Vermeidung der Kapitalbereitstellungsprovision DHL Express - Anpassung

  • 187 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Vermeidung der Kapitalbereitstellungsprovision DHL Express - Anpassung im Erfahrungen und Tipps zu Händlern und Online-Shops im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Das kommt oft vor, kein Fehler von dir, sondern von der DHL.
Einfach reklamieren, dann erhälst Du die 11,90€ zurück.
Ich informiere die. DHL immer, wenn es in der Luft ist, dann klappt es mit Sicherheit.
 
L

l.art

Experte
ok, danke!
Die Provision liegt im Übrigen mittlerweile bei 12,50€ zzgl. MwSt...
 
det-happy

det-happy

Ehrenmitglied
Jetzt mal eine Beispielrechnung für einen Erstimporteur (via Tadingshenzen und DHL Express)
2 Smartphones aus HongKong inkl. Versand = 314€ netto
Dazu dann 19% Einfuhrsteuer = 59,66€
Zwischensumme 373,66€ Brutto
Dazu dann noch DHL Service Gebühr = 13,69€ Brutto ?

D.h. ich muss zu Hause 73,35€ bereit liegen haben?

Danke euch vorab für eure Hilfe
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
det-happy schrieb:
73,35€ bereit liegen haben
Vorrausgesetzt, du reichst rechtzeitig die Verkaufsnachweise (Paypal) bei der Zollabfertigung in Schkeuditz ein und achtest darauf, das die Versandkosten explizit ausgewiesen sind, denn sonst werden die mit 66 € geschätzt.
 
M

Mike-Meiers

Gast
Es sollten im übrigen 14,85€ Kapitalbereitstellungsprovision sein.
 
det-happy

det-happy

Ehrenmitglied
Also das Paket ist aktuell bei DHL Lager in Hongkong, kann ich das jetzt noch wo anmelden? Rechnung mit ausgewiesen Lieferkosten sowie Frachtbrief Nummer habe ich
 
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Ich habe mit DHL Express mein Xiaomi Mi Mix bestellt. Die Zollkosten konnte ich per PayPal (mir wurde eine SMS mit Frachtbriefnummer und PIN geschickt) bezahlen. Zu der EuSt. kamen 12,00€ (exkl. MwSt.) Bearbeitungsgebühr.
 
det-happy

det-happy

Ehrenmitglied
Aber du wohnt in Österreich, ich in Deutschland. Es geht um das Redmi 1S
 
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
War auch nicht auf deinen Beitrag bezogen sondern nur als Infopost gedacht. :)
 
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Falsch. Siehe Screenshot. Dürfte im Endeffekt aber dasselbe sein.
 

Anhänge

M

Mike-Meiers

Gast
@PJF16

Wenn ich nicht falsch liege, heißt es bei euch in Österreich Zollgebührbereitstellung und die beträgt 10€, hier in D heißt sie Kapitalbereitsstellungsprovision und der Satz wurde vor kurzem auf 14,88€ angehoben.
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Nein, nicht falsch... der Betrag deckt sich nicht mit dem aktuellen Satz für die KVAP :( eigenllich aber auch egal)
PJF16 schrieb:
Dürfte im Endeffekt aber dasselbe sein.
Du bist wohl kein Landsmann :)
 
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
@Ora Genau - gehöre zu deinen Nachbarn. Also Österreicher. :flapper:
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Bei der Post liegt die Bereitstellungsgebühr bei 10€, richtig. Bei DHL gibt es anscheinend eben eine Bearbeitungsgebühr von 14,40€.
 
V

Vip3r86

Fortgeschrittenes Mitglied
Muss man bei Bestellungen mit bestehendem Lastschriftmandat irgendetwas beachten? Sprich, die DHL Kundennummer mit in der Adresse angegeben? DHL zur Sendungsnummer informieren?
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Vip3r86 schrieb:
Sprich, die DHL Kundennummer mit in der Adresse angegeben?
Lohnt nicht, habe ich auch schon versucht, wird einfach nicht gelesen.
Wenn es in der Luft ist E-Mail nach Schkeuditz, was aber auch nicht immer hilft.
Ich nehmen dann die Sendung gegen Barzahlung an und reklamiere. Da habe ich den Betrag schneller auf dem Konto, als wenn ich mit dem Kurier eine Diskussion führe.
 
A

aeorx

Neues Mitglied
Kure Frage: Woher bekomme ich meine DHL-Express Kundennummer, welche ich bereits beim Ausfüllen des Einzugsermächtigung-Formulars benötige?

Vielen Dank für die Hilfe.
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Bist Du ein gewerblicher Kunde?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.