PushTAN trotz aktiviertem Root-Account möglich?

  • 773 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere PushTAN trotz aktiviertem Root-Account möglich? im Finanz-Apps im Bereich Business und Organisation.
M

mac666

Neues Mitglied
Habe alles so gemacht wie beschrieben. Wenn ich dann die pushtan-app starte, kommen dort noch einmal 2 Abfragen, die ich mit blockieren oder zulassen beantworten kann. Je nachdem, was ich auswähle, erkennt die app root-Zugriff oder wird sofort beendet.
Ich komme also nicht weiter.
 
Dattel01

Dattel01

Erfahrenes Mitglied
Selbiges halt hier auch...
Hab mittlerweile schon die Rechte rauf und runter probiert. Im Prinzip kann man sagen, die DKB-Pushtan-App lässt sich scheinbar auf diese Art nicht überlisten. Oder aber nur auf bestimmten Firmware-Versionen?!?

Habe NUR SRV_QueryIntentActivities beschränkt und sofort crashed die App beim Start.
 
Crazy_Oni

Crazy_Oni

Fortgeschrittenes Mitglied
mac666 schrieb:
Habe alles so gemacht wie beschrieben. Wenn ich dann die pushtan-app starte, kommen dort noch einmal 2 Abfragen, die ich mit blockieren oder zulassen beantworten kann. Je nachdem, was ich auswähle, erkennt die app root-Zugriff oder wird sofort beendet.
Ich komme also nicht weiter.
Das gleiche Problem habe ich auch. Bei mir sind es beim Start sogar 4 abfragen. Was davon soll zugelassen und was blockiert werden?
Blockiert man alles stürzt die app ab, lässt man alles zu wird root erkannt und die app beendet sich selbst.

Edit:

so habe mal die Augen aufgemacht. Die vierte Abfrage ist ob die app auf queryItentActivities zugreifen darf. Blockiert man nur das, stürzt die App immer beim starten ab.
Soweit ich den Guide verstanden habe, soll man ja genau das in xprivacy anhaken und dann beim start noch einmal blockieren? Habe ich beides gemacht, Effekt ist nur das die app nicht mehr startet.

Tipps? :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dattel01

Dattel01

Erfahrenes Mitglied
Scheinbar nicht. Ich habe genau das selbe Verhalten. Ich habe an anderen Stellen auch schon gelesen, dass das funktionieren soll. Leider schreibt dort niemand, welches ROM verwendet wird - die Aussage "CustomRom" ist da wenig hilfreich.
Da ich auch CM11 nutze, denke ich wohl, dass hier die Methode mit XPrivacy und QueryIntentActivities nicht zu funktionieren scheint....
Sobald die ersten offiziellen CM12-Nightlys für mako kommen, werde ich es auf jeden Fall damit probieren.
 
B

bloemi

Fortgeschrittenes Mitglied
habe das selbe problem mit der DKB pushTAN app.

OPO mit CM11S, Version H44S, KitKat 4.4.4.

habe es mit rootCloak über Xposed probiert und auch per xprivacy. selbes verhalten wie oben zu lesen:
sobald ich SRV_QueryIntentActivities blockiere startet die app gar nicht mehr.

schade.
 
Crazy_Oni

Crazy_Oni

Fortgeschrittenes Mitglied
bloemi schrieb:
habe das selbe problem mit der DKB pushTAN app.

OPO mit CM11S, Version H44S, KitKat 4.4.4.

habe es mit rootCloak über Xposed probiert und auch per xprivacy. selbes verhalten wie oben zu lesen:
sobald ich SRV_QueryIntentActivities blockiere startet die app gar nicht mehr.

schade.
Kann ich so voll bestätigen. Ich frage mich wie man es sonst noch umgehen kann. Hatte gestern mit einem Mitarbeiter der DKB telefoniert und er meinte es wäre möglich den Rootcheck zu umgehen. Laut ihm geht das wohl. Sie haben nicht vor die app nachträglich was das angeht zu verändern.
 
