[Diskussion] Der Akku-Thread zur Carlyle/Julianna: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr

  • 139 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussion] Der Akku-Thread zur Carlyle/Julianna: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr im Fossil Q Carlyle / Julianna HR (5. Gen.) Forum im Bereich Fossil Forum.
M

mj1985

Stammgast
Danke @ChuckRock für den Test. Auf meiner Ticwatch war das Watchface das beste mit AOD, da hatte ich mir sogar die Premium-Version gegönnt
 
Picard87

Picard87

Erfahrenes Mitglied
Wie heißt denn diese Cardio App genau? Will sie ja gleich deinstallieren... Auf den ersten Blick springt sie mir nämlich nicht ins Auge...
Edit: ah, gefunden, heißt Cardiogram, iwie erschien das erst in der Leiste, als ich ein Mal den Play Store aufgemacht habe...
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brati

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe die Carlyle jetzt seit 2 Wochen, als Ersatz für die Sport. Der Akku ist schon deutlich besser, aber sie wird halt jede Nacht geladen. AOD ist gar nicht so schlimm, "Einschalten beim Neigen" saugt jedoch ordentlich am Akku. Nach 16h hat sie noch 30-40% Akku. WLAN erschließt sich mir auch nicht so richtig, sobald die Verbindung zum Phone weg ist, kann der Google Assistent auch nichts mehr steuern... Dann kann man WLAN auch aus lassen.

Probleme macht das Telefonieren über die Uhr. Ich nutze am Tage mehrmals Fahrzeuge mit BT FSE und irgendwann will die Uhr dann nicht mehr als Telefoniegerät funktionieren oder Gespräche sind total abehackt. Cardiogramm habe ich deinstalliert, Google Fit trackt jedoch mit.

Im Endeffekt bin ich aber zufrieden mit der Uhr.

Grüße

Brati
 
C

ChuckRock

Ambitioniertes Mitglied
@Brati die Verbindungsprobleme, das Knacken des Lautsprechers und die schlechte Audioqualität sind bei Fossil bekannt. Das Firmwareupdate soll irgendwann im September erscheinen...
 
M

mj1985

Stammgast
Ich habe gestern 42 Stunden Akkulaufzeit geschafft. Mit AOD and Watchface "Marine Commander Premium". Sunlight Boost ist aktiv, ebenso wie "Automatische Helligkeit". Weitere 2 Stunden habe ich dann noch im "Uhrenmodus" genutzt, der Rest-Akku betrug dann noch 4%.

Deaktiviert ist:
- Neigen um Display aktivieren
- CardioApp
- Pulsmessung im Hintergrund
 
Picard87

Picard87

Erfahrenes Mitglied
"Neigen um Display zu aktivieren" zieht viel am Akku - leider ist es aber gerade diese Geste, die einen (mich) die Uhr genau wie eine analoge Uhr nutzen lässt. Bei mir bleibt sie an und es wird jeden Abend geladen...
 
M

mj1985

Stammgast
Ich vermute das das AOD weniger zieht als die Geste.
 
B

bvbsoccer

Stammgast
Der Vorteil bei der Geste is aber doch, dass wenn eine Benachrichtigung kommt, ich einfach nur den Arm neigen muss damit die Benachrichtigung angezeigt wird, oder wird die beim AOD auch direkt angezeigt?
 
M

mj1985

Stammgast
@bvbsoccer die wird direkt angezeigt.
 
C

ChuckRock

Ambitioniertes Mitglied
@bvbsoccer Bei mir wird auch ohne Neigungsaktivierung sofort angezeigt. Ich hatte bei meiner Galaxy Watch AOD immer aus und die Neigungsaktiverung an. Habe aber an der jetzigen Variante durchaus gefallen gefunden. Vor allem springt die Uhr jetzt bei "händischer Arbeit" nicht ständig an und aus.
 
B

bvbsoccer

Stammgast
Ok danke euch.
Ja ich hab die Uhr noch nicht lange und habe die Neigungsfunktion erstmal aktiviert gelassen, weil ich dachte dass sei Akkusparender, aber vllt. änder ich es mal. Wobei der Akku schon ganz gut hält nachdem ich die Cardio-App deinstalliert habe.

