Nexus Media Importer - leider funktioniert der Import nicht

  • 94 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nexus Media Importer - leider funktioniert der Import nicht im Google Nexus 7 (2013) Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
luki

luki

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

Habe mir vor einer Woche das Nexus 7 (2013) US-Import gekauft und war eigentlich sehr glücklich damit. Gestern ist nun auch noch das OTG-Kabel angekommen und der Nexus Media Importer (NMI) habe ich mir auch gleich gekauft. Als ich aber ein Stick anschliessen wollte kam dann die Ernüchterung, den da kam immer wieder die Meldung "USB DRIVE (geschützt)". Habe lange im Netz gegoogelt und es scheint so, dass sehr viele, aber nicht alle das Problem haben. Die Lösungen, wie mehrfacher Start oder unter "erweitert" "schreiben aktivieren" hat leider nichts gebracht.
Ich bin nun ziemlich genervt und wütend, das dies nicht funktioniert, da ich es auf Reisen als Fotobetrachter benutzen wollte.

Meine Fragen an Euch:

- hat noch jemand von Euch das neue Enxus und falls, wie funktioniert es bei Euch?
- falls jemand einen Lösungsansatz kennt bitte melden, aber nicht root, denn das möchte ich im Moment noch beliben lassen?

Ich hoffe sehr, dass entweder mir jemand eine Lösung zeigen kann oder dass es sehr bald ein fix gibt.

Gruss

P.S.: übrigens USB Maus funktioniert und ich denke mal, dass ich das richtige Kabel gekauft habe.
 
gokpog

gokpog

Guru
Auf der Seite des Enwicklers gibt's Infos: Nexus Media Importer: Welcome

Nexus Media Importer
Android 4.3 and Protected Devices

It appears that the Android 4.3 update broke the USB Host on some Nexus 10 and Nexus 7 2nd gen. devices. *In Nexus Media Importer and Nexus Photo Viewer, these appear in the Connect screen as "Protected". *It does not appear to affect a particular model, but devices at random. *The issue has been reported to Google via the link below:https://code.google.com/p/android/issues/detail?id=58277

Work-Around:

This has worked 100% on my Nexus 7 (2013) which usually has the issue 50% of the time after a reboot.

  1. Charge the device to 100%
  2. Hold the device in Portrait Mode
  3. Open Android Settings
  4. Under Security -> Lock Screen. Select None
  5. Under Accessibility -> Auto-rotate screen. Make sure it is NOT checked
  6. Open NMI/NPV manually via the icon.
  7. Insert the OTG/Flash Drive*
  8. Press and Hold Power until you see "Power Off"
  9. Select OK on Power Off
  10. Power On
  11. Repeat steps 8-10 until you see this prompt or NMI opens automatically.

*On the Nexus 7 Mobile (3G), do NOT perform follow this step until after the reboot.

You can reverse the Android settings after everything is working.
 
luki

luki

Erfahrenes Mitglied
Das habe ich auch schon gefunden, aber es funktioniert bei mir nicht und bei vielen anderen auch nicht. Leider
 
hoffi1712

hoffi1712

Erfahrenes Mitglied
+1 selbes problem :(
 
philofax

philofax

Erfahrenes Mitglied
hoffi1712 schrieb:
+1 selbes problem :(
jepp, hier auch. OTG Kabel und testweise einen kleinen 4 GB stick und immer
wieder "protected". egal wie oft man rebootet, nach 6 mal hab ich entnervt
aufgegeben und habe stickmount installiert. -> starten, mounten, usb stick
im dateimanager benutzen. passt. der 32 gb stick mag noch nicht aber das
koennte auch am ext FS liegen .. nachher mal auf ntfs formatieren...
 
luki

luki

Erfahrenes Mitglied
Für stickmount braucht man aber root, oder? Hast Du deines gerootet?
 
