[ROM][G93xF][OneUI 2.0][10.0][FloydQ] V1.0

  • 58 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM][G93xF][OneUI 2.0][10.0][FloydQ] V1.0 im Custom-ROMs für Samsung Galaxy S7 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S7.
R

Rainman67

Erfahrenes Mitglied
Danke, aber ich werde jetzt halt doch nochmal das FloydROM installieren und versuche damit klarzukommen. Was mich vorhin bei der weiteren Einrichtung gestört hat: ich habe (nach dem rooten) versucht mit Titanium Backup meine ganzen Apps inkl. Einstellungen wiederherzustellen. Das hat scheinbar auch geklappt, aber wenn ich die Apps dann starte, dann stürzen die überwiegend (nicht alle) ab. Wenn ich sie vom Playstore neu heruntelade, dann funktionieren sie. Hast Du da vielleicht eine Idee? Auch das einfach installieren von der vorher gesicherten APK's funktioniert nicht, weil anscheinend Split-APK's verlangt werden...🤪
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Titanium Backup macht Probleme und der Entwickler, der Android 9 vom NFE auf das S7 brachte, rät davon ab es zu nutzen.

Unbenannt.jpg
 
R

Rainman67

Erfahrenes Mitglied
Jetzt sitze ich seit Vormittag am Gerät und habe das ROM so einigermaßen am laufen. Leider läuft aber nicht alles:

1.) die PayPal App funktioniert grundsätzlich, wenn ich darin aber den Fingerabdruck einrichten will, dann passiert nichts mehr (Fingerabdruck wird erkannt, aber es tut sich nichts mehr)

2.) die Amazon-App zeigt mir immer an, dass eine Seite nicht gefunden wird. Auch wenn ich die App resette, kommt immer der gleiche Fehler
3.) ich bekomme ständig eine Meldung, dass ich irgendwas mit der SD-Karte machen soll. Wenn ich drauf klicke, geht der Explorer auf und sonst nichts. Die Meldung geht aber nicht weg...

Ob diese Punkte jetzt aber am ROM oder an Android 10 liegen, kann ich nicht sagen. Nervig ist es auf jeden Fall.
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
1) Das ist leider normal
2) Die App funktioniert an anderen Geräten?
3) Mach mal bitte einen Screenshot, am besten ein Bildschirmvideo
 
R

Rainman67

Erfahrenes Mitglied
Habe jetzt Deinen Vorschlag aus Nr. 40 befolgt, aber irgendwie haut das leider auch nicht hin. Ich habe jetzt schon seit 10 Minuten das Samsung Logo und nichts tut sich...
Probiere es jetzt nochmal mit einem Clean-Install des Superman ROM 2.90. Falls das klappt kann ich ja vielleicht dann das Backup wiederherstellen..

EDIT: auch mit einem Clean-Install des Superman-ROM (vorher kompletter Wipe) fährt das S7 nicht mehr hoch. Als letzten Versuch probiere ich jetzt noch die aktuelle Stock-ROM zu installieren. Wenn das klappt, werde ich mir im Anschluss wieder das TWRP installieren und darauf hoffen, dass ich dann mein Backup wieder zurücklesen kann. So langsam bin ich wirklich verzweifelt...

EDIT2: nach der Installation des Stock-ROM und der anschließenden Installation von TWRP konnte ich das Backup von heute Morgen wieder herstellen. Ihr glaubt gar nicht, wie froh ich bin! Das FloydROM werde ich auf jeden Fall so schnell nicht wieder ausprobieren!
 
Zuletzt bearbeitet:
AVTR84

AVTR84

Ambitioniertes Mitglied
#Rainman67 kenn ich zu gut das Problem, obwohl die Floyd ROM nicht schlecht ist. Solange aber die bugs des Fingerprint nicht behoben werden, kommt bei mir auch keine weitere ROM mehr in Frage. Siehe hier meine Posts bei denen ich ebenso verzweifelt war.
Damals musste ich um meine alte Superman-ROM kämpfen.
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich will euch ja nich die Hoffnung nehmen, aber es wird zu 99,99% keine Custom ROM ab Android 9 geben mit der der Fingerabdruck in Apps funktionieren wird ^^
 
S

SP-Fotodesign

Fortgeschrittenes Mitglied
Hehe, ich nutze solche Apps erst gar nicht. ^^
Das meiste läuft über den Browser.
Fingerabdruck ist für mich jetzt kein Thema, ausser beim Entsperren. FireFox ist bei mir synchronisiert und daher auch die Passwörter.

