluster max 130MHz-1482MHz
GPU 260-419MHz

Voltages:
Big Cluster: Global -50mV
Little Cluster: Global -25mV
GPU: Global -25mV

Leider hat hktweak offenbar irgendein Stromproblem, da die App in nur 19min 3,7% der Akkukapazität wegsaugte.
Habe es nun mal in den Zwangsstandby versetzt, da sonst die Stromsparmaßnahmen nix bringen würden.

Wenns aber klappt, erhoffe ich mir eine deutlich längerre Akkulaufzeit.

Habe den Cronoskernel nun auch durch den Morokernel ersetzt.
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
SP-Fotodesign schrieb:
Habe den Cronoskernel nun auch durch den Morokernel ersetzt.
Dann verwende am besten auch MTweaks ^^

Was für ein ASV Level hast du?
 
S

SP-Fotodesign

Fortgeschrittenes Mitglied
Probier ich mal aus. Hoffentlich ists da weniger.

ASV:
Big: 7
Little 7
INT 10
MIF 10
G3D 9
ISP 10
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
SP-Fotodesign schrieb:
ASV:
Big: 7
Little 7
Ich habe bei Big 3 und bei Little 4 und beides auf -37,5mV stabil.

SP-Fotodesign schrieb:
Voltages:
Big Cluster: Global -50mV
Little Cluster: Global -25mV
GPU: Global -25mV
GPU würde ich wieder auf 0 setzen, das macht nur Probleme. Little sollte auch -50mV mitmachen.
 
S

SP-Fotodesign

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich lass die GPU mal so laufen, bis Probleme auftreten. Bisher läufts.
Little teste ich noch.

Ich weiß nicht für was ASV steht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Der ASV ist die Qualität der Chips, um so höher der Wert um so mehr Takt lässt sich rauskitzeln bzw. um so weniger Strom wird für einen stabilen Betrieb benötigt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Beim Moro Kernel kannst du bei der Installation "Spectrum" installieren und dann mit einem Schnellzugriff Icon zwischen allen Energiemodi umschalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SP-Fotodesign

Fortgeschrittenes Mitglied
Ah, okay, so wie bei den nV Karten damals. ^^

Dann wäre meine eigentlich im oberen Mittelfeld angesiedelt?

Jo, Spektrum ist drauf bei mir.
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
SP-Fotodesign schrieb:
oberen Mittelfeld
Kann man so sagen, ja

Mein S7 Edge hatte erst einen ASV von 10 bei Big und 8 bei Little. Hatte damals -75mV und -50mV verwendet, ohne Probleme..... bis die CPU einen Kurzschluss hatte und eine neue Platine her musste... dann leider mit einem schlechten ASV ^^
 
S

SP-Fotodesign

Fortgeschrittenes Mitglied
Ach mist. Das ist übel. :(

Gut, hab bei Spectrum mal die Akkuoptimierte Einstellung aktiviert.
Da wird der Big Cluster auf 1,7GHz begrenzt, was für das was ich brauche eigentlich mehr als genug Leistung ist.
Locus Pro muss eigentlich nur die Offlinekarte anzeigen und die Route aufzeichnen.

Ich lasse es nun mal so laufen und beobachte, ob sich was tut.
Zumindest in der Akkuverbrauchsanzeige ist nun die OneUI statt der HKTweaks ganz oben. Das ist nun auch deinstalliert. Mtweaks ist da unauffällig.

edit: Rechtschreibfehler korrigiert
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SP-Fotodesign

Fortgeschrittenes Mitglied
So, bin jetzt mal probeweise auf den CronosKernel 3.5 gegangen.

Nicht weil die Einstellungen nicht geklappt hätten. Mit den eingestellten Spannungen lief alles prima, aber der Morokernel scheint wie der Cronoskernel 3.0 vom Ladebug betroffen zu sein.
Jetzt probiere ich es mal mit dem 3.5er. Sollte das auch nicht klappen, gehe ich wieder zum Cronoskernel und nutze diesen mit dem hoffentlich funktionierenden Workaround wieder mit den reduzierten Taktraten und Spannungen.

Scheinbar sind aber nicht alle S7 Geräte davon betroffen. Meines leider schon.
 
L

Lankmann

Neues Mitglied
Hallo Leute, wollte die Custom Rom auch probieren, leider will mein S7 beim Start einen Code. Ich weiß das ich was falsch gemacht habe, nur nicht was?
Vielleicht kann hier jemand helfen.☺
Edit: hab die Rom installiert bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SP-Fotodesign

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin jetzt grad verwirrt.
Meines Wissens unterstützt das S7 nur GPS und Glonass.
Mit der App GPS Test kann ich nun auch Galileo und Beidou Signale empfangen.
Ist das echt? Also werden diese wirklich aufgrund der ROM empfangen und verarbeitet oder steckt da was anderes dahinter?

Habe im XDA Forum auch mal nachgefragt.