1. Chuwi Hi9 Air LTE Gewinnspiel ! Alle Informationen findest Du hier!
  1. morpheus620, 08.09.2012 #21
    morpheus620

    morpheus620 Android-Guru

  2. hidis, 10.09.2012 #22
    hidis

    hidis Erfahrener Benutzer

    Da ich mein Tablet auch unterwegs nutzen möchte, habe ich mir vor ein paar Tagen das ZTE MF60 bestellt. Ich habe es das ganze Wochenende benutzt und es funktioniert sehr gut und schnell.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2014
    mista bedankt sich.
  3. steve8x8, 10.09.2012 #23
    steve8x8

    steve8x8 Android-Experte

    Wie lange reicht eine Ladung? Doch nicht "das ganze Wochenende lang", oder?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2014
  4. Tom Shanks, 10.09.2012 #24
    Tom Shanks

    Tom Shanks Fortgeschrittenes Mitglied

    Genau dort dürfte der Hund begraben liegen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2014
  5. hirny, 10.09.2012 #25
    hirny

    hirny Android-Hilfe.de Mitglied

    Kostet mittlerweile leider 73 EUR. :(
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2014
  6. Melkor, 10.09.2012 #26
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Naja, wenn man sich überlegt, dass dieser Kasten sowohl eine WLAN als auch Mobilfunkverbindung bereitstellt, dann kann man sich denken, dass er nicht allzu lange durchhält. Beim Test von MaxWireless waren es 3 h bei Zugfahrt und 2 h im Messebetrieb: Test des ZTE MF60

    Schade, dass da keine normalen billigen Batterien gehen - dann könnte man günstig nachladen. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2014
  7. hidis, 10.09.2012 #27
    hidis

    hidis Erfahrener Benutzer

    4 h laut Herstellerangaben bei Dauerbelastung (Akku mAh). Allerdings kann ich das so nicht selbst bestätigen, da ich nicht am Stück gesurft habe. Das Gerät schaltet sich nach 10 Min. in den Standby und wird per Knopfdruck wieder eingeschaltet. Vodafone war als Profil bereits hinterlegt und ich konnte sofort loslegen. Der Admin-Bereich lässt sich mit Chrome sehr gut benutzen. Interessant wird jetzt noch der Speicherkartenslot. Toll wäre es, wenn ich auf die Daten per WLAN zugreifen könnte.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2014
  8. perpe, 10.09.2012 #28
    perpe

    perpe Gast

    USB-Akkupacks bekommt man inzwischen auch relativ günstig. Fragt sich nur braucht man dann wirklich noch ein Mifi? Habe mir vor einigen Monaten ein externes Akku mit 6600 mAh für knapp über 20 EUR gekauft, hat 1 und 2 A Output. Damit kann ich Telefon und Tablet einmal vollladen, auch gleichzeitig. Ein Mifi, das über USB geladen wird, wäre für das Teil auch kein Problem. Fragt sich nur wieviele Geräte man mit sich schleppen will. Ich nehme lieber den Akku, verzichte auf Mifi und tethere. Ist so für mich flexibler.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2014
  9. Melkor, 10.09.2012 #29
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Und wenn der Akkupack leer ist?...
    So gehst in die nächste Tanke und kaufst nach. Aber natpürlich hast du Recht, akkupacks kosten auch nicht mehr die Welt
     
  10. Ratman, 10.09.2012 #30
    Ratman

    Ratman Gast

    hat der oben genannte auch nen sd-slot?

    ich hätte nämlich einen gefunden, der hätte auch dieses loch vom n7 gestopft *g*
    XSboxGo
     
  11. hidis, 10.09.2012 #31
    hidis

    hidis Erfahrener Benutzer

    Ja, hat SD-Karten Slot, wie weit das nutzbar ist kann ich aber nicht sagen. Werde es probieren und berichten

    Der ursprüngliche Beitrag von 13:45 Uhr wurde um 13:51 Uhr ergänzt:

    Hab hier eine SD-Karte rumfahren und haben diese eingesetzt. Wie kann ich jetzt darauf zugreifen? Hätte erwartet, dass ich in der Galerie etwas angezeigt bekomme. Dem ist nicht so.

    Der ursprüngliche Beitrag von 13:51 Uhr wurde um 13:54 Uhr ergänzt:

    Im Menu habe ich unter den Einstellungen der microSD Karte für Zugriff die Option USB und WebUI.

    was das beduetet, weiss ich nicht.