Dattel01

Dattel01

Erfahrenes Mitglied
Habe heute auch mit der DKB telefoniert. Sehr freundlich. Die Aussage kann ich nur bestätigen, dass es wohl keine Änderungen geben wird. Weder um die root-User rein zulassen noch um die root-User weiter auszugrenzen.
Es scheint meiner Meinung nach mit den cyanogen roms zu tun zu haben. Auf anderen Roms mit root funktioniert diese Methode tadellos.

Bei CM heißt das Recht auch srv_queryintentactivities und nicht wie in diversen Doku's queryintentactivities und scheinbar verhält es sich auch etwas anders.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dgmx

Stammgast
Habe heute auch mal die Push TAN App der DKB installiert, leider habe ich Android 5 somit kein Xposed und kein X-Privacy.

Eine andere Lösung gibt es nicht? Fragt die App jedes mal ab ob das System gerootet wurde oder würde es reichen wenn zum Zeitpunkt der Installation das System nicht gerootet ist?
 
B

bloemi

Fortgeschrittenes Mitglied
die app prüft bei jeder benutzung auf root...
das ganze scheint auch eher ein problem von einigen custom roms zu sein. mit CyanogenMod kann man es auf jeden fall erstmal vergessen.

eventuell wäre ein unroot (ist ja über superSU in der app möglich) eine option die man noch ausprobieren könnte
 
D

dgmx

Stammgast
Nunja ich kann ja schlecht jedes mal erst unrooten bevor ich dann die App benutzen kann......

Schade das es unter Android 5 bislang kein xposed gibt. Naja ist die App für mich erst mal erledigt.
 
McClellan

McClellan

Fortgeschrittenes Mitglied
ich hab ein Honor 6 mit root. Ich wollte die DKB-App nutzen. Hat natürlich nicht funktioniert.
Dank den Tipp von dont.eat.me geht es jetzt!

Danke Dir:lol::thumbsup:
 
lavemetoo

lavemetoo

Erfahrenes Mitglied
dont.eat.me schrieb:
Hier mal eine Lösung die bei mir funktioniert hat:

1. S-pushTAN installieren und nicht ausführen
2. X-Privacy Installieren (Manuell oder mit Hilfe des Installers)
3. im XPrivacy pushTAN suchen und auf das Symbol gehen
- unter dem Punkt System die Linke-Checkbox anhaken bei queryItentActivities
4. S-pushTAN starten und dann hat es bei mir funktioniert (Sony Xperia ZL)!

Grüße
mit DKB Push getestet. Geht mit den obigen Einstellungen.
Man muss diesen Eintrag suchen unter System (installierte Apps). Dazu muss man auch einmalig eine Sektion aufklappen um sich als Experte ausgeben zu können. Erst dann gibts den Eintrag.

Übirgens habe ich das Sony Z1C Stock ROM v4.4 in aktueller Version
 
Crazy_Oni

Crazy_Oni

Fortgeschrittenes Mitglied
Das geht mit dem OnePlus One nicht. Sobald man das queryItentActivities blockiert startet die App nicht mehr und stürzt nur noch ab.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

patrick_schere

Neues Mitglied
Same here: Anders als oben genannt stürzt auf dem Sony Z1 Compact (Stock Rom 4.4) die Mist-App ebenfalls ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nonononoki

Neues Mitglied
So, ich hatte mich sehr über die App aufgeregt als ich mitbekommen hab, dass sie nicht mit root funktioniert. Habs aber dennoch mit root zum Laufen gekriegt und verrate euch jetzt wie ich's geschafft hab.

1. S-pushTAN installieren und nicht ausführen
2. X-Privacy Installieren (Manuell oder mit Hilfe des Installers)
3. im XPrivacy pushTAN suchen und auf das Symbol gehen
- unter dem Punkt System die Linke-Checkbox anhaken bei queryItentActivities
4. S-pushTAN starten und dann hat es bei mir funktioniert !

