Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Gehäuse defekt

  • 132 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gehäuse defekt im HP Touchpad Forum im Bereich HP Forum.
B

Biegel

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

bei mir sind nun auch Risse, hätte ich nicht gedacht.
Habe es in dem originalen Case und fast nie genutzt.

Die Risse sind am oberen Lautsprecher...


  1. Hat jemand eine Idee an wem ich mich wenden muss?
  2. Bekommt man ein anderes Gehäuse, welches aus anderem Material besteht?
  3. Wo finde ich die Seriennummer, so dass ich sicherstellen kann - das wir das Gleiche Gerät erhalten


Danke..




LG
Biegel
 
P

perpe

Gast
1. Palm Support : TouchPad (Wi-Fi) - da auf Reperaturdienst klicken und dann die Nummer für Warranty Repairs anrufen
2. Material des neuen Gehäuses ist das selbe
3. SN findest du unter WebOS unter Einstellungen->Geräteinfos(?) oder auf der rechten Längsseite unten das Fach durch reindrücken öffnen, da auf der Rückseite ist es aufgedruckt oder dich auf https://ps.palmws.com/palmcsext/console/pages/LoginPage.iface in dein WebOS Konto einloggen, da bei deinen Gerätedetails steht es dann auch noch drin.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Biegel

Fortgeschrittenes Mitglied
perpe schrieb:
2. Material des neuen Gehäuses ist das selbe

Danke für deine Hilfe.
Aber was macht es für einen Sinn, wenn es das gleiche Material ist?
Ich habe es kaum genutzt und die Risse sind von alleine gekommen.

Treten die Probleme dann im Laufe der Zeit erneut auf?


Gruß
Biegel
 
P

perpe

Gast
Das sind Fragen, die dir wohl kaum einer Beantworten kann. Such mal in den Threads bei XDA, Rootzwiki und WebOS Nation, vielleicht findest du dort die Antwort, ob es wiederholt aufgetreten ist.

Gleiches Material muss nicht zwangsläufig auch selbes Problem bedeuten, kommt darauf an ob sie bei der Fertigung etwas verändert haben, das weiß wohl keiner.
 
F

flaterik

Fortgeschrittenes Mitglied
perpe schrieb:
Ich werde wahrscheinlich im Laufe der Woche mein TP wieder erhalten, mal schauen ob meine Displayschutzfolie noch drauf ist. (dann ist es sicher auch meins)
Und war die Folie noch drauf?
 
P

perpe

Gast
Schrieb ich schon ;)

Ab gemacht und dreckig wieder drauf gemacht, ob es meine alte Folie war? Ob es auch mein TP ist? SN stimmt, aber ich hab so meine Zweifel... aber lies es auf den letzten Seiten, mag mich jetzt nicht wiederholen.
 
F

flaterik

Fortgeschrittenes Mitglied
perpe schrieb:
Mein TP ist wieder das :)
War auf den Tag genau 1 Woche weg, Gehäuse ist repariert, SN ist gleich, bin mir aber trotzdem nicht sicher ob es mein TP ist, Displayschutzfolie war zwar drauf, aber verdreckt. Weiss auch nicht ob es meine alte Folie war. Die Lautsprecher haben auch nicht mehr die Schokoladeflecken.
Habe mal Testdisk laufen lassen, findet aber keine Reste von gelöschten Dateien.
Habe irgendwie den verdacht, es ist nicht mein altes.
Es kam übrigens an und Batterie unter 10% an. Jetzt ist es fast aufgeladen und Android wieder drauf,
Habe den Eindruck das HP Logo hinten ist heller. Ansonsten jedoch alles gut.
Hatte ich irgendwie überlesen. Sorry.

Das mit dem Akku war bei mir ähnlich. Voll hin. Total leer zurück. Die Seriennummer ist schief rein geklebt. Bis hierher hätte es noch können mein Altes sein.
ABER:
An einem meiner Lautsprecher hätten müssen Klebereste sein, da ich den Steg hatte geklebt. Als es begann an der Rückseite zu reißen, wurde es mir aber zu Bund und es ging nach Ungarn. Und ob die Klebereste ab kratzen, wage ich zu bezweifeln.
 
