P9000 [Info & Hilfe] Kein Start ins Recovery / Kein Werksreset / Kein OTA mehr möglich

Falsche Uhrzeit

Falsche Uhrzeit

Ehrenmitglied
22.649
Da ich in letzter Zeit immer mehr Fragen rund um das Thema:

Kein Start ins Recovery / Kein Werksreset / OTA mehr möglich lese, möchte ich euch hiermit die nötigen Infos & Hilfestellungen geben, um das Problem zu lösen.

Ursache:
Seit dem offiziellen OTA 20160810 wurde der Bootloader, LK, und die Preloader Partition vom P9000 geändert.

Auswirkungen:
Dies brachte einige Veränderungen mit sich.
Wenn ihr beim Kauf des (Neu) Gerätes unter den Einstellungen -> Software Version 20160715, oder eine frühere Version hattet, trifft dieses Problem vermutlich zu.

Das äußert sich nun darin, das ihr nicht mehr ins offizielle Elephone Recovery kommt, oder keinen Werks Reset mehr aus dem laufenden System machen könnt.
Dazu könnte es noch passieren, das ihr dank des "fehlenden" Recoverys, nicht mehr auf eine höhere OTA Version Updaten könnt. (In diesem Fall bitte gleich eine aktuellere Version (2) der ROM flashen).

Alle Geräte die vom Werk her aus mit der Version 20160810 ausgeliefert wurden, sprich die Charge ab c.a. Mitte August 2016, hat diesen Fehler vermutlich nicht mehr.

Lösung(en):
Es gibt nun verschiedene Lösungswege, diese will ich euch hier aufzeigen.
Alle drei Varianten benötigen dafür einen PC mit USB, die MTK Treiber, und das SPFT (für Windows o. Linux), sowie die Scatter File für den den SoC. (Siehe Anhang)

Die Vorgehensweise zum einspielen ist immer gleich. Ein ausführliches TUT hat z.B. meine Kollegin @Miss Montage verfasst.

Windows:
[Anleitung] SP Flash Tool einrichten und anwenden unter Windows 8/8.1/10
Linux:
[Anleitung]SP_Flash_Tool_Linux (für MediaTek-SoC) einrichten
Infos Allgemein Rund um MTK Geräte, und dessen flashen.
Anleitungen für MediaTek-Geräte

  • Bei der ersten Variante mit dem Recovery, wählt ihr die Scatter File aus, und im FlashTool den Eintrag Recovery -> dort wird das CFW Recovery eingetragen, und nur dieses geflasht. Ihr hab dann ein geändertes Recovery, wo ihr NICHT nur einen Full Wipe machen könnt.
  • Bei der Stockfirmware wählt ihr wieder die Scatter File aus dem Anhang, und alle aufgefürten Partitionen im FlashTool. Das Ergebnis ist ein Werks Reset, sowie das völlige neu aufspielen der gesamten ROM.
  • Variante Drei ändert nur die geänderten Dateien im Preloder, LK, Bootloader.

Bitte beachtet, beim flashen der Varianten Zwei und Drei wird der Bootloader/Preloader geändert. Dies ist zwar Sinn & Zweck der ganzen Aktion, aber sollte hier ein Fehler passieren (Stromausfall, falscher Treiber), kann der PC nicht mehr auf das Telefon zugreifen, und ihr habt einen Brick!

Meine Empfehlung wäre hier die Variante mit der Stockfirmware (2), diese ist Sauber und alle evtl. Fehler sind mit einer Neuinstallation behoben.

Schaut bitte je nach Variante in die dazu gehörigen Threads, wie ihr was machen müsst, & worauf geachtet werden muss.

Dieser Thread soll nur als Information Dienen, da alle Themen hier im Forum schon angesprochen wurden.

LG
 

Anhänge

  • MT6755_Android_scatter.txt
    12,7 KB · Aufrufe: 722
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: Miss Montage - Grund: 3. Link aktualisiert. Gruß, Miss Montage
  • Danke
Reaktionen: Custos, big_Lebowski, Hardy70 und 5 andere
Sticky plz!
 
