Copilot Navi auf Erisin 7691 DG

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Copilot Navi auf Erisin 7691 DG im Erisin Autoradio Forum im Bereich Android Autoradio Forum.
G

goggele71

Erfahrenes Mitglied
Hi,

nutzt einer Copilot auf einem Android Radio?

Ich habe ein Problem, dass das Menü OHNE laufende Navigation prima ablesbar ist, sobald ich aber eine Strecke eingebe und navigieren will, wird der Hintergrund sehr dunkel und ist eigentlich nicht nutzbar.
In der App kann ich zwar hell wählen, aber das bringt leider nichts.

Hat einer einen Tipp?
 
G

goggele71

Erfahrenes Mitglied
so, hier das feedback von Copilot:

Scheinbar hat Google Copilot für den Autobetrieb nicht freigegeben und deshalb scheint es wohl Probleme mit der Darstellung zu geben und lässt sich nicht ändern.
Hier der Text:

Unfortunately, we can not provide support using our CoPilot app on Android car radios because the CoPilot app was designed specifically for direct use on the smartphone or tablet.

Using our app on built-in systems has not been supported in the past, but some of our customers have installed and used our app on these devices at their own risk.

Google's Android Auto Platform currently does not support developers of third-party GPS navigation apps. For users of this platform, only the pre-installed Google Maps navigation app is currently available.

If you would also like CoPilot to be compatible with Android Auto, we ask you to join us in asking Google to open the CoPilot feature. To do this, you can use the following feedback page: https://support.google.com/androidauto/answer/6377918?hl

schade darum, läuft ja sehr gut, nur ist irgendein Filter drübergelegt, dass alles sehr sehr dunkel ist während der Navigation. Ansonsten, wenn man die Karte sich anschaut sieht man alles super.
 
Shame.Wtal

Shame.Wtal

Neues Mitglied
Nur so eine Idee, ich weiß nicht, ob es einen Unterschied macht :
Installiere Copilot doch mal über einen alternativen Appstore, apkpure zb.
Evtl funktionieren da die Restriktionen von Google nicht.
Ich habe für andere Apps, die im normalen Store nicht verfügbar waren, einen alternativen Store installiert und dort waren die Apps verfügbar. (für mein Radio)
Ich musste die Store-App hier runter laden und installieren. Dafür müssen in den Einstellungen unbekannte Quellen für die Installation von Apps zugelassen sein. Diesen Punkt findest du unter "Sicherheit". Vielleicht hast du ja Erfolg und berichtet hier einmal... ;):1f44d:
 
G

Gelöschtes Mitglied 342348

Gast
goggele71 schrieb:
so, hier das feedback von Copilot:

Scheinbar hat Google Copilot für den Autobetrieb nicht freigegeben und deshalb scheint es wohl Probleme mit der Darstellung zu geben und lässt sich nicht ändern.
...
Google's Android Auto Platform currently does not support developers of third-party GPS navigation apps. For users of this platform, only the pre-installed Google Maps navigation app is currently available.
...
Die Antwort ist Käse von CoPilot.
Da geht es doch um Android Auto, also um das Spiegeln vom Smartphone auf die Headunit.
In der Tat sperrt sich Google da mit Händen und Füßen, um fremde Apps zuzulassen.

Das ist aber nicht dein Problem.

Schreib denen noch mal, dass das Käse ist und erkläre ihnen, dass es NICHT um AndroidAuto geht, sondern um eine "full Android unit". Pack Screenshots dazu, oder besser noch, mach ein Video, lad es irgendwo hoch und schick ihnen den Link in deinem Schreiben.
Anscheinend hat der Support-Mitarbeiter bei denen nur Auto und Android gelesen und dann seinen Standard-Textbaustein benutzt...

Ich benutze diese Navi leider nicht und kann bei der Fehlersuche leider nicht helfen.
Es hat auch nichts mit dem Market zu tun, von wo man die App installiert. Installiert ist sie ja.
 
G

goggele71

Erfahrenes Mitglied
Ich denke ich werde das auch so machen.
Mein Gedanke war der gleiche, dass die das nicht richtig verstanden haben.

Ist halt etwas zäh das Ganze und sehr ärgerlich, dass das nur dann der Fall ist, sobald navigiert wird oder schon bei der Suche inkl. Auswahl der Strecke passiert.

Bin kurz davor mir Tomtom go zuzulegen, habe die Version geladen (75 km frei) und mühselig die Karten downgeloaded, aber sieht gut aus das Ganze. 20 €/a ist aber kein Zuckerschlecken...

Sygic ist einfach Mist in der Routenführung und bei Here kann ich den Ton nicht abstellen, was unheimlich nervt. Dieses IGO Israel ist absolut unbrauchbar. Zum Glück ist das weg, nachdem ich ein Reset gemacht hatte.
Schade, dass Garmin keine Software hat.
 
G

Gelöschtes Mitglied 342348

Gast
@goggele71 : Du hast eine PN!
 
G

goggele71

Erfahrenes Mitglied
Thema kann geschlossen werden, hier das Feedback von Copilot. Schade, vom Radio gelöscht und TomTom drauf gemacht, läuft auch gut.

Email:
....thank for your reply. You are using a "Stereo" System not a tablet? Therefore it is an inbuilt system (car-stereo with Android - Therefore it is an "Android Auto" system)?

We do not support in-built (car stereo) systems. You can find out more about which Android-Devices are supported by clicking here: Android device?

If you have further questions, please do not hesitate to let us know.

Regards,

Nadja, CoPilot Consumer Support
 
G

goggele71

Erfahrenes Mitglied
Nochmal ein Nachtrag zum TomTom:

Navi ist ganz gut, Start dauert ewig, aber völlig unbrauchbar in Italien, zumindest Adriaküste.
Die Software hat keinen Plan, ob Einbahnstraße oder nicht, Routen sind völlig bescheuert, irreführend und somit unbrauchbar. Unglaublich solche gravierende Navifehler vom Branchenprimus!
 
G

Gelöschtes Mitglied 342348

Gast
Nee, @goggele71
Bitte nicht der Navi in die Schuhe schieben.
Dieses Problem besteht seit mehr als 10 Jahren und ist der italienischen Verwaltung geschuldet.

Dass da alle Nase lang die Einbahnstraßen geändert werden, das kannst du nicht dem Kartenhersteller ankreiden.

Selbst die komplette VW-Gruppe, BMW und MB haben da genau die gleichen Probleme.
 
Ähnliche Themen - Copilot Navi auf Erisin 7691 DG Antworten Datum
0
7
1