Jedes Update schlägt fehl

  • 97 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Jedes Update schlägt fehl im Dell Streak 5 Forum im Bereich Dell Forum.
T

Tolker

Ambitioniertes Mitglied
....darüber hinaus geht umbenennen nicht so weil Windows 7 kein slash (/) im Dateinamen duldet.
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Tolker schrieb:
....darüber hinaus geht umbenennen nicht so weil Windows 7 kein slash (/) im Dateinamen duldet.
Hä?? Was machst'n du da? Der slash steht nie im Dateinamen sondern im Pfad.
Das ist schon ein gewisser Unterschied...:D

Hast du es auch ein paar mal auf dem vorgesehenen Weg probiert? Streak ans Ladegerät (!), eine stabile WLAN-Verbindung (es sind rd. 200MB zu laden) und dann in Ruhe updaten lassen.
 
E

enidandreas

Erfahrenes Mitglied
Hi,

wenn ich das richtig verstehe, dann stellt UKSheep hier https://www.android-hilfe.de/forum/...erformancefix-anleitung-28-01-2011.67391.html

das DELL 2.2 Stock Rom zur Verfügung. Wenn es bei Tolker zu downloadproblemen kommen sollte kann er sich das Update ja da ziehen und das dann per PC auf die SD Karte bringen. Das StockROM sollte dann auch ohne Fastboot oder ähnlichen flashbar sein...

Gruß

Edith sagt:
1. pkg ins Root der SD Karte kopieren und als Update.pgk umbenennen falls noch nicht geschehen.
2. Dann beim starten die Volumetasten gedrückt halten.
3. Anschliessend auswählen: "Software upgrade via Update.pkg on SDcard" (oder so ähnlich)
4. warten
 
Zuletzt bearbeitet:
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Ja ja, soweit waren wir schon :biggrin:

Bist du dir sicher, dass das 318er mit dem Uralt-recovery flashbar ist? Ich meine gelesen zu haben, dass vorher das zum 318 passende recovery per fastboot drauf muss.
 
E

enidandreas

Erfahrenes Mitglied
hi,

so wie ich das bisher verstanden habe ist das recovery dafür da das update zu initialisieren, dabei stellt es ebenfalls sicher das es sich um ein original rom handelt. da hier kein customrom genutzt werden soll ist zumindest der versuch erstmal das offizielle update zu nutzen durchaus sinnvoll. Oftmals liegt die Lösung des Problems in der Simplifikation.
Mehr als dass das Update nicht angenommen wird kann ja nicht passieren...

Gruß

Edith sagt: Habe nochmal geschaut. DELL bietet seinen Kunden einen Direktlink zu dem Update an wenn Sie Zugriffsprobleme bei OTA Updates haben. Auf der homepage wird dabei nicht zwischen 1.6 und 2.1 Geräten unterschieden. Daher gehe ich nach wie vor davon aus das es klappen sollte. Link: Links zu Informationen über das Dell Streak Betriebssystem-Upgrade | Dell Deutschland

Der Downloadlink auf derHomepage ist allerdings für Geräte die direkt bei DELL erworben wurden, es ging mir hier nur um die Frage ob es mit dem recovery funktioniert...
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tolker

Ambitioniertes Mitglied
TimoBeil schrieb:
Hä?? Was machst'n du da? Der slash steht nie im Dateinamen sondern im Pfad.
Das ist schon ein gewisser Unterschied...:D
Ich habe das am Windows7 PC ´runtergeladene versucht am Windows7 PC Im Windows7PC Explorer umzubenennen. Soll wohl erst auf die SD Karte und dort im Streak umbenannt werden?!?

TimoBeil schrieb:
Hast du es auch ein paar mal auf dem vorgesehenen Weg probiert? Streak ans Ladegerät (!), eine stabile WLAN-Verbindung (es sind rd. 200MB zu laden) und dann in Ruhe updaten lassen.
Egal - nach mehreren erneuten Versuchen ist es auf diese Art vollbracht! Dank´ Euch allen nochmal; auf den ersten Blick bereu´ ich´s nicht. Der von vielen beschriebene Datenverlust blieb aus bis auf einiges. Die Kontakte sind unberührt. Manche Musikdateien sind flöten, das Filmabspielen muß jetzt wohl über den integrierten Flashplayer gemacht werden, die Filme selbst sind halt auch nicht mehr da, können aber sicher über das Backup wieder geholt werden....
Mein erstes Problem: Ihr schreibt man soll nicht gewünschte Apps - hier Accuweather - löschen. Das krieg´ ich so nicht hin. Habt Ihr ´ne Idee für mich dazu? Da ist noch einiges andere was ich loswerden will...
 