Habe jetzt mal den neuen 4.5er Kernel installiert und teste ihn mal.

Jedenfalls kann ich nix negatives über die FloydROM berichten. Sie läuft sehr schnell - deutlich schneller als Stock Android 8.0 mit dem ganzen Samsung Appgedöhns.
Abstürze bisher keine und das Laden funktioniert auch.
Habe die CPU-Spannung weiterhin um 62,5mV gesenkt, den Big-, sowie den SmallCluster.
 
Zuletzt bearbeitet:
AVTR84

AVTR84

Ambitioniertes Mitglied
SP-Fotodesign schrieb:
Fingerabdruck ist für mich jetzt kein Thema, ausser beim Entsperren
Zum ensperren ist der Fingerabdruck doch am wichtigsten. Wobei es soweit ich weis bei der FloydROM v1.0 normalerweise gehen sollte. Ansonsten läuft die ROM sehr schnell und super, bin da ganz bei dir. Ich werde dennoch warten bis vielleicht doch noch was besseres kommt. Für mich sehe ich dennoch kein Grund zum Tapetenwechsel.
 
S

SP-Fotodesign

Fortgeschrittenes Mitglied
Also das Handy mittels Fingerprint zu entsperren klappt aber auch in der 2.0 ROM.

Aber mei, es kommt halt immer darauf an, was jemand machen will.
Ich nutze zb. keine Amazon-App, sondern mache dies oldiehaft über den Browser. Daher ist die ROM für mich absolut ausreichend und in meinen Augen deutlich besser als das Original OS.

Der Ersteller des ROMs hat in jedem Fall meinen Respekt. :)
 
AVTR84

AVTR84

Ambitioniertes Mitglied
Ok dachte das bei dir der Fingerprint zum entsperren eben nicht klappt, also wenn das dann auch in Version 2.0 funktioniert dann ist ja gut. Daher kann ich nur zustimmen, ist ne tolle Arbeit was die Entwickler da noch für das S7 auf die Beine stellen. 👍
 
S

SP-Fotodesign

Fortgeschrittenes Mitglied
Das stimmt!
Auch wenn heutige Chips vier- oder fünfmal so schnell sind, spielt das für mich als Nichtspieler keine Rolle und die normalen Apps laufen noch immersehr geschmeidig.
Ich glaube, es hat auch UFS2.0 Speicher, oder?

An Leistung mangelt es dem S7 also nicht.
Nur mit dem Speicher kann man an und wann anecken.

Mein persönliches Maß ist Locus Maps Pro mit den OpenAndroMaps Offlinekarte für Fototouren.
Und da ruckelt es so gut wie gar nicht beim Karten verschieben, auch wenn die Karten auf der SD abgespeichert sind. :)
 
AVTR84

AVTR84

Ambitioniertes Mitglied
Ja hat UFS2.0 was immernoch völlig ok ist. So große Datenmengen hab ich auf meinem Handy nicht und 4GB Arbeitspeicher sind immernoch schnell genug. Ein neues Handy kommt für mich derzeit eh nicht in Frage, da man keine anständigen ROMs mehr bekommt.
8k Videos oder sonstigen schwachsinn braucht man auch nicht wirklich. Außerdem bietet das S7 alles was aktuelle nachfolger auch haben und bietet sogar noch mehr Sensoren. Kosten auch unnötig viel Geld was dann schnell wieder im Preis sinkt. So ich denke das war jetzt auch genug, denn wir schweifen immer mehr vom Thema ab. 😀
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rainman67

Erfahrenes Mitglied
So, habe das FloydRom jetzt mal in Ruhe auf meinem Backup-S7 (ja, sowas gibt's!) installiert und eingerichtet. Das läuft jetzt alles ganz gut soweit ich das beurteilen kann. Meine Banking-App funktioniert damit trotz Root mit Magisk (Postbank), PayPal geht auch, aber ohne Fingerabdruck. Die Sache, das die Amazon-App nicht ging konnte ich auch lösen. Es lag an der aktuellen Version 5.0.5 von "AdAway". Die blockt wohl zuviel und wenn man die entsprechenden Einträge in die Whitelist macht, dann geht es auch.

