[Kamera] Pixel 6 - Diskussionen und Vergleiche

  • 666 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Kamera] Pixel 6 - Diskussionen und Vergleiche im Google Pixel 6 Forum im Bereich Google Forum.
MoervYO

MoervYO

Erfahrenes Mitglied
@Dortmundar könntest du mal ein Bildschirm Video machen während du bearbeitest und das hier teilen? Vielleicht sieht man da dann die Ursache oder so falls das irgendwie ein Bedienfehler ist. Also aus der Google Fotos App raus
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Korfox

Stammgast
Wie gesagt: das sieht stark so aus, als wäre es die Optik.da wirft die Blende einen Schatten oder die Linse verzerrt das Licht.
 
G

Gizzmo

Experte
Das ist ein Banding Effekt, denke ich.
In der Mitte scheint das Bild minimal heller zu sein, ggf. durch den Vignette Effekt.
hat man nun sehr dunkle Schwarzabstufungen, ist das z.B. RGB 0/0/0, 1/1/1 und 2/2/2. Dreht man den Kontrast auf Faktor 10 rauf, wird das verstärkt und deutlich sichtbar, da dann z.B. Werte wie RGB 0/0/0, 10/10/10, 20/20/20 herauskommen.
Zumindest sehr vereinfacht dargestellt...
 
martinfd

martinfd

Guru
Mal 'ne blöde Frage (die vermutlich auch schon ein Dutzend mal gestellt wurde 😉): Auf dem Kamerabalken meines Pixel 6 ist eine Art Folie oder Glas o.ä. aufgebracht - s. Foto unten.

Weiß jemand, ob das ein temporärer Schutz ist und entfernt werden sollte? Oder ist das auf Dauer gedacht? Hab' schon überlegt, ob mein Problem mit den Reflektionen ([Kamera] Pixel 6 - Diskussionen und Vergleiche) vielleicht was damit zu tun hat ...

PSX_20211231_144549.jpg
 
Cairus

Cairus

Ikone
@martinfd lass die Finger davon ;)
 
beleboe

beleboe

Lexikon
Das bleibt brav dort, wo es sich befindet.
Probleme mit Reflexionen deswegen stelle ich nicht fest.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dakitz

Fortgeschrittenes Mitglied
Wo findet ihr so viele Sterne am Himmel? Wenn ich Astrophoto aufnehme, da sind eher so 10 bis 15 Sterne.... 😂
 
yourdav29

yourdav29

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi, es muss richtig klarer Himmel sein und so wenig Stadtbeleuchtung oder Hintergrund Beleuchtung wie möglich m habe die Fotos trotzdem in der Stadtumbgebung gemacht. Und jetzt kommts, durch nachschärfen werden auch die ganz Kleinen sichtbar.
 
D

dakitz

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für den Tipp! Bin in Berlin, also mit wenig Stadtbeleuchtung wirds leider nichts... ☺ Aber werde mal wieder üben wenn das Wetter besser wird.
 
martinfd

martinfd

Guru
Ein schönes Ergebnis ... allerdings erscheint mir der Unterschied im (sicherlich subjektiven) direkten Vergleich der Kameras von Pixel 3a (DXOMARK: 101) und Pixel 6 (DXOMARK: 132) nicht so groß 🤔
 
S

swish41

Ambitioniertes Mitglied
Mir ist heute folgendes aufgefallen: wenn ich Versuche ein dunkles Objekt (Schreibtischstuhl oder ausgeschalteter TV Bildschirm) Manual zu fokussieren, dann fängt der Fokus plötzlich an rumzuspinnen. Also geht ununterbrochen so rein und raus und stellt letztlich nicht scharf.
Ist wie in diesem Video hier, nur dass es mir eben bei dunklen Flächen aufgefallen ist
Pixel 6pro Fokus Problem

Frage deshalb,weil mein altes P20 pro das im Vergleich gar nicht macht.
Bug oder Feature?
 
martinfd

martinfd

Guru
@swish41 ist völlig klar, warum in dem verlinkten Video der Fokus nicht korrekt arbeitet: wenn man auf eine völlig gleichmäßige Fläche ohne jegliche Struktur "zielt", dann fehlt halt der Kontrast! Sieht man in dem Video sehr gut: Wenn der "Fotograf" (?) auf die graue Wand tippt, fängt der Fokus an zu "pumpen"; sobald irgendwo eine Kante (Fensterrahmen, Licht auf dem Boden o.ä.) mit erfasst ist, funktioniert's.

Ich kann mir -ehrlich gesagt- nicht vorstellen, dass das P20 das besser kann ...
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Korfox

Stammgast
@martinfd Vielleicht benutzt das P20 ja ein AF-Hilfslicht. Das ist IIRC so ziemlich die einzige Möglichkeit mit geringem technischen Aufwand zur Fokussierung einer kontrastfreien Fläche.
 
martinfd

martinfd

Guru
möglich ... ich hab' jedenfalls bei meinem Pixel 6 noch nichts derartiges beobachtet (bzw. nicht mehr als mit anderen Kameras wie z.B. meiner Nikon D300s oder dem Pixel 3a auch) 🙃
 
K

Korfox

Stammgast
@martinfd Wenn ich das richtig sehe hat das P20 tatsächlich ein Hilfslicht. Das Pixel 6 hat ziemlich sicher keines, die Nikon 300s sollte aber wieder eines haben.
Prinzipiell ist das hier ja Off-Topic... aber Mal kurz umrissen:
Es gibt zwei Arten und zwei Spektren von Hilfslichtern. Zu den Spektren: Infrarot oder sichtbar (rot oder grün werden meistens genutzt). Ersteres Hilfslicht sieht man nicht und es braucht einen Sensor der IR kann um zu fokussieren. Dafür kann es auch in Dunkelheit fokussieren ohne das Licht anzuschalten (für Langzeitbelichtungen ohne Blitz zum Beispiel oder eben für IR-Aufnahmen). Zweiteres sieht man halt und die Optik muss nichts großartiges können und ich glaube viele Nutzer nehmen das eher als "das Ding fokussiert gerade" wahr und es ist genauer, weil Wellenlänge.
Zu den Arten: Entweder es ist einfach nur ein Licht, dann bleibt das Problem mit der Fokussierung auf kontrastlosen Flächen. Es gibt aber auch Hilfslichter mit einem Muster, dann wird das Muster auf die Fläche projiziert und so erzeugt man sich seinen Kontrast den man dann mit Kantenkontrastmessung fokussieren kann.
In Wikipedia steht dazu auch noch ein Bisschen was, aber wie gesagt: Das würde eher in ein Fotografie-Forum gehören. Es lässt sich damit nur erklären, warum das Pixel z.B: keine glatte Fläche fokussieren kann, derweil ein P20 es kann.
 
Hopoint

Hopoint

Lexikon
Vielleicht hat das P20 ja einen Laser AF?
 
K

Korfox

Stammgast
Das ist gut möglich. Dürfte dann aber recht schnell auf unendlich fokussieren, wenn nicht zusätzlich ein Kantenkontrastmessungs-AF zum Einsatz kommt für Bereiche, in denen die Reichweite des Lasers nicht reicht.
 
kidOmatic

kidOmatic

Ambitioniertes Mitglied
Also bei mir hat das Januar Update leider keine Verbesserung der Kamera gebracht :/ Mit dem LED Licht auf der Arbeit kommt es nicht klar 🤷🏼
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - [Kamera] Pixel 6 - Diskussionen und Vergleiche Antworten Datum
21
2
13