Diskussion zum Preis und der Verfügbarkeit des Google Pixel 6a

  • 91 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussion zum Preis und der Verfügbarkeit des Google Pixel 6a im Google Pixel 6a Forum im Bereich Google Forum.
C

chk142

Enthusiast
Momentan.

Aber, stimmt schon. 399 € wären besser gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MaikMaik

Gast
@chk142 momentan bei Google ja. Saturn und Media Markt, haben das Pixel 6 dauerhaft für 550€.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Google signalisiert damit ganz klar, weiterhin vor allem die Länder zu bedienen, in denen Google und Google Pixel bekannt sind. Finde ich etwas schade, dass man nicht auch andere neue Märkte bedient und sich dort etwas traut.
Wenn mangelnde Bekanntheit der Grund sein sollte, ist es eher logisch.
Rein von den technischen Daten ist das 6a einfach zu teuer.
Wer kauft ein Telefon vom Hersteller Pixel wenn das Samsung oder gar Xiaomi für viel weniger Geld mehr bietet? 😉
 
C

chk142

Enthusiast
Mich wundert's halt ein wenig, wenn das Pixel 6 doch angeblich das bislang erfolgreichste Gerät von Google war.

Dass es den allermeisten Leuten egal ist, ob Samsung oder Xiaomi ihre Hersteller-Aufsätze und zig vorinstallierte Apps drauf machen, und rein nach dem Namen gehen, ist mir klar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Umgekehrt gibt es aber auch viele Leute, die sich nicht alles was bei Googles Android fehlt per App oder alternativem Launcher nachrüsten wollen. Ich kenne sogar jemanden, der nur Samsung kauft, weil er den Aufsatz nicht missen will.

Persönlich glaube ich allerdings nicht, dass Google die Märkte allein nach Bekanntheit ausgesucht hat.
Kann mir nicht vorstellen, das z.B. die Niederlande deshalb nicht dabei sind.
Eher, dass aufgrund der Weltsituation man selektieren musste, wo man auf den Markt geht, weil es nicht für alle reicht.
Und da sind kleinere Märkte einfach ausgeklammert worden.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Army2112

Fortgeschrittenes Mitglied
@MaikMaik Naja wenn man ein etwas kompakteres/leichteres Smartphone haben möchte, dann wird man zum P6a greifen. Wenn einem das egal ist, der wird wahrscheinlich das P6 kaufen, da die 110€ Aufpreis nicht sooo viel sind ;)
 
S

Splitter11

Stammgast
MaikMaik schrieb:
Es wird einen schwer gemacht. Das Pixel 6 ist gerade mal 110€ teurer.
Wenn einem die Größe und Gewicht egal sind, gibts keinen Grund zum 6a zu greifen.
Die Nutzer vom Pixel 4a oder 5 werden aber wahrscheinlich genau deshalb trotzdem zum 6a greifen, vorallem wird der Preis sicherlich auch etwas fallen, siehe Pixel 6
 
C

chk142

Enthusiast
Splitter11 schrieb:
Wenn einem die Größe und Gewicht egal sind, gibts keinen Grund zum 6a zu greifen.
Genau das ist mir nicht egal. Und, den Quasimodo-Buckel vom großen Pixel 6 brauche ich auch nicht. Die Glas-Rückseite auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Splitter11

Stammgast
@chk142 geht mir ja genauso. Hatte das Pixel 6 kürzlich in der Hand, geht einfach gar nicht, extrem klobig.
Deshalb schreibe ich ja, wem es egal ist, wird zum Pixel 6 greifen, den anderen dürfte der "geringe" Preisunterschied zwischen 6 und 6a egal sein
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Bitte in diesem Thread bei der Diskussion über den Preis und der Verfügbarkeit bleiben.
Die folgenden Beiträge wurden hierhin verschoben: Google Pixel 6a - Plauderthread
 