Was mir an Android 10 bzw. FloydROM im Vergleich zu meiner veralteten CustomRom (Superman 2.90) nicht so gut gefällt:

- die Schrift der Statusleiste ist mir zu klein. Das kann man soweit ich recherchiert habe leider auch nicht ändern.
- mit Android 7 konnte man noch ohne sichere Sperrbildschirmmethode (ich habe nur "streichen") trotzdem seine vorher registrierten Fingerabdrücke behalten um sie zum Beispiel in Banking Apps zu nutzen. Soweit ich weiß, geht das ab Android 8 nicht mehr
- mit meiner CustomRom "Superman ROM 2.9" konnte ich mittels "Supercontrol App" sehr viele Sachen customizen, die ich mit FloydROM schon sehr vermisse (Symbole in Statusleiste ändern, Eintrag in Ausschaltmenü um zum Beispiel direkt ins Recovery zu booten, Taschenlampe auf Lautstärketaste legen, Buttons anders/zusätzlich belegen und noch einiges mehr).

Ob ich mit meinem "Haupt-S7" in absehbarer Zeit auf das FloydROM wechseln werde? Wohl eher nicht, weil ich aktuell ehrlich gesagt keinen Mehrwert erkennen kann. Im Gegenteil - im Vergleich zu meinem aktuellen ROM habe ich damit eher Einschränkungen.

Wenn man unbedingt eine aktuelle Android-Version auf seinem S7 haben möchte, dann ist das FloydROm sicher eine ganz tolle Sache. Seit ich den Cronos-Kernel 4.5 drauf hatte, ist das S7 auch nicht mehr heiß geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

karl101

Neues Mitglied
Rainman67 schrieb:
Eintrag in Ausschaltmenü um zum Beispiel direkt ins Recovery zu booten,
Ist schon anderweitig realisiert. Einfach länger auf "Neustart" drücken, dann geht es ins Recovery.
Mit Goodlock kann man eine Menge anpassen. Themepark ist auch ein Spielwiese. Ich habe es aber eher schlicht.
Habe gestaunt: VOLTE und Wifi-Calling funktionierte auf Anhieb mit WINSIM (O2)-Karte.
M.E. nach Stock-ROM S7 der funktionellste ROM für das S7. Wichtig dabei "Official"-Status und Stock-Camera. Ist eben der Stock-ROM vom S9.
 
Poppenspaeler

Poppenspaeler

Ambitioniertes Mitglied
Nachdem ich zunächst Lineage 17.1 [gibt es hier kein Thema zu, oder?] getestet habe, ist nun seit gestern die FloydRom auf dem S7.
Ich bin richtig begeistert, da die Rom bis auf die fehlende Bloadware doch so wirkt, als käme sie von Samsung selbst. Kamera, Menüs und Apps alles läuft prächtig!

Jedoch habe ich seit dem ersten Neustart das Problem, dass meine Sim-Karte stets als neu erkannt wird und das S7 einen Neustart verlangt. Nach dem Neustart und entsperren erscheint dieselbe Meldung erneut und so geht es immer weiter. Die Sim-Karte ist dabei jedoch defintiv erkannt, da auf dem Sperrbildschirm bereits 4G und SMS angezeigt werden. Hat jemand eine Idee?
 
K

karl101

Neues Mitglied
Ich empfehle Stock-ROM mit Odin installieren (=Original Modem). Darüber dann Floyd 3.0 installieren.
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
@Poppenspaeler :
Screenshot_20200814-060310_Telegram.jpg
 
Poppenspaeler

Poppenspaeler

Ambitioniertes Mitglied
@Cloud Das hat das Problem beseitigt. Da hätte ich auch mal reinschauen können, danke!