Gesperrter Bootloader

  • 90 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gesperrter Bootloader im HTC Incredible S Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
norbert

norbert

Ehrenmitglied
Lion13 schrieb:
Bezüglich des immer wieder auftauchenden Arguments, die Hersteller wollten die Kunden vor Bricks "bewahren": Man kann am Beispiel des Nexus One, das im Prinzip keinerlei Einschränkung hat, sehen, daß ein offenes System eben kein Problem ist. :)
Das könnte aber auch daran liegen, daß sich dieses Gerät ohnehin hauptsächlich Leute kaufen, die auch wissen was sie machen.
Und die die es nicht wissen, nehmen es so wie es ist.
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Durchaus, durchaus, Norbert. :)

Die Foren mit Custom ROMs sind aber bei vielen Modellen sehr gut besucht, also ist das Interesse wohl ziemlich hoch - wobei ein Forum wie unseres natürlich viele Leute mit Freude am Basteln anlockt... :laugh:
 
D

derdriver

Erfahrenes Mitglied
"Denkt" ihr das es nach Android 2.3 noch Updates von HTC geben wird fürs INcredible S?


Ich bin da jetzt echt in einer Zwickmühle. Optisch bin ich voll auf der HTC Seite und das Incredible würde mir echt gefallen.

Softwaremässig ist das Nexus Top.
 
A

ArmedAnger

Experte
2.5 wurde von HTC schon lange sicher zugesagt, also kein Problem :)
 
D

derdriver

Erfahrenes Mitglied
Wie meinst du das mit 2.5? Jetzt ist mal 2.2 drauf von Werk - dann update auf 2.3 . Und später mal Updategarantie bis 2.5?
 
M

marco köhler

Experte
garantiert wurde lediglich 2.3
 
D

derdriver

Erfahrenes Mitglied
Ok, danke - das hab ich mir gedacht. Naja - andererseits muss man sagen - länger als 1 Jahr hab ich eh kein Handy.
 
revilo69

revilo69

Experte
@derdriver
habe mein Nexus S auch schon wieder zurückgeschickt und mir jetzt das Incrdible S bestellt.

Schade eigentlich, denn die Software vom NS hat mir sehr zugesagt und es war auch sauschnell und schön flüssig. Sehr schöne cleane Benutzeroberfläche!:thumbsup:
Aber trotz des netten Gimmicks des gebogenen Screens und dem Ausschaltgimmick fand ich das Gerät nicht sonderlich wertig und ein bisschen plump....
Entscheidend war letztendlich, dass ich mehrere Male ein Anruf nicht entgegen nehmen konnte. Dazu kamen dann noch die sehr kurzer Akkulaufzeit.

Als ich dann bei Tageslicht nicht mehr in der Lage war die Softkeys abzulesen war der Fall für mich abgeschlossen. Bei einem Telefon in diesem Preisbereich von 500 € war ich nicht bereit diese Kompromisse einzugehen.

Mit der fehlenden Speicherkarte sowie der mittelmäßigen Qualität der Fotos als auch der Unfähigkeit keine HD Videos zu drehen hatte ich mich abgefunden, aber alles zusammen war einfach too mutch.

Bei meiner Recherche kam zum derzeitigen Zeitpunkt nur ein HTC Incrdible infrage. Ich war heute extra im Mediamarkt um mir das Gerät mal anzuschauen. Leider waren alle ausverkauft.

Ich habe mich heute also kurz entschlossen das Gerät bei Amazon zu bestellen und erwarte die Lieferung morgen.
Das Gerät sollte eigentlich in allen Punkten meinen Erwartungen entsprechen. Etwas skeptisch bin ich noch was die Akkuleistung angeht.
Und dann ist da noch das große Fragezeichen was die Benutzeroberfläche Sense angeht. Ich hoffe das diese das System nicht zu sehr zumüllt. Ich bin da eigentlich eher Purist und hätte am liebsten die nackte Android Oberfläche.

Die Spekulationen hier im Forum, dass dieses Gerät eventuell auch nicht zu rooten ist, hören sich für meine Ohren gar nicht gut an, da schon mit dem Gedanken gespielt habe, dass ich das Gerät hier individuell anpassen kann, falls mir Sense nicht gefällt.

Langer Rede kurzer Sinn:

Ist es schon eine gesicherte Erkenntnis, dass das HTC Incredible vor erste Nicht zu rooten ist, da besonders geschützt?
Oder handelt es sich vorerst nur um ein Gerücht/Vermutung.:sneaky:

Gibt es hier jemanden der dazu etwa substantielles beisteuern kann?

Saluti
revilo
 
N

nickownzya

Erfahrenes Mitglied
Rooten hat nichts mit dem Bootloader zu tun. Also kein Problem ;)
 
revilo69

revilo69

Experte
sorry wenn ich mich hier etwas schwammig ausgedrückt haben sollte...

Da ich noch Neuling bei Android bin, habe ich das gesamte Fachtermina noch nicht parat.:D oder benutze es falsch:D

mir geht es darum gegebenenfalls eine custom ROM auf zu spielen, falls mir Sense nicht gefällt bzw. ich einige vor installierte Programme gerne entsorgen möchte.

Ich hoffe ich habe mich jetzt klarer ausgedrückt - und mich kann einer informieren:winki:

Saluti
revilo
 
kochstudio

kochstudio

Fortgeschrittenes Mitglied
revilo69 schrieb:
sorry wenn ich mich hier etwas schwammig ausgedrückt haben sollte...