    Der ursprüngliche Beitrag von 13:54 Uhr wurde um 13:56 Uhr ergänzt:

    WebUI lässt den Zugriff über den Browser auf die Dateien zu. Sehr unkomfortabel. Es wird lediglich ein Download der Datei gestartet. Keine Vorschau oder Ähnliches.
     
  12. Ratman, 10.09.2012 #32
    Ratman

    Ratman Gast

    ich kanns auch nur schätzen - aber i würd mal sagen:
    usb - wenn du das gerät per usb anstecken kannst ans tab???, das es sich wie ein usb-stick verhällt
    web - das du n webinterface kriegst, auf das du per browser zugreifen kannst, eventuell gehen dann auch dlna-clients (gibts im store tonnen - i mag den kostenlosen bubble), um von der sd-karte aufs tablet zu streamen. währ ne recht interessante option, weil das ja eigendlich schon fast ne mobile nas-wäre (jo, hauts mi ned, technokraten - ich sag ja eh nur FAST *g*)
     
  13. ladam, 10.09.2012 #33
    ladam

    ladam Fortgeschrittenes Mitglied

    @hirny: 61 EUR bei O2

    Hält ca. 4 h bei Dauersurfen und wird richtig warm.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2014
    hirny bedankt sich.
  14. welberger, 11.09.2012 #34
    welberger

    welberger Erfahrener Benutzer

    Mal 'ne Frage: Was ist denn der Unterschied ob ich so ein MiFi Gerät verwende oder einfach nur die Tethering Funktion meines Smartphones? Ist da ein Geschwindigkeitsunterschied?

    Danke für die Aufklärung
     
  15. hidis, 11.09.2012 #35
    hidis

    hidis Erfahrener Benutzer

    Eine Unterschied konnte ich nicht feststellen. Ich habe das MiFi aus 2 Gründen angeschafft:
    Wenn ich tethere schaffe ich den Tag mit einer Akkuladung meines SGS3 nicht.
    Ich besitze neben meiner Handy Sim card auch eine Daten sim card mit deutlich mehr Datenvolumen. Somit belaste ich das Volumen meiner Handy sim card nicht.
     
    welberger bedankt sich.
  16. matze0403, 11.09.2012 #36
    matze0403

    matze0403 Neuer Benutzer

    Hi,

    ich bin noch relativ neu (bei Android)...daher verzeiht mir meine vielleicht dumme Frage. Habe seit kurzem ein Nexus und im Urlaub wäre so eine Surfmöglichkeit ohne WLAN auch ganz nett (auch im Ausland)...daher:

    Kann ich die SIM-Karte aus meinen Surfstick (z. B. TUI Reisestick oder N24 Stick) rausnehmen und in dieses MiFi einlegen und dann im Ausland mit meinem Nexus surfen?? Geht das so einfach ohne Probleme oder kommt da ein leihe wie ich eh nicht klar?
     
  17. hidis, 11.09.2012 #37
    hidis

    hidis Erfahrener Benutzer

    Die Kosten für das Surfen im Ausland mit einer deutschen sim wird richtig teuer und kommt eher nicht in Frage. Es biete sich eher an im Ausland eine nationale Daten sim zu erwerben und damit zu surfen. In Griechenland habe ich in einem prepaid Paket nur 10€ für 2 GB gezahlt.
    Wichtig ist im mifi die richtigen Einstellungen (apn & co) vorzunehmen, da davon auszugehen ist, dass die Einstellungen nicht voreingestellt sind. Der Anbieter vor Ort kann bestimmt weiterhelfen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2014
  18. matze0403, 11.09.2012 #38
    matze0403

    matze0403 Neuer Benutzer

    Der TUI Reisestick ist speziell für Ausland...daher habe ich ihn mir geholt. Kann ich also die Simkarte da rausnehmen und dafür verwenden?
     
  19. hidis, 11.09.2012 #39
    hidis

    hidis Erfahrener Benutzer

    Ja, aber es sind Einstellungen am Gerät vorzunehmen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2014
  20. matze0403, 11.09.2012 #40
    matze0403

    matze0403 Neuer Benutzer

    Und bekommt das ein Leihe hin?? Wenn ich Dich mal persönlich anschreibe und Du mir das erklären würdest? Bevor ich die knapp 60 EUR investrieren würde :lol:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
3G / USB Kabel (Adapter) Geräteunabhängiges (Android) Zubehör 06.02.2019
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.