[Diskussion] Der Akku-Thread zur Carlyle/Julianna: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr

  • 139 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussion] Der Akku-Thread zur Carlyle/Julianna: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr im Fossil Q Carlyle / Julianna HR (5. Gen.) Forum im Bereich Fossil Forum.
M

Martin 74

Stammgast
Das klingt nicht gut. Meine Uhr ist von 8 Uhr an (bis jetzt 16:40 Uhr) bei 72% - mit Google Fit und regelmäßiger Herzmessung, das finde ich erst einmal OK.
 
S

Steppl

Fortgeschrittenes Mitglied
Versteh ich auch nicht, erscheint mir in meinem Fall außergewöhnlich viel Akkuverbrauch
 
C

ChuckRock

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen, habe mir ebenfalls das schicke Teil gegönnt. Hatte auch mal kurzzeitig die 4. Generation und habe diese aufgrund der sehr schlechten Batterlielaufzeit wieder zurückgegeben.
Nun...bin ich begeistert! Habe die Uhr heute im Batteriemodus "Täglich" (AOD, alle Sensoren an+Puls über GoogleFit, Cardio deinstalliert, Aktivieren bei Neigung aus) genutzt.
Heute Früh um 5:30 Uhr vom Ladekabel genommen, über den Tag habe ich bestimmt 25-30 Nachrichten (WhatsApp, Email, SMS) empfangen und gelesen, kurz telefoniert, ab und zu mal ein wenig gespielt und nun um 17:45 Uhr habe ich noch 53% Akku. Das kann meine Galaxy Watch auch nicht besser und die Fossil sieht um Längen besser aus!

Meine einzigen Kritikpunkte:
- Ich komme mit meinem Handrücken immer wieder mal an die Lünette und Google Assistant wird aktiviert.
- Der Lautsprecher knackt immer wieder mal unregelmäßig ganz leise, obwohl die Uhr im Ruhemodus ist. Manchmal dann aber auch nicht mehr. Dieses Phänomen ist nur bei sehr leiser Umgebung wahrnehmbar.

Mit diesen Punkten kann ich leben, vom Rest bin ich, wie schon erwähnt, begeistert!
 
M

Martin 74

Stammgast
Ich habe das AOD aus, Display duch neigen an und nur noch Google Fit zum Herzfrequenz messen an. WLAN, GPS aus. Gesten an.
@Steppl, wie hast du das eingestellt?
 
S

Steppl

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte AOD aus, WLAN, GPS und Display durch Neigen an. Ich probiere Morgen mal deine Settings aus.
 
M

.mo

Lexikon
WLAN und GPS sind wahrhaftig Akkufresser.
 
C

ChuckRock

Ambitioniertes Mitglied
Ach, ich habe übrigens die automatische Helligkeit aus und Stufe 5 eingestellt. Ich vermute, dass dies keinen großen Einfluss auf die Batterielaufzeit hat (OLED). Automatisches An bei Neigung aber sicherlich, so oft wie dann die Uhr immer wieder anspringt.
Außerdem lässt sich die Uhr auch ohne NeigungAn hervorragend nutzen. Beim Eingang einer Nachricht geht sie sowieso an und wenn ich sonst drauf schaue möchte ich nur die Zeit sehen. In allen anderen Fällen muss ich sowieso bedienen und kann das Display dann auch einfach vorher durch Knopdruck aktivieren.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
.mo schrieb:
WLAN und GPS sind wahrhaftig Akkufresser.
WLan und GPS stehen im erwähnten Modus auf "Auf Anfrage" und werden wahrscheinlich nur bei Verlust der BT-Verbindung (WLAN) oder beim Abruf des Standorts (z.B. Wetter) verwendet.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Martin 74

Stammgast
Ich hab die Uhr gestern Abend voll geladen (hatte noch 53%) und ab 22 Uhr über Nacht getragen, wollte meinen Puls mitschreiben. Bis 8 Uhr hat der Akku nur 15% verbraucht, das ist nicht viel finde ich, jetzt ist es 11:40 Uhr und der Akku ist bei 70%
 
S

Steppl

Fortgeschrittenes Mitglied
Gestern bin ich mit 97% in die Arbeit und mit 62% Akku wieder nach Hause gekommen. So ist es für mich in Ordnung. Dabei war eigentlich bis auf BT alles ausgeschaltet, wobei ich vermute das die "Neigen zum Bildschirm aktivieren" - Geste der größte Akkufresser ist.
 
