Akkuverbrauch unter 4.0.4 / 4.1.1 / 4.1.2

  • 242 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akkuverbrauch unter 4.0.4 / 4.1.1 / 4.1.2 im Google Nexus S Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
E

emale999

Ambitioniertes Mitglied
ansorgj schrieb:
Jungs, bevor hier noch weiter seltsames Halbwissen verbreitet wird: Ich denke hier liegt ein Mißverständnis vor.
Wie wahr, wie wahr - es gibt es noch, das Handbuch und es steht halt manchmal doch noch mehr drinnen, als nur die Erklärung zum Einlegen des Akkus :D (Auch wenn der Satz "Um den Mobildatenverbrauch beizubehalten, bleibt Ihr Gerät mit dem WLAN verbunden, wenn der Bildschirm in den Ruhemodus wechselt." doch ziemlich unglücklich ist, oder findet ihr nicht auch? :unsure:)
Ich fühle mich gerügt...ganz besonders, weil's mir selbst so arg stinkt, dass man heutzutage in Foren (im Gegensatz zu vor 10 Jahren) meinst nur noch Halbwissen und Vermutungen findet, wenn man mal was Bestimmtes sucht. Und nun verbreite ich es auch schon selbst :blushing:

Fast hätte ich aber gedacht, die Einstellung bringt was, denn vorgestern hatte ich doch tatsächlich wieder eine angenehme Akkulaufzeit: 50% über den ganzen Tag hinweg verloren. Wie gewonnen, so zerronnen, denn mit noch nicht mal geänderter Einstellung bin ich nun nach einer Stunde in der Firma schon wieder 10% los und hab's noch nicht mal angefasst :crying:

Nach einem Jahr mal nen neuen Akku spendieren fänd' ich aber doch leicht verfrüht. Nehmen wir an, ich hätte es im vergangenen Jahr wirklich jeden Tag geladen, dann würde der Akku ja nichtmal 365 Ladezyklen ausgehalten haben :blink:
Ohne nun wieder zu sehr Vermutungen äußern zu wollen, aber so kenne ich es noch von meinen alten Nokias, die ich jahrelang hatte und ab und an den Akku austauschen musste: Fällt ein defekter Akku nicht eher dadurch auf, dass die Ladeanzeige "springt". Also ich habe 50%, telefoniere, dann sind's nur noch 5% und nach ner Stunde Nichtstun sind's auf einmal wieder 40%. SO hatte sich bei mir damals ein ausgelutschter Akku bemerkbar gemacht.

Die Sache mit dem schlechten Empfang klingt allerdings interessant. Ich versuche schon seit ein paar Tagen herauszufinden, ob man vielleicht durch ein anderes Modem was erreichen könnte. Allerdings finde ich nur spärliche Informationen, welche Modems denn überhaupt passend wären.
Was habt ihr denn alle für eine Baseband-Version? (Systemeinstellungen > Über das Telefon). Bei mir ist's I9020XXKI1.



Edit:
Mal noch was eigentlich ganz Dummes, aber vielleicht ist ja doch was dran:
Könnt ihr, die ihr dieses Problem habt, mal manuell euren Netzbetreiber wählen?
Das hatte bei mir schonmal was gebracht und heute hatte ich es nun wieder versucht: 0830h 60% Akku, 0930h 50% Akku, dann den Netzbetreiber manuell gewählt und um 1330h ca. 25% Akku, obwohl 10% zu erwarten gewesen wären und es zwischen 0930h und 1330h auch mehr in Verwendung war, als zwischen 0830h und 0930h (da war es durchgehend im Standby).
Vielleicht Zufall, vielleicht steckt auch was dahinter... :confused2:
 
Zuletzt bearbeitet:
R

ralle0815

Gast
emale999 schrieb:
Was habt ihr denn alle für eine Baseband-Version? (Systemeinstellungen > Über das Telefon). Bei mir ist's I9020XXKI1.
Mein Baseband hat die Version I9023XXKI1.
Hast Du ein GT-i9020?

emale999 schrieb:
Könnt ihr, die ihr dieses Problem habt, mal manuell euren Netzbetreiber wählen?
Ja! Nur lassen mich die fremden Netzbetreiber natürlich nicht rein. Außerdem habe ich den noch nie manuell gewählt, außer für solche Tests wie diesen.

Da auch ich mit dem Verbrauch unzufirieden war, habe ich alles mögliche ausprobiert. Nach 11 Stunden Betrieb habe ich heute noch 34% Restkapazität. Und dabei lief ca. 5 Stunden zusätzlich Skype (mache ich nur gezielt an).



Zum Vergleich:
Zur Zeit ist mein Gerät folgendermaßen eingerichtet:

Factory-Image installiert.

