Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Gehäuse defekt

  • 132 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gehäuse defekt im HP Touchpad Forum im Bereich HP Forum.
A

andi_fb

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

will dass nochmal rauskramen. Betrifft das eigentlich seltener die mit den weißen Gehäusen oder ist da schon ein anderes Gehäuse verarbeitet ?. Schaue auch schon jeden tag nach. das kanns ja eigentlich nicht sein. Wenns jetzt in der Garantiezeit auftritt gehts ja noch aber kurz danach wird es dann richtig ärgerlich. Und vor allem , ich habe irgendwo mal gelesen dass einer das an seinem weißen Gehäuse hatte und dann ein schwarzes zurückbekommen hatte, super Ingo.

Ist halt die Frage wir oft es wirklich auftritt , wenn man bedenkt wieviele Tablets verkauft worden sind. Irgendwann müßten denen ja dann mal die Gehäuse ausgehen.

Gruß
Andreas
 
jecco

jecco

Neues Mitglied
Hi, hat es jemand mit ICS eingeschickt und ist ohne Probleme repariert worden?

Gesendet von meinem C64 mit Tapatalk
 
A

andi_fb

Erfahrenes Mitglied
mist :(, die weissen auch.

Gib mal bitte Info wenn es zurück kommt wie lange es gedauert hat, ob es ein verbessertes Gehäuse ist und ob es überhaubt ein weißes Gehäuse ist . Net dass denen langsam die Gehäuse ausgehen. Ist schon doof, hat man ein richtig ungutes Gefühl wenn man täglich drauf wartet.

Gruß
Andreas
 
S

Schinderhannes

Ambitioniertes Mitglied
Ja, ich habe Android drauf gehabt, aber es wurde im Auslieferungszustand wieder zurückgeschickt, also nur noch WebOS.

Greets
 
K

KIRF

Neues Mitglied
Hallo

Mein Touchpad hat leider einen Riss am USB-Port.

https://lh6.googleusercontent.com/-GhILPlIuinA/T2tdot0gnnI/AAAAAAAAAKU/tvUeLn5gJ4Q/s720/Touchpad%2520Riss.jpg




HP weigert sich das Gerät zu reparieren, hier ein Zitat aus dem Live-Chat.

"[FONT=&quot]Ich habe gerade nachgefragt, und diesen Riss ist leider außer der Garantie. Der Grund dafür ist, dass es zu groß ist. Wir reparieren die Risse auf dem Lautsprecher innerhalb der Garantie, wenn nichts am Gerät gefallen ist. In diesen Fall reparieren wir die Risse auf dem USB Port innerhalb der Garantie, nur wenn diese kurz sind. Sie könnten das Gerät kostenpflichtig reparieren lassen. "

Daraufhin habe ich eine Beschwerde-Mail an HP geschickt. Vor 5 Minuten hat mich der HP-Support angerufen und mir mitgeteilt sie könnten sich die Bilder nicht anschauen (Error usw.) . Die Dame war nur sehr schlecht zu verstehen, sie hat irgendwas von "keine Reparatur, nur Lautsprecher" genuschelt und auf einmal war das Gespräch beendet. Ob es nun am schlechten Empfang lag oder ob die Dame aufgelegt hat weiß ich nicht. Angeblich bekomme ich die Informationen nochmal per Mail.

Edit: und hier die neue Mail :

"

vielen Dank fuer Ihre Anfrage beim Palm(tm) Customer Service.

Ihre Fallnummer lautet:**********

Ich muss Ihnen nochmals mitteilen, dass die Risse am USB Laufwerk leider ausserhalb der Garantie sind.

Fuer weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfuegung.


Mit freundlichen Gruessen


HP Customer Service "
[/FONT]
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hagbag

Neues Mitglied
Habe bei meinen Rissen am Usb-Port und an einem der Lautsprecher heute Morgen einfach etwas Sekundenkleber aufgetragen. Jetzt ist wieder alles fest und man sieht quasi nichts davon.

Sicher aber nur eine Variante für Leute, die keine Lust aufs Einschicken haben.

Gesendet von meinem MB525 mit Tapatalk
 
F

flaterik

Fortgeschrittenes Mitglied
andi_fb schrieb:
mist :(, die weissen auch.

Gib mal bitte Info wenn es zurück kommt wie lange es gedauert hat, ob es ein verbessertes Gehäuse ist und ob es überhaubt ein weißes Gehäuse ist . Net dass denen langsam die Gehäuse ausgehen. Ist schon doof, hat man ein richtig ungutes Gefühl wenn man täglich drauf wartet.

Gruß
Andreas
Hallo Andreas,

Also es war genau eine Woche weg. Und komplett zurück gesetzt. Ich hatte zuvor zwar Android deinstalliert, hätte ich mir wahrscheinlich sparen können.

Dank einem Backup im Recovery war es schnell wieder eingespielt.

Es ist weiterhin weiß und sieht wieder spitzenmäßig aus.

Gruß Erik
 
R

Ringorian

Neues Mitglied
Macht es Sinn das Tablet einzuschicken oder kann es sein das man ein "refurbished" mit ganz anderen Problemen bekommt ? Da ich meins verkaufen will und es ansonsten Top ist will ich nicht eins zurückbekommen was Display technisch macken hat...
 
S

Schinderhannes

Ambitioniertes Mitglied
Meines wurde wieder zurückgesendet, gleiche Seriennummer.


