Erisin ES7963C geht dauernd plötzlich aus und startet irgendwann wieder

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erisin ES7963C geht dauernd plötzlich aus und startet irgendwann wieder im Erisin Autoradio Forum im Bereich Android Autoradio Forum.
Bertelino

Bertelino

Neues Mitglied
Hallo zusammen.
Vorweg: ich habe sehr wenig Ahnung von der Materie und habe mir das Gerät von einem befreundeten Kfz Mechatroniker einbauen lassen. Nein, der kann sich das nicht mehr anschauen, da er ausgewandert ist und über 1000 km weit weg ist.

Das oben genannte Gerät ist eingebaut in einem Mercedes C-Klasse W203, Baujahr 2000. Von Anfang an funktionierten die Lenkradtasten nicht trotz angeschlossener CAN Box. Mir war das aber nicht so wichtig, deshalb war es mir egal.

Zuerst funktionierte alles wunderbar und dann ging es los. Das Gerät ging plötzlich aus. Es blieb dann für eine unbestimmte Zeit aus, mal 10 Sekunden, mal 1 Stunde, mal mehrere Stunden, manchmal auch zwei Tage. Irgendwann ging es plötzlich wieder an.

vielleicht ist es wichtig: während das Gerät sich seine Auszeit nimmt leitet es auch keinen Strom weiter. Alles, was über USB angeschlossen ist, ist dann auch tot.

Der Support von Erisin hat mir dann einen Link geschickt für ein Upgrade. Das Upgrade habe ich gemacht und es hat auch reibungslos funktioniert. Danach hat das Gerät zwei Tage funktioniert, ging dann wieder aus und blieb fünf Tage aus. Dann ging es wieder an.

es funktionierte dann aber nur einen Tag und ging dann wieder aus. Das ist heute genau 17 Tage her und seitdem hat es keinen Ton mehr von sich gegeben.

Erisin weiß keine Lösung und sagt, ich solle das Gerät zur Reparatur einschicken. Das fällt natürlich aus.

Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass es nicht mit äußerlichen Faktoren zusammenzuhängen scheint. Es ist völlig egal, wie lange das Gerät eingeschaltet war, ob es warm oder kalt ist oder sonstwas…

Hat vielleicht irgend jemand eine Idee, woran es liegen könnte? Langsam nervt es, permanent ohne Musik, Navi und Telefon unterwegs zu sein…

Bin für jede Idee ind jeden Tipp dankbar.
 
F

Forrest123

Neues Mitglied
Guten Morgen,
Bertelino schrieb:
Erisin weiß keine Lösung und sagt, ich solle das Gerät zur Reparatur einschicken. Das fällt natürlich aus.
Das ist doch die beste und einfachste Lösung? Soll hier wer mit der Glaskugel helfen?
Schick ein und dann bekommst Du ein funktionierendes Radio wieder.

Gruß André
 
Bertelino

Bertelino

Neues Mitglied
Nein, die Glaskugel habe ich selber, daran habe ich nicht gedacht.
Es könnte doch aber sein, dass jemand das Problem kennt oder auch schon einmal hatte und vielleicht einen Lösungsansatz weiß. Dafür sind doch Foren da, oder?
Ein Gerät für 250 € nach China zur Reparatur zu schicken und gegebenenfalls Monate darauf zu warten, Versandkosten und Reparaturkosten zu bezahlen ist fast schon die Definition von unwirtschaftlich.
Somit m.E. nicht die „beste und einfachste Lösung“, sorry.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
F

Forrest123

Neues Mitglied
Hi,
da muss ich mich Entschuldigen und Dir recht geben. Das Mit den Kosten habe ich nicht auf den Schirm gehabt. Dachte das Gerät sei noch in der der Gewährleistung. Das was ich als erstes machen würde, es auf Werkseinstellung zurück setzten. Hast Du mal die Spannungsversorgung vom Radio geprüft?

Gruß André
 
Zuletzt bearbeitet:
NV200

NV200

Ambitioniertes Mitglied
@Bertelino
Spannungsversorgung oder Masse Problem wäre auch erster Verdacht.

