Akkuverbrauch unter 4.0.4 / 4.1.1 / 4.1.2

  • 242 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akkuverbrauch unter 4.0.4 / 4.1.1 / 4.1.2 im Google Nexus S Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
skrogmann

skrogmann

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Zusammen,

bin seit einigen Wochen auf 4.1.2 und hatte einen massiven Einbruch in meiner Akkulaufzeit festgestellt.
Habe dann einen Factory Reset mit Full Wipe gemacht.

Nun ist die Laufzeit schon um einiges besser geworden, habe aber fest gestellt, das Android OS immer noch den Bärenanteil mit über 30% ein nimmt.

Ich dachte eigentlich, dass dieser Bug behoben worden ist?

Gibt es irgendwelche Tricks, diesen Bug ohne Custom Rom und Kernel zu umschiffen? Google Now, Display automatisch drehen und NFC habe ich schon deaktiviert.

Viele Grüße
skrogmann


Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Art Vandelay

Neues Mitglied
Naja, hast die Autorotation auch schon abgeschaltet?
 
skrogmann

skrogmann

Fortgeschrittenes Mitglied
Sorry, hatte ich vergessen zu erwähnen.

Jeep.

Ich werde wohl noch einmal einen Full Wipe machen und es dann genauer beobachten, App für App usw. um es besser eingrenzen zu können.

Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
D

domingo72

Neues Mitglied
Ich kann mein Nexus S jetzt teilweise nur noch einen halben Tag nutzen, so massiv schnell leert sich der Akku. Hauptursache scheint der Bildschirm mit 58% zu sein.
Was kann ich tun?


Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App

Der ursprüngliche Beitrag von 13:53 Uhr wurde um 13:54 Uhr ergänzt:

Ich kann mein Nexus S jetzt teilweise nur noch einen halben Tag nutzen, so massiv schnell leert sich der Akku. Hauptursache scheint der Bildschirm mit 58% zu sein.
Was kann ich tun?

Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
 
D

domingo72

Neues Mitglied
Nicht alle auf einmal bitte! ;)
Habe mir jetzt für 11,40 einen neuen Akku gekauft. Mal sehen was wird.

Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
 
M

msa

Ambitioniertes Mitglied
also bei mir ist das android-system mit 28% die nummer 1 der akku-verbraucher, der bildschirm ist mit 10% auf platz 4. bin jetzt nach 1 tag und 2 stunden bei 72%.
lustigerweise ist auf platz 3 hill climb racing, ein spiel das ich seit bestimmt einer woche nicht mehr gespielt hab.

hast du auch automatische helligkeit des bildschirms eingestellt?
 
D

domingo72

Neues Mitglied
Automatische Helligkeit hab ich auch mal abgestellt. Kein unterschied. Werde den neuen Akku morgen mal beobachten.

Gesendet von meinem Nexus 7
 
D

domingo72

Neues Mitglied
Habe mal alles auf werkzustand zurück gesetzt und es läuft jetzt wesentlich besser. Was genau bedeutet wipe?

Gesendet von meinem Nexus 7
 
P

prx

Erfahrenes Mitglied
Ebendies.
 
D

domingo72

Neues Mitglied
prx schrieb:
Danke. Auch hatte nämlich hier mal gelesen, dass einer auf werkzzstand zurück gesetzt hätte UND einen Fall wipe gemacht hat.

Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
 
M

msa

Ambitioniertes Mitglied
ich dachte, ein wipe sei, wenn man man eine rom komplett neu aufspielt, im gegensatz zum betriebssystem-eigenen zurücksetzen.
 
M

msa

Ambitioniertes Mitglied
seltsame definition - kommt wohl auf die community drauf an, in der man unterwegs ist.

da wo ich herkomme, ist ein hardreset ein neustart durch ziehen des stromkabels oder entfernen der batterie, wenn ein computer/handy nicht normal neustarte möchte.
 
S

sbro

Neues Mitglied
Nexus S mit Android 4.1.2 Stock
Problem: Android OS ist hauptverantwortlich für Akkuentladung in viel zu kurzer Zeit.

Ich hatte auch über Monate das Problem und 4.1.2, dass der Akku sich ohne besondere Nutzung innerhalb von 5-8 Stunden entläd. Hauptverursacher: "Android OS" mit einem Anteil von durchschnittlich 40% vor dem Display (ca 20%).

Da ich das Problem seid einigen Tagen nicht mehr habe und der Akku mit meiner Nutzung wieder ca 20 Std. mitmacht (mehr erwarte ich gar nicht) und der Bildschirm wieder der hauptverantwortliche Stromsauger ist, möchte ich die Punkte anführen, die mir scheinbar geholfen haben, da ich von diesem Forum auch profitiert habe.

Allen Apps, die sich selbstständig aktualisieren können, und ungefragt Netzzugriff erhalten können, eben diese Funktionen verbieten. Benachrichtigungen aus, Standort aus.

Einstellungen - Standortzugriff: Aus

Google Now: Aus

Ich konnte leider noch keine dieser Einstellungen isolieren, ebenso wie ich einen Zufall nicht ausschließen kann. Das Telefon kommt jetzt jedenfalls auch wieder dauerhaft in den "Deep Sleep" (war vorher nicht der Fall) und kann auch mit geringem Akkuverbrauch im Flugmodus die Nacht durchhalten (ebenfalls vorher nicht möglich).

