PushTAN trotz aktiviertem Root-Account möglich?

  • 773 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere PushTAN trotz aktiviertem Root-Account möglich? im Finanz-Apps im Bereich Business und Organisation.
M

Mikedroid

Neues Mitglied
Herzlichen Dank an fpw und abhut!! Tolle Lösung, die bei mir (SGS2, Android 4.1.2 stock, root) einwandfrei funktioniert.

Bin mal auf den ersten Update der App gespannt. Aber fpw hat da ja schon vorgedacht, falls das Verfahren geändert werden sollte.... :)

Der ursprüngliche Beitrag von 02:05 Uhr wurde um 02:13 Uhr ergänzt:

dgmx schrieb:
Heißt also man muss den Qr-code aufheben falls man die app auf dem selben Handy erneut installieren will, gut zu wissen :)
Ne, es muss ein neuer Code beantragt werden. Nach Neuinstallation der DKB-App (war bei mir vor dem Rooting schon in Betrieb) ist der alte QR-Code nicht mehr gültig.
Ist aber keine große Sache, nur beachten, dass du dich mit dem DKB-User für iTAN anmeldest, um einen neuen Code anzufordern, da eine TAN verlangt wird, die die App ja nicht liefern kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

reinhard-gehlen

Fortgeschrittenes Mitglied
Das kann ich so nicht bestätigen. Bevor ich die DKB PushTAN-App wie oben beschrieben modifiziert habe, habe ich ein Backup der alten App und der dazugehörigen Daten mit Titanium Backup gemacht. Dann die modifizierte App installiert und (nur) die Daten aus dem Backup zurückgespielt. Funktioniert problemlos. Ich zumindest habe keinen neuen QR-Code gebraucht. Bei mir läuft das Verfahren mit der alten Registrierung weiter.

Ergänzung:
Sehe gerade, dass bei @Mikedroid die Registrierung noch auf einem nicht-gerooteten Gerät erfolgte. Da könnte der Unterschied liegen, da ich die Registrierung erst vorgenommen hatte, als ich die alte App über Xprivacy überlistet hatte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Mikedroid

Neues Mitglied
Danke für den Hinweis mit dem Backup! Bei mir liegt der Unterschied eher darin, dass ich als Root-Anfänger (die DKB-App war in der Tat als Original schon einige Zeit in Betrieb) schlicht nicht daran gedacht habe, die Titanium-Sicherung zurückzuspielen.... :unsure:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

mac666

Neues Mitglied
Habe gestern das Xposed Modul von @abhut getestet.
Funktioniert auf meinem S3 mit CM 11 (Android 4.4.4) einwandfrei. War in einer Minute erledigt und ich kann pushtan jetzt nutzen.
Nochmals Danke.
 
K

Kyomo

Experte
Könnte jemand das XPosed Modul für die Sparkassen Push Tan App (um)schreiben?

Das wäre ganz toll :)
 
KOENICH

KOENICH

Neues Mitglied
abhut schrieb:
Vielen vielen dank für die anleitung @fpw!!!
Für leute die Xposed benutzen hier ein Xposed modul das im prinzip genau das macht was in der Anleitung beschrieben wird. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an fpw für das ausfindig machen der entsprechenenden Sachen!
http://filebin.ca/1pVrYLCqYVBM
An dieser Stelle auch ein herzliches Danke für das simple Modul - funktioniert wunderbar und erspart einem die Frickelei (die auch funktioniert - auch danke dafür). :thumbsup:

Aber ich habe es tatsächlich auch unter CyanogenMod 11S (CM11S) auf meinem OPO (OnePlus One) nicht zum Laufen bekommen, irgendwie hakt es an diesem ROM. Unter SlimKat auf dem gleichen Gerät läuft es nun ohne Probleme und ich persönlich mag SlimKat eh lieber (hatte ich zuvor auf meinem Nexus 4 und 5).

Bleibt die Frage: Soll ich zu Lollipop updaten? Gibt es irgendeine Alternative zu Xposed - und schlicht, um diese dämliche DKB PushTAN App zu verwenden?
(verwende auch eine App der Comdirect - die weist einen einfach darauf hin, dass sie auf einem gerooteten Gerät läuft und es Probleme geben kann)
 
D

DerCasi

Experte
Nachdem ich im Dezember schon mal erfolgreich die S-Pushtan App zum laufen bekommen habe, bin ich dann heute fast rasend geworden, als ich mit den identischen Einstellungen (von dont.eat.me) immer wieder am Rootcheck abgeprallt bin.

Des Rätsels Lösung: Downgrade XPrivacy auf Version 3.4 ! Ab Version 3.5 findet die S-Pushtan App den root Zugriff wieder.
 
m4soN

m4soN

Erfahrenes Mitglied
@DerCasi, wo hast du die 3.4 gefunden? Im xposed ist es nicht zu finden. Und hast du DKB oder Sparkassen Push damit zum laufen bekommen?

