Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

HTC-Portfolio 2020

  • 45 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC-Portfolio 2020 im HTC Allgemein im Bereich HTC Forum.
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Sehen schon sehr schick aus. Auch die Datenblätter lesen sich fürs erste ganz gut. Fraglich ist der Preis. Hoffe das HTC diesen niedrig hält. Denn wenn er zu teuer ist werden sich einige lieber ein smart eines Konkurrenten holen. So meine Vermutung
 
D3f3kt

D3f3kt

Stammgast
Für mich können die Geräte und Preise sein wie sie wollen, für mich ist HTC gestorben. Habe mir damals noch das U11+ und das U12+ geholt. Updates gab es bei beiden kaum welche, das U12+ hat gerade noch so Android 9 bekommen mit Sicherheitspatch Juli, das ist nun knapp ein Jahr her. Android 10 bekommt es nicht, obwohl die Hersteller 2 Jahre Majorupdates liefern sollen, so die Google-Bedingungen.
Jetzt stellen sie weiter Handys her, aber die "alten" Geräte werden ignoriert als hätte sie es nicht gegeben. Der Support schweigt, auch auf direkte Nachfrage. Ich hab die Nase voll von denen. Hat schon seinen Grund weshalb sie vom Markt verdrängt wurden und jetzt da sind wo sie sind.
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
Die neu vorgestellten sehen für mich sehr nach 0815 aus, wenn man das Markenlogo weglassen würde, wüsste ich nicht, ob es ein Gigaset, Wiko, Xiaomi oder Realme ist...
Sieht nach Materialverbrennung aus, was noch so in deren Lagern rumschwirrte. Werden wahrscheinlich beide auch nicht außerhalb Taiwans verkauft. Würde mich wundern.
Schon traurig, was aus htc geworden ist.
 
O

Observer

Experte
Cyber-shot schrieb:
Die neu vorgestellten sehen für mich sehr nach 0815 aus, wenn man das Markenlogo weglassen würde, wüsste ich nicht, ob es ein Gigaset, Wiko, Xiaomi oder Realme ist...
. .
Ernsthafte Frage: wie müsste ein Gerät aussehen, das Dich begeistert, weil nicht 08/15?
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
@Observer Galaxy Note 20, LG Velvet, Mate XS, Xperia 1 II, Nokia bringt eigentlich auch eigenständige Designs, Surface Duo, Z Flip, iPhone 12 Series
Nur ein paar Beispiele. Gibt schon noch ein paar Hersteller, die sich ein wenig abgrenzen. Auch wenn die Tendenz hin zum Unisexsmartphone immer stärker wird. Hoffe, das ändert sich wieder.
 
O

Observer

Experte
Darauf wollte ich hinaus:
wir wollen ein Gerät, das man
- (gut) anfassen kann
- das einen (großen) Bildschirm
- auf der Rückseite Kamera"augen"
hat.
Welche andere Form oder Akzentuierung schwebt Dir vor?

Wir hatten schon ansteckbare Kameras, Wechselcover, Klappphones (die in Europa gar nicht ankamen in Summe), ultra dünne Geräte (Samsung ist glaub ich der Rekordhalter), fast quadratische Teile, mit physikalischer Tastatur, mit hoch(auf)klappbarer Tastatur (Nokia N97 / E7) aber heutzutage etwas "Neues", etwas "Aussergwöhnliches" zu bringen, das dennoch Nutzwert hat . . ist (sau)schwierig.
 
Zuletzt bearbeitet:
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Cyber-shot schrieb:
eigenständige Designs
Nicht nur das... die beiden Geräte sehen, trotz ganz unterschiedlicher Namen, quasi identisch aus. 🧐 Sind halt optisch und technisch sehr beliebig, nichtmal ein FPS im Display beim U20.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
@Observer Naja, der Formfaktor bleibt natürlich eines Smartphones würdig. Handy in der Evolution eben. Geht aber auch etwas anders, wie bereits oben beschrieben Mate XS, Z Flip, Galaxy Fold, Surface Duo etc.
Und dass man sich mit anderen Dingen nicht abheben kann, halte ich für eine Ausrede.
Design is everything.
Kamera Design (P40 Pro, Redmi 9 Pro, Nokia 8.3, LG Velvet usw. heben sich ab.), Frontdesign geht nicht viel, das stimmt, da muss man dann einfach ein hervorragendes Display liefern. Aber Abgrenzungen durch die Rückseite, auch wenn man dann Cover nutzt, sind machbar.
Im Fall von HTC halt nicht mehr, mit den 10 Mitarbeitern und der Miese die die jedes Quartal schreiben, auch klar.
Aber ein Velvet, P40 Pro etc. erkennt man anhand der Rückseite sofort als solches. Hier ist das ganz und gar nicht der Fall. Wiko? Gigaset? Xiaomi? Redmi? Realme? Samsung in ganz billig? Nein, HTC.
 