Einige Theorien die ich hier und anderswo zu diesem Problem gelesen habe, möchte ich gerne zurückweisen:

1. Durch Wenig- und/oder Nicht-Nutzung wird Android OS automatisch zum Hauptstromsauger, da ja sonst nichts läuft - ganz normal.

Gegenthese: Selbst wenn dem so wäre, würde sich das Telefon bei Nicht- oder Wenig-Nutzung wohl kaum innerhalb von 5-8 Stunden entladen.

2. Eine bestimmte App ist schuld.

Gegenthese: Kann ich nicht völlig ausschließen, glaube ich aber auch nicht. Selbst direkt nach dem Wiederherstellen auf Werkseinstellungen mit Löschung aller Apps und des USB-Speichers trat das Problem unmittelbar wieder auf.

3. Auf Werkszustand zurücksetzen.

Gegenthese: Habe ich zu oft probiert. Hat nie geholfen.

4. Der Akku an sich ist defekt oder alt.

Gegenthese: Erklärt nicht das auftauchen des OS als größten Verbraucher. Außerdem habe ich den Akku getauscht und die beiden Akkus verhalten sich beide gleich.

Meine Idee ist eher, dass irgendwo zwischen Android 4.0.4 und 4.1.2 irgendeine Änderung vorgenommen wurde, die unter bestimmten Einstellungen (vielleicht auch nur auf bestimmten Geräten) das Gerät nicht zur Ruhe kommen lässt und daher zu diesem hohen Verbrauch führt. Vielleicht fällt das bei Google auch niemandem auf, da das Nexus S jetzt schon 'n Tag älter ist und sowieso nur ein geringer Teil der Nutzer mit diesem Problem belastet ist.

Ich hoffe ich habe nicht nur olle Kammellen erzählt und hoffe, dass die Diskussion vll noch ein bisschen weiter geht.
 
A

Art Vandelay

Neues Mitglied
devzero schrieb:
Oder der Spass geht beim Nexus 4 von vorne los :D
Hiho, ich hab jetzt eine Zeit lang bereits mein Nexus 4. Und tatsächlich: Auch hier mit dem allerneusten Android gibts das Problem mit der Autorotation. Allerdings nicht so offensichtlich, weil im OS Monitor die CPU-Auslastung auch mit eingeschaltener Autorotation bei 0% liegt. Die CPU ist einfach schnell genug. Aber in der Akku-Statistik war Android OS jedoch wie früher ziemlich weit oben, was den Verdacht gleich auf die Autorotation lenkte.

Ohne Autorotation schauts wieder gut aus. Mein Nexus 4 hat jedenfalls KEIN Akku-Problem. Mit recht viel telefonieren nach 22 Stunden und ständig* eingeschaltenem WLAN immer noch bei 72%.



*) Bei den Einstellungen/Erweitert zum WLAN gibts eine bisher von mir unerkannte Option: "WLAN im Ruhezustand aktiviert lassen" hab ich jetzt auf "Nur wenn angeschlossen" gestellt. Dadurch wird das WLAN fast irrelevant beim Stromverbrauch.

Aber das mit der Auto-Rotation bleibt ärgerlich. :mad:
 
S

S2012

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey Leute,
bei mir hält der Akku mit 4.1.2 auch nur einen halben Tag, was ziemlich nervt. Das Handy stammt frisch aus der Reparatur, also wurde schon ein Full Wipe durchgeführt.
Hauptproblem scheint wohl der Bildschirm mit 51% - mit automatischer Helligkeit - zu sein. Ich stell ich den Bildschirm auf niedrigster Stufe und dann verbraucht er komischerweise 61%?! Weiß jemand Rat wie man den Akkuverbrauch des Bildschirms verringern kann?

Thank you.
 
Smartphoneguru

Smartphoneguru

Neues Mitglied
Bei mir hält der Akku mit 4.1.2 grad mal 16 Stunden. Ich muss immer die Helligkeit im untersten Drittel halten damit ich länger auskomme. Kann mir jemand helfen ?
 
A

Art Vandelay

Neues Mitglied
Naja, und während den 16 Stunden ist das Display etwa die meiste Zeit an? :scared: Hast du in den Energieoptionen schon eingestellt, dass das Ding nach zB 1 Minute in den Ruhezustand gehen soll?

Bei meinem Nexus 4 macht das Display 18% aus.

Wenn du natürlich 16 Stunden lang zB Tetris spielst, ist klar, dass das Display den Strom verbraucht.
 
Izzy

Izzy

Erfahrenes Mitglied
Yuck. Und ich muss mein O4X jetzt schon zweimal täglich booten und dreimal täglich laden. Wenn's an der Hose heiß wird (Gürteltasche), ist es wieder soweit: Akku binnen 3-4 Stunden von 100% runter auf ~30%, das obere Drittel des Gerätes kann als Warmhalteplatte herhalten. Deepsleep geht gegen Null, Spitzenverbraucher sind "Telefon im Ruhezustand" (→Baseband_xmm) und AlarmManager. Ob ein "Reset" da Besserung bringt, werde ich wohl bald testen "dürfen" bezweifele es aber eher :(

Android 4.0.3 nach wie vor, da kein OTA bei mir ankam.
 
Firetime

Firetime

Stammgast
Klingt ganz so als ob mit deinem Gerät was nicht stimmen würde.

Ich persönlich würde vorschlagen du führst mal einen Werkreset durch und schaust dann, ob dann ein OTA-Update auf zumindest 4.1.2 durchführen kannst.