Modifikationen
- Root
- Google Mail und SMS/MMS deaktiviert (nutze K-9 Mail mit 4 Konten; 3x IMAP4, 1x POP3) und Handcent SMS.
- Updates der System-Apps integriere ich per Titanium Backup Pro regelmäßig ins ROM.
- AdFree (als System-App installiert)
- LBE Privacy Guard (als System-App installiert)

Mein Nexus S ist verschlüsselt.

Als Widget laufen:
1x Business Calender
1x Tasks Free
1x Geburtstage - Frei (von Mazurisana UG)
1x Fritz!App Ticker
1x News & Weather (nur News; alle 6 Stunden Aktualisierung)
3x wetter.com

Ich sychronisiere:
- Whatsapp
- Drive
- Google+
- Kontakte
- Tasks
- Kalender

Immer aktiv sind:
- WhatsApp
- Facebook (Kontakte-Sync deaktiviert)
- Server Monitor (Polling: alle 15 Minuten, 6 Server, nicht gezählte Anzahl Dienste)
- Maps
- Tapatalk prüft alle 30 Minuten

Daten sind immer aktiviert.
keine Einschränkung auf 2G-Netzwerke
 
F

freggeln

Ambitioniertes Mitglied
ralle0815 schrieb:
Probiere es aus:
"WLAN im Standby aktiviert lassen" auf "Nur wenn angeschlossen" stellen. Du wirst mit bis zu doppelter Laufzeit belohnt.
Ich behaupte einfach mal, dass das die Lösung ist. :tongue:

Hat bei mir auf jeden Fall eine Verbesserung von mehr als 200% herbeigeführt. Vorher hat der Akku keine 15 Stunden gehalten. Jetzt bei gleicher Nutzung fast 48 Stunden.

Ich bin wieder zufrieden mit meinem Nexus S.

Gruß
 
B

brucie08

Gast
mal zum Vergleich Akku unter stock 4.1.1


Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
 
E

emale999

Ambitioniertes Mitglied
Ich will mich ja nicht zu früh freuen, aber nachdem das Problem bei mir immer ärger wurde und aus einem "verliere an den meisten Tagen 10% Akkuleistung je Stunde, ohne dass ich es benutze" ein "verliere jeden Tag 10% Akkuleistung je Stunde" wurde, habe ich gestern auf Android 4.1.1 upgedated (ja, bin etwas spät dran, aber wollte erst nen stabiles CustomROM zur Hand haben :D) und nun in den ersten 7 Stunden 40% Akkuleistung eingebüst. Und das trotz intensiver Nutzung in der Mittagspause :love: Normalerweise wäre er jetzt leer.

Es ist unglaublich. Was ich das Teil schon gewiped, verschiedene CustomROMs und Kernels probiert habe...und vor allem wieso außer mir keiner das Problem in dieser Art zu haben scheint (lies sich ja sonst in diesem Thread immer auf irgendwas Bestimmtes zurückführen. Ich hatte nicht mal nen Wakelock). Aber wenn ich Glück habe, habe ich es nach sechs Monaten (!) nun wohl tatsächlich überstanden :blushing:
Und wenn nicht, muss ich dann doch die letze Option wahrnehmen, die ich noch in Petto hatte: SIM-Karte in mein altes Nokia E60 einlegen, Fenster auf, Nexus S rauswerfen. :unsure:
 
N

NexS

Ambitioniertes Mitglied
Ich bin am Donnerstag von CM9 mit ordentlicher Akkulaufzeit auf 4.1.1 mit root gewechselt (über Factory-Image). Seitdem ist die Akkulaufzeit katastrophal, da das System immer wieder einen Wakelock setzt. Ich habe mich hier etwas durchgelesen, aber noch keine brauchbare Lösung gesehen (WLAN muss bei mir immer an sein, da keine Mobildaten). Gestern sah es wie folgt aus (mit zwischenzeitlichem Aufladen und um 23:30 ging der Flugzeugmodus rein, ab da fast kein Abfall mehr und auch kein Wakelock mehr):




Und heute morgen (von 9:30 bis 10:30 ebenfalls Flugzeugmodus):



Was kann man da machen? So ist das Nexus S auf jeden Fall fast nicht zu gebrauchen... ...ich wollte eigentlich erstmal auf der Stock bleiben, da mir die CM9 zu instabil war.
 
