Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Die zwei möglichen Belegungen des Klinkensteckers bei Smartphones

  • 77 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Die zwei möglichen Belegungen des Klinkensteckers bei Smartphones im Geräteunabhängiges (Android) Zubehör im Bereich Weitere (Android) Hardware.
E

email.filtering

Gast
Da das Problem aber rein gar nichts mit dem SGY als solchem zu tun hat, sondern zumindest bei allen Samsungs gleich abläuft, verschiebe ich den Thread mal.

Vielleicht solltest Du Dir mal ein (nicht) mehr funktionierendes Headset zur Brust nehmen? Im Reverse-Engineering sollen seinerzeit vor allem die Südostasiaten ganz gut gewesen sein. Aber das bringst Du auch locker hin. ;)
 
TheRammbock

TheRammbock

Ambitioniertes Mitglied
Haha, der war gut. Wenn ich ein geeignetes Headset da hätte, hätte ich ja hier nicht anfragen brauchen (ein Multimeter kann ich sogar bedienen :p ) und jaha, warum soll ich nichts nachbauen/selber bauen, was anderswo "viel Geld" kostet.

Hintergrund ist, das ich das APP von Fritz habe und dort nur mit einen externen Mikrofon telefonieren kann und die ganzen angebotenen Headset einfach nicht sen Tragekomfort haben, den ich wünsche :)

Im Umkehrschluss allerdings, wenn du, emal.filtering, schreibst, das es bei allen Samsungs mit 3,5ér Klinkenbuchse dieselbe Belegung ist, dann stimmt die aus dem ersten Beitrag ja?!
 
E

email.filtering

Gast
Ich hab's zwar selbst noch nicht überprüft, sollte aber wohl stimmen. Irgendwann hatte ich eine Belegung auch mal im Zusammenhang mit den Diskussionen darüber, welches Headset denn nun passe (irgendwas hatte das mit iPhone-Dinger bei Androiden zu tun), gefunden.
 
TheRammbock

TheRammbock

Ambitioniertes Mitglied
DAS war der Hinweis mit den Obst. Es schaut nämlich so aus, als wenn Pin 3 und 4 vertauscht sind, im Bezug auf die Belegung in meinem ersten Post. Sobald ich das Ding zusammen gelötet habe, werd ich das hier nochmal explizit bestätigen!
 
C

ClemiMD

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie ist denn der aktuelle Stand? ;)

Ich will mir nämlich ein Kabel löten, um das Galaxy W als Stimmgerät für eine Gitarre zu benutzen. Momentan nutze ich das Tool gStrings und bin auf das Telefonmikrofon angewiesen. Das ist aber ungünstig in lauten Umgebungen. Also brauche ich ein Kabel von 6,3mm-Monoklinke auf 4polige Miniklinke. Ich habe leider die Originalverpackung meines Galaxy W verkramt. Da war nämlich ein Headset im Lieferumfang enthalten. Müsste also gehen, ich wollte nur vorher die Allgemeinheit um ihre Meinung fragen ;)

Edit: Hab hier gerade was gefunden:
http://www.reichelt.de/A-V-Kabel-Ci...8AAAIAAHjqBSg37c74a735c6a5e5f841a808bf59920bd
Leider fehlt dazu das Datenblatt, aber die grüne Buchse dürfte laut Norm ja Stereo-Ausgang sein, und die rote Mikrofon-Eingang. Hat das mal jemand so oder so ähnlich getestet?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

ClemiMD

Fortgeschrittenes Mitglied
Frage durch Ausprobieren beantwortet :)

Spitze = Kopfhörer links (+), grüne Litze
1. Ring = Kopfhörer rechts (+), rote Litze
2. Ring = Mikrofon (+), schwarze Litze
Schaft = Masse (-)

Ich habe jetzt ein Kabel gelötet, um meine Gitarre ans Galaxy anzuschließen. Funktioniert!

