Zubehör Schnellladegeräte für das Google Pixel 6

  • 172 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Schnellladegeräte für das Google Pixel 6 im Google Pixel 6 Forum im Bereich Google Forum.
A

Aschenbrenner

Erfahrenes Mitglied
Gibt es verschiedene Netzteile
 
MartinRo

MartinRo

Erfahrenes Mitglied
Kurze, unpräzise Frage, kurze und genauso unpräzise Antwort: Ja
 
A

Aschenbrenner

Erfahrenes Mitglied
@MartinRo und ein kurzes Danke 🤗
 
komolze

komolze

Erfahrenes Mitglied
Ein Smartphone hat kein Netzteil, zumindest habe ich sowas noch nie gesehen.
Was für eine Frage???!

Edit: es ist ja nicht mal ne Frage....
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Aschenbrenner

Erfahrenes Mitglied
Dann machen wir aus dem Netzteil ein Ladegerät 😏
 
S

saintsimon

Stammgast
Habe mir vor einem Jahr mal einen WOTOBE 65W GaN USB-C Lader in der Drei-Port-Ausführung für damals 14,35 € bei Ali geholt.
Wie ich es nun bemerke, ist er auch für PPS spezifiziert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Toronto

Toronto

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich habe den Thementitel etwas aussagekräftiger gestaltet.
Man kann sich aber natürlich auch im Pixel 6 Pro Thema (Link im Beitrag über diesem) informieren.
 
P

pamc

Fortgeschrittenes Mitglied
Mal ne blöde Frage. Ich kann doch das normale Ladegerät vom Pixel 4a 5G nehmen oder ? Lädt dann halt nur nicht schnell.

Wie schaut es eigentlich mit dem Ladefach im VW aus. das müsste doch auch funktionieren oder? Meine Galaxy Watch lädt dort drin leider nicht.
 
Hermes

Hermes

Lexikon
Die Galaxy Watch kann auch kein Qi Laden. Das Pixel sollte in deinem Ladefach laden..
 
decorres

decorres

Stammgast
@pamc ja das kannst du auch nehmen. Wie du schon sagtest, dann halt nur nicht so schnell.

Bei VW meinst du denke ich einen Wireless Charger? Ja das funktioniert. SmartWatches laden leider generell nicht mit Wireless Chargern. Zumindest kenne ich keine, die das kann. Hängt wohl mit der Größe der Coils zusammen
 
P

pamc

Fortgeschrittenes Mitglied
@decorres Ja meine den Wireless Charger im Fach unter dem Radio. Ist mein erstes Phone, was kabellos laden kann. Für die Uhr hab ich ein Ladekabel im Auto, falls es mal eng wird.
 
Hermes

Hermes

Lexikon
Ich denke dein VW wird alles nach QI Standard laden können. Also eigentlich die meistens Smartphone die kabellos geladen werden können.
 
xpr0nx

xpr0nx

Experte
Anker nano II mit 30 Watt kann ich nur empfehlen, tolles Teil... Lädt mega schnell, klein und kompakt und wird nicht heiß dabei!
 
Zuletzt bearbeitet:
Raoul1510

Raoul1510

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mich für das INIU 25Watt PD 3.0 (ohne PPS) entschieden. Der Grund war der Preis von 9€ dank eines 6€ Rabatt. Es macht einen guten Eindruck. Mein Pixel 6 habe ich damit aber noch nicht geladen. Ich werde berichten.

INIU USB C Ladegerät, 25W PD3.0 Schnellladegerät mit LED-Anzeige, kompaktes USB-C Netzteil Kompatibel mit iPhone 13 12 Pro Max Samsung S21 Note 20 Huawei Xiaomi iPad AirPods Pro MagSafe Switch usw.: Amazon.de: Elektronik & Foto

Noch zwei Bilder.
PXL_20211028_083720900.jpgPXL_20211028_083829337.jpg

Nachtrag
Schnellladen wird erkannt. Kann man mit Bordmiiteln heraus finden, mit wie viel Watt/Volt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich würde euch bitten hier erst zu posten wenn ein Gerät mit dem Pixel 6 getestet wurde mit dem jeweiligen Ergebnis.
Es hilft nicht wirklich weiter was man für Ladegeräte bereits hat aber man (noch) nicht weiß ob sie das Pixel 6 schnell laden. 🤷‍♂️
Vielen Dank!
 
hmm...egal

hmm...egal

Lexikon
Hat jemand das original 25W Netzteil von Samsung schon getestet? Funktioniert damit schnellladen? Habe gelesen, dass der selbe Standard wie bei Samsung verwendet wird.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Aus dem Plauderthread:
justyourimage schrieb:
was ich zum ***** finde ist dass hier PD 3.0 PPS verbaut wurde das 21V braucht, sonst lädt das Ding langsam.

Sprich mit allen "alten" Netzteilen, auch PD 3.0 65/100W und Co. in allen exotischen Kombinationen lädt es nicht die vollen 30W.

Man braucht Zwangsweise ein neues Netzteil das PD 3.0 PPS kann und mindestens 30W liefert bzw. 21V liefern kann.

Da hat sich Google mit Samsung abgesprochen, ist vielleicht doch ein Exynos dieser Tensor Chip.

Und irgendwie ist es mit verlaub ein Witz, wenn man sich die Ladegeschwindigkeiten der Konkurrenz anschaut.

Niemand kann mir erzählen das dynamische anpassen der Volt-Stärken ziehlt auf irgendwas anderes ab außer darauf dass man sich ein neues Netzteil kaufen muss. Hätte das Pixel 6 - 65W oder mehr würde ich es sogar verstehen aber so ... ja. Adaptives Laden, ja ja (wobei interessanterweise China das Drahtlose Laden jetzt auf 50W gekapselt hat, ich frage mich warum).

Hätten sie wenigstens schon den Pixel Stand 2 im Verkauf - aber der ist dieses Jahr ja leider auch noch nicht da ... also kann man auch Drahtlos nicht die vollen 21W nutzen.
 
Ähnliche Themen - Schnellladegeräte für das Google Pixel 6 Antworten Datum
23
10
3