C

ChuckRock

Ambitioniertes Mitglied
@Steppl Das vermute ich auch. Ein weiteres Indiz hierfür ist die Tatsache, dass diese Funktion in keiner Batteriemodi voreingestellt ist.
 
M

Martin 74

Stammgast
Hmm, werde ich auch einmal teste und "Neigen zum Bildschirm aktivieren" deaktivieren

@ChuckRock BT Freisprechen war heute morgen noch Aktiv
 
M

mj1985

Stammgast
Nutzt hier jemand den Marine Commander Skin mit AOD und kann was zur Akku-Zeit sagen? Überlege meine Ticwatch E in Rente zu schicken
 
C

ChuckRock

Ambitioniertes Mitglied
@mj1985 Ich habe das Watchface nun installiert und kann dir morgen Abend einen Zwischenbericht geben.
 
E

elektriker2011

Stammgast
Ich habe bei Fossil bzgl. der Akkugröße angefragt. Er hat bei der Gen.5 310mAh.
Ich denke mit der neuen Hardware hätten der Uhr 400mAh gut getan. Vielleicht bringt ja Mobvoi zur IFA was vernünftiges.
 
M

Martin 74

Stammgast
Gebe dir Recht, ein paar mAh hätten der Uhr nicht geschadet, allerdings wird es bei mir besser mit der Laufzeit. Hatte gestern Abend um halb 11, nach einem normalen Tag, noch 54 %
Hab Google Fit deaktiviert und eine andere Kardio App installiert, die Funktion finde ich nämlich nicht schlecht. Hab alle Gesten an und komme so gut klar...
 
Picard87

Picard87

Erfahrenes Mitglied
@elektriker2011 hatte per Twitter auch gefragt - finde 310mAh sind ein wenig dürftig. Die Gear S3 hat 380 und ist nur 0,9mm dicker... Naja, mal sehen. Würde sehr gerne bei der S3 bleiben, aber das Ökosystem für Tizen ist einfach Schrott (obwohl Tizen selbst ok läuft).
 
E

elektriker2011

Stammgast
@Picard87 mir gefällt Tizen auch nicht so wirklich bzw. kann mich mit dem Design der Uhren nicht anfreunden.

@Martin 74
zwei volle Tage wären schön, allerdings wird man mit 54% den zweiten Tag nicht schaffen.
Mir würde eine Uhr reichen, die analoge Zeiger + ein kleines Display hat. Zu mehr brauche ich die Uhr nicht. Ähnlich der Garmin Vivoactive, den Nachfolger werde ich mir sehr genau anschauen.
 
C

ChuckRock

Ambitioniertes Mitglied
@mj1985 Das Watchface Marine Commander habe ich jetzt mal ausprobiert. Im Watchface waren die Standardeinstellungen aktiv, Animation auf Diskret und mit Anzeige von Digitaluhr + Wetter + Datum + Schritte/Wechselkurs$.

Die Uhr war im Batteriemodus "Täglich" (AOD, alle Sensoren an+Puls über GoogleFit, Cardio deinstalliert, Aktivieren bei Neigung aus) genutzt.
Heute Früh um 5:30 Uhr vom Ladekabel genommen, über den Tag habe ich ca. 15-20 Nachrichten (WhatsApp, Email, SMS) empfangen und gelesen, ab und zu mal ein wenig gespielt, einige Listen mit Google Notizen abgearbeitet und nun um 17:45 Uhr habe ich noch 35% Akku mit der Anzeige, dass der Akku noch bis 00:00 Uhr reichen soll.

Vorher mit dem Fossil-Watchface waren es bei fast identischer Nutzung 53% und der Anzeige, dass der Akku bis 7:00 Uhr Morgens reicht.

Das Watchface ist also deutlich "stromhungriger".

Aber...das Watchface und seine Funktionen sind schon sehr schick...
 
Picard87

Picard87

Erfahrenes Mitglied
@iostoandr vielleicht solltest du deinen Startpost editieren mit einen Hinweis auf die Posts, wo es um die Cardio App geht.

@ChuckRock Danke für den Test. Bin gespannt. Hatte dieses watchface immer auf meiner Huawei Watch und es ist tatsächlich mit ein Grund, warum ich wieder zu Wear OS wechsle ;)
 
Edge

Edge

Fortgeschrittenes Mitglied
@Picard87 Sehr schönes Watchface habe ich mir auch mal installiert. Werde ich auch mal anschauen wie die Uhr damit klarkommt und vor allem wie lange der Akku dann hält.