M

maxx666

Neues Mitglied
Bei HP Notebooks wird beim Gehäusewechsel die SN und Win Lizenz umgeklebt.
Beim Mainbordtausch gibt es eine Hardware SN und eine Geräte SN. Die Geräte SN wird auf das Board geschrieben, so das die SN auf Board, Gehäuse, usw. übereinstimmt.... Kurz: Ich Tippe das nur das Gehäuse gewechselt wurde...
 
TheJakal

TheJakal

Experte
habe meinen defekt soeben endlich auch gemeldet ... mal sehen wie lang das ganze nun dauert :)
 
TheJakal

TheJakal

Experte
update:
soeben den anruf auf die supportanfrage bekommen, gerät wird anstandslos abgeholt.

interessant sind die hinweise gewesen: "kein android aufgespielt lassen" ... hieß es da zum beispiel. auf nachfrage meinte die dame dazu dann, dass generell bei allen eingeschickten geräten die software komplett neu aufgespielt wird (datenschutzgründe), da viele kunden die geräte ohne vorheriges zurücksetzen einschicken. sollten dabei probleme auftreten, muss man selbst dafür aufkommen. explizit gesucht wird jedoch nicht nach modifikationen.

weiterhin habe ich dann nochmal genau nach erfahrungswerten für diese risse gefragt und dabei hat mir die dame einiges dazu erzählt. so ist es zum beispiel so, dass man sein gerät generell beim ersten auftreten der risse einschicken soll, da sobald etwas abbricht, keine garantie mehr übernommen wird. weiterhin gilt diese kulanzreperatur zunächst für das komplette erste jahr ab kauf, danach gewährleistung über den händler. treten also nach reperatur innerhalb garantie / gewährleistung erneut risse auf, sollte man diese direkt wieder melden. als ursache für die risse hat sie u.a. auch die offizielle hülle angesprochen, bei deren benutzung (wie ja auch hier schon berichtet) vermehrt risse auftreten. nutzung mit dem touchstone habe ich dann noch angesprochen, da dort das gehäuse ja auch speziell belastet wird - dazu hatte sie keine erfahrung.

für mich beudetet das, wenn ich das teilchen ab nächster woche wieder zurück habe ... dass ich vermeiden werde den touchstone hochkant zu nutzen (lautsprecher oben), damit die sensiblen stellen des gehäuses (usb slot, lautsprecher) möglichst wenig belastet werden. weiterhin werde ich mir die hülle nicht kaufen und nach dem bericht der dame, würde ich auch jedem dazu raten die hülle zu entsorgen, um diese fehlerquelle mal auszuschließen :).
bzgl abholung per ups fand ichs noch gut zu wissen, dass bereits ein fertiger versandkarton vom abholer mitgebracht wird und man letztendlich nur das tp in originalverpackung ohne zubehör dort hineinschieben muss. klasse service, hätte ich mir das kartonsuchen gestern sparen können :)
 
Zuletzt bearbeitet:
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Aber warum sollten mit Hülle vermehrt Risse auftreten? Kann mir das jemand erklären? Ich hab eine und zurzeit noch keine Probleme.

Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
 
P

perpe

Gast
Weil die Risse nicht auf unsachgemäße Behandlung zurück gehen sonder durch zu viel Spannung im Gehäuse entstehen. Da ändert eine Tasche nichts daran, die Spannung bleibt.

Edit:habe den letzten Beitrag auf der vorherigen Seite erst jetzt gelesen. Vermute mal die Hülle könnte die Spannung noch steigern.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Ich denke eher, dass es dem Gehäuse herzlichst egal ist. Ich verwende es aber jedenfalls weil es total praktisch zum aufstellen ist. :)
 
P

perpe

Gast
Praktisch ist die Tasche, hab meinst auch wieder drin. Bin mir jedoch unschlüssig, ob ich sie weiter nutzen mag.
Denke auch nicht, das die Tasche sonderlich viel zu den Rissen beiträgt. Wenn Spannung da ist, ist es nur eine Frage der Zeit bis Risse auftreten, ob eine Hülle dies beschleunigt oder verlangsamt ist da irrelevant, wenn sie doch irgendwann auftreten.
 