Ich verzweifel derzeit mit OpO und dem Rootproblem bei DKB. CM11 ist im Einsatz
 
D

DerCasi

Experte
Hab ich aus einem alten nandroid wieder rausgefischt. Da die Apps DKB und Sparkasse sich nur im Namen und der Farbe unterscheiden, der Code jedoch der gleiche ist, sollte mit dem downgrade auch die DKB wieder laufen.

@m4soN: Check PN!
 
K

Kyomo

Experte
DerCasi schrieb:
Da die Apps DKB und Sparkasse sich nur im Namen und der Farbe unterscheiden, der Code jedoch der gleiche ist, sollte mit dem downgrade auch die DKB wieder laufen.

@m4soN: Check PN!
Wenn das stimmte könnte man sich XPrivacy doch generell sparen und nur das hier verwenden: https://www.android-hilfe.de/forum/...ount-moeglich.514639-page-3.html#post-8548523

Hat bei mir leider nicht funktioniert mit der Sparkassen-App. Testet ihr doch bitte auch mal.
 
D

DerCasi

Experte
@Kyomo: OK, lass es mich präzisieren: Die Apps DKB- und S-Pushtan sind von der gleichen Softwareschmiede. Ja, mal abgesehen von der Farbe und dem Namen hatten die Programmierer Spaß daran, auch die verwendeten Variablen an das jeweilige Bankinstitut anzupassen.

Mit einem kurzen Blick in den Quellcode, den @abhut auch offen gelegt hat, ist schnell zu sehen, dass es durchaus Anpassungsbedarf in dem xposed-Modul gibt. Abhut wurde schon gefragt, ob er das auch für Sparkassen umschreiben wird. Bislang konnte ich keine Rückmeldung entdecken.
 
V

vvandroid

Neues Mitglied
DerCasi schrieb:
Hab ich aus einem alten nandroid wieder rausgefischt. Da die Apps DKB und Sparkasse sich nur im Namen und der Farbe unterscheiden, der Code jedoch der gleiche ist, sollte mit dem downgrade auch die DKB wieder laufen.

@m4soN: Check PN!
Kann ich bestätigen, DKB PushApp mit Version 3.6.2 nur am Zicken. Mit xprivacy 3.4 geht es! Danke für den Tip!
Einfach nach xprivacy 3.4 googlen und downloaden.
 
A

abhut

Neues Mitglied
Sorry, hab die Tage hier nicht rein geschaut, hier die neue version die jetzt zusätzlich zu der dkb app auch für die S-PushTan app funktionieren sollte. Ich habe kein Sparkassen Konto d.h. ich konnte es nicht testen, falls es also nicht geht einfach bescheid geben.
apk: http://filebin.ca/1rKht79ibKTE
source: http://pastebin.com/BNzq0smR

Edit: Man braucht natürlich kein Konto um das zu testen, funktioniert :)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DerCasi

Experte
Der Code-link zeigt allerdings auf den DKB-Modulcode.
 
A

abhut

Neues Mitglied
Ich habe das file und den package namen der einfach heit halber nicht verändert, enthält aber trozdem den fix für die S-PushTan app.
 
D

DerCasi

Experte
Beim genaueren Betrachten, stimmt.

Sorry! :beer::D
 
K

Kyomo

Experte
abhut schrieb:
Sorry, hab die Tage hier nicht rein geschaut, hier die neue version die jetzt zusätzlich zu der dkb app auch für die S-PushTan app funktionieren sollte. Ich habe kein Sparkassen Konto d.h. ich konnte es nicht testen, falls es also nicht geht einfach bescheid geben.
apk: http://filebin.ca/1rKht79ibKTE
source: [Java] package dkbenabler.de.dkbenabler; import de.robv.android.xposed.IXposedHookLo - Pastebin.com

Edit: Man braucht natürlich kein Konto um das zu testen, funktioniert :)
Woah, ich ziehe meinen Hut vor Dir Abhut! Vielen vielen Dank, ich warte schon sooooo viele Monate auf so etwas!!!:thumbsup::thumbsup::thumbsup:
 
axs77

axs77

Neues Mitglied
Jup. Kann das bestätigen, mit Z3 compact 4.4.4 und root.
 
B

bloemi

Fortgeschrittenes Mitglied
kann jemand bestätigen, ob die neue version 1.0.3 noch mit root und nach der hier im thread genannten methode/dem xposed modul von abhut noch funktioniert?
 
A

abhut

Neues Mitglied
Also das xposed modul funktioniert noch bei mir, ich schätze auch die manuelle methode wird noch funktionieren da darauf ja das xposed modul basiert.