Greets
 
P

perpe

Gast
Meins kommt hoffentlich im Laufe der Woche wieder.
Was die Serienummer angeht...es könnte auch sein, das sie in einer Datei auf einer versteckten Partition liegt. Es gibt auf jeden Fall diese Partition mit diversen binären Dateien, sie sind jedoch nicht die Firmware von diversen Hardware Komponenten. In dem Fall könnte HP bei einem Austauschgerät auch die SN austausche...(sofern das Legitim ist)

Ich werde wahrscheinlich im Laufe der Woche mein TP wieder erhalten, mal schauen ob meine Displayschutzfolie noch drauf ist. (dann ist es sicher auch meins)

Zu der Frage, ob man Android beim Einschicken drauf lassen soll, der HP Mensch hat mir alle möglichen Fälle aufgelistet, wann das Gerät nicht auf Garantie reperiert werden würd (Gerät geöffnet, Wasserschaden...) anderes OS war nicht dabei :D
Ich hab es trotzdem deinstalliert und würde es auch allen anderen Empfehlen, da es dann eigentlich schon Kulanz von HP ist und darauf würde ich mich nicht verlassen.
 
A

andi_fb

Erfahrenes Mitglied
Hallo Andreas,

Also es war genau eine Woche weg. Und komplett zurück gesetzt. Ich hatte zuvor zwar Android deinstalliert, hätte ich mir wahrscheinlich sparen können.

Dank einem Backup im Recovery war es schnell wieder eingespielt.

Es ist weiterhin weiß und sieht wieder spitzenmäßig aus.

Gruß Erik
Danke für die Rückinfo Erik.
Ist schon ein tolles Gerät, schnell und Display top, WebOS ist auch klasse aber immer hängt dieses Gehäuseproblem über einem. Kann ja auch nach der Garantie passieren und dann hat man verloren obwohl das Problem selbst bei HP bekannt ist. Kann eigentlich nicht sein dass die das Problem aussitzen in der Hoffnung das die Mehrzahl der Geräte die Garantie heil überstehen. Es ist richtig schade. Damals waren die Psions 5/mx/mxpro auch spitzen Geräte (habe heute immer noch welche :love:) aber.... auch da das Problem des Kabelbruchs der irgendwann bei jedem Gerät auftritt bei regelmäßiger Nutzung. Da gabs dann auch verbesserte Kabel ohne die "Sollbruchstelle" am Kabel. Kostet aber dann auch etwas weil gelötet werden muss. War richtig schade, hat auch das weiterbestehen der Geräte beendet.

Gruß
Andreas
 
P

perpe

Gast
Mein TP ist wieder das :)
War auf den Tag genau 1 Woche weg, Gehäuse ist repariert, SN ist gleich, bin mir aber trotzdem nicht sicher ob es mein TP ist, Displayschutzfolie war zwar drauf, aber verdreckt. Weiss auch nicht ob es meine alte Folie war. Die Lautsprecher haben auch nicht mehr die Schokoladeflecken.
Habe mal Testdisk laufen lassen, findet aber keine Reste von gelöschten Dateien.
Habe irgendwie den verdacht, es ist nicht mein altes.
Es kam übrigens an und Batterie unter 10% an. Jetzt ist es fast aufgeladen und Android wieder drauf,
Habe den Eindruck das HP Logo hinten ist heller. Ansonsten jedoch alles gut.
 
S

Schinderhannes

Ambitioniertes Mitglied
Die Seriennummer, ist auch auf der Hardware vermerkt.

Auf der Längsseite gegenüber der Lautstärke- Wippe ist ein Fach das man öffnen kann, dort sind die Gerätedaten zu finden.


Greets
 
P

perpe

Gast
Das weiß ich, die kann man aber sicher auch wechseln.
Ich habe halt den Verdacht, ich muss mal den Akku beobachten. Das TP wird bei mir sehr intensiv genutzt. Wenn es länger durchhält ist es nicht mein altes (was nicht schlecht sein muss) Aber sicher werde ich es nicht wissen.
 
P

perpe

Gast
Beeinträchtigt das Kleben nicht die Garantie?
Und wenn doch Kleben, würde ich ehr einen flexiblen Kleber nehmen als einen Sekundenkleber.
 
ehrles

ehrles

Guru
Mal schauen, wäre schade wenn das noch weiter reißt.
 
P

perpe

Gast
Deswegen ja ehr einen flexiblen Kleber. Sekundenkleber ist halt starr. Meiner Logik sagt mir, das die Risse auf zu viel Spannung im Gehäuse zurück zu führen sind, nimmst du nun einen starren Kleber, bricht der Kleber irgendwann, da es die schwächste Stelle im Gehäuse ist oder die Spannung entläd sich wo anders, sprich es entstehen neue Risse. Ein flexibler Kleber würde dem etwas entgegen wirken, da die Klebenaht flexibel ist und die Spannung dadurch entfliehen kann.
Natürlich rein theoretisch und ohne Garantie auf Richtigkeit. 2 Komponenten Kleber sind oft flexibel, Lederkleber auch, aber das kommt hier wohl nicht in Frage.
 
ehrles

ehrles

Guru
Danke dir ;) . Wegen der Garantie lasse ich besser die Finger vom Kleber. Noch gebe ich nicht auf...