...
mir geht es darum gegebenenfalls eine custom ROM auf zu spielen, falls mir Sense nicht gefällt bzw. ich einige vor installierte Programme gerne entsorgen möchte.

Ich hoffe ich habe mich jetzt klarer ausgedrückt - und mich kann einer informieren:winki:

Saluti
revilo
Sense kannst Du mit einem alternativen Launcher auch ohne Root umgehen.
Ist das Phone gerootet ist eine Deinstallation von Programmen problemlos.
Auch Custom Roms mit gleichem Kernel sollten möglich sein.
 
revilo69

revilo69

Experte
Danke für die Info:thumbsup:

Dann braucht man den Bootloader nur wenn man einen anderen Kernel aufspielen will - oder warum sind hier einige recht aufgebracht angesichts des Gerüchts, dass der Bootloader gesperrt sein soll?

Saluti
revilo
 
kochstudio

kochstudio

Fortgeschrittenes Mitglied
revilo69 schrieb:
Danke für die Info:thumbsup:

Dann braucht man den Bootloader nur wenn man einen anderen Kernel aufspielen will - oder warum sind hier einige recht aufgebracht angesichts des Gerüchts, dass der Bootloader gesperrt sein soll?

Saluti
revilo
Genau, oder anders ausgedrückt es ist nicht möglich eine neue Android Version zu installieren.
Bei gelockten Geräten bist Du beim Update auf einen aktuellen Kernel vom Hersteller abhängig.
 
M

marco köhler

Experte
Mit anderen kerneln könnte man relativ schnell mehr Power, flussigere Animationen, Bugs beseitigen und das bei geringerem Stromverbrauch. Einen Großteil der Dinge, die custom ROMs ausmachen eben. Ubertakten kann man erstmal auch nicht, die tiomap sind da Sonderfälle.
 
revilo69

revilo69

Experte
o.k.!

Also das habe ich dann schon mal verstanden.

Dann lautet die Gretchenfrage ist das IS gesperrt oder nicht - weil wenn gesperrt sollte man schon mit der derzeitigen custom ROM zufrieden sein:

Wer weiß das oder wann wird sich einer mal daran begeben das auszutesten?

Saluti
revilo
 
revilo69

revilo69

Experte
die Anzeichen verdichten sich....

leider:thumbdn:

Custom ROMs beim HTC Incredible S nicht installierbar

Das verdirbt mir doch jetzt ein wenig die Freude.

Na ja - da es bei Amazon bestellt wurde geht es halt zurück wenn's nicht wirklich passt.

Ich hoffe nur, dass Android Handyhersteller jetzt nicht auch so eine vernagelte Apple Taktik fahren.

Ich war zwar mit meinem 3G zufrieden - habe aber gejailbreakt und diese Versuche den Verbraucher / User zu bevormunden sind mir wirklich auf den Keks gegangen.

Ein echter Grund zu Android zu wecheln - bisher....:sneaky:

Saluti
revilo
 
M

mccrain

Fortgeschrittenes Mitglied
Für mich wäre es in erster Linie ein k.o.-Kriterium, da dann so nützliche Programme wie Droidwall nicht mehr darauf laufen würden. Und natürlich, weil ich dann auf die Updatepolitik der Hersteller hoffen muss. Und da sehe ich schwarz... der Hersteller will verkaufen und somit passen "Selbstupdater" schlecht ins System... die kaufen später da sie ja meist up2date sind.
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
nickownzya schrieb:
Rooten hat nichts mit dem Bootloader zu tun. Also kein Problem ;)
Es ist aber davon auszugehen (auch wenn in den einschlägigen Blogs etc. noch nichts dazu zu lesen ist), daß auch der Root-Zugang schwierig bis sogar unmöglich sein könnte. Das hat HTC ja schon beim Update auf OS 2.2.1 beim Desire HD/Desire Z gemacht, da war nämlich der bisher für Root genutzte Fehler beim USB-Debugging dicht gemacht - und bis heute gibt es selbst bei den gut aufgestellten xda-devs keine Möglichkeit für Root unter den ROM-Versionen 1.7x und höher. Es besteht lediglich die Möglichkeit, auf eine ältere Version (1.3x) downzugraden und sich dann mit einem Tool Root zu verschaffen.
 
N

Nikon

Experte
Ich kann das mit den gelockt Bootloadern schon verstehen. Die Root und Moddingszene ist halt doch relativ klein. Die Geräte die speziell für diese Community designed wurden haben sich nicht so dolle verkauft.

Ihr dürft halt nicht vergessen das es sich bei Root und Modding um ein sicherheitstechnisches Desaster handelt. Es hebelt nicht nur das Komplette Sicherheitskonzept von Android aus sondern es führt auch dazu das eigentlich sensible Daten niemals auf so einem Telefon landen dürfen.

Die one-klick Root Apps haben gezeigt was machbar ist. Dass dies keiner ausgenutzt hat bedeutet nicht das man solche Sicherheitslücken offen lassen darf. Die 1% die du da bei den Moddern verlierst gewinnt man bei den RIM Kunden. Es sind Smartphones und keine Spielzeuge.
 
b.pwned

b.pwned

Erfahrenes Mitglied
Man könnte root ja als Option einplanen und nicht zwingen, dass wir auf Sicherheitslücken ausweichen. Schließlich und endlich ist das mein Gerät. Bei meinem Laptop kann ich auch installieren, was mir gefällt. Der ist auch kein Spielzeug.