Natürlich nur auffindbar, wenn man schonmal Kabel und Multimeter in der Hand hatte und damit umgehen kann.

Kennst du, außer dem Ausgewanderten, niemanden mehr? Sollte ein Elektriker ebenso hinbekommen.
 
Bertelino

Bertelino

Neues Mitglied
Forrest123 schrieb:
Hi,
da muss ich mich Entschuldigen und Dir recht geben. Das Mit den Kosten habe ich nicht auf den Schirm gehabt. Dachte das Gerät sei noch in der der Gewährleistung. Das was ich als erstes machen würde, es auf Werkseinstellung zurück setzten. Hast Du mal die Spannungsversorgung vom Radio geprüft?

Gruß André
Alles gut, kein Problem.
Wenn noch Gewährleistung wäre hätte ich es definitiv eingeschickt.
Auf Werkseinstellungen wurde es mit dem Upgrade von Erisin zurückgesetzt.
Spannungsversorgung habe ich noch nicht geprüft.
wie gesagt, ich habe nicht viel Ahnung von der Materie und erschwerend kommt hinzu, dass man die gesamte Mittelkonsole demontieren muss wenn man das Radio herausnehmen will… Aber ich werde wohl nicht darum herumkommen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@NV200

Kabel hatte ich schon einmal in der Hand und ich besitze sogar ein Multimeter. Haben ist ja besser als brauchen. Damit umgehen können könnte ein Problem werden. Wenn ich weiß, was ich einstellen und wo ich messen muss, bekomme ich das sicherlich hin. Aber dieses Grundwissen fehlt bei mir.
Tatsächlich kenne ich niemanden, der mir einfällt, der mir da helfen könnte… Leider…
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
NV200

NV200

Ambitioniertes Mitglied
Bertelino schrieb:
Aber dieses Grundwissen fehlt bei mir.
Dann wird's eher schwierig.

Um die Demontage der Konsole wirst nicht herumkommen.
Wenn das gute Stück freigelegt ist und Du gute und viele Bilder davon machst, können wir Dir vielleicht aus der Ferne helfen.

Besser wäre, jemanden zu finden der sich Deiner annehmen kann. Ggf so ein berühmter "Hinterhofbastler" der für ein Kasten "Getränk" das macht.

In welcher Region bist du Zuhause? Vielleicht ist ja ein Mitglied hier vom Forum in Deiner Nähe und bereit Dir unter die Arme zu greifen.

PS: Vergess das Getränk nicht😉
 
Bertelino

Bertelino

Neues Mitglied
Fotos sind nicht das Problem wenn ich mal Zeit für die Demontage gefunden habe.

Den berühmten „Hinterhofbastler“ habe ich hier noch nicht gefunden. Dafür mehrfach die Ansage „Sowas fassen wir nicht an.“🙄

Ein Mitglied im Forum, das weiß, was es tut, nicht zu weit weg wäre und mir unter die Arme greift…. Das wäre der Jackpot… Getränk ist selbstverständlich. 😬

Ich komme aus der Region Hamburg / südliches Schleswig-Holstein, fahre aber für eine Lösung meiner Probleme auch gerne ein Stückchen…
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
NV200

NV200

Ambitioniertes Mitglied
@Bertelino
OK, ich fall raus, da ich aus BaWü komme.

Warten wir mal ab ob sich evtl jemand aus Deiner Nähe meldet. Ansonsten bleibt nur der Weg mit den Bildern.
Das sehe ich allerdings, wie bereits geschrieben, als schwierig an.
 
Bertelino

Bertelino

Neues Mitglied
@NV200
Vielleicht meldet sich ja jemand aus meiner Ecke. Ich glaube es zwar eher nicht aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
Ansonsten werde ich irgendwann wenn ich Zeit habe mal zerlegen…
 
Ähnliche Themen - Erisin ES7963C geht dauernd plötzlich aus und startet irgendwann wieder Antworten Datum
0
3
0