A

AlexAnd

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

PJF16 schrieb:
Aber warum sollten mit Hülle vermehrt Risse auftreten? Kann mir das jemand erklären? Ich hab eine und zurzeit noch keine Probleme.
ich zitiere mich mal selbst aus einem früheren Beitrag hier:

https://www.android-hilfe.de/forum/hp-touchpad.1390/gehaeuse-defekt.216231.html#post-2893714

Ein Beweis ist natürlich unmöglich und die generelle Konstruktion des Gehäuses vermutlich der Hauptauslöser. Trotzdem schützt die Hülle genau die sensible Stelle an der Lautsprechern nicht wirklich gut. Als Test einfach mal den Deckel schließen und von außen versuchen, auf den Rand des Gehäuses zB an den Lautsprechertasten und vergleichsweise direkt an den Lautsprechern zu drücken. Da die sehr stabile Einfassung bei letzteren fehlt und dort "nur" das weichere Material des Deckels ist, kann man direkt neben dem Ende des Einfassung mehr Druck auf die schmalen Stege um die Aussparungen herum ausüben.

Ich nutze das Case trotzdem nach wie vor (das Aufstellen ist schon sehr praktisch), in die Tasche kommt es aber seit der Reparatur nur noch mit der "offenen" Seite nach oben. Ob es was bringt, weiß ich aber auch nicht.
 
TheJakal

TheJakal

Experte
ich sachs mal so ... die dame hat mir nur ihre erfahrung erzählt und so verkehrt wird das was sie mir gesagt hat nicht sein. wie man mit dieser info dann umgeht, bleibt ja jedem selbst überlassen. hab die hülle selbst noch nicht in der hand gehabt, aber wenn diese die sensiblen stellen eher noch sensibler werden lässt, ist die schlussfolgerung das pad lieber ohne hülle zu benutzen aus meiner sicht schon plausibel.
für mich ists einfach, ich habe keine ... ergo nutz ich sie auch nicht :D

allgemein scheint das gehäuse einfach völlig falsch konstruiert zu sein und dem ist sich palm bewusst ... darum wohl auch die ausführliche info zu dem problem.
 
P

perpe

Gast
TheJakal schrieb:
allgemein scheint das gehäuse einfach völlig falsch konstruiert zu sein und dem ist sich palm bewusst ... darum wohl auch die ausführliche info zu dem problem.

Ausführliche Info schön und gut, ich hatte aber einen Mitarbeiter an der Stripper, der mich so was von zugequatscht hat. Das war sowas von nervig, dachte er hört gar nicht mehr auf, dazu hat er auch noch undeutlich geredet. Musste noch mal anrufen um mir von einer Frau seine email Adresse noch mal geben zu lassen.
 
ehrles

ehrles

Guru
perpe schrieb:
Ausführliche Info schön und gut, ich hatte aber einen Mitarbeiter an der Stripper, der mich so was von zugequatscht hat. Das war sowas von nervig, dachte er hört gar nicht mehr auf, dazu hat er auch noch undeutlich geredet. Musste noch mal anrufen um mir von einer Frau seine email Adresse noch mal geben zu lassen.
Wir hatten auch so einen Vogel am Hörer, das war schon unbeschreiblich schlechter Service. :rolleyes2:

Da ich nie wieder ein HP/Palm- Produkt kaufen werde kann mir das aber egal sein.
 
P

perpe

Gast
Schlechter Service würde ich es nicht unbedingt nennen, aber zu viel gequatsche und Wiederholung der ständig selben Aussagen.
Wenn der gegenüber dann auch noch undeutlich redet, nervt es. Man muss sich extra konzentrieren und es kommt nichts neues.
 
ehrles

ehrles

Guru
Stimmt ,schlecht ist wohl eher die Firma die an den Callcenter-Mitarbeitern spart.

HP stellt sich weiterhin quer und möchte den Riss nicht reparieren.