Zuletzt bearbeitet:
RT567

RT567

Erfahrenes Mitglied
Gegen den Preis spricht m.M.n. nichts , immerhin ist der Tensor verbaut.Bleibt noch abzuwarten , ob das Gerät hoffentlich in keinem Bereich patzt.Der Normalo - User dürfte an das Gerät eher durch den Tip eines Bekannten kommen , " der sich mit sowas auskennt " 😁
 
soeschelz

soeschelz

Dauergast
Chefingenieur schrieb:
Rein von den technischen Daten ist das 6a einfach zu teuer.
Wer kauft ein Telefon vom Hersteller Pixel wenn das Samsung oder gar Xiaomi für viel weniger Geld mehr bietet? 😉
Was bieten denn die anderen Hersteller mehr für weniger Geld?
Ein Display mit mehr Hz, was hauptsächlich für die Werbung gut ist und keinen echten Mehrwert bietet? 100 Kameras, wo auch maximal die Selfie- und Hauptkamera brauchbar sind und trotzdem nicht an die Kombination von guter Kamera und AI von Google heranreicht? Etwas anderes kann ich nicht erkennen. Kein anderes aktuelles Gerät zu dieser UVP hat eine ähnliche Performance oder bietet die gleichen Komfortfunktionen wie Google, außer Samsung verspricht auch kein anderer Hersteller so lange Updates.

Ich für meinen Teil finde den Preis angemessen und wie ich an anderer Stelle schon erwähnt habe, gerade bei uns in Europa um einiges günstiger als im Heimatland. Google macht da einen Schnitt beim eigenen Gewinn, indem sie den Preis früherer Geräte unterbieten bzw. halten (denn ich sehe das 3a XL, 4a 5G und 5a als direkte Vorgänger, nicht das 3a oder 4a).
Persönlich hätte ich mir ein noch kleineres 6a gewünscht, gerne mit abgespecktem Tensor und nur einer Kamera auf der Rückseite, und vielleicht ein paar Euro günstiger, aber die Zeiten sind wohl leider vorbei.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
@soeschelz
Reiß den Satz nicht aus den Zusammenhang 😉
Es ging dabei um Märkte wo Google Pixel unbekannt sind.
Wenn man weder die GCam AI, noch die Google Komfortfunktionen kennt, vergleicht man einfach nur technische Daten und Preis.
Dann gibt es von Samsung oder Xioami mehr Hz, mehr Kameras, mehr Display, mehr Akku für weniger Geld.

Wenn man das kompakteste aktuelle Gerät mit GCam ab Werk sucht, führt kein Weg am 6a vorbei.
Dann muss man wohl den Preis den Goggle aufruft zahlen.
 
Quimby

Quimby

Erfahrenes Mitglied
Chefingenieur schrieb:
Wenn man weder die GCam AI, noch die Google Komfortfunktionen kennt, vergleicht man einfach nur technische Daten und Preis.
Welche davon sind denn eigentlich Pixel-exklusiv? (Ernstgemeinte Frage, habe ich gerade nicht auf dem Schirm.)

Callscreening fällt mir ein, als etwas das in Deutschland wohl nie funktionieren wird.
Und die Rekorder-App.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Keine Ahnung, ich habe das Pixel damals nur wegen der Größe und der GCam gekauft.
Google Assistent vielleicht? Kann der beim Pixel mehr als auf anderen Telefonen?
Von mir aus könnten sie da gerne einen Aufpreis für verlangen, und das Grundmodell ohne günstiger anbieten 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
soeschelz

soeschelz

Dauergast
Quimby schrieb:
Welche davon sind denn eigentlich Pixel-exklusiv? (Ernstgemeinte Frage, habe ich gerade nicht auf dem Schirm.)

Callscreening fällt mir ein, als etwas das in Deutschland wohl nie funktionieren wird.
Und die Rekorder-App.
Die Optionen in der Multitaskingansicht zum Markieren, übersetzen, teilen, Screenshot usw. habe ich bei keinem anderen Hersteller bisher gesehen.
Die Kamera natürlich, wie schon erwähnt, ein paar Telefoniefunktionen sollen wohl auch in Deutschland funktionieren, kann ich aber nicht beurteilen und natürlich die nahtlose Einbindung der Google-Services durch das ganze System ohne Herstellerbloat- bzw. Adware die dazwischen funkt. Und natürlich auch alle Funktionen, welche für eine neue Androidversion angeküdigt werden. "Now Playing" ist glaube ich auch ein Pixelfeature.
Viele Features sind halt US bzw. Englisch only, weil in anderen Ländern entweder rechtliche Probleme gibt oder weil die Nutzerbasis einfach zu gering ist es zeitnah umzusetzen. Es sprechen einfach um ein vielfaches mehr Leute Englisch als deutsch oder französisch, von kleineren Ländern erst gar nicht zu sprechen.