Gesendet von meinem GT-I8150 mit der Android-Hilfe.de App
 
TheRammbock

TheRammbock

Ambitioniertes Mitglied
So, da bin ich wieder. Dauert halt manchmal. Meine Bestellung von Reichelt ist heute angekommen und nun ja, dann hab ich den Lötkolben angeschmissen :glare:

Die Belegung von ClemiMD ist schlicht FALSCH!!!

Die richtige lautet:

Spitze = Kopfhörer links
1. Ring = Kopfhörer rechts
2. Ring = Masse
Schaft = Mikrofon

Ich habe für den Adapter vielleicht 15 Minuten inklusive Vorbereitungen und Bilder machen gebraucht und habe mit meinem Creative Sigma Tactik 3D einige Testanrufe durchgeführt, funzt wunderbar :cool2:



@
ClemiMD: Ich denke mal, du wirst die Gitarre einfach weiter mit dem eingebauten Mikrofon einmessen ... Also nochmal umlöten ODER was eher unwahrscheinlich wäre, Dein W hat eine andere Belegung als das SGY...

 
C

ClemiMD

Fortgeschrittenes Mitglied
TheRammbock schrieb:
@[/COLOR][/COLOR]ClemiMD: Ich denke mal, du wirst die Gitarre einfach weiter mit dem eingebauten Mikrofon einmessen ... Also nochmal umlöten ODER was eher unwahrscheinlich wäre, Dein W hat eine andere Belegung als das SGY...

Da hab ich wohl zu ungenau geguckt. Ich bin davon ausgegangen, dass am Schaft immer Masse ist. Naja, ist in meinem Fall auch egal, da wir ja nur eine unsymmetrische Signalübertragung haben. Hauptsache, es funktioniert, und das tut es tatsächlich. ;)
 
C

chris2401

Neues Mitglied
hi leute,
ich bin am überlegen mir ein neues handy zu kaufen und wollte mal fragen wie die pinbelegung bei den LG handys ist.
ich hab jetzt ein huawei x3 und die klipsch s4a als headset dran.
das x3 hat die "apple" pinbelegung, also mit mic auf dem schafft (normal wäre das mic auf dem 2ten ring von oben) und da funktioniert das s4a nur mit adapter.
wie siehts da beim L7 aus?
funktionieren iphone headsets dran? wenn ja, dann brauch ich da immernoch meinen adapter, was ziemlich dämlich wäre.

thx
 
L

Lugia001

Neues Mitglied
hallo chris,
ja auf dem l7 kannst du iphone headsets benutzen und normalerweise müsstest du da keien adapter brauchen weil das l7 doch auch über 3.5mm klinke läuft (mit mikro zulassung)
 
C

chris2401

Neues Mitglied
das problem ist, es gibt eben nicht DIE 3.5mm klinke sondern 2 verschiedene.
normale klinke hat das mic auf dem schaft, apple-klinke hat das mic auf dem 2ten ring.
mein klipsch s4a hat aber die normale belegung (das a steht für android), nur gibts leider android handys mit der apple belegung :(

wenn einfach das mic nicht gehen würde wäre ja noch fast zu verkraften, aber selbst die Kopfhöhrer funktionieren nicht, weil die Rückleitung jetzt auch auf einem anderen Pin liegt -> Ton hat keine mitten und klingt grässlich, drückt man den knopf an der fernbedienung ist der ton ok, aber das mic geht nicht und man kann mit dem knopf auch nichts steuern.
 
L

Lugia001

Neues Mitglied
hast du es denn schonmal mit dem besagtem adapter probiert?