@Falsche Uhrzeit

Moinsen ! :thumbup:

So, hab mich gestern mal ans Werk gemacht um die Problematik des letzten OTA Updates zu beseitigen. (kein Recovery, keine Werkseinstellung, eventuell keine weiteren OTA Updates)

Hast hier ja passende Lösungen in deinem Thread erklärt. :smile:

P9000 - [Info & Hilfe] Kein Start ins Recovery / Kein Werksreset / OTA mehr möglich

Hab mich für die Variante 3 also Bootloader, LK, Preloader entschieden weil ich keine Lust hatte auf Neuinstallation durch komplett Firmware.

Gut, ist laut deiner Aussage gefährlich aber konnte das erfolgreich flashen. :cool:

Tja, später als ich ds Gerät starten wollte bin ich nur bis zum Elephone Logo gekommen. Ins Recovery ging auch. Da lachte mich denn ein Cyanogen Mod Recovery an.

Wie kann das angehen ? :huh: Hab deine verlinkte Datei genommen.

Das soll so bestimmt nicht sein oder ? :glare:

Na lange Rede kurzer Sinn hab ich denn einfach die komplette Firmware geflasht und das Gerät läuft wieder.

Die Fehler des letzten OTA Updates sind somit auch beseitig und ich warte auf 7.0 ! :thumbsup:
 
@Karakan76

Ähm ja, ertappt. :crying:
Der Fehlerteufel lauert überall. ...
Wie ich schon schrieb, ist das TuT natürlich aus allen Threads hier zusammen kopiert, um einen einzelnen Post dieser Problematik zu erhalten.

Da das aktualisierte *.zip aus dem CM13 Thread von Deepflex entlenhnt ist, ist dort auch das CM 13 Recovery enthalten.
Man muss nur das Recovery aus der *.zip, NICHT mit flashen.


Ich werde eine neue Datei anhängen, mit korrekten Dateien.

LG

Edit: Original Dateien aus dem OTA Stock ROM 20160810 ersetzt!

Karakan76 schrieb:
@Falsche Uhrzeit
P9000 - [Info & Hilfe] Kein Start ins Recovery / Kein Werksreset / OTA mehr möglich

Na lange Rede kurzer Sinn hab ich denn einfach die komplette Firmware geflasht und das Gerät läuft wieder.
Die Fehler des letzten OTA Updates sind somit auch beseitig und ich warte auf 7.0 ! :thumbsup:

Hast du es schon ausprobiert mit einem Full Wipe, bzw. einen Start ins Recovery auf der neu geflashten OTA?
 
  • Danke
Reaktionen: Karakan76 und Miss Montage
Ja, direkt nach der Installation. Alles ok. :thumbup:

Kein Ding. Kann passieren. War halt etwas ärgerlich aber Fehler können überall passieren.

Gerät läuft ja wieder. :thumbsup:
 
  • Danke
Reaktionen: Sissi Sachsen und Falsche Uhrzeit
Servus!

Bin auch auf der 20160810 (via vielen OTAs) und hab seither kein neues OTA angeboten bekommen, auch auf den anderen mir bekannten Boards/Foren ist noch von keiner neuen Firmware was bekannt, in der gepinnten Liste hier im Forum detto.

Ist der Punkt mit "...eventuell, da Recovery nicht erreichbar, kein weiteres OTA mehr möglich..." damit aber noch nicht getestet und als zutreffend bewiesen, richtig? Oder hat jemand, evtl. auch auf einem Gerät das schon mit 20160810 und einer funktionierenden Recovery kam, ein neues OTA angeboten bekommen?