@ChuckRock : Das mit der händischen Arbeit stimmt, nervt mich auch. Und beim Auto fahren wenn man die 12-Uhr-Haltung am Lenkrad einnimmt :D dann geht die Uhr auch oft an. Aber sollte ja für die Uhr eigentlich nicht schädlich sein
 
I

Indubio

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie hat sich denn bei den Carlyle Besitzern die Akkulaufzeit in der Zwischenzeit so eingependelt? Kann man da schon verlässliche Aussagen treffen bezüglich des eigenen Nutzungsverhalten und der resultierenden Laufzeit?
Sind 48 Stunden evtl doch möglich ohne auf die meisten "smarten" Features zu verzichten?
 
B

bvbsoccer

Stammgast
Also ich komme immer über 2 Tage mit :
- AoD
- Heart Rate Sensor
- Telefonfunktion

Mehr braucht man ja nicht

EDIT : heute z.B. um 6 Uhr vom Strom genommen und die ganze Zeit Benachrichtigungen empfangen und auch mal telefoniert. Habe jetzt noch 50%.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

iostoandr

Erfahrenes Mitglied
Picard87 schrieb:
@iostoandr vielleicht solltest du deinen Startpost editieren mit einen Hinweis auf die Posts, wo es um die Cardio App geht.

@ChuckRock Danke für den Test. Bin gespannt. Hatte dieses watchface immer auf meiner Huawei Watch und es ist tatsächlich mit ein Grund, warum ich wieder zu Wear OS wechsle ;)
Sorry, ich war ne weile im Apple Kosmos unterwegs, daher seh ich es jetzt erst.
Hat sich bezüglich Akkulaufzeit inzwischen was getan mit Updates etc. oder lag die miserable Akkulaufzeit wirklich nur an der Cardio-App?
An sich sehr schicke, flüssige Uhr aber die Akkulaufzeit damals war wirklich fatal schlecht.
 
S

SmartieSven72

Neues Mitglied
Guten Morgen,

nachdem ich meine Carlyle nun eineinhalb Wochen trage, möchte ich kurz meine Erfahrungen teilen:
Vor dem Update hielt der Akku ca. 12 Stunden, seit dem Update sind es 14 Stunden - das ist so unterirdisch schlecht, dass ich ernsthaft überlege, die Uhr zurück zu schicken. Die Einstellungen seht ihr in den Screenshots.
Ich muss noch erwähnen, dass ich bisher die Huawei Watch 2 getragen habe, diese lief locker mehr als doppelt so lange - und zwar mit allen Einstellungen auf "ein".

Auch wenn die Carlyle wirklich schick aussieht, bei der schlechten Performance werden wir 2 keine Freunde...

Viele Grüße
 

Anhänge

B

bvbsoccer

Stammgast
@SmartieSven72 : Dann probier doch mal bitte die "Cardiogram" App zu deaktivieren. Braucht man sowieso nicht.
Ich habe wie gesagt die gleichen Einstellungen wie du nur zusätzlich noch Telefon-Sound und Ok Google Erkennung an und meine Uhr läuft jetzt schon seit 24 Stunden und hat noch 44 Prozent.

PS : Oder mach mal einen Screen von deinem Akkuverlauf der Uhr
 
S

SmartieSven72

Neues Mitglied
Die Cardio-App war das erste, was ich deinstalliert habe. Ich hatte hier im Forum ja schon gelesen, dass das ein Stromfresser ist.
Screen vom Akkuverlauf erstelle ich heute Abend, bevor ich sie wieder den Strom hänge!
Was ich noch vergessen habe zu erwähnen: Auf meiner Huawei lief immer das AOD-Watchface (siehe erstes Bild), selbst damit hielt die Uhr weit mehr als einen Tag - auf der Carlyle habe ich jetzt NUR NOCH den Dimm-Mode (siehe zweites Bild) und damit ist nach maximal 15 Stunden Schluss 😔
 

Anhänge

S

Steppl

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe heute eine Bergwanderung von der Uhr aufzeichnen lassen, da war nach knapp 4,5 Stunden schluss, die letzte halbe Stunde fehlt mir jetzt. Bin schon etwas enttäuscht :(