UKSheep

UKSheep

Dauergast
Hi Tolker,

du kannst "unbenutzte" Apps ganz leicht mit der "Free Version" von Titanium Backup löschen... Dein Gerät muss dazu natürlich gerootet sein.
Wichtig zu wissen ist... das mit der "Free Version" im Bereich "Backup´s" wenig anzufangen ist... da die "Free Version" nur das "letzte" Backup einer App speichert...
Also mal angenommen du machst ein Backup von App Y... danach von App X... nun kannst du nur noch App X zurückspielen... da das backup von App Y "überschrieben" wurde...
Aber zum reinen löschen nutze ich die App seit ich Android nutze ;)

Ich hoffe das konnte dir helfen.

P.S. sämtliche Google APK´s würde ich auf dem Gerät belassen... da eine Deinstallation zu "Problemen" mit dem Market führen kann (kein Download mehr möglich) [meine Vermutung ist das es mit GoogleTalk zusammenhängt...]

MfG

UKSheep
 
T

Tolker

Ambitioniertes Mitglied
Oki - danke - lassen wa´s halt ´drauf in Gottsnamen. Aber wie und womit krieg´ ich Filme geseh´n?
 
UKSheep

UKSheep

Dauergast
Hi,

also mir fallen da direkt

mVideoPlayer oder rockPlayer ein :)

kannst ja mal im Market danach suchen...

mVideoPlayer nutze ich sehr gerne, da er eine Art Gallery hat.

MfG

UKSheep
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Ich hab glaub ich alle Player getestet. Mein Urteil: arcMedia kann keiner das Wasser reichen. Erst recht nicht der viel gelobte RockPlayer, der unverschämter Weise vorne und hinten an den Clips einfach ein paar Sekunden weg lässt.
 
T

Tolker

Ambitioniertes Mitglied
Och Menno - für was iss´n dann der Adobe Flashplayer überhaupt drauf? Leider hab´ ich zur Zeit mal wieder keine Zeit lang ´rumzuprobier´n....
 
UKSheep

UKSheep

Dauergast
Ähm... Adobe Flash Player... was hat der mit einer VideoApp zu tun?
Adobe Flash Player ist für die Wiedergabe von Flash-Inhalten auf Webseiten...

Eine "Videoplayer App" ist für die Wiedergabe von "verschiedenen" Videos gedacht (DivX, XviD, mkv, avi, mpg usw usw usw)

MfG

UKSheep
 
T

Tolker

Ambitioniertes Mitglied
Achso - dachte wenn schon kann man auch unter Android Videos kucken damit. Aber wir sind für den thread hier schon viel zu weit abgeschwiffen...
 
T

Tolker

Ambitioniertes Mitglied
Jetzt muß ich aber doch nochmal:huh: Bei den nicht mitgenommenen Dateien beim update war eine für mich wichtige Musikdatei. Mit dem neuen Player komm´ ich überhaupt nicht klar und hab´ moBeils Tip mit arcMedia befolgt - allein - von dort krieg´ ich nichts als Klingelton ´rein; das geht nur vom Bordplayer.
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Ausnahmsweise nochmal OT:
ArcMedia ist ein Videoplayer. Für Musik gibt es m. E. nichts besseres als MortPlayer
 
UKSheep

UKSheep

Dauergast
TimoBeil schrieb:
Ausnahmsweise nochmal OT:
ArcMedia ist ein Videoplayer. Für Musik gibt es m. E. nichts besseres als MortPlayer
Hehe zum Glück sind ja Geschmäcker verschieden :D

MortPlayer
PowerAmp
WinAmp
StandardMusic
MUIUMusic
MixZing
doubleTwist Player
TuneWiki

Das ist mal ein kleiner Teil ;) Aber die (meiner Meinung) nach besten Player sind hier genannt... Mort & PowerAmp ;) Sortieren nach Ordnern... sehen gut aus... und machen ihren Dienst ;D

MfG

UKSheep
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Sieh an, sieh an...

Bisher dachte ich, nur der Morty kann nach Ordnern sortieren.
 
UKSheep

UKSheep

Dauergast
TimoBeil schrieb:
Bisher dachte ich, nur der Morty kann nach Ordnern sortieren.
Ne, PowerAmp kann das auch und hat zusätzlich einen Equalizer. Deswegen nutze ich diesen Player auch bevorzugt, also einmal weil er auch nach Ordner sortiert und dem vergleichsweise "guten" Klang.
Ich muss noch dazu sagen, das ich keine In Ear Kopfhörer nutze... sondern "richtige" :D

MfG

UKSheep

P.S. habe zu WinMobile zeiten immer den Mortplayer genutzt :D aktuell habe ich PowerAmp + Mort drauf...