Ich zum Beispiel finde Material You ziemlich gelungen und das wird ja jetzt mit jeder Android-Version erweitert, jedoch bieten die wenigsten Hersteller irgendwas davon an.

@Chefingenieur Wie gesagt, die Werte die du hier als überlegen angibst sind aber nur Werbegewäsch, das ist wie früher die Megapixel bei den Digicams oder die Anzahl der empfangbaren Kanäle bei Sat-Receivern. Wer zu dumm ist sich vorher zu erkundigen was wirklich eine Rolle spielt oder wie es im Alltag aussieht, dem ist nicht zu helfen. Ich frage mich wer heute überhaupt noch irgendwas kauft ohne sich vorher mehrere Tests anzuschauen und Meinungen einzuholen, wo es einfacher ist als je zuvor.
 
Freebiker66

Freebiker66

Neues Mitglied
Ich finde die "Diskussion" über den aufgerufenen Preis des P6a schon etwas speziell.
Es hat einen Oberklasse Chip, es hat die Dualkamera des P5 mit der wohl die Mehrheit zufrieden war, es hat einen 4400mAh Akku, es hat wie oft gefordert eine Kunststoff Rückseite. Es ist, was ja auch immer gefordert wurde, deutlich leichter und kleiner als das P6 geworden, es liefert 5 Jahre Sicherheitsupdates und evtl 4 Jahre Softwareupdates (siehe Samsung) aber zumindest Android 13, 14, 15 sind sicher. Auch wurde der Kamerabalken wohl deutlich abgeflacht.
Über das "gejammer" bezüglich des 60Hz Displays kann ich als Nutzer des P6 mit direkter Vergleichsmöglichkeit zum P4a nur dezent schmunzeln.
Bleibt also der angeblich neue Fingerabdruck Sensor als Unsicherheit...und das Design muss einem eben gefallen.
Der Preis ist ok , vor allem wenn ich davon ausgehe das es u.U. zum Verkaufsstart wieder eine Aktion geben wird. Evtl ja so was wie eine Lagerräumung der Pixel Buds A. In ein paar Wochen sind wir schlauer.
 
C

chk142

Enthusiast
Über Preise lässt sich immer streiten. Kann nur für mich sprechen, aber, das Pixel 6a wird wohl das teuerste Smartphone, das ich jemals hatte. Ich habe bislang immer Mittelklasse-Smartphones, oder ältere High End-Smartphones (HTC Desire, Sony Xperia X2, und Samsung Galaxy S7) gekauft. Von Letzteren sehe ich mittlerweile ab, weil die Softwareunterstützung halt in der Regel nur noch kurz oder gar nicht mehr vorhanden ist.

Kann deine Punkte bezüglich des SoC's, und der Kamera nachvollziehen. 6 GB Ram und 128 GB sind Standard für Mittelklassegeräte, und die 60 Hz Display sowie kein erweiterbarer interner Speicher sind eher ungewöhnlich, stören mich aber nicht weiter. Es ist halt einfach teuer, wenn man bedenkt, dass ich das Pixel 3a für 360 € gekauft habe, und das war bereits das teuerste Gerät, das ich mir jemals geleistet habe.

Mangels Alternativen zu dem, was ich mir so vorstelle, läuft es halt weiter auf die Pixel a Serie bei mir hinaus. Habe mir diverse andere Geräte von Samsung, Motorola, Nokia, Sony und Xiaomi angeschaut. Keins bietet mir wirklich das, was ich bei Google bekomme. Ich könnte jetzt sagen, dass das schade ist, aber, am Ende ist es wie es ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

StonyD

Stammgast
@chk142
@Quimby
Doch bei Saturn und Mediamarkt bekommt man es billiger als bei Google zum Release, einfach mit einer wegwerf Mail Adresse den Newsletter abonnieren und 10€ sparen bzw das Geld direkt für ein Case verwenden 😉
 
Ähnliche Themen - Diskussion zum Preis und der Verfügbarkeit des Google Pixel 6a Antworten Datum
0