E

emale999

Ambitioniertes Mitglied
NexS schrieb:
Was kann man da machen? So ist das Nexus S auf jeden Fall fast nicht zu gebrauchen... ...ich wollte eigentlich erstmal auf der Stock bleiben, da mir die CM9 zu instabil war.
Das mag jetzt nicht so ganz die Antwort auf Deine Frage sein, aber wenn Android 4.1.1 haben willst und Dir CyanogenMod zu instabil ist, versuch's mal mit CodenameAndroid. Habe ich seit knapp einer Woche drauf und bin mit der Performance sehr zufrieden :)
 
N

NexS

Ambitioniertes Mitglied
emale999 schrieb:
Das mag jetzt nicht so ganz die Antwort auf Deine Frage sein, aber wenn Android 4.1.1 haben willst und Dir CyanogenMod zu instabil ist, versuch's mal mit CodenameAndroid. Habe ich seit knapp einer Woche drauf und bin mit der Performance sehr zufrieden :)
Sieht ganz interessant aus, wenn es mit dem Stock gar nicht klappen sollte werde ich das vermutlich mal probieren. Aber noch habe ich Hoffnung die Probleme mit dem Stock in den Griff zu bekommen...
 
C

ChaosWare

Erfahrenes Mitglied
Also ich bin mit der Akku Laufzeit von 4.0.4 ( Cm9.1 stable ) zufrieden. Komme auf min 16 h bei 3 h Display an und ca 2h telefonieren . 3G immer an wlan abundzu GPS aus sync an ( 2 Mail Konten gmail Notizen Kalender Kontakte whatsapp )

Hier mal ein Beispiel
Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
H

hilamin

Ambitioniertes Mitglied
Kann jemand eine gute Batterie-Spar-app empfehlen?

Habe auch das Problem dass ich nicht mal mehr einen Tag mit dem Akku auskomme...
 
S

SunNexus

Ambitioniertes Mitglied
hilamin schrieb:
Kann jemand eine gute Batterie-Spar-app empfehlen?

Habe auch das Problem dass ich nicht mal mehr einen Tag mit dem Akku auskomme...

Ich kann berichten, dass bisher alle "Spar"-Apps durch ihren ständigen Überwachungen und An- und Abschlatungen mehr Energie verbraucht hatten als sie einsparten.

Ergo: Spar-Apps senken die Akku-Laufzeit :(
(bei einigen stand das ehrlicherweise sogar so in deren Hilfe/Beschreibung)
 
E

emale999

Ambitioniertes Mitglied
SunNexus schrieb:
Ergo: Spar-Apps senken die Akku-Laufzeit :(
Würde ich so auch unterschreiben: Wenn man sich die Spar-App spart, spart man auch Akku :rolleyes2:
Sparen kannst ansonsten nur durch Optimierung:
  • Was für Programme sind unter Apps > Aktiv offen und müssen die alle offen sein?
  • Sind NFC, WLAN, Bluetooth und GPS immer an und muss das so sein?
  • Auf was ist die Bildschirmhelligkeit gestellt? Automatisch ist besser als Maximum und irgendwas Dunkles ist besser als automatisch
  • Nach wie vielen Sekunden geht der Bildschirm aus? Lässt sich vielleicht noch reduzieren?
  • Einfacher Wallpaper oder "Live-Hintergrund"? Letzteres braucht mehr Akku
  • (Falls OLED): Wie wäre es mit einem dunkleren Wallpaper?
  • Brauchst unbedingt UMTS? Vielleicht tut's ja auch EDGE (2G).
  • Sind da vielleicht nen Haufen Widgets aktiv, die irgendwelche Daten laden? (Beispiel Wetter-Widgets - sind zwar schick, aber das tatsächliche Wetter erkennt man besser beim Blick auf dem Fenster :D)
  • VoIP aktiv? Kostet auch Strom...
  • Google Standort-Dienste und Latitude aktiv?
  • In diesem Thread wird auch an manchen Stellen auf die Einstellung WLAN > Erweitert > Im Standbymodus aktiviert lassen > nur wenn angeschlossen geschworen
Hier könnte man überall optimieren, wobei man auch immer zwischen "Wieviel spart man und wie arg leidet der Komfort?" unterscheiden muss.
Schalte ich WLAN aus, wenn ich aus dem Haus gehe und wieder an, wenn ich zurück komme, um 10 Minuten Akkulaufzeit zu ergattern? Reduziere ich die Bildschirmhelligkeit auf 10% und erkenne fast nichts mehr, kann aber dafür aber zwei Stunden länger E-Mails schreiben?
Muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden :winki:
 
S

SunNexus

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

gehört vllt. nicht in den "4.0.4"-Thread aber zur Info:
ich habe 4.1.2 OTA bekommen und nach dem Update meine 2 Exchange-Konten gelöscht und neu eingerichtet (diese Neueinrichtung habe ich aufgrund des "Geburtstage-Problems" gemacht - nicht etwa wegen Akku).