Zuletzt bearbeitet:
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Ein Handy muss funktionieren, und Preis Leistung entsprechen.
Wie es aussieht ist zweitrangig denn die Schenken sich nichts mehr.

Falthandys sind in Relation zwar cool, aber zu teuer.

Und 99% aller Handys stecken in Hüllen. Da erkennt man von hinten nichts.

Aber das ist nur meine Meinung. Wenn das Gesamtpaket der Hardware passt dann stört mich der Rest nicht. Ästhetische Aspekte oder Marke Angeberei sind mir egal. Gebe eh nie wieder mehr als 400€ für ein Gerät aus. Ist es nicht wert.
 
schinge

schinge

Senior-Moderator
Teammitglied
Eben. Auch weitherhin sind klappbare Ledercases ziemlich beliebt - scheinen doch nicht so viele drauf zu schauen, wie das Gerät jetzt tatsächlich aussieht. Hat z.B. das durchsichtige Gehäuse des U12+ jetzt enorm viel gebracht und die Leute haben sich drum gerissen? Und wer kauft sich solche Klappdinger wie die werwähnten Mate XS, Z Flip, Galaxy Fold oder Surface Duo? Ein paar Freaks und das war es dann (ganz abgesehen vom Preis für diese Geräte). Ich kenne keinen, der so eins hat und auch niemand, der mal entsprechende Kaufabsichten geäußert hat.
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
Mit dem Galaxy Fold 2 wird im August der nächste Schritt getan, dann werden nächstes Jahr die unter 900€ Foldables auf den Markt geworfen. Dann sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Aber ja, Beta Tester gibt es in der Tat nicht so viele, die über 1k ausgeben. Wobei...Apple hab ich ganz vergessen. 🤷‍♂️ Aber da läufts für ne Beta wenigstens rund.
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Mein teuerstes Gerät war damals ein HTC für 630€... Damals war das einer der höchsten Preise.

900€-1400€ für ein Handy? Niemals. Da Bau ich mir lieber nen Rechner der hat dann die Leistung die man haben will. Am Handy reicht locker die Leistung die man braucht. Das hab ich damals nach HTC mit der Marke BQ gemerkt. Auch obere Einsteiger und Mittelklasse reichen für den Alltag vollkommen aus.
Was haben die teueren was die billigeren nicht haben? Also abgesehen von mehr Leistung die niemand wirklich benötigt und besserer Kamera? (Letzteres lasse ich mir als Argument noch gefallen. Aber günstiges Handy und richtige Kamera sind qualitativ dennoch besser. Aber das muss man wollen.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
Da gibt es allerdings noch mehr aussagekräftige Konkurrenz, als bei der Oberklasse.
Ich sag nur Galaxy A51, Redmi 9 Pro.
Ich denke kaum, dass hier wirklich jemand zu den HTCs greifen wird, wenn sie überhaupt kommen und wann halt. Eher noch die Nostalgiker?
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Stimmt die Konkurrenz ist in der Mittelklasse echt größer. Wahrscheinlich weil die Oberklasse eben Enthusiasmus benötigt, den viele dann doch nicht haben.

Ich würde ggf drüber nachdenken, einfach weil ich HTC die Chance geben würde. Aber der Preis muss passen. Wenn's für 600-700 auf den Markt kommt, was ich HTC zutrauen würde, wohl eher nicht.
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Technisch gesehen ist das Desire vom Preis da, wo Ichs vermutet hab und auch ok finde.
Beim U würde ich sagen zu hoch angesetzt. 560-590 wären realistisch. vor allem wenn ich wieder groß werden möchte, sollte ich versuchen der beste in meiner Preisklasse (P/L-Verhältnis) zu sein. Möglicherweise seh ich das aber zu kritisch, oder HTC das zu zuversichtlich.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Das Video ist ganz ordentlich gemacht, Musik gefällt mir. 😙



Dieses Bild spricht mich auch an, sieht ganz cool aus mit den farblichen Akzenten und den Streifen.👍 htc Logo [check] ✔ :thumbsup:

 
Zuletzt bearbeitet:
sweetNougat

sweetNougat

Experte
Die Dinger haben nichts, was ich haben will. Dann lieber ein Realme X50 Pro.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

O.k., ich korrigiere mich, 5.000 mAh ist 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fredimax

Neues Mitglied
mir würde es gefallen..so verschieden sind die Geschmäcker