Danke,

Ciao,

Steve
 
@Lotussteve
Dazu könnte es noch passieren, das ihr dank des "fehlenden" Recoverys, nicht mehr auf eine höhere OTA Version Updaten könnt

Da es im Moment keine neuere ROM als die 20160810 gibt, ist dies "nur" eine Vermutung.
Android 7.0 soll bald erscheinen, somit wird es wohl auch keine neuere Android 6.0 ROM mehr geben

Ich gehe davon aus, das es zu Problemen kommen kann, wenn ein OTA ausgeführt wird, und das Telefon nicht mehr ins Recovery kommt.
OTAs werden ja nicht On the Fly installiert, sondern es benötigt das Original Recovery. (mit TWRP ist ein OTA ebenfalls nicht möglich)

Das wird sich aber erst in der Zukunft zeigen, wenn es soweit ist.

Da die neuen Chargen anscheinend keine Probleme mehr haben, bezieht sich das ganze auch nur auf die älteren Modelle, die vor dem 20160810 ausgeliefert wurden, und wo nur OTAs durchgeführt wurden.

Wenn jemand manuell per SPFT die Stock nach geflasht hat, wird er diese Probleme sicher nicht haben.

LG
 
  • Danke
Reaktionen: Miss Montage und Lotussteve
Falsche Uhrzeit schrieb:
somit wird es wohl auch keine neuere Android 6.0 ROM mehr geben

Servus!

Full ACK zu deinem Beitrag und ja, das mit den weiteren 6.0 ROMs bzw. ihrem zu erwartenden Ausbleiben sehe ich auch so.


Danke,

Ciao,

Steve
 
Hallo,
kann nochmal jemand genau denn Vorgang
beschreiben was ich da genau machen soll?

Was muss ich alles auf dem PC installieren? Das ist leider alles sehr verwirrend.
 
@lenus29

Das du aus dieser *.zip Datei den Bootloader, Lk, und den Preloader mit dem SPFT flashen sollst

Falls du aber an das neue OTA willst, was ich vermute, Zitiere ich mich gerne mal selber:
Dazu könnte es noch passieren, das ihr dank des "fehlenden" Recoverys, nicht mehr auf eine höhere OTA Version Updaten könnt. (In diesem Fall bitte gleich eine aktuellere Version (2) der ROM flashen).
 
Diverse Herren schreiben in Rätseln. Es sollte doch eine Möglichkeit geben nur das Recovery das wohl aufgrund unerklärbarer Ursachen verschwunden oder defekt ist nachzuinstallieren um dann wieder das OTA durchzuführen. Eine für mich verständliche Lösung habe ich leider noch nicht gefunden
 
@treptowers
ich habe Lösungsweg 3 genommen
ohne Datenverlust

"Bei mir war das Handy im ausgeschaltet Zustand und nach Anstecken am PC immer nur für wenige Sekunden im Geräte Manager sichtbar, ich habe dann beim SPF Download gedrückt, und erst dann das Handy angesteck" dasselbe gilt auch bei der treiberinstallation!!!!
 
Genauso wird's gemacht, was anderes steht auch nicht in den Tuts von mir.

Ausschalten, Dateien wählen zum flashen (z.B. Recovery), Download klicken, Telefon anstecken, warten bis der grüne Hacken erscheint, Telefon von USB trennen.
 
Hallo,
ich muss nochmal blöd fragen:
Um meine Elephone neu aufzusetzen habe ich mir jetzt die Stock ROM P9000 6.0_20170112 runtergeladen und diese muss ich nur mit dem SP Flash Tool installiert werden?

Mehr nicht ? Danach habe ich die neuste Version installiert und diese ist dann auch wieder update fähig?

Nach dem entpacken der ROM steht da aber 20170112_c239v55_dx? Das ist so richtig?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wenn du dieses ROM installierst bist du up2Date.
 
  • Danke
Reaktionen: Miss Montage
gerätm..jpg Gibt es auch ein
SP_Driver_v2.0.zip mit signierten Treibern?
Ist es richtig das dass Elephone nur kurz im Geräte Manger als Media Tek PreLoader ...erscheint? Denn danach ist es wieder weg und nur unter Ansicht ausgeblendeter Geräte sichtbar.

Muss ich im SP Flash Tool Download only oder Firmware upgrade einstellen?