Stürzt die App bei euch (wie bei mir auch) ständig ab? Liegt wohl daran, dass ihr die Option "queryItentActivities" nicht besitzt, sondern eine andere, die "Srv_queryItentActivities" lautet.
Anscheinend wurde diese Option bei Android 4.4+ so modifiziert, sodass ihr der Push-TAN App keinen Root vorgaukeln könnt. Ich habs mit 3 verschiedenen Custom-ROMs ausprobiert (Cyanogenmod, Paranoid Android und OmniROM).
Die Lösung ist einfach: Installiert (falls möglich) eine frühere Version von Android. Ich hab jetzt Cyanogenmod 10 auf meinen Galaxy Nexus (maguro) installiert und die App läuft einwandfrei.
Viel Spaß beim flashen :)
 
mgutt

mgutt

Experte
Leider braucht man für X Privacy das Framework. Das ist mir zu riskant für das Note 3. Mein Status ist noch sauber und soll es auch bleiben. Wobei das schon witzig ist, dass das Note 3 selbst nicht erkennt, dass es gerootet wurde, aber eine popelige App kann es dagegen schon.

Mich wundert auch, dass alle anderen Apps wie Google Movies oder Samsungs DRM verseuchte Video-Apps alle laufen.

Bleibe ich eben bei iTAN. Danke für gar nichts DKB.
 
C

caracartal

Neues Mitglied
dont.eat.me schrieb:
Hier mal eine Lösung die bei mir funktioniert hat:

1. S-pushTAN installieren und nicht ausführen
2. X-Privacy Installieren (Manuell oder mit Hilfe des Installers)
3. im XPrivacy pushTAN suchen und auf das Symbol gehen
- unter dem Punkt System die Linke-Checkbox anhaken bei queryItentActivities
4. S-pushTAN starten und dann hat es bei mir funktioniert (Sony Xperia ZL)!

Grüße
Galaxy note 3, 4.4.2, x-note 21.

Hat super funktioniert, danke!
 
lavemetoo

lavemetoo

Erfahrenes Mitglied
patrick_schere schrieb:
Same here: Anders als oben genannt stürzt auf dem Sony Z1 Compact (Stock Rom 4.4) die Mist-App ebenfalls ab.
Ich kann nur sagen, dass es bei mir mit der Anleitung läuft. Einzig sie stürzt beim Verlassen ab, aber pushTANs kommen und das ist die Hauptsache. Verstehe allerdings nicht, warum man so einen Zinnober wegen Root macht bei der DKB (oder auch Sparkasse).
 
Knubbel

Knubbel

Ambitioniertes Mitglied
Funktioniert bei mir auf dem Note 2 auch nicht.
Egal wie, auch nach Anleitung. Diese könnte noch etwas ausführlicher sein, da mehrere Meldungen erscheinen. Aber egal wo ich einen Haken setzte..irgendwann kam die Meldung:

Es wurde festgestellt, dass das Betriebssystem gerootet wurde und damit vermutlich einige für pushTan-App notwendige Sicherheitsmechanismen außer Kraft gesetzt wurden. Daher ist die Nutzung der pushTAN-App nicht möglich.

Also wie bin ich ran gegangen:

1. DKB Push App installiert ohne starten
2. xPrivacy starten
3 DKB-push TAN suchen und anklicken
4 herunterscrollen bis zu dem Punkt :System (installierte Apps) dann Haken rein-
5. dann den rechten roten Pfeil öffnen so das der Unterpunkt System aufklappt
6. Scrollen zum Punkt queryinitactivities und Haken rein
7. App verlassen!

DKB pushTan öffnen
1. erste Meldung die erscheint: Kategorie:Identifikation(Gerät)
Wahlmöglichkeit:
+Erperten-Modus
+Auf gesamte Kategorie anwenden
+Nur einmalig für 15s
+Auswahl: Zulassen/ Ich weiß nicht/ blockieren
Ich wähle blockieren

2.jetzt wird alles rot: Kategorie: Shell (Kommandos, Superuser)
oder
+Erperten-Modus
+Auf gesamte Kategorie anwenden
+Nur einmalig für...S
+Auswahl: Zulassen/ Ich weiß nicht/ blockieren Positivliste/data/data/data.com.starfinanz.mobile.android.dkbpushtan/files/libshield.png
Auswahl: Zulassen/ Ich weiß nicht/ blockieren

3.

4.
5.

Könnten vielleicht die User wo es geklappt hat, genauere Angaben geben? Vielleicht ist die Sparkassenversion ja nicht so mäklig wie die DKB Version!
Danke

@mgutt

Bisher hat Framework bei mir nichts bewirkt immernoch 0x0!
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dgmx

Stammgast
Ich, sehr gerne :)