EDIT: Achja, hehe, willst es dir ja erst kaufen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fradu69

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

habe vor ein paar Tagen mein move bekommen, Firmware aktualisieren lassen usw. Gestern das erste mal Musik gehört und irgendwie kam es kratzig rüber und es fehlte was. Habe über nen Headset von Nokia mit start stop Taste gehört, welches auf meinen Ideos X3 anstandslos funktionierte. Das original Headset ohne Taste funktioniert einwandfrei, klingt aber noch schrecklicher als das verwendete. Habe nun bei Wikipedia gelesen, dass die Belegung normalerweise L,R,AUX,GND ist und bei den sogenannten I-Varianten L,R,GND,AUX ist. Weis jemand Welche Belegung hier vorliegt und welche In Ear Headsets möglichst mit start stop Taste kompatibel sind?

danke im voraus
 
B

Butch3r123

Neues Mitglied
Hallo,
ich verwende aktuell wegen Kabelbruch des Orginal Headsets folgendes samsung Headset:


Samsung EHS 49

Die Belegung entspricht einen SAMSUNG Galaxy S2 (quergetestet)

also sollte auch gehen:
plantronics backbeat 116
HTC RC e160
Samsung EHS 44

Wer kenn die Steckerbelegung für die Alcatel Phones ?

Ist das Schema TRRS 1 ?

Pol Funktion
T L => Spitze
R R => Ring
R MIC => Ring
S GND => schaft

oder wie bei Apple:

Pol Funktion
T L
R R
R GND
S MIC

Welche wären noch kompatibel ?
Trag bitte ein welche Headsets bei euch korrekt funktionieren. Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bluntonium

Stammgast
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Butch3r123

Neues Mitglied
peter334

peter334

Erfahrenes Mitglied
Butch3r123 schrieb:
Trag bitte ein welche Headsets bei euch korrekt funktionieren. Danke!
Bei meinem Headset von Samsung Ace

Kann ich zwar telefonieren, aber die die Tasten funktionieren nicht. Link
 
D

djsam

Gast
Hallo,

ich habe eine allgemeine Frage. Wie ist das mit den Kabelheadsets. Ich habe einem Bekannten jetzt ein altes LG besorgt, er hatte ein S2. Passt da das Headset dran mit allen Funktionen?
Wonach muß ich mich beim Aschluß richten? Ich habe auch noch HTC Headsets hier, alle mit Klinke, heißt das, sie passen die auch und ich kann damit telefonieren und Musik hören? Oder backt jeder Hersteller sein Süppchen? Oder hilft da nur kaufen und ausprobieren oder Originalprodukt kaufen

Wäre nett wenn ihr mir ein wenig auf die Sprünge helfen könnt,

Danke, Lisa
I
 
J

jacksmith

Neues Mitglied
Hab hier ein Cubot GT98.
Wenn ich da versuche ein 3,5 mm Audiokabel anzuschließen, kommt nur aus dem Handy-Lautsprecher Ton raus - keine Übertragung via Kabel.

Schließe ich Kopfhörer an dem Anschluß an - egal welche, funktioniert der Anschluß.

Hatte heute noch ein Kabel gefunden und das mal angeschlossen. Heute morgen funktionierte das noch - jetzt will er das Kabel aber auch nicht mehr erkennen....oder nur kurz und dann wieder nicht mehr.

Gibt es denn da sooo gravierende Unterschiede bei den Kabeln ?

Audiokabel vs. Headphone-Kabel 3,5 mm ?

Beide Stecker sind meiner Meinung nach 3-polig (2 schwarze Ringe) - Audiokabel geht nicht => Headphone-Kabel geht..

Habe nur fest gestellt, daß bei dem Audiokabel die schwarzen Ringe z.B. dickere sind als bei dem Headphone-Kabel....

Irgend ne Idee ?
 
TheRammbock

TheRammbock

Ambitioniertes Mitglied
Moin.

Meine Glaskugel ist im Urlaub, aber ich versuche es mal mit Verstand ;)

Es kommt drauf an, um wieviel die Ringe dicker sind. Dannkann es nämlich sein, das der Kontakt nicht richtig zustande kommt.

Aber was viel entscheidender ist, ich habe festgestellt, das es Stecker gibt, die ganz passen und manche Stecker, wo noch ein Stück vom schafft rausschaut :ohmy:

Alles im allem scheint es aber nur ein Kontaktproblem zu sein!

Gruß Daniel