luki

luki

Erfahrenes Mitglied
Ich habe zwar main Samsung SII gerootet, aber bei dem neuen nexus 7 wollte ich jetzt noch warten und zuerst mal nur stock rom gebrauchen. Aber wenn sich das dann noch lange hinziehen wird, bis es eine Lösung mit NMI gibt, dann wird mir wohl oder übel nichts anderes übrig bleiben, als es auch zu rooten.
 
philofax

philofax

Erfahrenes Mitglied
was spricht denn dagegen?

es gibt factory images, den adb, man kann es komplett reversibel machen und im
gegensatz zum stock kommen die customs mit interessanten cherry picks wie halo.

einfacher als bei n4/n7 kann es einem ja nciht gemacht werden ... und das war ja
auch immer eines der grossen argumente fuer ein nexus geraet.
 
E

endorphin

Stammgast
Rooten zerstört das ganze Sicherheitskonzept von Android. Ich würde das nur machen, wenn es gar nicht mehr ohne geht. Leichtfertig normalen Anwendern für eine Komfortfunktionen Rooten zu empfehlen ergibt keinen Sinn.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit der Android-Hilfe.de App
 
luki

luki

Erfahrenes Mitglied
@philofax: ja das tönt interessant und ich werde sicher früher oder später auch rooten und custom roms drauf ausprobieren, wie ich es schon bei all meinen Androiden gemacht habe.
aber wie gesagt will da noch ein bisschen warten.
Was mir aber am NMI so gefällt, ist, dass der die RAW files aus meiner Kamera anzeigen kann, was eben bei der Fuji, die ich habe nicht ganz so einfach ist. Kann sein, dass es auch andere App gibt, die das auch können, aber da habe ich bis jetzt noch keine gefunden.
Ich habe mir vor allem auch das N7 gekauft, weil ich es bei mir haben will, wenn ich fotograiferen gehe, dann schnell die SD karte einstecken kann und in recht guter Qualität die Bilder anschauen kann. daher nervt es mich sehr, dass dies mindestens zur Zeit mit NMI & N7(2913) (Android 4.3) nicht geht.
 
T

tlaud

Ambitioniertes Mitglied
Kann endorphin nur zustimmen. Der Gedanke, unter Android, also einem auf Unix/Linux basierenden Betriebssystem, dauerhaft als root User zu arbeiten passt in meinen Augen nicht zum Konzept. Das erinnert eher an Unsitten aus der Windowswelt.
 
Flextrick

Flextrick

App-Anbieter (unklar)
Hallo,

gibt's schon was neues? Irgendwelche Lösungen ohne Root? Habe Haargenau dasselbe Problem.

Gruß
 
luki

luki

Erfahrenes Mitglied
Nein leider nicht. Ich habe deshalb gerootet und seit der neusten Version von NMI unterstützt der nun auch stickmount. Das heisst Stick mit N7 verbinden und dann sollte stickmount automatisch den Stick mounten (geht bei mir nicht, weiss nicht warum, denn bei anderen geht das. muss ihn manuell mounten) und dann den NMI starten und man kann dann den Inhalt des Sticks ansehen und auch kopieren oder löschen.
 
Flextrick

Flextrick

App-Anbieter (unklar)
Schade, möchte erstmal nicht rooten.

Trotzdem Danke!
 
luki

luki

Erfahrenes Mitglied
Habe ich auch gesagt, aber da für mich einer der Gründe war, dass ich BIlder von der Kamera anschauen will, musste ich nun rooten.
 
hoffi1712

hoffi1712

Erfahrenes Mitglied
Warum wollt ihr nicht rooten ?? die Factory Images sind doch jetzt da
 
Flextrick

Flextrick

App-Anbieter (unklar)
Wofür brauche ich am Tablet Root? Mir fehlt nichts, außer das jetzt.. und das bekomme ich auch amders gelöst.
 
G

GalaxyS_User

Stammgast
Da gibt es viele Gründe vor allem die Basic Modifications gehen nicht ohne (Softkeys ausblenden und PIE installieren, Batteryanzeige in Prozent, ...)
 
R

rv112

Ambitioniertes Mitglied
Kann das Gerät beim Rooten denn defekt gehen?