Ist das so in Ordnung mit dem Treiber?
 
Zuletzt bearbeitet:
Im SPFT wird Donwload Only gewählt. Hier werden keine weiteren internem Sicherungen vorgenommen.
Bei größeren Updates, sollte Upgrade genutzt werden.

Ja der Treiber ist nur für ein paar Sekunden aktiv, diese kurze Zeit reicht um Informationen zwischen Telefon und PC auszutauschen.
Wenn ein Befehl ausgeführt wird, bleibt die Verbindung automatisch bestehen.
 
  • Danke
Reaktionen: Miss Montage
Hallo, ich gehöre leider auch zu denen, bei denen das aktuelle OTA Update auf dem P9000 fehlschlägt. Daher würde ich gerne mein P9000 nach Version 3 aktualisieren. Folgendes habe ich bereits getan:
- Treiber installiert
- Flash Tool heruntergeladen und entpackt
- P9000_Stock_LK_Prel_Boot_Recovery:20160810.zip heruntergeladen und entpackt.

Ich habe auch verstanden, das ich LK, Preloader und Bootloaden aktualisieren muss .... nur leider weiß ich nicht wie. Die Funktionsweise des fash Tools erschließt sich mir leider noch nicht ganz.

Danke, earens

Ergänzung [Anleitung] SP Flash Tool einrichten und anwenden unter Windows 8/8.1/10 habe ich gelesen. Problem1: mein P9000 erscheint im Gerätemanager als tragbares Gerät, unter Anschlüsse habe ich nicht die in der Anleitung beschriebenen Einträge.

Ergänzung 2: in o.g. Anleitung wird nicht beschrieben, wie unter Win 7 Zuerst musst Du das Erzwingen der Treiber Signatur deaktiviert werden kann. Ist das nicht notwendig? Die Meldungen dass ich unsignierte Treiber installieren möchte habe ich bestätigt und Windows läuft nach Neustart jetzt auch als "Testversion".
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo, @earens

  • Unter Win7 musst du nicht die Treiber Signierung deaktivieren.
  • Die entpackte *.zip kommt am besten in den Ordner wo auch das SPFT drin ist.
  • Im SPFT liest du die Scatter Datei vom P9000 ein.
  • Dann siehst du die flashbaren Partitionen (z.B. LK, Boot etc.) -> dort kommt das Häckchen dran.
  • Dann auf den Eintrag gehen, und dort fügst du unter LK, den "neuen" Pfad zum LK.image aus dem *.zip ein.
  • Das gilt für alle zu ersetzenden Dateien.
  • Danach Telefon herunterfahren.
  • Im SPFT oben auf Download drücken.
  • Telefon anstecken.
  • Und der Rest geschieht von alleine.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Miss Montage
Hallo, danke für die schnelle Antwort und die Verlinkung der Videoanleitung. So weit alles klar. Telefon ausgeschaltet, per USB angeschlossen, Flash Tool als Amdin gestartet Download Agent und Scatter File gewählt, auf Download geklickt .... und dann tut sich leider nichts d.h. kein roter Balken und keine Ladefortschritzanzeige.

Interessant: ich bekommen nach Anschluss des P9000 eine Meldung dass MediaTek Pre Loader USB VCOM (Android) an COM5 installiert ist. Im Gerätemanager erscheint kurz die Rubrik Anschlüsse und "verschwindet" dann wieder.

Es scheint also irgendwas an der Übertragung der Firmwaredateien auf das P9000 zu "klemmen".

Gruß earens
 
  • Danke
Reaktionen: Johann-K

Ähnliche Themen

GreenCoffe
  • GreenCoffe
Antworten
10
Aufrufe
1.550
GreenCoffe
GreenCoffe
M
  • mobilhome
Antworten
9
Aufrufe
1.342
Falsche Uhrzeit
Falsche Uhrzeit
Master SeCo
  • Master SeCo
Antworten
16
Aufrufe
5.846
Falsche Uhrzeit
Falsche Uhrzeit
Zurück
Oben Unten