Seither hält mein Akku 3,5 Tage!! Faszinierend...

früher mit 2.3 waren es 2 Tage - dann kam 4.0 und es hielt noch 0,5 Tage - jetzt mit 4.1.2 ==> 3,5 Tage :)


Ich bin zufrieden :thumbsup:
 
E

emale999

Ambitioniertes Mitglied
Och, vielleicht gehört's schon in den Thread - immerhin konnte zumindest ich für mich dieses Problem nie wirklich in den Griff bekommen und wurde erst durch 4.1.1 erlöst.
Exchange nutze ich nichtmal, bekomme aber gerade mal 1,5 Tage hin.
3,5 Tag sind...unglaublich! :)
 
fighterchris

fighterchris

Ehrenmitglied
Hab den Threadtitel mal angepasst. Nun passt es rein ;)
 
A

androidmat

Neues Mitglied
Leider wurde aber bisher noch nicht gesagt, was die Austauschdienste überhaupt sind. Und warum ist da das Exchanage-Symbol? Selbst wenn ich Exchange deaktiviere, habe ich einen riesigen Akkuverbrauch durch "Austauschdienste". (im Übrigen, ich habe ein neuer Akku gekauft, der ist noch keine Woche alt, und nach 4h schon fast leer!!!)
Was könnte das sein? Was verbaucht dermassen viel Strom? Wie kann ich überhaupt die Austauschdienste ausschalten?

Besten Dank für eure Inputs!
 

Anhänge

N

NoRulz

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn man exchange jetzt einfach mal wörtlich übersetzt...
 
P

prx

Erfahrenes Mitglied
Leo übersetzt das in technischem Kontext mit "Durchgangsvermittlungsstelle". Also wer vermittelt auf meinem Handy Gespräche weiter? Im Kontext von Telefonie gar mit "Amt", also welches Amt frisst mir meine Batterie weg? Werde ich da abgehört?
 
N

NoRulz

Fortgeschrittenes Mitglied
Argh... Exchange = Austausch

Das ist nur eine Übersetzungsfehlleistung. Ein weiterer Grund die Sprache auf Englisch zu stellen...
 
A

Art Vandelay

Neues Mitglied
Hallo!

Mein Nexus S mit 4.1.2 hat von ein paar Tagen plötzlich einen enormen Strombedarf. Lt. Batterie-Info ists das "Android_OS", das so viel Strom verbraucht. Ich hab das auch auf euren Screenshots gesehen, dass hier viele unter dem selben Problem leiden.

Ich weiss, was man gegen den Stromhunger des "Android_OS"-Tasks tun kann.

Und zwar ists die Bildschirm-Rotation. Ich hab extra diesen Thread nach "Rotation" durchsucht, aber offenbar hats noch keiner gepostet.

Wie kann man prüfen, ob man wirklich von dem selben Problem betroffen ist?

Irgendeinen Taskmanager installieren, wie "OS Monitor" oder "Android System Info". Da sieht man, wenn man das Ding mal in Ruhe lässt, dass "Android_OS" ständig so um die 15% CPU Load verursacht.

Dann die Display-Rotation abschalten. (Ich hab das direkt in dem Quicksettings-Widget.) Und voila - Plötzlich verschwindet das Android_OS aus der Liste.

Ich konnte dadurch meinen Akkuverbrauch so senken, dass ich mit einer Ladung wieder 3 Tage(!) auskomme. (Gut, ohne Surfen, Spielen etc, sondern halt neben mir liegen, fast nur reine Telefonie-Funktion.) In der Stromverbrauchsstatistik habe ich nur noch Mobilfunk-Standby und Gespräche oben gelistet, alles andere waren Peanuts. Vorher wars so, dass es mir über Nacht, während ich geschlafen habe, den halben Akku leergesaugt hat

Was ist der root cause für das Problem?

Weiss ich noch nicht. :thumbdn: Im Zuge meiner Recherche bin ich auf viele Threads gestossen, die vom selben Problem berichten. Die meisten sind ungefähr 1 Jahr alt. Bei manchen hat die Neu-Installation von Google+ was gebracht. Die Google+ App ist aber inzw. ja fixer Teil des "Werkszustandes" - also hab ich alle Updates deinstalliert und bin zur Werkversion der App zurück. Hat nix gebracht.

Ich hatte auch schon die Swype-Tastatur in Verdacht. Ein Umschalten auf die Standard-Tastatur hat keine Verbesserung gebracht. Deinstallieren wollte ich sie aber nicht, weil die Installation von Swype ist ja immer Pain-in-the-ass.

Ich vermute also, dass irgendein doofes Update oder eine Installation vor ca. einer Woche das Übel bei mir ausgelöst hat. Ich konnte es noch nicht identifizieren.

Mithelfen

Wär interessant, wenn ich Feedback haben könnte, obs bei euch das selbe ist. Und falls ja, hat jemand eine Idee, wie wir rausfinden können, was die Ursache dafür ist und was wir dagegen tun können? Ich bin im Moment etwas ratlos und lass die BIldschirm-Rotation halt ausgeschalten.
 
Zuletzt bearbeitet: