Der große "ezPDF Reader"-Thread

  • 143 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Der große "ezPDF Reader"-Thread im eBooks und PDF im Bereich Business und Organisation.
2

2shi

Erfahrenes Mitglied
hat keiner diese App ?
 
leinpfad

leinpfad

Erfahrenes Mitglied
Bei max 500 Installationen eher nicht.
Du hast im PlayStore so was wie ein 15 minütiges Rückgaberecht.
Vielleicht reicht dir die Zeit, um die App selbst bewerten zu können.
 
S

sblock

Gast
Würde mich auch interessieren.

sblock.de - Galaxy Note 2 & 10.1 - Tapatalk HD
 
P

perpe

Gast
Radiergummi gibt es im Prinzip nicht, da bei PDF alles als eigenständiges Objekt eingefügt wird.
Um ein Objekt zu löschen, kann man zwar über die Liste gehen, muss aber nicht. Man kann auch das Objekt im PDF anklicken und dann im Menü "delete" auswählen.
 
K

Kraft*Hebelarm

Neues Mitglied
Das mit dem raufklicken habe ich kurz nach dem Thread erstellen rausgefunden.
Danke trotzdem für den Hinweis.

Leider ist auch das bei umfangreichen technischen Zeichnungen nicht
der Weisheit letzter Schluss. Das muss meist schnell gehen und wenn man, wie im
Startposting erwähnt, mehrere Elemente gleichzeitig löschen / trimmen muss ist jede Art von Kontextmenü deutlich zeitraubender als mit Papier, Bleistift und Radiergummi.
Und genau das wollte ich mit dem Note 10.1aus dem Alltag verbannen.

Steckt irgendwie noch alles in den Kinderschuhen.
Schade das SNote seit dem Update praktisch nicht mehr zu
gebrauchen ist. Das war vorher echt super :(

Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk 2
 
P

perpe

Gast
Ich muss jetzt irgendwie schmunzeln.

ezPDF ist halt ein PDF Reader mit Kommentierfunktion und keine App für technische Zeichnungen. Das es sehr viele Zusatzfunktionen hat, die über die eigentliche Bestimmung hinausgehen, ändert daran nun mal nichts.
Zum Zeichnen gibt es doch viele andere und sicher auch bessere Apps.
Man kann diese auch in Kombination mit ezPDF nutzen, z.B. in einer anderen, dafür besser geeigneten App, die Zeichnung erstellen und dann mit ezPDF dem PDF Dokument hinzufügen.

Edit: Noch eine kleine App Empfehlung, wenn es dir bei den Zeichnungen darum geht sie auch als Vektorgrafik in der PDF zu haben, dann kann ich dir Phatpad empfehlen. Hat zwar im Play Store miserable Bewertung, ist potthäßlich und gewöhnungsbedürftig, jedoch die einzige mir bekannte App, die erstellte Zeichnungen als Vektor und Text als echten Text in PDF exportieren kann. Der aktuelle Preis ist ein Aktionspreis, normalerweise kostet es doppelt so viel. Eine Testversion kann man auf der Hersteller HP runterladen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
K

Kraft*Hebelarm

Neues Mitglied
Die Zeichnungen etc. von mir werden über die "nackten" Grundgerüste in den vorhandenen .pdf gezeichnet.
War auch nur ein Beispiel von vielen, wo mehrere Linien dicht über/aneinander liegen können und
es schnell gehen muss.
Nur Linien und Text/Zahlen. Nichts extravagantes. Das Zeichnen klappt ja,
kein Problem damit. Nur produktiv nachbearbeiten bei notwendigen Korrekturen
ist ohne Radiergummi nicht drin.

Edit: Phatpadsieht ganz vielversprechend aus. Die Formerkennung gefällt.
Ich werd das mal antesten. Danke dir


Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
K

ka097

Neues Mitglied
Hallo, ich hätte mal ne Frage, wie ich im ez pdf, leere hinzugefügte Seiten wieder löschen kann.... ich finds einfach nicht.... :cursing:
vielen Dank!
 
P

primicx

Fortgeschrittenes Mitglied
ka097 schrieb:
Hallo, ich hätte mal ne Frage, wie ich im ez pdf, leere hinzugefügte Seiten wieder löschen kann.... ich finds einfach nicht.... :cursing:
vielen Dank!
Einfügen ja, löschen nein ..
 
K

ka097

Neues Mitglied
Danke!
 
bluenaut

bluenaut

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo

Wie kann ich bei ezPDF die Stiftbreite einstellen (vom Schreibstift). :sad:


Ich habe jetzt hier im Forum was gefunden.

[OFFURL]https://www.android-hilfe.de/business-organisation/295502-stiftstaerke-im-ezpdf.html[/OFFURL]

Das ist es aber nicht. Hier wird ein Tipp für den Malstift gegeben. Ich meine aber den Schreibstift links daneben.



Bei dem kann man die Dicke offenbar nicht einstellen. - Schade.



Danke

Mit Grüßen
 
Zuletzt bearbeitet:
bluenaut

bluenaut

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen

Betrifft exPDF.

Anfangs war die Markierungsbreite genau so, wie die Buchstabenhöhe. Jetzt stehen die Markierungen bei mir deutlich über den Buchstaben, was nicht so doll ist. Weiß jemand, ob man die Breite einstellen kann?

Außerdem funktionieren bei manchen PDF nicht alle Tools. Zum Beispiel ist die Unterstreichfunktion plötzlich so gut wie unbrauchbar. Weil ich immer wieder ansetzen muss, bis überhaupt was passiert. Ist das bei euch auch so? :ohmy:



Danke

Mit Grüßen
 
P

perpe

Gast
Bei mir funktioniert alles gut. Es kann auch an deiner PDF liegen. Hast du es mal mit eine anderen PDF probiert?
 
bluenaut

bluenaut

Fortgeschrittenes Mitglied
perpe schrieb:
Bei mir funktioniert alles gut. Es kann auch an deiner PDF liegen. Hast du es mal mit eine anderen PDF probiert?
Noch nicht. Trotzdem schon mal Danke für den Hinweis. Ich beobachte die Sache. :winki:


Mit Grüßen
 
P

pauloloid

Neues Mitglied
Kann man auch von dem Stift links daneben die Dicke ändern ?

Wenn man ZB, lange auf eine Stelle drückt erscheint ein Menü Wie auf folgenden Bild:
[/URL][/IMG]

Dorf kann man freehand auswählen und schreiben allerdings Viel zu dick, kann man das andern?

Der ursprüngliche Beitrag von 15:49 Uhr wurde um 15:56 Uhr ergänzt:

ann man nicht auch die dicke des stifts links daneben ändern?

Wenn man zum beispiel irgendwo jm dokument auf ein stelle drückt, erscheint ein feld wie auf dem bild unten. Dort kann man dann freehand auswählen und direkt losschreiben, allerdings viel zudick. Kann man das ändern?
 
M

marc0902

Erfahrenes Mitglied
hey leute,

habe heute ezPDF Multimedia gekauft und würde nun gerne Dropbox und GDrive syncen. Es gibt ja in der App die Möglichkeit nach runterladen von ezGDrive die Konten jeweils hinzuzufügen.


Wenn ich dort dann meinen Namen und PW tippe, passiert bei beiden nix.


Was ist das Problem?

Dankö
 
B

bahamut7

Neues Mitglied
Hallo

hab leider nix in der Suche gefunden oder war zu blöd.

Hätte 2 Fragen zu dem Reader.

Frage 1: gibs da nirgenz eine "Radiergummi" - Funktion?

Frage 2: Viel wichtiger, gibt es dort keine Möglichkeit die Strichbreite des Pens einzustellen, weil ich hätte dies gern viel dünner, leider find ich nicht diese Möglichkeiten nicht, wie ich sie im S Note kenne

Wäre super wenn ihr dafür Antworten hättet

mfg
 
Booboobear

Booboobear

Ambitioniertes Mitglied
Moinsen,

Der Reader scheint tatsächlich keine Radiergummifunktion zu haben. Bin auch schon verzweifelt beim Suchen. :mad:

Jörg

Gesendet von meinem GT-N8020 mit Tapatalk 2
 
C

craiq

Neues Mitglied
Die Strichstärke kannst du erst einstellen, wenn der Strich gezeichnet ist.
Dann einfach an klicken und über "properties" die gewünschte Stärke einstellen. Das bleibt dann auch für die nächsten Striche erhalten.

Als Radiergummi kann man einfach den Pinsel mit weißer Füllfarbe nehmen.
 
B

bahamut7

Neues Mitglied
super danke, da hab ich nun auch gefunden wie man es sachen wieder löschen kann, vielen dank
 
Ähnliche Themen - Der große "ezPDF Reader"-Thread Antworten Datum
3
0